Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunschzentrum

Kinderwunschzentrum

18. August 2008 um 18:15

München, da sind wir seit Januar 2008. Ist noch jemand von Euch dort und hat Lust sich mit mir auszutauschen?
Wir sind im ÜZ 27 und jede Mens wird zur Qual. Wie geht ihr damit um?
Sind eure Männer auch eher von der Sorte: "Irgendwann klappts scho!"
Danke für Eure Antworten.

Mehr lesen

19. August 2008 um 17:54

Hallo ihr Zwei,
würde mich auch gerne euch beiden anschließen und mich mit euch austauschen, da ich auch in Muc. Pasing, KIWU-Centrum bin. Üben jetzt seit über einem Jahr und bin seit Mai in der Klinik in Behandlung. Bei mir wurde leichtes PCO festgestellt, wurde mit Medis stimmuliert, was gut angeschlagen hat, aber SS bin ich leider nicht geworden. Nun muss ich am Freitag zur Bauchspiegelung. Vermuten auch Endometriose, aber leider auch noch, dass meine Eileiter verklebt sind, da ich sehr lange die Spirale hatte und diese mir ziemliche Probleme bereitet hatte. Hab im Moment wahnsinnige Angst, dass meine Eileiter zu sind, dass würde eine künstliche Befruchtung nach sich ziehen.
Mein Mann sieht es mittlerweile auch nicht mehr so locker, da er sehr davon überzeugt war, dass es mit Medis alleine klappen wird
Ich würde ich eucht total freuen, wenn wir in Kontakt bleiben könnten, denke auch, dass wir gemeinsam stärker sind als alleine
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 18:14

Hallo Westie
wir sind seit April diesen Jahres in der Kiwuklinik München. Bin grad im zweiten Clomi Zyklus. Muss morgen wieder hin zum Blutabnehmen . Bei mir liegts wohl daran das ich keinen ES habe, noch dazu zu lange Zyklen. Die Schwimmerchen von meinem Mann sind zwar genügend aber auch nicht die schnellsten. Hm. Sind jetzt schon seit Feb. 2007 am üben. Hoffe sehr das es bald klappt. Sollte der nä. Clomi Zyklus ebenfalls nichts bringen muss ich auch zur Bauchspiegelung wovor ich total Schiss hab. Würde freuen wenn wir uns weiterhin austauschen

LG

Sara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 18:34

@katja
ja, werde auch in der Krüsmann-Klinik operiert. Vor der OP hab ich überhaupt keine Angst, aber vor dem Ergebnis. Mit den Eileitern ist das so eine Sache. Du hast schon recht, dass man die eigentlich freipusten kann, aber nur, wenn sie nicht ganz zu sind. Da kann man dann leider nichts mehr machen. Die Chancen stehen somit 50/50 hat mir die Ärztin erklärt. Aber ich bin optimistisch. Hoffe inständig, dass man sie freimachen kann. Hab auch schon öfters gehört, dass die meisten Frauen kurz nach so einer OP SS geworden sind. Na dann, auf in den Kampf, gell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 10:21

@katja
hey hallo, bin langsam wieder auf den Beinen und es ist alles gut verlaufen. Bin ja so glücklich, meine Eileiter sind frei. Haben zwar Endometriose gefunden, aber auch im gleichen Zug entfernt. Ein paar Zysten waren auch noch da, aber jetzt ist alles prima. Hab nur leider die Narkose nicht so gut vertragen und auch noch eine Allergie gegen ein Medikament bekommen, aber langsam wird es wieder. Morgen muss ich wieder in die KIWU, dann wird besprochen, wie es weitergeht. Mir ist ja so ein Stein vom Herzen gefallen, dass kannst du mir glauben.
Wie geht es dir? Wie läuft es denn bei dir weiter?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 11:22

@katja
hab um 14:00 Uhr Termin bei Fr. Dr. Laubert. Wann bist du da? Wär ja echt lustig, wenn wir uns treffen würden. Was schaut man bei dir? Hattest ja deinen ES, gell. Bekommst du unterstützende Medikamente für die 2. Zyklushälfte? Dein ES kam von allein, oder wurde er mit einer ES-Auslösespritze unterstützt?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 18:41

Sorry
fürs Nichtmelden, war zeitlich a bißerl eingeschränkt.
@katja: ich schick dir auf alle Fälle auch noch ne PN, aber für alle anderen auch meine Infos:
Nein, wir haben keine Ahnung woran es liegt, weil eigentlich alle Werte 1a sind, sowohl alle bei mir als auch Spermiogramm meines Liebsten.
Also von der zeitlichen Abfolge würde das mit meinem Behandlungsverlauf hinkommen.
Hattest du auch vor BS Stimulationszyklen?
Wir beide sind tatsächlich ursprünglich echte Münchner Kindl aber vor einigen Jahren an eine S-Bahn Endstation gezogen (erst auf Probe und dann hats uns doch gut gefallen aufm Land)
@ alle: Freu mich auf alle weiteren Antworten. Verspreche mich häufiger zu melden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen