Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Kindlein-komm-Tee

Letzte Nachricht: 2. April 2013 um 19:13
L
lyric_12525464
02.04.13 um 18:34

Hallo zusammen

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem "Kindlein-komm-Tee" gemacht?

Bin jetzt im 7. ÜZ und habe schon viel gutes über diesen Tee gelesen. Ich habe einen regelmässigen Zykluss von 28-29 Tagen. Habe aber Angst, dass der Tee meine Zyklusregelmässigkeit durcheinander bringen könnte?!

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

V
valary_12037611
02.04.13 um 18:41

Also..
Von einer Zyklusveränderung habe ich bei Kindlein komm Tee noch nicht gehört. Der Tee fördet den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. Und so kann sich das Ei leichter einnisten. Wenns denn klappt. Ich habe ihn getrunken und es hat noch in diesem Teezyklus geklappt. Habe noch Tee den ich nicht mehr brauche. Der ist noch 1,5 Jahre haltbar. Magst ihn haben??

Gefällt mir

L
lyric_12525464
02.04.13 um 18:53

Hallo claunri
Wow gleich im ersten Teezyklus hats bei dir geklappt!!! wie lange hattest du den vorher schon geübt und wie alt bist du?
Hast du den Tee von dir aus ausprobiert oder hat ihn dir jemand empfohlen?
Kommst du aus Deutschland? Ich frage aus dem Grund da ich aus der Schweiz bin und das schicken des Tees ev. nicht ganz günstig sein könnte. Aber vielen Dank fürs Angebot.

Bist du jetzt noch schwanger oder ist dein Wunder bereits auf der Welt?

Gefällt mir

A
an0N_1212233599z
02.04.13 um 18:57

Tee
Wo hast du denn den Tee gekauft? Apotheke?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bessie_12552796
02.04.13 um 19:09

Tee
Weist du was in dem tee genau ist?
Kann man den auch noch trinken wenn man schon schwanger ist?

Gefällt mir

V
valary_12037611
02.04.13 um 19:12


Den Tee habe ich in einer Versandapotheke im Internet bestellt.

Ich bin noch schwanger und morgen 20+0 ssw.
Bei meiner ersten SS die leider in einer Fehlgeburt geendet hat, habe wir 3 Monate gebraucht. Das waren bei mir zwei Zyklen.. Da sie nach absetzen der Pille sehr unregelmäßig war. Ich brauchte eine Ausschabung. Und habe dann ewig auf meine erste mens gewartet. Nach 8 Wochen konnte ich nicht mehr nix tun und habe mir Mönchspfeffer und Kinderwunschtee besorgt. Am Zyklustag 62 hatte ich dann meinen Eisprung. Und siehe da.. 14 Tage später hatte ich einen positiven Test in der Hand. Das heißt ich habe vielleicht 4 Wochen den Tee getrunken. Und dann wieder abgesetzt weil man das ja so machen soll. Ich hatte also keine Mens nach der Ausschabung sondern wurde wieder schwanger. Auch wenn es fast 3 Monate gedauert hat.

Gefällt mir

V
valary_12037611
02.04.13 um 19:13

Tee bei schwangerschaft
Absetzen!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers