Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderzimmer einrichten-ab wann ?

Kinderzimmer einrichten-ab wann ?

12. März 2003 um 16:25

Hallo Zusammen,
wie ihr ja wißt,bin ich nun seit 6 Wochen schwanger.
Ich freue mich wirklich sehr.
Wann würdet ihr mit dem Kinderzimmer anfangen?
Die üblichen 3 Monate warte ich natürlich noch ab,aber dann...
Findet Ihr den 4.Monat noch viel zufrüh?
In einem alten Beitrag habe ich ja schon geschrieben,das ich schon babykleidung gekauft habe.
Mit der Wohnungsveränderung sollte man warten.Oder?
Wenn man sich so freut,dann würde man amliebsten schon alles kaufen.
Wann habt Ihr oder Eure Freundinen damit angefangen das Zimmer einzurichten?
Ich danke Euch!
Tschüß Toke

Mehr lesen

12. März 2003 um 16:59

Hallo Greenwave !
...danke für Deinen Beitrag.
Du hast Recht,das habe ich auch schon einmal gehört.Der angehende Papa wird das wohl in Angriff nehmen.Ich suche die Farbe vorher aus.
Im 4.Monat kann ich mich sicher nicht mehr beherrschen und muß etwas einrichten.
Ich danke Dir-bis später Toke!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2003 um 17:18

Hallo
Hallo Toke,

ich persönlich würde erst ab dem 6. Monate oder später anfangen das Kinderzimmer einzurichten. Ich finde die Vorstellung sonderbar, dass das Kinderzimmer schon im 6. Monate fertig eingerichtet ist und ich noch lange auf das Kind warten muss.
Ich wünsche dir trotzdem eine schöne Schwangerschaft.
Liebe Grüße Sonnenblume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2003 um 19:19

Glückwunsch!
Hallo!

Natürlich neigt man in der ersten Baby-Euphorie dazu, sofort alles komplett fertig haben zu wollen - das ist ja ein schöner Anlass, die Wohnung neu zu gestalten. Bedenke jedoch, daß Du schon noch eine Zeitreserve hast, und - selbst wenn das Baby schon da ist, brauchst Du noch kein Top-fertig eingerichtetes Kinderzimmer. Das einzige, was ein Neugeborenes braucht, ist ein Bettchen. Ausserdem sind da auch noch die lieben Verwandten, die sich ja auch freuen, und von denen Du Dir sicher auch das eine oder andere Stück wünschen kannst (auch so kann man Geld sparen..). Es kommt wirklich einiges zusammen: schliesslich braucht man auch einen Sicherheitssitz fürs Auto, Kinderwagen, Bettwäsche, Matratzen, Stillkissen, ev. Tragetuch usw. Auch diese Dinge sollten rechtzeitig angeschafft werden. Trotzdem kein Grund für Einkaufs-Stress, Du hast noch ausreichend Zeit!

alles Gute,
Memory

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2003 um 20:01

Hormone!
Hallo Toke!

Bei meinem ersten Kind war ich auch so wie du! Totale Freude aufs Kind und totaler Kaufrausch, der zum Glück sich in Grenzen hielt.
Ich habe auch ziemlich früh angefangen mich nach Kinderzimmern zu erkundigen (Preis, Lieferzeit), letztendlich haben wir dann 2 Monate (8 Wochen) vor Geburtstermin bestellt (Lieferzeit sollte 4-6 Wochen betragen). Das Kinderzimmer hatten wir dann allerdings (erst) 2 Wochen vor der Geburt bekommen (rein rechnerisch völlig ok.) und da hatte ich schon ein komisches Gefühl versagt zu haben, obwohl ja allers rechtzeitig da und fertig war.

Bei meiner Tochter war das Bett dagenen schon 2 Monate vorher im Haus!

Ich kann dir nur raten, laß dir Zeit mit dem Möbelkauf! Sieh dich um, was gefällt, was liegt im preislich machbarem, welche Fabtöne wird es haben.
Kaufe erst den Kleinkram: Wickelauflage, Wickeltasche, Windeleimer, Kissen zum zudecken, Bettwäsche, Nestchen, Himmel.

Daran kannst du viel Zeit vergeben und dich auf die zukünftige neue Situation einstellen.

Überlege und frage nach Möglichkeit Freunde Verwandte was du brauchst, was unnötig erscheind! Jeder hat seine Favoriten.
Zum Beispiel würde ich bei Windeln warten bis du aus der Klinik kommst, dann kannst du die gleiche Firma und Größe kaufen.
Die Zeit hast du!!!

Wenn du nicht alles beisammen hast, bist du deshalb keine schlechte Mutter und andersherum bist du auch keine SuperMami, wenn du alles schon im 6 Monat perfekt da hast.

Geniese die Zeit!
Babytime

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 7:35

Hallo Toke,
ich habe bei meiner ersten Tochter auch so langsam im 4. Monat angefangen. Da es noch "gestrichener Rohbau" war, haben wir erst mal den Fußboden (Laminat) gelegt. So nach und nach habe ich mir dann die "Kleinigkeiten" wie Kleidung, Wickelutensilien, Badewanne, usw. gekauft. Denn alles auf einmal hätten wir uns nicht leisten können. Im 7. Monat bin ich dann ins Möbelhaus gefahren und habe mir die Möbel gekauft. Ein Schrank, ein Bett und eine Wickelkomode. Dann hatte ich bis zur Entbindung noch genug Zeit mich um den restlichen Kleinkram zu kümmern. Das Zimmer habe ich mir von den Groß- und Urgroßeltern schenken lassen. Den Kinderwagen bekam ich von meiner Schwägerin, weil sie ihn nicht mehr brauchte. 2 Wochen vor der Entbindung hatte ich alles zusammen.

Laß Dir Zeit mit den ganzen Sachen. Schau bei Klamotten, ob Du gebrauchte Sachen bei Baby-Basaren bekommst. Dann sparst Du einen Haufen Geld. Kaufe nicht so viel Kleidung in den kleinen Größen. Da wachsen sie sehr schnell raus.

Liebe Grüße und weiterhin alles Gute,
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2003 um 14:19

... ich auch ...
Hi Toke,

mir (6+3) geht's auch so. Der Nestbautrieb läßt sich kaum noch unterdrücken aber ich fang' erst in der 12. Woche an, falls ich durchhalte hab' einfach zu grosse Angst dass was Schiefgeht.

Wir bekommen fast alles von der Schwester meines Partners, die hat 5 Kinder und hat alles aufgehoben (für Nr. 5 hat sie alles neugekauft und der ist 2 Jahre alt) also, hoffen wir kostengünstig davonzukommen.

LG S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2003 um 14:33
In Antwort auf iolana_12830509

... ich auch ...
Hi Toke,

mir (6+3) geht's auch so. Der Nestbautrieb läßt sich kaum noch unterdrücken aber ich fang' erst in der 12. Woche an, falls ich durchhalte hab' einfach zu grosse Angst dass was Schiefgeht.

Wir bekommen fast alles von der Schwester meines Partners, die hat 5 Kinder und hat alles aufgehoben (für Nr. 5 hat sie alles neugekauft und der ist 2 Jahre alt) also, hoffen wir kostengünstig davonzukommen.

LG S.

Hallo Siobhi !
...ich freue mich immer,wenn es noch andere "Verrückte Mamis" gibt.
Ich habe gestern die ersten Babysachen gekauft.
Bei der Kleidung bin ich nicht ganz so streng.
Falls wirklich etwas schief geht,bleibt es liegen.Ich weiß ja nun,das ich schwanger werden kann.
Das Kinderbett kaufe ich aber auch erst später.
Ich habe auch so schreckliche Angst vor einer Fehlgeburt.Ich wäre furchtbar traurig und fertig.Meine Freundin hat nämlich zweimal ihr Baby in der 8.Woche verloren.
Da ich auch Folsäure nehme und jeden Tag Milch trinke,hoffe ich,das es dem Kind gut geht.
Vielleicht hat das ja auch einen Einfluß.
Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen,das wir gut über die kritische Zeit kommen.
Tschüß Toke

P.S. Hast Du Schwangerschaftsbeschwerden?
Übelkeit oder so..?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2003 um 14:41
In Antwort auf apphia_12351829

Hallo Siobhi !
...ich freue mich immer,wenn es noch andere "Verrückte Mamis" gibt.
Ich habe gestern die ersten Babysachen gekauft.
Bei der Kleidung bin ich nicht ganz so streng.
Falls wirklich etwas schief geht,bleibt es liegen.Ich weiß ja nun,das ich schwanger werden kann.
Das Kinderbett kaufe ich aber auch erst später.
Ich habe auch so schreckliche Angst vor einer Fehlgeburt.Ich wäre furchtbar traurig und fertig.Meine Freundin hat nämlich zweimal ihr Baby in der 8.Woche verloren.
Da ich auch Folsäure nehme und jeden Tag Milch trinke,hoffe ich,das es dem Kind gut geht.
Vielleicht hat das ja auch einen Einfluß.
Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen,das wir gut über die kritische Zeit kommen.
Tschüß Toke

P.S. Hast Du Schwangerschaftsbeschwerden?
Übelkeit oder so..?

Beschwerden
Übelkeit - muss mich aber nicht übergeben
Müdigkeit - kann mich kaum durch die Arbeit beissen
Fressattacken - alles und ständig trotz übelkeit
und dann die Angst... Ich wünsch mir so dass sich das Minimini festhält und gesund ist.

Kann kaum bis nächsten Freitag warten, da geh' ich zum FA - Ultraschall und er sagt wenn wir da ein Herzchen schlagen sehen, kann ich schon ganz beruhigt sein.

Ich dachte wenn ich erst mal schwanger bin hört die Warterei auf, aber das hat gerade erst angefangen!

Wie ist es bei dir? musst du arbeiten?

LG und Knuddel S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2003 um 16:03
In Antwort auf iolana_12830509

Beschwerden
Übelkeit - muss mich aber nicht übergeben
Müdigkeit - kann mich kaum durch die Arbeit beissen
Fressattacken - alles und ständig trotz übelkeit
und dann die Angst... Ich wünsch mir so dass sich das Minimini festhält und gesund ist.

Kann kaum bis nächsten Freitag warten, da geh' ich zum FA - Ultraschall und er sagt wenn wir da ein Herzchen schlagen sehen, kann ich schon ganz beruhigt sein.

Ich dachte wenn ich erst mal schwanger bin hört die Warterei auf, aber das hat gerade erst angefangen!

Wie ist es bei dir? musst du arbeiten?

LG und Knuddel S.

Beschwerden Teil 2-Hallo Siobhi !!
Hallo Siobhi,
ich muß auch arbeiten gehen.
Ich sitze 8 Stunden am Schreibtisch und bin auch sehr müde.Ich gehe seit ein paar Tagen schon sehr früh ins Bett.Mein Freund wundert sich schon,aber was soll ich machen.
Mit Übelkeit habe ich überhaupt kein Problem.(bis jetzt)Ehrlich gesagt beunruhigt mich das schon.Die Übelkeit soll nämlich auch ein gutes Zeichen für eine gefestigte Schwangerschaft sein.Allerdings gibt es ja auch Frauen,denen auch nie übel war und trotzdem ein gesundes Baby bekommen haben.
Mein größtes Problem sind meine Brüste.Sie tun seit 3 Wochen sehr weh.Ich kann ohne vernünftigen BH nicht laufen oder auf dem Bauch liegen.
Das mit dem Herzschlag hatte ich noch nicht gehört.Das soll auch ein gutes Zeichen sein?
Ich muß am Montag zum FA,dann werde ich sicher meinen Mutterpaß bekommen.
Ob man dann schon das Herz sieht,weiß ich nicht.Am 7.3. wurde meine Schwangerschaft festgestellt und er sagte,es wäre die 5.Woche.
Also bin ich heute noch in der 6.Woche und Montag müßte dann schon die 7.Woche sein.
Wir sind schon zwei Angsthasen !!
Ich denke aber auch jeden Tag daran und möchte eigentlich nur,das die nächsten Wochen dahin rasen.
Ich freue mich schon richtig auf meinen Frauenarzttermin.Das ist auch ein völlig neues Gefühl.
Ich denke an Dich und drücke die Daumen.
Tschüß Toke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2003 um 15:04

Hör auf dein gefühl
Hallo Toke
Erst mal herzlichen Glückwunsch
Ich bin selber mutter von zwei kindern
mir ist bei meinen ersten kind gesagt worden
das mann nichts vor der Geburt kaufen soll.
aber wenn du mich fragst alles quatsch!
ich persönlich würde dir raten das du so im 5 oder6 monat damit anfängst.
da geht es dir noch gut,hast noch keine probleme mit bücken und laufen.
Alles gute.sollty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2003 um 15:18
In Antwort auf sage_12915358

Hör auf dein gefühl
Hallo Toke
Erst mal herzlichen Glückwunsch
Ich bin selber mutter von zwei kindern
mir ist bei meinen ersten kind gesagt worden
das mann nichts vor der Geburt kaufen soll.
aber wenn du mich fragst alles quatsch!
ich persönlich würde dir raten das du so im 5 oder6 monat damit anfängst.
da geht es dir noch gut,hast noch keine probleme mit bücken und laufen.
Alles gute.sollty

Hallo Sollty !
Vielen Dank für deine Glückwünsche und Deinen Beitrag.
Indessen habe ich schon einiges an Kleidung gekauft und es macht Spaß !!
Ich bin jetzt in der 10.Woche und plane in Gedanken schon unsere Wohnung neu.
Das Kinderzimmer werden wir wohl so im 5.Monat streichen.
Jetzt wird erstmal entrümpelt und damit habe ich erstmal eine Beschäftigung.
Das zukünftige Kinderzimmer ist jetzt noch ein Büro und Abstellraum.
In den nächsten Tagen werden wir dort erstmal Platz schaffen und im Keller auch.
Manche Regale müssen nämlich in den Keller und dort ist auch wenig Platz.
Somit tue ich auch indirekt etwas für das Kind.
Ich danke Dir !
Tschüß Toke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2003 um 20:44
In Antwort auf apphia_12351829

Hallo Sollty !
Vielen Dank für deine Glückwünsche und Deinen Beitrag.
Indessen habe ich schon einiges an Kleidung gekauft und es macht Spaß !!
Ich bin jetzt in der 10.Woche und plane in Gedanken schon unsere Wohnung neu.
Das Kinderzimmer werden wir wohl so im 5.Monat streichen.
Jetzt wird erstmal entrümpelt und damit habe ich erstmal eine Beschäftigung.
Das zukünftige Kinderzimmer ist jetzt noch ein Büro und Abstellraum.
In den nächsten Tagen werden wir dort erstmal Platz schaffen und im Keller auch.
Manche Regale müssen nämlich in den Keller und dort ist auch wenig Platz.
Somit tue ich auch indirekt etwas für das Kind.
Ich danke Dir !
Tschüß Toke

Schönen Abend
das heist du hast viel Arbeit!!!
ich kann mit dir mitfühlen,mir geht es im moment nicht anders!meine große ist 18monate und die kleine 1monat und 2tage alt.bin neben bei auch noch beim umziehen.darf man fragen was ihr euch wünscht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2003 um 11:23
In Antwort auf sage_12915358

Schönen Abend
das heist du hast viel Arbeit!!!
ich kann mit dir mitfühlen,mir geht es im moment nicht anders!meine große ist 18monate und die kleine 1monat und 2tage alt.bin neben bei auch noch beim umziehen.darf man fragen was ihr euch wünscht?

Hallo Sollty!
Du hast gefragt,was wir uns wünschen.
Wenn ich ehrlich bin,dann hätte ich gerne ein Mädchen.
All meine Bekannten bekommen Jungen und ein Mädchen würde wirklich für Abwechslung sorgen.
Mein Freund hätte sicher gerne einen Jungen.
Wir sprechen aber nicht darüber,weil es uns eigentlich egal ist.
Es ist wie bei jeder Familie-Hauptsache gesund !
Tschüß Toke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen