Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft mit über 35 Jahren / Kiwu mit 36 und schon viel zu lange kiwu-zeit-wem geht es ähnlich?

Kiwu mit 36 und schon viel zu lange kiwu-zeit-wem geht es ähnlich?

18. Mai 2013 um 9:42 Letzte Antwort: 19. Mai 2013 um 19:38

Suche Leute über 30 die auch schon eine lange Kinderwunschzeit hinter sich haben und die sich mit mir austauschen möchten.
Bin 36, wünsche mir seit bestimmt 6 Jahren Kinder... War mittlerweile auch schon in der KIWU zur Beratung und soll jetzt GVnP machen...

Mehr lesen

19. Mai 2013 um 13:04

Huhu...
Hallo,

also ich bin 35 und werde aber dieses Jahr auch noch 36. Wir sind zwar noch nicht so lange dran wie ihr. Aber jetzt auch immerhin schon über zwei Jahre, in denen ich 3 Fehlgeburten hatte. Die letzte ist jetzt fast ein Jahr her. Nun sind wir auch wieder fleißig am üben, damit es vielleicht bald wieder klappt.
In der Kiwu waren wir auch schon. Aber die konnten nicht wirklich viel für uns tun. Was heißt den GVnP? Geschlechtsverkehr nach Plan? Sorry die Abkürzung kannte ich noch nicht. Also musst du schauen wann der ES ist und dann los?
Hab mir jetzt auch mal Ovus besorgt. Hatten wohl die letzten Monate immer leicht den ES verpaßt, weil der bei mir wohl immer recht früh ist.

So das wars erstmal von mir. Würde mich freuen, wenn wir uns hier ein wenig austauschen könnten.

Liebe Grüße

Gefällt mir
19. Mai 2013 um 13:29

Hallo sonnistraum
Wie schön, dass du dich gemeldet hast!
Da sind wir ja fast gleich alt.
Also wir sind nicht seit 6 jahren am üben... Ich wünsch mir kinder seit ich 30 bin, aber mein freund wollte anfangs nicht.
Seit etwa 3 jahren verhüte ich nicht mehr.
Der naheliegendste grund, warum es noch nicht geklappt hat ist, dass wir zu selten gv haben, und schwanger werden kann man ja nur an ein paar tagen im monat. Und für meinen freund ist ein kind eben leider nicht so lebenswichtig.
Hab ihn dann nach ewiger überredung mal in die kiwu geschleppt.
Da er meint, wir bekommen das auch so hin, sieht er keinen sinn, sich untersuchen zu lassen.
Der arzt in der kiwu meinte dann wir sollten mal gezielt schauen wann der eisprung ist und dann eben ran- ist leider sehr gezwungen finde ich
Aber anders wirds wohl gar nicht gehen... Also teste ich jetzt.

Wieso konnte euch die kiwu nicht helfen? Du hattest schon 2 fehlgeburten! Das muss furchtbar sein! Da freut man sich und dann ist er aus der traum. In welcher woche waren die fehlgeburten? Weißt du woran es lag?
Immerhin weißt du aber, dass du schwanger werden kannst, wobei das auch nicht wirklich weiter hilft...
Freue mich, von dir zu lesen

Gefällt mir
19. Mai 2013 um 19:38


Hallo nochmal,
na da sind wir ja wirklich in einer ähnlichen Situation. Nur mein Mann wünscht sich auch sehr ein Kind und wir ziehen an einem Strang.
Ist schon doof das dein Freund da nicht so mit macht. Dementsprechend hat er sicher auch noch kein Spermiogramm machen lassen oder?
Also kann es ja auch an ihm liegen.
Meine drei Fehlgeburten hatte ich in der 10., 7. und 8. Woche. Woran es lag weiß man leider nicht. Daher kann auch die Kiwu nicht wirklich helfen. Haben paar Sachen untersucht. War soweit alles okay. Naja wir hoffen das es beim nächsten mal klappt.
Mache jetzt auch Ovus. Hab wohl einen eher frühen Ursprung. Daher haben wir den auch schon mal verpasst. Mein Mann arbeitet Schicht. Ist dann schon mal schwierig. Jetzt haben wir aber Urlaub und morgen oder übermorgen Eisprung
Aus welcher Gegend Deutschlands kommst du? Schönen Sonntag noch

Gefällt mir