Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kindsbewegungen in den letzten Wochen (38+) ... wie oft?

Kindsbewegungen in den letzten Wochen (38+) ... wie oft?

19. Juni 2007 um 20:47

So langsam mache ich mir gedanken. Mein Kleiner ist eigentlich ein ganz aktives Kerlchen gewesen. Aber heute ist totenstille in meinem Bauch.
Auf der anderen Seite war ich gestern zum CTG, wurde allerdings von einer Lernhebamme betreut die mir total blöde Fragen gestellt hat.
Mein Kleiner liegt z.B. nur auf der rechten Seite. Bisher hatte ich mir keine Gedanken gemacht, aber sie fragte ob das schon mal durch einen Ultraschall abgeklärt wurde...

Wieviele Kindsbewegungen habt Ihr denn noch? Und wie äußerd die sich? Ist manchmal auch alles nur still?

Katrin (39 SSW)

Mehr lesen

19. Juni 2007 um 20:55

Keine Angst..
Hallo katrin..

Bei mir ist es genauso. Am Ende der SS bewegt sich das Kind sowieso so gut wie fast nicht mehr. is ja auch viel zu eng bei mir ist das genauso. hatte auch schon mal angst deswegen und hab nachschaun lassen. solang der arzt und das ctg sagen es ist alles in ordnung, würde ich mir da keine sorgen machen. mich macht ne arztschwester die null inner birna hat auch jedes mal wegen irgendwas dumm an. also mach dir da mal keine sorgen..
aber wenn du dir wegen der lage des kindes sorgen machst frag doch einfach mal deine doc

LG Steffi 38SSW

Gefällt mir

19. Juni 2007 um 21:01
In Antwort auf steffimaus6

Keine Angst..
Hallo katrin..

Bei mir ist es genauso. Am Ende der SS bewegt sich das Kind sowieso so gut wie fast nicht mehr. is ja auch viel zu eng bei mir ist das genauso. hatte auch schon mal angst deswegen und hab nachschaun lassen. solang der arzt und das ctg sagen es ist alles in ordnung, würde ich mir da keine sorgen machen. mich macht ne arztschwester die null inner birna hat auch jedes mal wegen irgendwas dumm an. also mach dir da mal keine sorgen..
aber wenn du dir wegen der lage des kindes sorgen machst frag doch einfach mal deine doc

LG Steffi 38SSW

Mach ich morgen..
... zu meinem Doc gehe ich nciht mehr, weil er am Ende der Stadt ist... Belrin ist verdammt groß... Und die Untersuchungen werden Im KH gemacht. Aber morgen bin ich wieder da und werde natürlich auch gleich nachfragen. Es iteressiert mich einfach wegen der Bewegungen weil ich weiß, dass ich mri danach wieder gesanken mache ! Naja und so nette liebe Leute bringen mich da viel schneller auf den Boden der Tatsachen zurück, als mein Mann, den mache ich nur wahnsinnig!
LG und Danke!
Katrin

Gefällt mir

19. Juni 2007 um 21:13

Huhu
also das mit den bewegungen:
es ist egal wie oft und wie intensiv, hauptsache du spürst noch bewegungen. du kannst dein kleines auch ärgern, sollte man sogar wenn man sich nicht sicher ist. die hebamme meinte aber, dass es sein kann, dass das kleine grad so tief schläft, dass es nicht gleich reagiert. also wiederholen...
überhaupt keine bewegung ist schon eher bedenklich. das sollte man am 2.tag sonst vorsichtshalber übeerprüfen lassen. lieber einmal zuviel als zuwenig.

zur lage:
tolle hebamme, sowas kann total verunsichern. wenn dein kind bisher richtig lag (die seite ist dabei egal solange der kopf unten ist), wird es sich wahrscheinlich kaum noch gedreht haben.

Gefällt mir

19. Juni 2007 um 23:56

Hallo Katrin,
es ist normal, die haben immer weniger Platz. Die müssen sich gar nicht mehr so richtig wie früher bewegen, hauptsache merkst Du wenigstens ein mal am Tag wie sich dein Krümmel streckt, da musst Du aber schon in Dich hineinhören, denn bei deiner ständigen Bewegung wirst Du es nicht merken.

Versuche es mit ärgern, wenn es nicht hilft, dann geh doch zum FA.

LG Sylvia + Soraya 39 SSW

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen