Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch zwischen 20-30....

Kinderwunsch zwischen 20-30....

15. Januar 2007 um 10:28

Halli, hallo an alle die zwischen 20 und 30 Jahre sind und sich nichts schöneres Vorstellen können als Schwanger zu werden.

Hier können wir Probleme, Freude, Sorgen etc. austauschen.

Zu mir: Ich bin 23 Jahre mein Mann 26 Jahre und wir sind im 2 ÜZ.

Wie lange übt ihr schon??

Habt ihr schon irgendetwas ausprobiert (Tempi messen etc.)??

Wart ihr schon beim FA und habt euch beraten lassen??

Wo kommt ihr her??

Freue mich auf viele Antworten.

Viel Spaß
Yvonne

Mehr lesen

15. Januar 2007 um 10:39

Hallo Namensvetterin,
also wir "üben" noch nicht! Aber wollen im Mai endlich damit anfangen! Aber unser Kinderwunsch ist sehr sehr groß!
Ich bin 23 Jahre und mein Mann 25 Jahre alt, wir haben im August geheiratet und so langsam fühlen wir uns bereit für ein Baby!
Wir warten nur noch etwas, weil ich noch ein Arbeitsvertrag habe und das Liebe Geld spielt ja leider auch ne Rolle
Ich war trotzdem schon beim FA und hab mich durchecken lassen, alles OK Und diese Woche geh ich noch mal zu meinem Hausarzt, dem vertrau ich sehr und lass mich nochmal beraten, zwcks Tempi messen, Folsäure nehmen,Rötlentiter,...
Also du siehst auch wenn wir erst in 4 Monaten starten wollen, ist unsere Vorfreude riesig.

Liebe Grüße
Vonny83

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:53
In Antwort auf lilian_12965381

Hallo Namensvetterin,
also wir "üben" noch nicht! Aber wollen im Mai endlich damit anfangen! Aber unser Kinderwunsch ist sehr sehr groß!
Ich bin 23 Jahre und mein Mann 25 Jahre alt, wir haben im August geheiratet und so langsam fühlen wir uns bereit für ein Baby!
Wir warten nur noch etwas, weil ich noch ein Arbeitsvertrag habe und das Liebe Geld spielt ja leider auch ne Rolle
Ich war trotzdem schon beim FA und hab mich durchecken lassen, alles OK Und diese Woche geh ich noch mal zu meinem Hausarzt, dem vertrau ich sehr und lass mich nochmal beraten, zwcks Tempi messen, Folsäure nehmen,Rötlentiter,...
Also du siehst auch wenn wir erst in 4 Monaten starten wollen, ist unsere Vorfreude riesig.

Liebe Grüße
Vonny83

Hi Vonny
wir haben im Juni 06 geheiratet, und sind 8 Jahre zusammen.

Ich hoffe das es nicht zu lange dauert bis es klappt.

Meine Freundin hat gerade Zwillinge bekommen, da wird man richtig neidisch. Sie sind sooo süß

Bekommst du im Mai deinen Festvertrag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 10:58
In Antwort auf titty_12964122

Hi Vonny
wir haben im Juni 06 geheiratet, und sind 8 Jahre zusammen.

Ich hoffe das es nicht zu lange dauert bis es klappt.

Meine Freundin hat gerade Zwillinge bekommen, da wird man richtig neidisch. Sie sind sooo süß

Bekommst du im Mai deinen Festvertrag?

Nöö,
.. leider keinen Festvertrag, schön wärs
Ich hab Sozialpädagogik studiert und da siehts mit Stellen nicht so gut aus! Ich hab z.Z. einen Vertrag für ne Schwangerschaftsvertretung. Dieser Vertrag läuft Ende Mai 08 aus! Da ich momentan leider keinen unbefristeten Vertrag in Aussicht habe, und meine aktuelle Stelle (offenen Jugendarbeit mit späten Arbeitszeiten) auch nix is, wenn man mal Kinder hat, wollen wir halt schauen dass wir um dem Mai 08 rum das Kind bekommen! Wir hoffen dass es nicht so lange dauert bis es klappt und 4-5 ÜZ haben wir "eingeplant"
Meine Schwester hat vor 9 Monaten ein Baby bekommen (unser Patenkind). Ich glaub sie hat unsern Wunsch mächtig voran getrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 11:29

Hi
Hi bin 26 mein Mann ist 33 und wir haben schon ein Töchterchen.Leider hat es bis jetzt nicht noch einmal geklappt ,aber wir geben die Hoffnung nicht auf vielleicht wird es ja dieses mal was,hätten so gerne noch ein Bambino.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 11:41
In Antwort auf lilian_12965381

Nöö,
.. leider keinen Festvertrag, schön wärs
Ich hab Sozialpädagogik studiert und da siehts mit Stellen nicht so gut aus! Ich hab z.Z. einen Vertrag für ne Schwangerschaftsvertretung. Dieser Vertrag läuft Ende Mai 08 aus! Da ich momentan leider keinen unbefristeten Vertrag in Aussicht habe, und meine aktuelle Stelle (offenen Jugendarbeit mit späten Arbeitszeiten) auch nix is, wenn man mal Kinder hat, wollen wir halt schauen dass wir um dem Mai 08 rum das Kind bekommen! Wir hoffen dass es nicht so lange dauert bis es klappt und 4-5 ÜZ haben wir "eingeplant"
Meine Schwester hat vor 9 Monaten ein Baby bekommen (unser Patenkind). Ich glaub sie hat unsern Wunsch mächtig voran getrieben

@ Vonny
Ich hatte auch erst nur einen Vertrag zur Schwangerschaftsvertretung.
Aber nach den 3 Jahren hat sich die Mutter endschieden zu Hause zu bleiben. "Glück gehabt".

Erzählst du vielen das ihr euch ein Kind wünscht??
Bei mir wissen es nur wenige. Es ist schon traurig das man nicht so offen darüber sprechen kann, da man sonst Probleme bei der Arbeit bekommen könnte. Ich würde sofort die Kündigung bekommen

@danysahne2: wie lange übt ihr denn jetzt schon für euer zweites?

Drück die Daumen das es bald klappt.

@all: bitte immer auf den letzten Beitrag Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 11:52

Hallo
Mein Mann (31) und ich (26) wünschen uns auch ein Baby. Wir haben 2005 geheiratet und üben seit August. Nach 12 Jahren Pille bin ich dann auch im 4. ÜZ schwanger geworden - leider verloren.

Wir üben jetzt wieder weiter (1 Periode abgewartet) und mal schauen ob es diesen Monagt klappt bzw. geklappt hat.

Gruß Schlamutzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 11:53
In Antwort auf titty_12964122

@ Vonny
Ich hatte auch erst nur einen Vertrag zur Schwangerschaftsvertretung.
Aber nach den 3 Jahren hat sich die Mutter endschieden zu Hause zu bleiben. "Glück gehabt".

Erzählst du vielen das ihr euch ein Kind wünscht??
Bei mir wissen es nur wenige. Es ist schon traurig das man nicht so offen darüber sprechen kann, da man sonst Probleme bei der Arbeit bekommen könnte. Ich würde sofort die Kündigung bekommen

@danysahne2: wie lange übt ihr denn jetzt schon für euer zweites?

Drück die Daumen das es bald klappt.

@all: bitte immer auf den letzten Beitrag Antworten.

@Yvonne
Also, da ich für meine eigene Schwester Schwangerschaftsvertretung mache, weiss ich ziemlich genau dass sie wieder anfängt, allerdings nur Halbtags! Die andere Halbe Stelle wird höchstwahrscheinlich wegrationlaisiert! Und außerdem ist es so, dass mein Mann und ich nicht mehr länger warten möchten! "Den richtigen" Zeitpunkt gib es nicht, oder?? Ich hab mein Studium abgeschlossen und mein Mann hat ne unbefristete Festanstellung, muss erst mal reichen als Sicherheit!

Ja, dass mit dem ERzählen is so ne Sache. Also Familie weiss es nicht! Das wollen wir auch nicht, falls es länger dauert oder was schief geht wär das für mich glaub zielmich schlimm! Aber Freunden, also guten, wahren Freunden haben wirs erzählt. Lustigerweise kam dabei raus, dass eine sehr gute Freundin auch noch dieses Jahr loslegen will

Wie sieht die Lage bei dir aus? Teilst du deine Vorfreude und mit wem? Und Job is echt gleich gekündigt ,wenn du schwanger wirst? Is schon unfair, oder?

Lieber Gruß
Vonny83

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:03
In Antwort auf lilian_12965381

@Yvonne
Also, da ich für meine eigene Schwester Schwangerschaftsvertretung mache, weiss ich ziemlich genau dass sie wieder anfängt, allerdings nur Halbtags! Die andere Halbe Stelle wird höchstwahrscheinlich wegrationlaisiert! Und außerdem ist es so, dass mein Mann und ich nicht mehr länger warten möchten! "Den richtigen" Zeitpunkt gib es nicht, oder?? Ich hab mein Studium abgeschlossen und mein Mann hat ne unbefristete Festanstellung, muss erst mal reichen als Sicherheit!

Ja, dass mit dem ERzählen is so ne Sache. Also Familie weiss es nicht! Das wollen wir auch nicht, falls es länger dauert oder was schief geht wär das für mich glaub zielmich schlimm! Aber Freunden, also guten, wahren Freunden haben wirs erzählt. Lustigerweise kam dabei raus, dass eine sehr gute Freundin auch noch dieses Jahr loslegen will

Wie sieht die Lage bei dir aus? Teilst du deine Vorfreude und mit wem? Und Job is echt gleich gekündigt ,wenn du schwanger wirst? Is schon unfair, oder?

Lieber Gruß
Vonny83

@Vonny
Nein den richtigen Zeitpunkt gibts einfach nicht. Man kann immer Gründe finden warum man noch warten soll.

Ok, dann weißt du ja wirklich genau das die Stelle dann wieder besetzt ist.

Wir haben ein paar Familienmitgliedern davon erzählt. Aber die konnten sich das eh denken. Und auch unseren engsten Freunden, und natürlich hier.

Wenn ich in der Firma erzählen würde das ich mir ein Kind wünsche und das wir üben, würde mein Chef mir direkt die Tür zeigen. Wenn es dann so ist, kann er mich nicht mehr kündigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:10
In Antwort auf titty_12964122

@Vonny
Nein den richtigen Zeitpunkt gibts einfach nicht. Man kann immer Gründe finden warum man noch warten soll.

Ok, dann weißt du ja wirklich genau das die Stelle dann wieder besetzt ist.

Wir haben ein paar Familienmitgliedern davon erzählt. Aber die konnten sich das eh denken. Und auch unseren engsten Freunden, und natürlich hier.

Wenn ich in der Firma erzählen würde das ich mir ein Kind wünsche und das wir üben, würde mein Chef mir direkt die Tür zeigen. Wenn es dann so ist, kann er mich nicht mehr kündigen.

@Yvonne
.. is ja hefitg. Sehr sozial scheint dein Chef nicht eigestellt zu sein!! Na, dann behalt dein Geheimniss mal schön für dich! Und ich drück dir ganz fest die Daumen, dass euer Wunsch bald ich Erfüllung geht! Und dein Chef hat dann zurecht Pech gehabt! Ist doch schlimm, dass Kinder kriegen immer noch so negativ besetzt ist aufm Arbeitsmarkt, oder?!
Ich hab schon auch bisl Bammel wenn ich dann ein Kind hab und dann wieder nen Job suchen muss, aber man weiss nie was kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:22
In Antwort auf lilian_12965381

@Yvonne
.. is ja hefitg. Sehr sozial scheint dein Chef nicht eigestellt zu sein!! Na, dann behalt dein Geheimniss mal schön für dich! Und ich drück dir ganz fest die Daumen, dass euer Wunsch bald ich Erfüllung geht! Und dein Chef hat dann zurecht Pech gehabt! Ist doch schlimm, dass Kinder kriegen immer noch so negativ besetzt ist aufm Arbeitsmarkt, oder?!
Ich hab schon auch bisl Bammel wenn ich dann ein Kind hab und dann wieder nen Job suchen muss, aber man weiss nie was kommt...

@vonny
Mitlerweile werden ja sogar Männer schon gefragt ob sie sich Kinder wünschen.

Gerade bei jungen Frauen kommt die Frage bei Vorstellungsgesprächen immer wieder vor. Aber wie gut das man darauf nicht bzw. flasch Antworten kann.

Traurig, traurig dabei ist Deutschland doch so Kinderarm.

Möchtest du danach wieder Voll- oder Halbtags arbeiten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:24
In Antwort auf gertie_12856421

Hallo
Mein Mann (31) und ich (26) wünschen uns auch ein Baby. Wir haben 2005 geheiratet und üben seit August. Nach 12 Jahren Pille bin ich dann auch im 4. ÜZ schwanger geworden - leider verloren.

Wir üben jetzt wieder weiter (1 Periode abgewartet) und mal schauen ob es diesen Monagt klappt bzw. geklappt hat.

Gruß Schlamutzi

Das tut mir...
... Leid. Hoffe das es blad wieder bei euch klappt und das dann alles gut verläuft.

Aber geht das alles etwas lockerer an. Ich weiß das ist schwer.

Bitte immer auf den letzten Beitrag Antworten, sonst gehts du noch verloren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:27
In Antwort auf titty_12964122

@vonny
Mitlerweile werden ja sogar Männer schon gefragt ob sie sich Kinder wünschen.

Gerade bei jungen Frauen kommt die Frage bei Vorstellungsgesprächen immer wieder vor. Aber wie gut das man darauf nicht bzw. flasch Antworten kann.

Traurig, traurig dabei ist Deutschland doch so Kinderarm.

Möchtest du danach wieder Voll- oder Halbtags arbeiten?

@Yvonne
Na ja erst mal möcht ich auf jeden Fall das erste Jahr (dank Elterngeld dürfte dass auch kein Problem sien!)zu Hause bleiben, wenn's machbar ist mit ein paar Stunden Nebenjob, dass ich im Beruf bisl drin bleib!
Und dann muss man mal schauen! Da wir auf keinen Fall ein Einzelkind möchten will ich langfristig glaub Halbtags arbeiten. Job aufgeben möcht ich nicht! Zum Glück findet man im "Sozialen Bereich" ganz gut Teilzeitstellen. Aber auch da sind die Arbeitgeber nicht immer sozial und mit Kind kannst du schlechte Karten haben!
Wie sieht es bei dir aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:35
In Antwort auf lilian_12965381

@Yvonne
Na ja erst mal möcht ich auf jeden Fall das erste Jahr (dank Elterngeld dürfte dass auch kein Problem sien!)zu Hause bleiben, wenn's machbar ist mit ein paar Stunden Nebenjob, dass ich im Beruf bisl drin bleib!
Und dann muss man mal schauen! Da wir auf keinen Fall ein Einzelkind möchten will ich langfristig glaub Halbtags arbeiten. Job aufgeben möcht ich nicht! Zum Glück findet man im "Sozialen Bereich" ganz gut Teilzeitstellen. Aber auch da sind die Arbeitgeber nicht immer sozial und mit Kind kannst du schlechte Karten haben!
Wie sieht es bei dir aus?

@vonny
Ich werde auch das erste Jahr zu Hause bleiben.

Bis das Kind dann in den Kindergarten kommt würde ich gerne Halbtags arbeiten.

Und wenn mein Mann bis dahin seine Beförderung bekommt möchten wir auch gerne 2 Kinder. Sonst würde ich wieder volle Tage arbeiten gehen, auch wenn das doof ist.

Möchte dem Kind aber auch gewisse Dinge bieten können.

Am besten man endscheidet das wenn es soweit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 12:35
In Antwort auf lilian_12965381

@Yvonne
Na ja erst mal möcht ich auf jeden Fall das erste Jahr (dank Elterngeld dürfte dass auch kein Problem sien!)zu Hause bleiben, wenn's machbar ist mit ein paar Stunden Nebenjob, dass ich im Beruf bisl drin bleib!
Und dann muss man mal schauen! Da wir auf keinen Fall ein Einzelkind möchten will ich langfristig glaub Halbtags arbeiten. Job aufgeben möcht ich nicht! Zum Glück findet man im "Sozialen Bereich" ganz gut Teilzeitstellen. Aber auch da sind die Arbeitgeber nicht immer sozial und mit Kind kannst du schlechte Karten haben!
Wie sieht es bei dir aus?

@yvonne
Alles klar, werde immer den letzten Beitrag nehmen und fleißig weiter lesen. Finde es echt Klasse sich mit anderen Leuten auszutauschen.

Gruß Schlamutzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 8:23
In Antwort auf titty_12964122

@vonny
Ich werde auch das erste Jahr zu Hause bleiben.

Bis das Kind dann in den Kindergarten kommt würde ich gerne Halbtags arbeiten.

Und wenn mein Mann bis dahin seine Beförderung bekommt möchten wir auch gerne 2 Kinder. Sonst würde ich wieder volle Tage arbeiten gehen, auch wenn das doof ist.

Möchte dem Kind aber auch gewisse Dinge bieten können.

Am besten man endscheidet das wenn es soweit ist.

Guten morgen...
ihr lieben.

Ist schon jemand wach??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 8:36
In Antwort auf titty_12964122

Guten morgen...
ihr lieben.

Ist schon jemand wach??

Hallo und guten morgen,
.. bin neu hier und klink mich mal ein.

Bin 28 und mein Mann 34 und wir sind "erst" im 1.ÜZ - das der so lange dauern kann hätte ich nicht gedacht. Hatte bis gestern 9 Tage lang total viele Anzeichen, die aber auch vom Absetzen der Pille kommen können... und gestern abend war mein Kreislauf dann plötzlich im Keller und übel sein ohne Ende...
Jetzt gehts wieder gut - das ist schon alles komisch. In einer Woche müsste ich dann bescheid wissen.

Mein Mann will gern Elterngeld nehmen, dann kann ich weiter studieren - glaub das wird mir richtig schwer fallen morgens den Wurm und meinen Schatz zu Hause zu lassen....

Ich drück euch fest die Daumen....
Meisje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 8:48
In Antwort auf evanna_11890630

Hallo und guten morgen,
.. bin neu hier und klink mich mal ein.

Bin 28 und mein Mann 34 und wir sind "erst" im 1.ÜZ - das der so lange dauern kann hätte ich nicht gedacht. Hatte bis gestern 9 Tage lang total viele Anzeichen, die aber auch vom Absetzen der Pille kommen können... und gestern abend war mein Kreislauf dann plötzlich im Keller und übel sein ohne Ende...
Jetzt gehts wieder gut - das ist schon alles komisch. In einer Woche müsste ich dann bescheid wissen.

Mein Mann will gern Elterngeld nehmen, dann kann ich weiter studieren - glaub das wird mir richtig schwer fallen morgens den Wurm und meinen Schatz zu Hause zu lassen....

Ich drück euch fest die Daumen....
Meisje

@meisje
Guten morgen,

hatte bis Anfang diesen Monats auch gedacht das es vielleicht schon beim 1 ÜZ hätte klappen können.
Das ist aber sehr selten. Ich wünsche es dir, aber sei nicht enttäuscht wenn es nicht geklappt hat.

Ich kann mir nicht vorstellen direkt nach den 8 Wochen wieder arbeiten zu gehen. Aber bei dir ist es doch so das du dir die Zeit auf der Uni einteilen kannst wie du möchtest. Wie weit bist du denn?

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 8:55
In Antwort auf titty_12964122

@meisje
Guten morgen,

hatte bis Anfang diesen Monats auch gedacht das es vielleicht schon beim 1 ÜZ hätte klappen können.
Das ist aber sehr selten. Ich wünsche es dir, aber sei nicht enttäuscht wenn es nicht geklappt hat.

Ich kann mir nicht vorstellen direkt nach den 8 Wochen wieder arbeiten zu gehen. Aber bei dir ist es doch so das du dir die Zeit auf der Uni einteilen kannst wie du möchtest. Wie weit bist du denn?

LG Yvonne

@yvonne207
...ich hab schon mal studiert und möchte jetzt nochmal, da mich mein Beruf unglücklich macht - bin eher nen spätstarter und weiß erst jetzt was ich will.
Auch wenn es stressig ist finde ich Kind und Studium ne super Kombination, wann hat man nochmal so viel Zeit wie im Studium - vor allem weil man auch viel zu Hause arbeiten kann und ich kenn es ja von meinem ersten Studium.

Will mich auch nicht zu sehr rein steigern, dass es vielleicht schon geklappt haben könnte - daher gehe ich eigentlich davon aus, dass es noch nicht geklappt hat...

Wie sieht es denn bei dir aus? darf ich fragen was du für Anzeichen hattest?

LG Meisje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 9:35
In Antwort auf evanna_11890630

@yvonne207
...ich hab schon mal studiert und möchte jetzt nochmal, da mich mein Beruf unglücklich macht - bin eher nen spätstarter und weiß erst jetzt was ich will.
Auch wenn es stressig ist finde ich Kind und Studium ne super Kombination, wann hat man nochmal so viel Zeit wie im Studium - vor allem weil man auch viel zu Hause arbeiten kann und ich kenn es ja von meinem ersten Studium.

Will mich auch nicht zu sehr rein steigern, dass es vielleicht schon geklappt haben könnte - daher gehe ich eigentlich davon aus, dass es noch nicht geklappt hat...

Wie sieht es denn bei dir aus? darf ich fragen was du für Anzeichen hattest?

LG Meisje

@Meisje
Also bei mir war es so das meine Brüste eine ganze Weile richtig weh taten, ich ziemlich viel Müde war meine Mens kam später und schwächer, usw.
Und bei dir?

Ich glaube man kann seinem Körper aber auch viel einreden.

Mit der Uni hast du recht. Meine Freundin geht auch zur Uni. Ist zwar viel Stoff aber sie kann auch das meißte zu Hause machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 11:51
In Antwort auf titty_12964122

@Meisje
Also bei mir war es so das meine Brüste eine ganze Weile richtig weh taten, ich ziemlich viel Müde war meine Mens kam später und schwächer, usw.
Und bei dir?

Ich glaube man kann seinem Körper aber auch viel einreden.

Mit der Uni hast du recht. Meine Freundin geht auch zur Uni. Ist zwar viel Stoff aber sie kann auch das meißte zu Hause machen.

@yvonne207
Hi...

das mit dem einreden glaub ich auch - vor ein paar Jahren als ich die Pille noch nicht genommen hatte ich nie Beschwerden vor oder während der Periode oder Eisprung.

Naja und jetzt seit über einer Woche:
- Unterleibziehen
- Rückenschmerzen
- bis vor 2 Tagen hyperempfindliche Brustwarzen
- immer mal wieder auftauchende Kreislaufprobleme und schwache Übelkeit.
- Müdigkeit

Das schlimmste für mich aber ist, dass ich die Nähe meines Mannes nicht so gern habe.

Ich werde mir jetzt einfach mal nicht so nen Kopf machen und bis nächste Woche warten.

Bist du denn jetzt weiter fleißig am üben.

LG Meisje





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 12:26
In Antwort auf evanna_11890630

@yvonne207
Hi...

das mit dem einreden glaub ich auch - vor ein paar Jahren als ich die Pille noch nicht genommen hatte ich nie Beschwerden vor oder während der Periode oder Eisprung.

Naja und jetzt seit über einer Woche:
- Unterleibziehen
- Rückenschmerzen
- bis vor 2 Tagen hyperempfindliche Brustwarzen
- immer mal wieder auftauchende Kreislaufprobleme und schwache Übelkeit.
- Müdigkeit

Das schlimmste für mich aber ist, dass ich die Nähe meines Mannes nicht so gern habe.

Ich werde mir jetzt einfach mal nicht so nen Kopf machen und bis nächste Woche warten.

Bist du denn jetzt weiter fleißig am üben.

LG Meisje





@meisje
Klar üben wir weiter. So schnell wird doch nicht aufgegeben.

(Das schlimmste für mich aber ist, dass ich die Nähe meines Mannes nicht so gern habe.)
Das Gefühl habe ich auch zwischendurch mal, dann bin ich launisch und gleichzeitig sauer auf mich selbst,da ich ihn gar nicht verletzten möchte.

Aaaahhhh ist ja schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 12:37
In Antwort auf titty_12964122

@meisje
Klar üben wir weiter. So schnell wird doch nicht aufgegeben.

(Das schlimmste für mich aber ist, dass ich die Nähe meines Mannes nicht so gern habe.)
Das Gefühl habe ich auch zwischendurch mal, dann bin ich launisch und gleichzeitig sauer auf mich selbst,da ich ihn gar nicht verletzten möchte.

Aaaahhhh ist ja schlimm.

@yvonne207
ahhhh. du sagst es, es ist grausam...

wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Glück, dass es bald klappt.

Um mich herum nerven alle, meine Schwester und eine gute Freundin: haben beide ein Kind mit ca. 9 Monaten und wollen ihre vielen Sachen "loswerden" und egal was es bei uns irgendwann mal wird: meine Schwester hat nen Mädchen, meine Freundin nen Jungen... da kann ja nix schief gehen

LG Meisje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 8:20
In Antwort auf evanna_11890630

@yvonne207
ahhhh. du sagst es, es ist grausam...

wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Glück, dass es bald klappt.

Um mich herum nerven alle, meine Schwester und eine gute Freundin: haben beide ein Kind mit ca. 9 Monaten und wollen ihre vielen Sachen "loswerden" und egal was es bei uns irgendwann mal wird: meine Schwester hat nen Mädchen, meine Freundin nen Jungen... da kann ja nix schief gehen

LG Meisje

Guten morgen,
@meije: Das wünsche ich dir natürlich auch.

Meine Freundin hat im Dezember Zwillinge bekommen, und sie fragt mich auch schon was sie alles weg legen soll

Das hat ja auch wieder was positives. Wir brauchen uns also wirklich keine Sorgen um die Erstaussttung zu machen. Wenn es dann klappt.
Und meine Eltern haben gesagt das sie Kinderwagen und div. Kleinigkeiten spenden möchten Wie süß.

@all: Wie lange denkt ihr das man im Durchschnitt üben muss damit es klappt???

Mein FA hat gesagt das ich im März nochmal zu ihm kommen soll, wenn es nicht vorher geklappt hat.
Er sagte aber auch das es 1/2 Jahr oder länger dauern kann.

Bin mal gespannt was er uns dann im März rät. Hoffe trotzdem das es schon vorher klappt.

Es wär doch soooo schön!

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 8:29
In Antwort auf evanna_11890630

@yvonne207
Hi...

das mit dem einreden glaub ich auch - vor ein paar Jahren als ich die Pille noch nicht genommen hatte ich nie Beschwerden vor oder während der Periode oder Eisprung.

Naja und jetzt seit über einer Woche:
- Unterleibziehen
- Rückenschmerzen
- bis vor 2 Tagen hyperempfindliche Brustwarzen
- immer mal wieder auftauchende Kreislaufprobleme und schwache Übelkeit.
- Müdigkeit

Das schlimmste für mich aber ist, dass ich die Nähe meines Mannes nicht so gern habe.

Ich werde mir jetzt einfach mal nicht so nen Kopf machen und bis nächste Woche warten.

Bist du denn jetzt weiter fleißig am üben.

LG Meisje





Moin Moin
ich bin 24, mein Mann 26 wir sind sei MAi 05 verheiratet und seit dem auch am üben
aber durch unsere besch.. Arbeitszeiten kommen wir leider nicht so oft zu. Naja ich wünsche euch ganz viel Glück das es bald klappt. Glücklicherweise habe ich keine Probleme mit dem Arbeitsplatz, is ja schon mal wat..

Liebe Grüße Aaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 8:34
In Antwort auf titty_12964122

Guten morgen,
@meije: Das wünsche ich dir natürlich auch.

Meine Freundin hat im Dezember Zwillinge bekommen, und sie fragt mich auch schon was sie alles weg legen soll

Das hat ja auch wieder was positives. Wir brauchen uns also wirklich keine Sorgen um die Erstaussttung zu machen. Wenn es dann klappt.
Und meine Eltern haben gesagt das sie Kinderwagen und div. Kleinigkeiten spenden möchten Wie süß.

@all: Wie lange denkt ihr das man im Durchschnitt üben muss damit es klappt???

Mein FA hat gesagt das ich im März nochmal zu ihm kommen soll, wenn es nicht vorher geklappt hat.
Er sagte aber auch das es 1/2 Jahr oder länger dauern kann.

Bin mal gespannt was er uns dann im März rät. Hoffe trotzdem das es schon vorher klappt.

Es wär doch soooo schön!

LG Yvonne

@aaja
Wie ist es denn bei dir auf der Arbeit??

Mein Schatz arbeitet in einem 4 Schichtsystem. Das ist auch oft doof. Jeden 2. Tag eine andere Schicht, mal 8,9 oder 12 Stunden und auch am WE arbeiten.

Versuchen aber trotzdem uns immer wieder Zeit für uns zu nehmen. Es kommt aber auch öfter vor das er einfach nur müde und erschöpft ist von der Arbeit.

Habt ihr denn schonmal Tempi messen oder irgendwas anderes ausprobiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 8:44

@diana
ÜZ ist der Zeitraum in dem man für ein Baby übt.

z.B. 2 ÜZ = seid 2 Monaten versucht Schwanger zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 8:51

@diana
Wann müsstest du denn deine Mens bekommen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 9:26

Guten morgen diana
es tut mir Leid das es bei euch noch nicht geklappt hat.

Wozu ist denn die Dreimonatsspritze gut??

Und helfen die Tabletten die du verschrieben bekommen hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 13:51
In Antwort auf titty_12964122

Guten morgen diana
es tut mir Leid das es bei euch noch nicht geklappt hat.

Wozu ist denn die Dreimonatsspritze gut??

Und helfen die Tabletten die du verschrieben bekommen hast?

Hallo alle zusammen..
Also mein Freund und ich sind beide 27 Jahre alt und ich habe im September 2006 die Pille nach ca. 10 Jahren abgesetzt. Vorher habe ich mich beim Frauenarzt untersuchen lassen (Röteln usw.). Bin dann im 3. ÜZ schwanger geworden. Habe mich total gefreut, leider habe ich es in der 8. SSW verloren.

Ich wollte jetzt eine Mens. abwarten und dann versuchen wir es erneut. Hoffentlich macht uns die Natur nicht wieder einen Strich durch die Rechnung.

Also üben, üben, üben... Macht ja schließlich auch Spaß ! Ich drück euch und natürlich mir selber ganz fest die Daumen.

LG, samui79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 2:09
In Antwort auf vijaya_12472301

Hallo alle zusammen..
Also mein Freund und ich sind beide 27 Jahre alt und ich habe im September 2006 die Pille nach ca. 10 Jahren abgesetzt. Vorher habe ich mich beim Frauenarzt untersuchen lassen (Röteln usw.). Bin dann im 3. ÜZ schwanger geworden. Habe mich total gefreut, leider habe ich es in der 8. SSW verloren.

Ich wollte jetzt eine Mens. abwarten und dann versuchen wir es erneut. Hoffentlich macht uns die Natur nicht wieder einen Strich durch die Rechnung.

Also üben, üben, üben... Macht ja schließlich auch Spaß ! Ich drück euch und natürlich mir selber ganz fest die Daumen.

LG, samui79

Hallo
bin neu hier im Forum und finds einfach klasse.. Ich bin 24 Jahre alt, mein Freund 31... habe bis zum November 2005 9 Jahre die Pille genommen. Im November 2005 dann einfach mal abgesetzt. Es war da noch kein richtiger Kinderwunsch vorhanden (zumindest nicht von meinen Freund), aber da meine FA schon sagte, dass es mit dem schwanger werden dauern kann, wenn man so lang die Pille genommen hat, hatte er keinerlei Probleme damit, dass ich die Pille nicht mehr nehmen wollte. NUn ja, wenn ihr in ÜZ rechnet, dann bin ich jetzt im 14. ÜZ... und bisher nicht schwanger geworden
Ich war bereits bei meiner Frauenärztin, wegen Röteln etc und näheren Infos... wieder die Aussage, dass alles noch im grünen Bereich ist... und dass es immer schwieriger ist ein Kind zu zeugen, wenn beide rauchen (jaaa, das ist unser grosses Übel)... Im November 2006 habe ich meinen Freund einfach mal gebeten, sich untersuchen zu lassen. Erst machte er grosse Augen, meinte dann aber nur, dass er es macht damit wir wissen woran wir sind und dass es mit der gewünschten kleinen Familie mal langsam klappt... *seufz* Er war dann beim Urologen... alles bestens... der nächste Schritt wäre nun, dass mein Freund seine Fruchtbarkeit überprüfen lässt (da hat er aber nen Problem mit... und will sich nicht wirklich mit anfreunden)..naja im Februar hat er den Termin, bis dahin werde ich auch noch mal zum Frauenarzt... Aber auf jeden Fall werde ich mich hier auch mal in Ruhe durchlesen, welche Methoden und Hilfestellungen es da alles gibt. Bisher habe ich immer nur anhand des Fruchtbarkeitskalender geschaut, wann der Eisprung ist und dementsprechend die fruchtbaren Tage im Zyklus sind...

Bisher haben wir niemanden davon erzählt... vor allem nicht der Familie (meine Family nervt ja schon seit Jahren, wann wir endlich mal NAchwuchs bekommen *G*), da muss es nicht gross diskutiert werden, dass wir es ja schon fleissig am versuchen sind...

Bisher habe ich mir keine grossen Gedanken drüber gemacht... sondern hab immer gedacht, dass wir einfach mal abwarten... aber langsam merk ich auch, dass es mich belastet...
Naja schauen wir mal, ob und wann es klappen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 8:12
In Antwort auf eira_12294654

Hallo
bin neu hier im Forum und finds einfach klasse.. Ich bin 24 Jahre alt, mein Freund 31... habe bis zum November 2005 9 Jahre die Pille genommen. Im November 2005 dann einfach mal abgesetzt. Es war da noch kein richtiger Kinderwunsch vorhanden (zumindest nicht von meinen Freund), aber da meine FA schon sagte, dass es mit dem schwanger werden dauern kann, wenn man so lang die Pille genommen hat, hatte er keinerlei Probleme damit, dass ich die Pille nicht mehr nehmen wollte. NUn ja, wenn ihr in ÜZ rechnet, dann bin ich jetzt im 14. ÜZ... und bisher nicht schwanger geworden
Ich war bereits bei meiner Frauenärztin, wegen Röteln etc und näheren Infos... wieder die Aussage, dass alles noch im grünen Bereich ist... und dass es immer schwieriger ist ein Kind zu zeugen, wenn beide rauchen (jaaa, das ist unser grosses Übel)... Im November 2006 habe ich meinen Freund einfach mal gebeten, sich untersuchen zu lassen. Erst machte er grosse Augen, meinte dann aber nur, dass er es macht damit wir wissen woran wir sind und dass es mit der gewünschten kleinen Familie mal langsam klappt... *seufz* Er war dann beim Urologen... alles bestens... der nächste Schritt wäre nun, dass mein Freund seine Fruchtbarkeit überprüfen lässt (da hat er aber nen Problem mit... und will sich nicht wirklich mit anfreunden)..naja im Februar hat er den Termin, bis dahin werde ich auch noch mal zum Frauenarzt... Aber auf jeden Fall werde ich mich hier auch mal in Ruhe durchlesen, welche Methoden und Hilfestellungen es da alles gibt. Bisher habe ich immer nur anhand des Fruchtbarkeitskalender geschaut, wann der Eisprung ist und dementsprechend die fruchtbaren Tage im Zyklus sind...

Bisher haben wir niemanden davon erzählt... vor allem nicht der Familie (meine Family nervt ja schon seit Jahren, wann wir endlich mal NAchwuchs bekommen *G*), da muss es nicht gross diskutiert werden, dass wir es ja schon fleissig am versuchen sind...

Bisher habe ich mir keine grossen Gedanken drüber gemacht... sondern hab immer gedacht, dass wir einfach mal abwarten... aber langsam merk ich auch, dass es mich belastet...
Naja schauen wir mal, ob und wann es klappen wird

Guten morgen ihr Lieben
Habe heute Nacht gar nicht gut geschlafen.

Ich bin immer wieder von dem Sturm wach geworden. Und heute muss ich auch noch 10 Stunden auf der Arbeit sein. Bääh!

@diana: 30 kilo, das ist ganz schön viel. Darf ich fragen wieviel du wiegst?
Hast du deine Ernährung denn mal umgestellt? Oder hilft das auch nichts?

@samui: Ich wünsche dir von ganzem Herzen das es nochmal klappt, und das dann alles gut verläuft.
Drücke ganz fest die Daumen

@basilea: Mit dem Test bei deinem Freund finde ich gut. So habt ihr die Gewissheit ob alles in Ordnung ist.
Das Problem mit dem Rauchen kenne ich. Habe mich zwar schon um über die hälfte der Zigarettenmenge reduziert, aber es fällt mir verdammt schwer. Meine Freundin ist aber davon überzeugt, sobald ich weiß das ich schwanger bin, würde ich keine Zigarette mehr anfassen.

@all: Mein ES müsste am Montag sein. Vielleicht klappt es ja diesen Monat. Das wär ja soooo schön.

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 9:27
In Antwort auf titty_12964122

Guten morgen ihr Lieben
Habe heute Nacht gar nicht gut geschlafen.

Ich bin immer wieder von dem Sturm wach geworden. Und heute muss ich auch noch 10 Stunden auf der Arbeit sein. Bääh!

@diana: 30 kilo, das ist ganz schön viel. Darf ich fragen wieviel du wiegst?
Hast du deine Ernährung denn mal umgestellt? Oder hilft das auch nichts?

@samui: Ich wünsche dir von ganzem Herzen das es nochmal klappt, und das dann alles gut verläuft.
Drücke ganz fest die Daumen

@basilea: Mit dem Test bei deinem Freund finde ich gut. So habt ihr die Gewissheit ob alles in Ordnung ist.
Das Problem mit dem Rauchen kenne ich. Habe mich zwar schon um über die hälfte der Zigarettenmenge reduziert, aber es fällt mir verdammt schwer. Meine Freundin ist aber davon überzeugt, sobald ich weiß das ich schwanger bin, würde ich keine Zigarette mehr anfassen.

@all: Mein ES müsste am Montag sein. Vielleicht klappt es ja diesen Monat. Das wär ja soooo schön.

LG Yvonne

@samui
Guten morgen,

irgendwie kommt mir Deine Geschichte so bekannt vor. Ich bin 26 Jahre alt und habe nach 12 Jahren die Pille im August 06 abgesetzt. Bin dann im 4. ÜZ schwanger geworden und hab es in der 6. SSW verloren. Wir haben eine Mens abgewartet und hatten unsere erste heiße Phase Anfang Januar. Müßte nächste Woche meine Mens bekommen - oder auch nicht. Mal schauen, gehe alles relaxed an.

Drücke Dir, mir und natürlich allen anderen die Daumen das es diesmal gut geht !!! :bien

Gruß Schlamutzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 14:35
In Antwort auf gertie_12856421

@samui
Guten morgen,

irgendwie kommt mir Deine Geschichte so bekannt vor. Ich bin 26 Jahre alt und habe nach 12 Jahren die Pille im August 06 abgesetzt. Bin dann im 4. ÜZ schwanger geworden und hab es in der 6. SSW verloren. Wir haben eine Mens abgewartet und hatten unsere erste heiße Phase Anfang Januar. Müßte nächste Woche meine Mens bekommen - oder auch nicht. Mal schauen, gehe alles relaxed an.

Drücke Dir, mir und natürlich allen anderen die Daumen das es diesmal gut geht !!! :bien

Gruß Schlamutzi

@schlamutzi
Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen, dass es wieder klappt bei Dir und natürlich alles positiv verläuft!
Halt mich doch mal auf dem Laufenden, ob Du Deine Mens bekommen hast oder nicht!
Alles Gute und viele Grüße, samui

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 19:00
In Antwort auf vijaya_12472301

@schlamutzi
Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen, dass es wieder klappt bei Dir und natürlich alles positiv verläuft!
Halt mich doch mal auf dem Laufenden, ob Du Deine Mens bekommen hast oder nicht!
Alles Gute und viele Grüße, samui

Hallo
..zusammen.
würd mich euch gern anschließen.
ich bin 24 jahre, mein mann 28 jahre. sind seit 3 jahren verheiratet und nun im 3 ÜZ(vorher 3 Jahre die Pille genommen. Hoffen nun so sehr, dass es dieses mal geklappt hat. Kann es kaum bis zum 02.Feb abwarten. Da sollten (hoffentlich nicht!) meine ms kommen. Gestern hatte ich meinen ES.
Geht es euch auch so, dass ihr - naja, wie soll ich das jetzt ausdrücken - während ihr mit eurem partner "übt" immer den gedanken habt: "hoffentlich klappt es"
Finde es so schwierig sich nicht unter druck zu setzen, denn man (frau) denkt doch eh ständig daran, oder?
wie empfindet ihr das? Wie geht ihr damit um?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 12:21
In Antwort auf lavena_12049872

Hallo
..zusammen.
würd mich euch gern anschließen.
ich bin 24 jahre, mein mann 28 jahre. sind seit 3 jahren verheiratet und nun im 3 ÜZ(vorher 3 Jahre die Pille genommen. Hoffen nun so sehr, dass es dieses mal geklappt hat. Kann es kaum bis zum 02.Feb abwarten. Da sollten (hoffentlich nicht!) meine ms kommen. Gestern hatte ich meinen ES.
Geht es euch auch so, dass ihr - naja, wie soll ich das jetzt ausdrücken - während ihr mit eurem partner "übt" immer den gedanken habt: "hoffentlich klappt es"
Finde es so schwierig sich nicht unter druck zu setzen, denn man (frau) denkt doch eh ständig daran, oder?
wie empfindet ihr das? Wie geht ihr damit um?

lg

Hallo why25,
ich glaube das man unbewusst immer mit dem Gedanken rum läuft.

Auch wenn man sich sagt: Bloß nicht unter Druck setzten.

Ich finde das es auch OK so ist. Schließlich wünscht man sich so sehr ein Kind.

Aber alles sollte in normalen Maßen sein.

Drück dir die Daumen.

Müsste meinen Eisprung in den nächsten Tagen haben.

Hoffe es klappt

Viel Glück euch allen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 1:29
In Antwort auf titty_12964122

Hallo why25,
ich glaube das man unbewusst immer mit dem Gedanken rum läuft.

Auch wenn man sich sagt: Bloß nicht unter Druck setzten.

Ich finde das es auch OK so ist. Schließlich wünscht man sich so sehr ein Kind.

Aber alles sollte in normalen Maßen sein.

Drück dir die Daumen.

Müsste meinen Eisprung in den nächsten Tagen haben.

Hoffe es klappt

Viel Glück euch allen.

LG

Bis zum 02.02.
muss ich auch wieder warten, da sollte die rote Armee wieder kommen.
Habe auch am 18 rum meinen ES gehabt (bisher habe ich es immer anhand des Fruchtbarkeitskalenders notiert, da ich zu 99% einen 28 Tage Zyklus habe)... und fleissig geübt.. das konnten wir diesmal richtig ausnutzen, weil wir ne Woche Urlaub hatten.
Ich hoffe gar nicht mehr soooo innig, weil die Enttäuschung immer so gross ist.
Wenn es nächsten Monat wieder nicht geklappt hat, werde ich wohl mal mit dem Temperaturmessen beginnen. Hab zwar keine Ahnung, wie das funktioniert, aber INfos dazu werde ich sicherlich dazu finden. Nur eine Frage: WElches Thermometer ist dafür am Besten und wo wird die Temperatur gemessen?
Es gibt ja verschiedene Thermometer, und ich muss mir sowieso eins anschaffen, das andre find ich nicht mehr (

ICH DRÜCK HIER ALLEN DIE DAUMEN!!!
LG Jenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 13:03
In Antwort auf eira_12294654

Bis zum 02.02.
muss ich auch wieder warten, da sollte die rote Armee wieder kommen.
Habe auch am 18 rum meinen ES gehabt (bisher habe ich es immer anhand des Fruchtbarkeitskalenders notiert, da ich zu 99% einen 28 Tage Zyklus habe)... und fleissig geübt.. das konnten wir diesmal richtig ausnutzen, weil wir ne Woche Urlaub hatten.
Ich hoffe gar nicht mehr soooo innig, weil die Enttäuschung immer so gross ist.
Wenn es nächsten Monat wieder nicht geklappt hat, werde ich wohl mal mit dem Temperaturmessen beginnen. Hab zwar keine Ahnung, wie das funktioniert, aber INfos dazu werde ich sicherlich dazu finden. Nur eine Frage: WElches Thermometer ist dafür am Besten und wo wird die Temperatur gemessen?
Es gibt ja verschiedene Thermometer, und ich muss mir sowieso eins anschaffen, das andre find ich nicht mehr (

ICH DRÜCK HIER ALLEN DIE DAUMEN!!!
LG Jenni

Hallo Jenni
Ende der Woche kannst du ja wieder einen Test machen

Drück dir dafür feste die Daumen.

@Wie sieht es denn bei euch aus???
Ich muss ja noch etwas warten bis ich auch wieder einen Test machen kann.

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 21:02

Hallihallo etwas verspätet
habe deinen beitrag gerade erst gesehen!

bin auch 23 und kräftig am üben.

erfahre am 04.02 ob es funktioniert hat. Bitte däumchen halten.

habe leider gar keine anzeichen, außer dass ich ständig müde bin und mir manchmal ein wenig schwindelig ist....



naja mal schauen...noch gleichgesinnte hier heut abend?



lg nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 21:09
In Antwort auf murdag_12642936

Hallihallo etwas verspätet
habe deinen beitrag gerade erst gesehen!

bin auch 23 und kräftig am üben.

erfahre am 04.02 ob es funktioniert hat. Bitte däumchen halten.

habe leider gar keine anzeichen, außer dass ich ständig müde bin und mir manchmal ein wenig schwindelig ist....



naja mal schauen...noch gleichgesinnte hier heut abend?



lg nina

Übung macht den meister
..ich bin 24 und mein Freund ist 29...und fleißig am Üben.
Mir ist auch sehr häufig schwindelig, und müde ist mein zweiter Vorname ; ausserdem fühlt sich mein Unterleib an, als ob die Blase ständig voll wär...
dennoch hat ein heutiger Schwangerschaftstest gemeint, dass ich nicht schwanger bin ;(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 21:15
In Antwort auf liska_12473916

Übung macht den meister
..ich bin 24 und mein Freund ist 29...und fleißig am Üben.
Mir ist auch sehr häufig schwindelig, und müde ist mein zweiter Vorname ; ausserdem fühlt sich mein Unterleib an, als ob die Blase ständig voll wär...
dennoch hat ein heutiger Schwangerschaftstest gemeint, dass ich nicht schwanger bin ;(

Hmm
und deine mens ist ausgeblieben?

manchmal sind die dinger ja nicht so zuverlässig..gerade in der anfangszeit, deshalb mach dich nicht verrückt wegen dem test. vielleicht bist du ja doch schwanger.

willst du nochmal nen test machen oder zum fa?

wie lange übt ihr schon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 21:18
In Antwort auf murdag_12642936

Hmm
und deine mens ist ausgeblieben?

manchmal sind die dinger ja nicht so zuverlässig..gerade in der anfangszeit, deshalb mach dich nicht verrückt wegen dem test. vielleicht bist du ja doch schwanger.

willst du nochmal nen test machen oder zum fa?

wie lange übt ihr schon?

Noch nicht lange
üben tun wir erst seit Anfang des Jahres
An den Tagen meiner Mens habe ich nur sowas wie eine Sb gehabt, und die nicht mal 2 Tage...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 21:22
In Antwort auf liska_12473916

Noch nicht lange
üben tun wir erst seit Anfang des Jahres
An den Tagen meiner Mens habe ich nur sowas wie eine Sb gehabt, und die nicht mal 2 Tage...

Na
dann warts nochmal ab...ich weiß..schlimm ist das mit dem ständigen warten. aber dann ist auch noch alles möglich und zeit zum üben ist ja auch noch reichlich da, oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 21:27
In Antwort auf murdag_12642936

Na
dann warts nochmal ab...ich weiß..schlimm ist das mit dem ständigen warten. aber dann ist auch noch alles möglich und zeit zum üben ist ja auch noch reichlich da, oder ?

Aber natürlich
Zeit zum Üben ist immer
ich weiß noch nicht was ich weiter machen werde....einfach mal abwarten. Falls die "Symptome" bleiben werd ich mal zum FA gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2007 um 15:04

Halli hallo
Noch eine Woche dann kann ich wieder testen.

Könnte man doch direkt wissen ob es geklappt hat oder nicht Das wär viel leichter als das doofe warten.

@ ninchen: In 3 Tagen kannst du auch den Test machen. Sag auf jeden Fall Bescheid.

@ chicaly: Warst du schon beim FA??

@ all: Drück euch die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2007 um 18:18

@ Yvonne
Nein war ich noch nicht...ich will noch mal abwarten ob sich vielleicht noch was tut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2007 um 8:24

@jevi
Ich komme aus Willich. Das ist ca. 1 Stunde von Köln entfernt. Also nicht direkt in deiner Nähe

Ihr übt aber schon lange. Tut mir leid das es bis jetzt noch nicht geklappt hat. Finde es aber auch komisch von deinem FA das er jetzt erst sagt das ihr Tempi messen sollt.

Ich soll z.B. im März wieder zu meinem FA wenn es bis dahin nicht geklappt hat. Dann will er mir ein paar Tipps geben. Wir sind jetzt im 2 ÜZ. Wobei er auch sagte das wir ca. mit einem halben Jahr rechnen können, weil mein Zyklus so unregelmäßig ist.

Wurdet ihr denn schonmal untersucht???

Drück dir auf jeden Fall die Daumen das ihr nicht mehr solange warten müsst.



LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen