Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderzimmer verzichtbar?

Kinderzimmer verzichtbar?

5. August 2010 um 11:02


Hallo Ihr Lieben,


wer wird denn auch alles keine separates Kinderzimmer haben?

Wir haben zwar theoretisch drei Zimmer, allerdings sind zwei Räume so riesig, dass der dritte nur als "Ankleideraum" mit zusätzlichen Platz für einen Schreibtisch taugt. Außerdem ist er verhältnismäßig dunkel.

Haben uns also dazu entschieden, die Wickelkommode ins Schlafzimmer zu stellen, das Bettchen wird mobil und steht tagsüber dort, wo es was zu sehen gibt Alternativ schaffen wir uns vielleicht doch noch ein Babykörbchen an, keinesfalls einen Stubenwagen. Das Körbchen kann ich dann auch mal mit ins Bad nehmen


Wie handhabt Ihr das so?


Lieben Gruß
Nala


Zusatzfrage an die Mamis ohne Eigenheim:
Schleppt Ihr den Kinderwagen nach Gebrauch in die Wohnung oder bleibt er im Treppenhaus stehen?

Mehr lesen

5. August 2010 um 11:06

Wir haben
ne Zweiraumwohnung (58m) in der 2 Haushalte reingestopft sind Umziehen ist finanziell net drin. ALso wird das Kind ab Dezember für ca 3 oder 4 Jahre das Bett im Schlafzimmer haben. Wickelkommode steht im Bad.

Unseren Kinderwagen werde ich im Treppenhaus lassen. Wir wohnen im 1. Stock und selbst im Erdgeschoss wo wir unser Fotostudio haben muss man 4 Stufen hochhechten. Also Hoffen dass er net geklaut wird udn im Haus stehen lassen. Werde wohl aber zumindest ein Schloss anbringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 11:07

Hallo
also wir haben für die kommenden zwillinge im moment au kein eigenes zimmer da wir zwar ne 4 raumwohnung haben aber da hat mei tochter und die zwillinge jungs ihr zimmer , also bleiben se au erstmal vorraussichtlich mit im schlafzimmer .
zum wickeln such ich ne wickelauflage für die badewanne hab damit scho super erfahrung gemacht und sind find ich praktisch .
und wegen schlafmöglichkeit naja bin noch am überlegen aber glaub wird au a gitterbettchen wo beide zum anfang reinpassen werden .
den kinderwagen ja mal schauen im hauseingang ist dafür kei plat also denk ich mal muß ich mir außerhalb ein plätzchen dafür suchen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 11:09

Huhu
Wir haben auch kein seperates Kinderzimmer.
Babybett wird in unserem Schlafzimmer stehen. Der Wickeltisch steht im Durchbruch zwischen Wohn- und Esszimmer und ins Wohnzimmer direkt neben die Couch kommt noch ein Laufstall.


Der Kinderwagen kommt zu uns in die Wohnung. Zum Glück ist er nicht so groß und passt daher super in unseren kleinen Flur und wir wohnen im EG. Zur Haustür sind es nur 3 oder 4 sehr sehr flache, langgezogene Stufen. Ist also kein Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 11:10

Wir haben auch kein kinderzimmer

bzw babyzimmer. Haben eine 3 zimmer whg, 85 qm und da ich bereits eine 10 jährige tochter habe, hat sie natürlich ihr eigenes zimmer. Wohn und schlafzimmer dann noch. Ein baby und ein bald angehener teenager in nen zimmer zu stecken get auch net. Wir haben in schlafzimmer nebem bett , das baby bettchen stehen und haben per zufall, sehr platzsparend, so ein mobiles wägelchen endeckt, wo eine schmale wickelkommode ist und dann kann man mit einem handgriff oben umklappen und unen ist eine babybadewanne. So wird das wägelchen , wenns badezeit ist, ins bad geschoben, gebadet, umklappen und direkt ewickelt. Und sonst wird es immer im schlafzimmer in der ecke stehen. Ich denke 3 jahre kann das krümmelchen schon im schlafzimmer mit schlafen(eigenes bett) und dann entweder umziehen oder, wir wandern ins wohnzimmer, auf die chouch und lassen den kids ihr eigenes reich. 85 qm ist sehr gross und zum spielen ist das wohnzimmer, in ner spielecke optimal.
Wir wohnen in nem hochhaus, mit lift(gott sei dank) und ich lasse den kiwa dann immer direkt nebem lift stehen. Haben noch mehr leute im hause so.

lieben gruss verliebte+krümmelchen26+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 11:12

Haben auch erstmal keins
da sich das mit unserem Haus noch verzögert, aber nur um ein paar Monate und die gehen ja immer auch ohne Kinderzimmer - aber auf lange Sicht, also über 1 oder 2 jahre wäre mir das nichts. Dann wird der Schlaf der Kleinenn auch leichter und dann hätte ich gern wieder "Raum" für mich und meinen Lebensgefährten allein

Aber wenn man seine Ansprüche zurück schraubt ... bei anderen funktioniert das auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 12:11


Wir werden auch kein sep. Kinderzimmer haben.
Haben zwar ein Haus aber nur 3 Zimmer und eins ist von meinem Sohn ( fast 8 ) belegt.
Unser Würmchen kommt erstmal zu uns ins Schlazi
Später können wir dann den Dachboden ausbauen um zusätzlich Platz zu schaffen.

Wegen KIWA würde ich lieber beim Vermieter oder Hausverwaltung nachfragen. Habe bis vor 3 Jahren auch auf Etage gewohnt und bei uns durften die KIWAS nicht im Treppenhaus stehen.
War voll blöd weil 3. Stock und kein Lift

Liebe Grüße
javiko SSW 30 mit Terrormaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 13:58

Wir haben eine 2 zi wohnung
ich hab es immer schade gefunden, das ich kein eigenes zimmer gestalten kann. aber jetzt im nachhinein ist es nicht schlimm. da er so oder so bei uns mit im zimmer schläft. wickelkomode ist allerdings im wohnzimmer. damit ich meinen freund nicht wecke nachts wenn ich auf stehe. da ich eh ins wohnzimmer gehe zum stillen, kann dann licht und so amchen und er kann weiter schlafen.

da wir einen großen balkon haben kommt der wagen dort hin. so oder so würde ich den mit in die wohnung nehmen. wer weiß wer den sonst noch entführt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 17:02


Also wir haben zwar genug Platz, da wir in einem großen Haus wohnen ... aber ein eigenes KiZi wird trotzdem erstmal nicht errichtet Der oder die Kleine schläft eh ers bei und mit im Schlafzimmer und von daher ist ein eigenes KiZi erstmal überflüssig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club