Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch ü30 *hibbeln*

Kinderwunsch ü30 *hibbeln*

8. Oktober 2018 um 13:02
In Antwort auf MrsLate86

Ja, das Problem habe ich auch ein bisschen. Bin meist übers Handy im Netz und die Seite braucht ewig um sich aufzubauen - vermutlich wegen der ganzen Werbung. Das ist ziemlich nervig. 
Aber um mich mit euch auszutauschen und mit euch mitzufiebern nehm ich das gern in Kauf. 😊

Das ist schön,...

D.h. ihr habt jetzt den 1. Probelauf??

ich bin momentan bei ES+11  also nur noch ein paar Tage und dann weiß ich mehr.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

8. Oktober 2018 um 13:38
In Antwort auf Kerstin05011980

Hallo an alle, viel Erfolg für alles was ihr euch vorgenommen habt und mögen eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Mein Name ist Kerstin ich würde euch sehr gerne etwas Unterstützung in den Chat schreiben. Dazu muss ich etwas ausholen und meine Geschichte hir lassen bei euch. Eventuelle kann das euch Unterstützen oder halt Erfahrungen näher bringen.

Ich bin im Januar 38 Jahre geworden und bin seit 2012 verheiratet.
2010 war ich 30 Jahre und mein Partner und ich beschlossen wie Ihr die Familien Planung anzugehen. Wir ließen es Zwei Jahre einfach laufen. Ich nahm folio ein und ansonsten machte ich nichts. Wir heirateten dan 2012 und danach merkte ich erst das schon Zwei Jahre vergangen waren an denen nichts passierte. Da fing ich an ein ganzes Jahr zu recherchieren was man alles machen kann um Schwanger zu werden (+Sex natürlich) 
Ich fand sehr viel heraus und begann mir das zu nutzen zu machen. Da war es bereits 2013
Es giebt Tee's die beide Zyklushälften Unterstützen und zwar Scharfgabe und Himmberblätter kann man beides lose in der Apotheke kaufen sehr günstig und ergiebig. Man trinkt einen lieter am Tag und micht jeweils 4 Esslöffel in einen aufguss beutel und lässt es 10min ziehen. Das hilft bei der Eizellreifung + Gebärmutter aufbau bis Eisprung zu trinken. Am besten mit ovus günstig zu kaufen im Internet kontrolieren wan der ES war danach am 2 Tag nach dem ES mit Frauenmantel Tee weiter machen da bitte 8 Löffel benutzen und genauso verfahren wie in der ersten Zyklushälfte. Der Tee hilft bei Regulierung der zweiten Hälfte und baut auch wiecer die Gebärmutter auf.Dan als kombie dazu kann man Mönchspfeffer (Agnus Kastus) genant in der Apotheke Erwerben es hilft bei Gelbkörper Schwäche. Die Tablette immer Morgens eine und komplett durchnehmen für mindestens 5 Monate da es ein Pflanzen Wirkstoff ist und länger braucht um im Körper zu reagieren. Mönchspfeffer macht auch von Anfang an das keine Mens Schmerzen mehr sind ,,toller neben Effekt" Man kann auch Ovaria comp Globulis in der Apotheke kaufen 3×5 am Tag bis ES das macht das die Eizellen besser Reifen und eventuell früher Stadt finden falls man einen späten ES hat. Die Globulis wieder bis ES zwei Tage später fängt man an mit Bryophyllum 3×5 Globulis am Tag auch in der Apotheke zu Kaufen,, das ist ein pflanzliches Progesteron das es auch als Chemie Tabletten giebt (aber nur vom gyn) das niemt man bis Mens Anfang. Dan wieder Ovaria. 
So alles erfuhr ich über das internet und mit Absprache des Apotekers. Ich fing an das zu mir zu nehemen und nach 3 Monaten karm die Wirkung Wohl in meinem Körper an und ich wurde schwanger im August erfuhr aber bald darauf die erste Fehlgeburt und leider folgten noch ein paar. Im Jahr 2016 hatte ich fast meinen Lebensmut verloren und ging zum Hausarzt der nach meiner geschichte einen Blut wert in richtung Schilddrüse nahm u d siehe da ich hatte einige erhöhte werte die daran Schuld sein konnten das ich diese FG's hatte. Ich bekarm L-T Tabletten die, die Schilddrüse helfen solten. Im Oktober plötzlich war ich erneut Schwanger und wurde sofort zum Gyn geschickt damit der mich auch kontrolliert weil Schwangerschaft und Schilddrüse wichtig ist. Ich war in der 10 ssw aks sie Feststellten das der kl.schatz Tot ist. Für mich brach eine Welt zusammen. Danach musste ich ausgescharbt werden. Man stellte bei einer erneuten untersuchung Fest das ich eine krankheit namens Hashimoto habe die meine Schilddrüse so aus der Fassung bringt das sie eine Schwangerschaft Verhindern wollen. Ich wurde zu Spezialisten geschickt ein Endokrinologe der machte noch ein paar Tests und stellte mich mit noch ein paar Medis mehr neu ein da ich bestimmte Sachen wie Vitamin D nicht im Körper hatte. Vitamin D ist auch wichtig zum Schwanger werden. Ich wurde im April wieder SS und verlor es aber wieder in der 7 ssw auf natürliche Weise. Dan schickte man mich noch in eine Uniklinik die sich mit meiner Krankheit und Kinderwunsch auskannte. Sie gaben mir auf Grund einer Gerinnungs Störung Blut Verdünner. 

Was soll ich sagen ich wurde im Juli Schwanger und bin jetzt in der 14+ ssw und habe top Blut werte da ich von 4 verschiedenen Ärzten kotroliert werde. Alle sagte das die Natur Mittel mir gut geholfen haben aber dadurch das ich eine grund Erkrankung hatte eine Schwangerschaft nie hätte halten können.

Was ich damit sagen möchte ist, lasst euch etwas zeit zum üben aber lasst bitte die Schilddrüsen werte bestimmen da das,das wichtigste Organ ist um erfolgreich SS zu sein.
Wen nach einem Jahr noch nichts geschehen ist nehmt ruig Hilfsmittel zur Hand damit ihr nicht so lange warten müsst mit Rückschlägen wie ich.

Seit alle lieb umarmt.

Huhu!
Oh... ich kann dich so gut verstehen... Ich bin im Juni 39 geworden, seit 2013 verheiratet und hab jetzt auch schon 2 FGs hinter mir... Auch aufgrund der Schilddrüse... Ich hatte leider eine Autoimunerkrankung namens Morbus Basedow und musste sie letztendlich entfernen lassen. Jetzt hat es estmal lange gedauert bis ich wieder schwanger wurde und im Mai war es dann soweit... leider verlor ich es wieder.... -.-
Wohl auch aufgrund dass ich noch nicht richtig mit den Medikamenten eingestellt war. 
Am Donnerstag hab ich wieder getestet und jetzt endlich bin ich wieder schwanger (4-5 Woche)... aber die Angst schwingt immer mit... auch wenn ich bis jetzt (toi,toi,toi), noch keine Blutungen hatte, aber man weiß ja nie, ist einfach auch noch sehr früh... 
Drück dir ganz fest die Daumen, das diesmal alles gut geht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 20:06
In Antwort auf misstragedy

Huhu!
Oh... ich kann dich so gut verstehen... Ich bin im Juni 39 geworden, seit 2013 verheiratet und hab jetzt auch schon 2 FGs hinter mir... Auch aufgrund der Schilddrüse... Ich hatte leider eine Autoimunerkrankung namens Morbus Basedow und musste sie letztendlich entfernen lassen. Jetzt hat es estmal lange gedauert bis ich wieder schwanger wurde und im Mai war es dann soweit... leider verlor ich es wieder.... -.-
Wohl auch aufgrund dass ich noch nicht richtig mit den Medikamenten eingestellt war. 
Am Donnerstag hab ich wieder getestet und jetzt endlich bin ich wieder schwanger (4-5 Woche)... aber die Angst schwingt immer mit... auch wenn ich bis jetzt (toi,toi,toi), noch keine Blutungen hatte, aber man weiß ja nie, ist einfach auch noch sehr früh... 
Drück dir ganz fest die Daumen, das diesmal alles gut geht!

LG

Hallo misstragedy ich drücke dir so von Herzen das alles gut geht. Lass ganz schnell alle wichtigen werte beim Arzt nehmen da du dadurch eine FG verhindern könntest in dem sie schnell reagieren.
Bitte schreib wie es dir ergeht. Bin für dich da.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 20:59
In Antwort auf Kerstin05011980

Hallo misstragedy ich drücke dir so von Herzen das alles gut geht. Lass ganz schnell alle wichtigen werte beim Arzt nehmen da du dadurch eine FG verhindern könntest in dem sie schnell reagieren.
Bitte schreib wie es dir ergeht. Bin für dich da.

Huhu Kerstin!

Ohja, da sagst du was... Jetzt war ich Freitag ja schon zur Blutabnahme wegen der Schilddrüsenwerte... die sind zum Glück TOP... Aber der HCG Wert lag bei 731,79... (heute nachmittag erst bekommen) Was glaube ich eigentlich viel zu hoch ist für 1-2 Tage überfällig... Aber so genau kenn ich mich da auch nicht aus... Klar, besser als wie die anderen Male, als er zu niedrig war und nicht stieg... und somit zur FG führte... Jetzt hab ich aber vor anderen Sachen Angst, wie EileiterSS, Blasen-Mole. Triesomie... (solche furchtbaren Sachen stehen im Netz... ö.Ö ) Naja, vielleicht bin ich auch einfach zu empfindlich nach den FGs und zieh mir das zu doll rein... Jetzt soll ich morgen in die Praxis, obwohl mein FA noch Urlaub hat und Blut abgeben zum nachtesten... Bin natürlich nervös, denke auch vor Donnerstag wird da kein Ergebnis kommen -.-
Aber sich jetzt verrückt zu machen bringt es ja eigentlich auch nicht, ändern wird es ja sowieso nichts... 
Es ist allerdings schön sich das alles mal von der Seele zu reden/schreiben, das befreit schon mal ungemein... <3 

Drück dich mal ganz lieb aus der Ferne...
LG MT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 21:08
In Antwort auf kerste3107

Hallöchen,
erst einmal  möchte ich dirch Wilkommen heißen

Und nun zu deinen ganzen *wünschen*
Vielleicht solltest du in einem Ruhigen Moment noch einmal mit deinem Freund reden?

Wenn er schon einmal verheiratet war kann ich ihn sehr gut verstehen,das er da einwenig zögert.

Um dir einmal die Angst zu nehmen das es mit dir zu tun hat oder ähnliches kann ich ein bisschen von mir erzählen.

Mein Mann und ich kennen uns seit inzwischen knapp 15Jahren.
Haben erst 5 Jahre eine Fernbeziehung/Wochenendbeziehung geführt,
dann sind wir in die erste gemeinsame Wohnung in seinem Wohnort gezogen.Da haben wir auch bis letztes Jahr im Frühjahr gewohnt und haben uns dann ein Eigenheim gekauft.

Ich habe in diesen 13 Jahren so oft mir die frage gestellt, will er mich nicht heiraten? was mache ich falsch? warum heiraten alle unsere Freunde aber wir  nicht,...etc
Mehrmals hab ich mit ihm geredet. Ich hab ihn sogar gefragt was er tun würde wenn er einen Antrag bekommt. Seine Antwort: ich würde NEIN sagen da ich mir die ganze zeit vorwürfe machen würd ob ich zulang gewartet hätte.

Genauso war immer bei der Frage nach dem schatz ich möchte ein baby ist das ok,.. nein nicht jetzt vielleicht in ein paar Jahren.

Nun waren wieder einige Jahre vergangen, viele Freunde haben inzwischen Kinder und die noch keine hatten,haben alle innerhalb von 3 Monaten alle entbunden.

Ich hab so oft an mit gezweifelt,wieso und warum,... mich so sehr darein gesteigert hab. das ich sogar am grübeln war ob er eine andere hat. Ob ich nicht gut genug für ihn bin etc,...

Ich habe wieder gelernt mich zu lieben, an mir zu arbeiten. Und letztes Jahr im Septmeber hab ich mich ganz kurz dazu entschlossen ein Frühstück für uns zu machen und ihm die alles entscheidene Frage zu stellen.

was soll ich sagen, inzwischen sind wir verheiratet und wir wollen ein baby.

Es ist wichtig das ihr redet, aber das wichtigste mach dich nicht verrückt.
Plane nicht dein Leben nach deinem Alter.
Meiner Meinung nach hast du dein Leben zu sehr getacktet.
Da hätte ich angst das wenn so wie jetzt, dein Freund noch warten will, das es eine potenzielle Streitquelle vorprogamiert ist.

Mach einen langen Spaziergang oder ähnliches und denk vielleicht noch einmal in ruhe über alles nach. Und nimm dir dann dein Schatzi zur Hand und erkläre ihm deine Gefühlswelt wie du dich fühlst,was in dir vorgeht.

Vieleicht gibt es dann bei euch auch eine komplette änderung

so nun reicht es aber auch mit dem schwung aus meinem Leben und dem Besserwissen

 

@ Kerste3107 vielen vielen dank für deine Antwort!

das macht mir Mut...
wahnsinn das du das so lange ausgehalten hast.. Ich mein ich weiß ja das ich warten muss ...ich kann und möchte ihn auch zu nichts zwingen..
Aber es ist nicht leicht ...Ich denke ein bisschen warte ich noch aber irgendwann werden meine Gefühle raussprudeln...
da ist das mit einem Spaziergang wirklich eine gute Idee 

Ich glaub auch wenn ich zu viel davon Rede wird das eher kontraproduktiv... 

ja manchmal hab ich auch diese Gedanken..ob es an mir liegt ...immerhin war das ja alles mit einer anderen Frau schon mal möglich ....
Aber ich weiß das da nur der Neid aus mir spricht ...er ist wahrscheinlich einfach nur vorsichtiger ...Und vielleicht hat er auch einfach keine Lust auf hochzeitsvorbereitungen...

@misstragedi
Danke für deine Antwort....genau davor hab ich am meisten Angst...Du bist eine sehr starke Frau und ich finde es so toll das du /ihr nicht den Mut verlohren habt! 

Ich werd daran denken wenn ich mal neuen Mut brauche <3
Und ich drücke euch ganz doll beide Daumen! Und wünsche euch das alles klappt!!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 21:28
In Antwort auf misstragedy

Huhu Kerstin!

Ohja, da sagst du was... Jetzt war ich Freitag ja schon zur Blutabnahme wegen der Schilddrüsenwerte... die sind zum Glück TOP... Aber der HCG Wert lag bei 731,79... (heute nachmittag erst bekommen) Was glaube ich eigentlich viel zu hoch ist für 1-2 Tage überfällig... Aber so genau kenn ich mich da auch nicht aus... Klar, besser als wie die anderen Male, als er zu niedrig war und nicht stieg... und somit zur FG führte... Jetzt hab ich aber vor anderen Sachen Angst, wie EileiterSS, Blasen-Mole. Triesomie... (solche furchtbaren Sachen stehen im Netz... ö.Ö ) Naja, vielleicht bin ich auch einfach zu empfindlich nach den FGs und zieh mir das zu doll rein... Jetzt soll ich morgen in die Praxis, obwohl mein FA noch Urlaub hat und Blut abgeben zum nachtesten... Bin natürlich nervös, denke auch vor Donnerstag wird da kein Ergebnis kommen -.-
Aber sich jetzt verrückt zu machen bringt es ja eigentlich auch nicht, ändern wird es ja sowieso nichts... 
Es ist allerdings schön sich das alles mal von der Seele zu reden/schreiben, das befreit schon mal ungemein... <3 

Drück dich mal ganz lieb aus der Ferne...
LG MT

Ich drücke dich auch ganz doll und verstehe was du für Sachen im Kopf hast und glaube mir du wirst diese Demonen leider schlecht Los ich weiß es aus eingen Erfahrung. Meine sind erst diese Woche verflogen in 18+ da ich das Baby spüre.
Der HCG wert ist top glaube mir, habe mal nach meinen Werten geschaut als ich da stand wo du bist und meiner war auch so. Die Hauptsache ist das er sich nun verdoppelt. Ich höre dir zu und teile meine Erfahrungen mit dir und hoffe dich unterstützen zu können so wie ich es hätte gebrauchen können. Aber helfen konnte im Endeffekt eh nur der Arzt mit Schall und das schlagene Herz. Aber du bist nicht allein mit deinen Ängsten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 21:31
In Antwort auf lovemango

@ Kerste3107 vielen vielen dank für deine Antwort!

das macht mir Mut...
wahnsinn das du das so lange ausgehalten hast.. Ich mein ich weiß ja das ich warten muss ...ich kann und möchte ihn auch zu nichts zwingen..
Aber es ist nicht leicht ...Ich denke ein bisschen warte ich noch aber irgendwann werden meine Gefühle raussprudeln...
da ist das mit einem Spaziergang wirklich eine gute Idee 

Ich glaub auch wenn ich zu viel davon Rede wird das eher kontraproduktiv... 

ja manchmal hab ich auch diese Gedanken..ob es an mir liegt ...immerhin war das ja alles mit einer anderen Frau schon mal möglich ....
Aber ich weiß das da nur der Neid aus mir spricht ...er ist wahrscheinlich einfach nur vorsichtiger ...Und vielleicht hat er auch einfach keine Lust auf hochzeitsvorbereitungen...

@misstragedi
Danke für deine Antwort....genau davor hab ich am meisten Angst...Du bist eine sehr starke Frau und ich finde es so toll das du /ihr nicht den Mut verlohren habt! 

Ich werd daran denken wenn ich mal neuen Mut brauche <3
Und ich drücke euch ganz doll beide Daumen! Und wünsche euch das alles klappt!!

 

Huhu Lovemango!

Ja, naja, so wirklich stark fühle ich mich gar nicht... mag vielleicht daran liegen, dass es natürlich nicht alles so spurlos an mir vorbeigegangen ist, aber man ist ja eben auch ein Mensch und kein Stein...  oder vielleicht auch daran, dass ich schon sehr oft im Leben Rückschläge zu erleiden hatte und ich irgendwann keine Lust mehr auf Selbstmitleid hatte und ich meine Einstellung dann versucht habe zu ändern... Da hat mir mal ein Spruch geholfen: Probleme kann man lösen, kannst du es nicht lösen mach kein Problem draus. (oder so ähnlich ^^) ... Nach der traurigen Zeit hab ich irgendwann gedacht, ok... du kannst jetzt weiter hier rumsitzen, deprimiert sein und auf andere mit Kindern neidisch (dann fällt einem ja auch erst richtig auf, wieviele Schwangere und Familien so draußen rumlaufen... ich muss gestehen, ich hab sie zeitweise sehr gehasst...! ^^ vllt kennt das ja auch jemand?) sein oder wir packen es so lange an bis es nicht mehr geht, dann kann ich immernoch in Selbstmittleid zerfließen.... Und wenn es diesmal wieder nicht klappt , wird es weiter versucht, so lang bis der Arzt sagt: Feierabend... 
Also mach dich/macht Euch alle nicht verrückt! Ich denke wenn es an der Zeit ist, werdet ihr auch schwanger und es wird alles gut gehen.. und wenn nicht, seid traurig, seid sauer! Aber gebt nicht auf!

LG MT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 21:42
In Antwort auf misstragedy

Huhu Lovemango!

Ja, naja, so wirklich stark fühle ich mich gar nicht... mag vielleicht daran liegen, dass es natürlich nicht alles so spurlos an mir vorbeigegangen ist, aber man ist ja eben auch ein Mensch und kein Stein...  oder vielleicht auch daran, dass ich schon sehr oft im Leben Rückschläge zu erleiden hatte und ich irgendwann keine Lust mehr auf Selbstmitleid hatte und ich meine Einstellung dann versucht habe zu ändern... Da hat mir mal ein Spruch geholfen: Probleme kann man lösen, kannst du es nicht lösen mach kein Problem draus. (oder so ähnlich ^^) ... Nach der traurigen Zeit hab ich irgendwann gedacht, ok... du kannst jetzt weiter hier rumsitzen, deprimiert sein und auf andere mit Kindern neidisch (dann fällt einem ja auch erst richtig auf, wieviele Schwangere und Familien so draußen rumlaufen... ich muss gestehen, ich hab sie zeitweise sehr gehasst...! ^^ vllt kennt das ja auch jemand?) sein oder wir packen es so lange an bis es nicht mehr geht, dann kann ich immernoch in Selbstmittleid zerfließen.... Und wenn es diesmal wieder nicht klappt , wird es weiter versucht, so lang bis der Arzt sagt: Feierabend... 
Also mach dich/macht Euch alle nicht verrückt! Ich denke wenn es an der Zeit ist, werdet ihr auch schwanger und es wird alles gut gehen.. und wenn nicht, seid traurig, seid sauer! Aber gebt nicht auf!

LG MT

//ich muss gestehen, ich hab sie zeitweise sehr gehasst..//

Ich auch!!! Leider ich wollte nie so sein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 22:54
In Antwort auf kerste3107

Das ist schön,...

D.h. ihr habt jetzt den 1. Probelauf??

ich bin momentan bei ES+11  also nur noch ein paar Tage und dann weiß ich mehr.

Ja genau, wir sind gerade am Anfang des 1. ÜZ und mein Zyklus muss sich erst noch einpendeln. Heute kamen meine Tees und die Ovulationstests. Ein leichter zweiter Streifen war bereits zu sehen. Also einfach weiter Temperatur messen, beobachten und Spaß am herzeln haben.
Denn das überrascht mich am meisten - und meinem Mann gefällt das sehr- wie stark meine Lust angestiegen ist seit dem Absetzen der Pille. Und interessant, was sich alles in meinem Körper abspielen kann, schließlich nahm ich die Pille bereits 16 Jahre lang (jedoch die letzten 8 Monate eine Stillpille, da mir das Östrogen nicht mehr gut bekam, Migräneanfälle...), so hab ich seit einigen Tagen dauerhaft ein Ziehen im Unterleib.
Bin froh, wenn der Zyklus dann eingependelt ist und man den richtigen Zeitpunkt etwas besser eingrenzen kann.
Aufregende Veränderung auf jeden Fall.

@misstragedy: Ich drücke dir alle Daumen und Zehen, die ich zur Verfügung habe, dass diesmal alles gut geht und wünsche dir viel Kraft, positives Denken und Geduld. Was du bereits gemeistert hast, zeigt, dass du auch den weiteren Weg schaffen wirst! Hut ab...

Gute Nacht ihr alle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2018 um 17:32
In Antwort auf MrsLate86

Ja genau, wir sind gerade am Anfang des 1. ÜZ und mein Zyklus muss sich erst noch einpendeln. Heute kamen meine Tees und die Ovulationstests. Ein leichter zweiter Streifen war bereits zu sehen. Also einfach weiter Temperatur messen, beobachten und Spaß am herzeln haben.
Denn das überrascht mich am meisten - und meinem Mann gefällt das sehr- wie stark meine Lust angestiegen ist seit dem Absetzen der Pille. Und interessant, was sich alles in meinem Körper abspielen kann, schließlich nahm ich die Pille bereits 16 Jahre lang (jedoch die letzten 8 Monate eine Stillpille, da mir das Östrogen nicht mehr gut bekam, Migräneanfälle...), so hab ich seit einigen Tagen dauerhaft ein Ziehen im Unterleib.
Bin froh, wenn der Zyklus dann eingependelt ist und man den richtigen Zeitpunkt etwas besser eingrenzen kann.
Aufregende Veränderung auf jeden Fall.

@misstragedy: Ich drücke dir alle Daumen und Zehen, die ich zur Verfügung habe, dass diesmal alles gut geht und wünsche dir viel Kraft, positives Denken und Geduld. Was du bereits gemeistert hast, zeigt, dass du auch den weiteren Weg schaffen wirst! Hut ab...

Gute Nacht ihr alle.

vielleicht ist das leichte ziehen im Unterleib  dein Eisprung?
Ui wie aufregend,...
Deine ersten tees sind da?
was für Tees trinkst du? und wieviel`? hast du das selbst recherchiert oder hast du dich beraten lassen in der Apotheke?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2018 um 17:37
In Antwort auf misstragedy

Huhu Lovemango!

Ja, naja, so wirklich stark fühle ich mich gar nicht... mag vielleicht daran liegen, dass es natürlich nicht alles so spurlos an mir vorbeigegangen ist, aber man ist ja eben auch ein Mensch und kein Stein...  oder vielleicht auch daran, dass ich schon sehr oft im Leben Rückschläge zu erleiden hatte und ich irgendwann keine Lust mehr auf Selbstmitleid hatte und ich meine Einstellung dann versucht habe zu ändern... Da hat mir mal ein Spruch geholfen: Probleme kann man lösen, kannst du es nicht lösen mach kein Problem draus. (oder so ähnlich ^^) ... Nach der traurigen Zeit hab ich irgendwann gedacht, ok... du kannst jetzt weiter hier rumsitzen, deprimiert sein und auf andere mit Kindern neidisch (dann fällt einem ja auch erst richtig auf, wieviele Schwangere und Familien so draußen rumlaufen... ich muss gestehen, ich hab sie zeitweise sehr gehasst...! ^^ vllt kennt das ja auch jemand?) sein oder wir packen es so lange an bis es nicht mehr geht, dann kann ich immernoch in Selbstmittleid zerfließen.... Und wenn es diesmal wieder nicht klappt , wird es weiter versucht, so lang bis der Arzt sagt: Feierabend... 
Also mach dich/macht Euch alle nicht verrückt! Ich denke wenn es an der Zeit ist, werdet ihr auch schwanger und es wird alles gut gehen.. und wenn nicht, seid traurig, seid sauer! Aber gebt nicht auf!

LG MT

Den Spruch: Probleme kann man lösen, kannst du es nicht lösen mach kein Problem draus. (hab ich am Sonntag zum ersten mal gehört und ich muss sagen ich hab mich gleich in ihn verliebt.

Ich hab freunde die Kinderlos sind (könnten vom alter her unsere Eltern sein) aber wir sind Seelenverwandt. Seit dem ich die zwei kenne bin ich in so vielen dingen entspannt geworden. Ich nehme vieles gelassener. Ich weiß das ich mit glück i-wann ein Baby im arm habe, aber ich sehe auch, ohne Kinder schafft man es auch IRGENDWANN glücklich zusein. Wenn man  gelernt hat mit dem Glücklich zusein was man hat. Und das ist was mich beruhigt.


Ich bin stolz auf dich, das du so offen bist. Das du uns an deinem Leben teilhaben lässt. Das du uns deiner Erfahrung schreibst. Es ist nicht einfach. Gefühlt ist es überall ein Tabu Thema, keiner will drüber reden.
Und geschrieben ist es einfacher als ausgesprochen.

Also egal wann du etwas los werden möchtest wir sind jederzeit für dich da!!
Und wenn es etwas ist was du nicht öffentlich schreiben willst, dann meld dich jeder zeit gern per Mail.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2018 um 18:52
In Antwort auf kerste3107

vielleicht ist das leichte ziehen im Unterleib  dein Eisprung?
Ui wie aufregend,...
Deine ersten tees sind da?
was für Tees trinkst du? und wieviel`? hast du das selbst recherchiert oder hast du dich beraten lassen in der Apotheke?

 

Ich glaube für einen Eisprung an Tag 9 ist es noch zu früh, ein Ovulationstest gestern Abend war zudem negativ. Denke eher, das ist die Hormonumstellung durch das Absetzen. Trotzdem wird weiter geherzelt, da man ja am Anfang nicht genau weiß, wie der Zyklus verläuft. Ende Oktober habe ich sonst meine normale Vorsorgeuntersuchung beim FA. Vielleicht bin ich bis dahin im Zyklus ja weitergekommen oder er kann etwas sehen. 

Bin gespannt was bei dir rauskommt. Drücke dir fest die Daumen, dass es geklappt hat. Bis wann musst du denn warten bist du testen kannst?

Ich trinke erstmal Himbeerblättertee bis zum Eisprung. Der hilft den Zyklus zu normalisieren. Danach kommt Frauenmanteltee. Der hilft schmerzlindernd die Gelbkörperphase und Periode zu überstehen bzw die beginnende Schwangerschaft. Diese Tipps hab ich hier aus dem Forum 😉 Bestellt hab ich beide bei Amazon.

Dann lass die Tage unbedingt mal wieder von dir hören, ob sich jmd bei dir eingemummelt hat 😍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2018 um 18:58

Ich werde dieser Winter schon 36. Wir üben seit 4 Jahren, seitdem hat es auch 2x geklappt, leider endeten die Schwangerschaften beide in der 8. SSW mit einer Fehlgeburt... Ich weiß zwar nun, dass ich schwanger werden kann, aber die Angst die Kinder immer wieder zu verlieren ist groß. Es wurde bisher kein Grund für die FG gefunden. Ich versuche mir aber immer zu sagen, dass ich im Prinzip noch gut 10 Jahre Zeit hab und ich irgendwann muss das klappen... Leicht fällt mir das aber nicht! Ich hätte nie gedacht, dass der KiWu so eine schwierige Zeit wird. Ich habe Gott sei Dank einen guten Mann, der mit mir durch alle Höhen und Tiefen geht. Tempi messe ich nicht, durch das morgendliche Messen beginnt ja jeder Tag schon mit dem Gedanken an den KiWu, das würde mich verrückt machen...Manchmal benutze ich Ovus, aber auch nicht immer. Ich nehme Mönchspfeffer und Folio. Viel Glück
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2018 um 23:27
In Antwort auf MrsLate86

Ich glaube für einen Eisprung an Tag 9 ist es noch zu früh, ein Ovulationstest gestern Abend war zudem negativ. Denke eher, das ist die Hormonumstellung durch das Absetzen. Trotzdem wird weiter geherzelt, da man ja am Anfang nicht genau weiß, wie der Zyklus verläuft. Ende Oktober habe ich sonst meine normale Vorsorgeuntersuchung beim FA. Vielleicht bin ich bis dahin im Zyklus ja weitergekommen oder er kann etwas sehen. 

Bin gespannt was bei dir rauskommt. Drücke dir fest die Daumen, dass es geklappt hat. Bis wann musst du denn warten bist du testen kannst?

Ich trinke erstmal Himbeerblättertee bis zum Eisprung. Der hilft den Zyklus zu normalisieren. Danach kommt Frauenmanteltee. Der hilft schmerzlindernd die Gelbkörperphase und Periode zu überstehen bzw die beginnende Schwangerschaft. Diese Tipps hab ich hier aus dem Forum 😉 Bestellt hab ich beide bei Amazon.

Dann lass die Tage unbedingt mal wieder von dir hören, ob sich jmd bei dir eingemummelt hat 😍

Für den ES ist es zu früh ja. Aber wen es mittelschmerz sein sollte sagt der dir das der ES bald kommt. Ich hatte immer mittelschmerz von Zyklus Tag 10 bis 14 an zyklus Tag 12 oder 13 meistens dan den ES. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2018 um 9:14
In Antwort auf MrsLate86

Ich glaube für einen Eisprung an Tag 9 ist es noch zu früh, ein Ovulationstest gestern Abend war zudem negativ. Denke eher, das ist die Hormonumstellung durch das Absetzen. Trotzdem wird weiter geherzelt, da man ja am Anfang nicht genau weiß, wie der Zyklus verläuft. Ende Oktober habe ich sonst meine normale Vorsorgeuntersuchung beim FA. Vielleicht bin ich bis dahin im Zyklus ja weitergekommen oder er kann etwas sehen. 

Bin gespannt was bei dir rauskommt. Drücke dir fest die Daumen, dass es geklappt hat. Bis wann musst du denn warten bist du testen kannst?

Ich trinke erstmal Himbeerblättertee bis zum Eisprung. Der hilft den Zyklus zu normalisieren. Danach kommt Frauenmanteltee. Der hilft schmerzlindernd die Gelbkörperphase und Periode zu überstehen bzw die beginnende Schwangerschaft. Diese Tipps hab ich hier aus dem Forum 😉 Bestellt hab ich beide bei Amazon.

Dann lass die Tage unbedingt mal wieder von dir hören, ob sich jmd bei dir eingemummelt hat 😍

Ich hab mich bisschen falsch ausgedrückt,
ich meinte eigentlich auch das es ein Zeichen ist das der ES kommt,
ich hab meistens 2Tage bevor ich den ES hab meinen mittelschmerz.

Ich kann Freitag testen.

allerdings hab ich aktuell ziehen im Unterleib zwischen durch,was ich leider auch immer paar tage vor der Mens hab
und zum anderen fühle ich mich schwammig.
Laune geht aktuell standig runter.

Naja schauen wir mal was es so neues gibt am WE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2018 um 12:16

Hallo Zusammen
Ich freue mich das so viele neu da sind zum austauschen 😊

Ich fange nun meinen letzten Blister der Pille an. Mit Vitaminen und Folsäure habe ich nun auch bereits begonnen. Das wird bei mir wohl, neben Ovus, zu Beginn das einzige sein. Ich habe diesen Monat noch eine Operation, ansonsten hätte ich wohl es gleich sein lassen mit der Pille. 

Hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2018 um 17:37
In Antwort auf kala86

Hallo Zusammen
Ich freue mich das so viele neu da sind zum austauschen 😊

Ich fange nun meinen letzten Blister der Pille an. Mit Vitaminen und Folsäure habe ich nun auch bereits begonnen. Das wird bei mir wohl, neben Ovus, zu Beginn das einzige sein. Ich habe diesen Monat noch eine Operation, ansonsten hätte ich wohl es gleich sein lassen mit der Pille. 

Hatte

Hey Kala,...

schön von dir zu lesen,
also bei mir wurde eine Größere OP inkl. längerer ruhezeit,..also sprich Gehverbot gemacht. da sollte ich damals die Pille absetzen wegen trombose gefahr etc.
Ich hab damals also meine Pille abgesetzt vor der OP und dann auch NIE wieder mit angefangen.
Ich hab damals die Valette genommen, die ja nun inzwischen auch echt sehr kritisiert ist (weiß gar nicht ob es die noch gibt)


Ich freue mich das wir gemeinsam Hibbeln und dir für deine OP alles gute,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2018 um 21:29

Hi alle wollte nur kurz was rein werfen bei euch. Bin nun Mitte 5 Monat angekommen und wir haben seit heute 💯% . Wir bekommen einen Sohn den ich seit Montag auch täglich spüren kann.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2018 um 9:41
In Antwort auf kerste3107

Den Spruch: Probleme kann man lösen, kannst du es nicht lösen mach kein Problem draus. (hab ich am Sonntag zum ersten mal gehört und ich muss sagen ich hab mich gleich in ihn verliebt.

Ich hab freunde die Kinderlos sind (könnten vom alter her unsere Eltern sein) aber wir sind Seelenverwandt. Seit dem ich die zwei kenne bin ich in so vielen dingen entspannt geworden. Ich nehme vieles gelassener. Ich weiß das ich mit glück i-wann ein Baby im arm habe, aber ich sehe auch, ohne Kinder schafft man es auch IRGENDWANN glücklich zusein. Wenn man  gelernt hat mit dem Glücklich zusein was man hat. Und das ist was mich beruhigt.


Ich bin stolz auf dich, das du so offen bist. Das du uns an deinem Leben teilhaben lässt. Das du uns deiner Erfahrung schreibst. Es ist nicht einfach. Gefühlt ist es überall ein Tabu Thema, keiner will drüber reden.
Und geschrieben ist es einfacher als ausgesprochen.

Also egal wann du etwas los werden möchtest wir sind jederzeit für dich da!!
Und wenn es etwas ist was du nicht öffentlich schreiben willst, dann meld dich jeder zeit gern per Mail.

 

Huhu!

Danke, dass ist sehr lieb von Dir <3
War schon immer eher extrovertiert, was ein Fluch und auch ein Segen sein kann... Denn es gibt doch leider immer wieder Menschen, die mit so einer offenen, ehrlichen Art nicht umgehen können. Was ich total schade finde... Man macht sich dann ja doch auch angreifbar, dass sollte einem bewußt sein... Und ich weiß das. Andererseits denke ich, wenn ich aber dadurch auch nur im Gegensatz 1 helfen kann, hat es sich ja auch wieder gelohnt...

Mein Mann sagt auch immer zu mir, wenn wir kein Kind bekommen, kriegen wir unsere Rente auch so auf den Kopf... ^^
Männer sind da ja eher prakmatisch...^^

LG MT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2018 um 11:51
In Antwort auf misstragedy

Huhu!

Danke, dass ist sehr lieb von Dir <3
War schon immer eher extrovertiert, was ein Fluch und auch ein Segen sein kann... Denn es gibt doch leider immer wieder Menschen, die mit so einer offenen, ehrlichen Art nicht umgehen können. Was ich total schade finde... Man macht sich dann ja doch auch angreifbar, dass sollte einem bewußt sein... Und ich weiß das. Andererseits denke ich, wenn ich aber dadurch auch nur im Gegensatz 1 helfen kann, hat es sich ja auch wieder gelohnt...

Mein Mann sagt auch immer zu mir, wenn wir kein Kind bekommen, kriegen wir unsere Rente auch so auf den Kopf... ^^
Männer sind da ja eher prakmatisch...^^

LG MT

Ist ja schon niedlich von deinem Mann,..

ja meiner ist auch eher der pakmatiker,aber auch eher der an risiken denkt.

Er grübelt manchmal mehr als ich. tut dann aber so als sei ich viel zu oft nachdenklich und grübel

einfach nur zum lieben.

Morgen hab ich Blutkontrolle wegen der Schilddrüse und lasse aber gleich alle werte testen, wer weiß was  sonst noch so auf dem ergebnis auftaucht ...
*hibbelig*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2018 um 12:04
In Antwort auf kerste3107

Ich hab mich bisschen falsch ausgedrückt,
ich meinte eigentlich auch das es ein Zeichen ist das der ES kommt,
ich hab meistens 2Tage bevor ich den ES hab meinen mittelschmerz.

Ich kann Freitag testen.

allerdings hab ich aktuell ziehen im Unterleib zwischen durch,was ich leider auch immer paar tage vor der Mens hab
und zum anderen fühle ich mich schwammig.
Laune geht aktuell standig runter.

Naja schauen wir mal was es so neues gibt am WE

Hey,

nur nicht verrückt machen. Ich drücke dir die Daumen, dass es geklappt hat. So ein Ziehen kann ja alles mögliche heißen 😉

Hab gestern wieder einen Ovutest gemacht, der diesmal positiv war 😍 Wir waren am Abend gleich fleißig und bleiben die kommenden Tage am Ball bis die Temperatur steigt. Ui, wie aufregend. Freue mich jedenfalls schon mal sehr, dass mein Zyklus scheinbar gleich im ersten Monat läuft. 
Bin gespannt, was du am Wochenende berichtest 👍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2018 um 14:56
In Antwort auf MrsLate86

Hey,

nur nicht verrückt machen. Ich drücke dir die Daumen, dass es geklappt hat. So ein Ziehen kann ja alles mögliche heißen 😉

Hab gestern wieder einen Ovutest gemacht, der diesmal positiv war 😍 Wir waren am Abend gleich fleißig und bleiben die kommenden Tage am Ball bis die Temperatur steigt. Ui, wie aufregend. Freue mich jedenfalls schon mal sehr, dass mein Zyklus scheinbar gleich im ersten Monat läuft. 
Bin gespannt, was du am Wochenende berichtest 👍

Ich drücke euch die daumen das es dabei bleibt das der Zyklus gut bleibt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2018 um 17:27

Ich melde mich bis montag schon einmal ab,...
das wellness wochenende ruft,...

Bis dahin und tschüssiiiiiiiiii

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2018 um 21:06
In Antwort auf kerste3107

Ist ja schon niedlich von deinem Mann,..

ja meiner ist auch eher der pakmatiker,aber auch eher der an risiken denkt.

Er grübelt manchmal mehr als ich. tut dann aber so als sei ich viel zu oft nachdenklich und grübel

einfach nur zum lieben.

Morgen hab ich Blutkontrolle wegen der Schilddrüse und lasse aber gleich alle werte testen, wer weiß was  sonst noch so auf dem ergebnis auftaucht ...
*hibbelig*

Huhu!
Ja das ist auch total süß ^^
Ohje und was hat die >Schilddrüse gesagt?

Hab ja auch nen ganz tolle FA. war ja am 20. da um zu testen ob noch alles ok ist da unten... und da fragte ich ihn... alles ok oder notschlachten?^^
Da sagte er: Mal schauen... also da ist der Linke Eileiter und lächelt uns an... dort der rechte und winkt und da ist dann noch eine gut aufgebaute Schleimhaut... alles bestens... Sagte ich, das ist ja toll, dass die alle so gute Laune haben da unten xD

Sehe ihn ja am Dienstag zu meiner ersten Sono, er war ja bis jetzt im Urlaub, bin mal gespannt was er sagt, wenn er mich so schnell schon wieder sieht ^^
Hoffen wir mal das bis dahin und sowieso alles gut geht...

LG und allen ein schönes WE
MT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2018 um 17:28
In Antwort auf kerste3107

Hallo,
ich bin 31, frisch verheiratet und wir haben beschlossen uns nun ans Baby "machen" ran zu trauen.
Unser Wunsch besteht schon lange,aber Haus ist fertig sind nun frisch verheiratet warum nicht jetzt??

Würde mich freuen wenn es vielleicht noch die ein oder andere gibt die mit mir mithibbeln möchte??

Freue  mich auf Antworten.

Wie lange übt ihr? Was habt ihr vielleicht schon für Erfahrungen/Rückschläge?

Ich denke, wenn man bereit ist und ein Kind sehnlichst wünscht ist es egal, wie alt man ist. Und was sollen Frauen machen, wenn sie spät ihren richtigen Mann gefunden haben? Ich zum Beispiel war früher nicht bereit Mutter zu werden. Und wenn mein Mann nicht so sehr ein Kind wünscht, dann wäre ich noch nicht bereit)) ja, wir sind etwas älter und nun? Wenn Möglichkeit besteht ist es vollkommen in Ordnung und Probleme machen z.B. in meinem Umfeld nur andere, die meinen, man sei zu alt usw. Aber letztendlich muss es doch jeder für sich selbst entscheiden und das Wichtigste ist nur die Bereitschaft eine Verantwortung für ein Kind zu übernehmen und ihm Liebe zu geben. Hier spielt das Alter gar keine Rolle. Und ich finde es super, dass ihr noch ein Kind möchtet! Meine Mutter war 45 als sie mich entbunden hat und sie war eine super tolle Mutter. Das Alter hat nie eine Rolle gespielt und niemand hat damals etwas dagegen gesagt oder meine Mutter für meine Oma gehalten. Also, wir sind jung und ich wünsche dir von Herzen, dass es bei euch klappt. Ich habe die Hoffnung auf unser erstes Wunder noch nicht aufgegeben, obwohl ich schon 45 bin. Liebe Grüße
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2018 um 9:42

Melde mich aus dem Wochenende zurück.

Am Freitag war sehr viel los bei mir.
Ich hab seit einigen Wochen Schmerzen im Fuß. Erst war die Diagnose Außenbandriss.
Leider ist aber nach einigen Wochen keine große Veränderung passiert.
Dann war ich Freitag zur erneuten Untersuchung.
Sollte aber ins MRT bzw CT, dadurch das ich ja nun nicht ausschließen konnte ob ich Schwanger bin, musste ich eine Etage hoch zum Gyn (zum Glück alles im Ärzte Haus unter einem Dach)
Hab einen Frühtest machen müssen(weil ich ja 2Tage vor der Mens war)
Das Ergebnis wurde dann der Radiologie runter geschickt, da hab ich dann total freundlich von einer Arzthelferin die Antwort erhalten.

zum GLÜCK sind sie NICHT schwanger,dann können wir ja endlich mit dem CT los legen.
Dies hat mich total getroffen. und aus der Bahn geworfen.

Aber ich hab ab Mittags ja meine liebe Freundin beim Wellness das ganze Wochenende gehabt. Es tat so mega gut einmal ab zu schalten und neue Kraft zu tanken.

Sonntag abend kam dann leider auch die schmier Blutung.
Ich muss es so hinnehmen,
Ich hibbel weiter.

Wie geht es euch??
ist ja verdammt ruhig geworden hier?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2018 um 14:28
In Antwort auf kerste3107

Melde mich aus dem Wochenende zurück.

Am Freitag war sehr viel los bei mir.
Ich hab seit einigen Wochen Schmerzen im Fuß. Erst war die Diagnose Außenbandriss.
Leider ist aber nach einigen Wochen keine große Veränderung passiert.
Dann war ich Freitag zur erneuten Untersuchung.
Sollte aber ins MRT bzw CT, dadurch das ich ja nun nicht ausschließen konnte ob ich Schwanger bin, musste ich eine Etage hoch zum Gyn (zum Glück alles im Ärzte Haus unter einem Dach)
Hab einen Frühtest machen müssen(weil ich ja 2Tage vor der Mens war)
Das Ergebnis wurde dann der Radiologie runter geschickt, da hab ich dann total freundlich von einer Arzthelferin die Antwort erhalten.

zum GLÜCK sind sie NICHT schwanger,dann können wir ja endlich mit dem CT los legen.
Dies hat mich total getroffen. und aus der Bahn geworfen.

Aber ich hab ab Mittags ja meine liebe Freundin beim Wellness das ganze Wochenende gehabt. Es tat so mega gut einmal ab zu schalten und neue Kraft zu tanken.

Sonntag abend kam dann leider auch die schmier Blutung.
Ich muss es so hinnehmen,
Ich hibbel weiter.

Wie geht es euch??
ist ja verdammt ruhig geworden hier?!

Ärzte in Krankenhäusern sind leider oft mega unsensibel. Blöde Kuh...
Wirklich schade, dass es nicht geklappt hat. Aber ich drücke dir weiterhin fest die Daumen und wünsche dir von Herzen, dass es bald passiert! 💗
Freur mich, dass dafür dein Wellnesswochenende so schön war 😍

Ich bin jetzt ES+5, also muss ich mich noch zwei Wochen gedulden. 
Durch das Absetzen der Pille spielt mein Körper jedenfalls sehr verrückt. Mir tun die Möpse seit über einer Woche nur noch weh und gestern Morgen war mir kotzübel. Sollte ich meine Mens dann kriegen, bin ich gespannt wie übel das wird 😫

Wie geht es euch so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2018 um 11:53
In Antwort auf MrsLate86

Ärzte in Krankenhäusern sind leider oft mega unsensibel. Blöde Kuh...
Wirklich schade, dass es nicht geklappt hat. Aber ich drücke dir weiterhin fest die Daumen und wünsche dir von Herzen, dass es bald passiert! 💗
Freur mich, dass dafür dein Wellnesswochenende so schön war 😍

Ich bin jetzt ES+5, also muss ich mich noch zwei Wochen gedulden. 
Durch das Absetzen der Pille spielt mein Körper jedenfalls sehr verrückt. Mir tun die Möpse seit über einer Woche nur noch weh und gestern Morgen war mir kotzübel. Sollte ich meine Mens dann kriegen, bin ich gespannt wie übel das wird 😫

Wie geht es euch so?

Ja ich hab am Wochenende verdammt viel gelacht, es war balsam für die Seele.

Ja das die Hormone am anfang durch den Wind sind,ist ja normal, bezieht sich leider auch auf die Empfindungen, sprich Möpse und Nippelschmerzen.
Wenn du probleme mit der Mens hat, kann ich dir am anfang auch nur sagen, viel bewegung. das hilft mir immer. Dann kann sich der "krampf" schneller lösen.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 18:55
In Antwort auf kerste3107

Ja ich hab am Wochenende verdammt viel gelacht, es war balsam für die Seele.

Ja das die Hormone am anfang durch den Wind sind,ist ja normal, bezieht sich leider auch auf die Empfindungen, sprich Möpse und Nippelschmerzen.
Wenn du probleme mit der Mens hat, kann ich dir am anfang auch nur sagen, viel bewegung. das hilft mir immer. Dann kann sich der "krampf" schneller lösen.

 

Ich bin im Dezember schon 37 Jahre alt. Wir üben schon 2 Jahre, seitdem hat es auch 2x geklappt, leider endeten die Schwangerschaften beide in der 12. SSW mit einer Fehlgeburt...
Ich weiß zwar nun, dass ich schwanger werden kann, aber die Angst die Kinder immer wieder zu verlieren ist groß. Es wurde bisher kein Grund für die FG gefunden. Ich versuche mir aber immer zu sagen, dass ich im Prinzip noch gut 7 Jahre Zeit habe und irgendwann doch auch mal Glück haben muss... Leicht fällt mir das aber nicht! Tempi messe ich nicht, durch das morgendliche Messen beginnt jeder Tag schon mit dem Gedanken an den KiWu, das würde mich verrückt machen...Manchmal benutze ich Ovus, aber auch nicht immer. Ich nehme zusätzlich Mönchspfeffer und Folio... Viel Glück und liebe Grüße!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2018 um 19:02
In Antwort auf kerste3107

Ja ich hab am Wochenende verdammt viel gelacht, es war balsam für die Seele.

Ja das die Hormone am anfang durch den Wind sind,ist ja normal, bezieht sich leider auch auf die Empfindungen, sprich Möpse und Nippelschmerzen.
Wenn du probleme mit der Mens hat, kann ich dir am anfang auch nur sagen, viel bewegung. das hilft mir immer. Dann kann sich der "krampf" schneller lösen.

 

Hey ihr,
wie war euer Wochenende?
Ich liege heute flach mit schlimmen Mens-Beschwerden. Die kam über Nacht und somit war mein erster ÜZ gerade mal 20 Tage lang. Mein Mann ist ganz traurig, dass es nicht geklappt hat. Ich bin da tatsächlich entspannter. Freue mich eher auf erneutes herzeln 😍 
Jetzt will ich aber erstmal diese Krämpfe überleben. Eines der Dinge, die ich absolut nicht vermisst habe seit ich kein Teenager mehr bin 😂😫

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2018 um 12:10
In Antwort auf MrsLate86

Hey ihr,
wie war euer Wochenende?
Ich liege heute flach mit schlimmen Mens-Beschwerden. Die kam über Nacht und somit war mein erster ÜZ gerade mal 20 Tage lang. Mein Mann ist ganz traurig, dass es nicht geklappt hat. Ich bin da tatsächlich entspannter. Freue mich eher auf erneutes herzeln 😍 
Jetzt will ich aber erstmal diese Krämpfe überleben. Eines der Dinge, die ich absolut nicht vermisst habe seit ich kein Teenager mehr bin 😂😫

Hey Mrs Late,..

ohje Mens-Prob kenne ich zur zeit auch zu genüge.
Das dein Mann enttäuscht ist kann ich verstehen,das Problem ist einfach das die Jungs ja nichts auswirken können. Wir frauen müssen alles durch stehen. Und da fühlen sie sich hilflos etc.

Fühl dich gedrückt, wird schon!

Ich hatte ein schönes Wochenede,ich hoffe du hattest trotzdem auch eins?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2018 um 21:41
In Antwort auf kerste3107

Hey Mrs Late,..

ohje Mens-Prob kenne ich zur zeit auch zu genüge.
Das dein Mann enttäuscht ist kann ich verstehen,das Problem ist einfach das die Jungs ja nichts auswirken können. Wir frauen müssen alles durch stehen. Und da fühlen sie sich hilflos etc.

Fühl dich gedrückt, wird schon!

Ich hatte ein schönes Wochenede,ich hoffe du hattest trotzdem auch eins?
 

Das freut mich 😊
Ach mit Wärmflasche und Tee ging es ganz gut und wir haben es uns das ganze Wochenende gemütlich gemacht, gut gekocht und genetflixt 😇

Und bei euch anderen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2018 um 9:27
In Antwort auf MrsLate86

Das freut mich 😊
Ach mit Wärmflasche und Tee ging es ganz gut und wir haben es uns das ganze Wochenende gemütlich gemacht, gut gekocht und genetflixt 😇

Und bei euch anderen?

Wird schon werden,...

so hibbeln wir gemeinsam weiter.
Auch wenn ich gern als Weihnachtsgeschenke die freudige Botschaft verkündet hätte,aber das ist egal,...

I-wann werden wir schon ein Wunder ind en Händen halten dürfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2018 um 1:09

Hallo, ich bin schon 37 und meine Uhr tickt sehr laut. Wir üben schon seit einem halben Jahr und bisher hat es nicht geklappt. Die Pille nehme ich schon seit vielen Jahren nicht mehr und habe seit dem mit der Temperaturmethode verhütet. Um meinen ES im Voraus besser einzugrenzen, habe ich mit Ovus angefangen und seit diesem ÜZ ist der CB Monitor im Einsatz. Ich war noch nie schwanger und hoffe sehr, dass ich es bald sein werde. Ansonsten nehme ich seit Anfang des Jahres Femibion. Zufällig habe ich heute die Ergebnisse von meinem Hormontest erhalten, alles unauffällig aber mein FA riet mir sicherheitshalber noch das AMH zu testen. Das wiederum beunruhigt mich schon und ich habe Panik, ja es ist Panik, dass der Zug doch schon abgefahren ist. LG
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2018 um 15:07
In Antwort auf petit

Hallo, ich bin schon 37 und meine Uhr tickt sehr laut. Wir üben schon seit einem halben Jahr und bisher hat es nicht geklappt. Die Pille nehme ich schon seit vielen Jahren nicht mehr und habe seit dem mit der Temperaturmethode verhütet. Um meinen ES im Voraus besser einzugrenzen, habe ich mit Ovus angefangen und seit diesem ÜZ ist der CB Monitor im Einsatz. Ich war noch nie schwanger und hoffe sehr, dass ich es bald sein werde. Ansonsten nehme ich seit Anfang des Jahres Femibion. Zufällig habe ich heute die Ergebnisse von meinem Hormontest erhalten, alles unauffällig aber mein FA riet mir sicherheitshalber noch das AMH zu testen. Das wiederum beunruhigt mich schon und ich habe Panik, ja es ist Panik, dass der Zug doch schon abgefahren ist. LG
 

Hey Petit

willkommen in unserer Runde,

Ich kann sehr verstehen das du angst hast und es sich langsam in Panik umgewandelt hat.
Meine Freundin hat JAHRELANG geübt und probiert, nun ist sie 38 und ist mit Zwillingen schwanger.
Also versuche die Ruhe zu bewahren, denn stress ist nur zusätzliches gift für dich.

Deine FÄ möchte doch auch nur Gewissheit für dich. Manche werden noch mit 50 Schwanger. Die Hoffnung stirbt zum schluss.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2018 um 12:18
In Antwort auf kerste3107

Wird schon werden,...

so hibbeln wir gemeinsam weiter.
Auch wenn ich gern als Weihnachtsgeschenke die freudige Botschaft verkündet hätte,aber das ist egal,...

I-wann werden wir schon ein Wunder ind en Händen halten dürfen.

Moin,

Ja gemeinsames Hibbeln ist auf jeden Fall eine schöne Sache. Zumal ich den Austausch über all die unterschiedlichen Erfahrungen sehr interessant finde. Und es macht die Sache um so spannender, wenn man noch mit anderen mitfiebern und sich früher oder später mitfreuen kann. Denn jmd im Freundeskreis zu haben, der gleichzeitig hibbelt ist einerseits nicht immer so wahrscheinlich bzw spricht andererseits nicht jede darüber, dass sie es ab jetzt versucht, um keinen zusätzlichen Druck von außen zu erhalten. Oder das gar ein Konkurrenzdenken entsteht. Denn ich habe zB zwei Freundinnen mit Endomytriose (wie schreibt man das?) und die stehen dadurch ja schon enorm unter Druck in unserm Alter. Daher ist der Austausch in einem anonymen Forum doch sehr schön und überhaupt nicht weniger herzlich 💗😇 
Also weiterhin gemeinsames Daumendrücken für uns alle - denn eines Tages bekommen wir alle unser Wunder - nur eben unterschiedlich schnell und ggf auf unterschiedliche Weise und jede so, wie es ihr dabei trotzdem gut geht 😍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2018 um 19:44

Moin Mädels,
so still hier... geht es allen gut?

@me:
Hab meine erste Mens nach rund 16 Jahren Pille einigermaßen überlebt 😂😂😂
Starte nun in den zweiten ÜZ und bin ZT9. ES wird also bald wieder sein, somit wird fleißig geherzelt.

Morgen hab ich einen FA-Termin zur halbjährlichen Vorsorge. Da kann er ja schon mal gucken, ob sich Eisprungtechnisch was sehen lässt, hehe. Wollte ihn ansonsten fragen, ob ich wieder anfangen kann zu joggen. Hatte ja im April angefangen und musste nach nur 4 Wochen abbrechen wegen des heftigen Virus. Nun ist er’s nach knapp 6 Monaten vollends weg und ich will weitermachen. Aber wenn man dann in der Schwangerschaft lieber nicht laufen sollte, fange ich lieber etwas anderes an - oder suche mir einen neuen Yogakurs.

Was macht ihr denn so für Sport? Weiß jmd schon, was auch in der Schwangerschaft dann problemlos weitergemacht werden kann?

Liebe Grüße 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2018 um 15:50

Hallöchen,...

ja verdammt ruhig hier,..

ich war allerdings auch paar Tage im Urlaub.
Wir haben Sightseeing gemacht in Dresden.
Haben wir zur Hochzeit bekommen.


An sport, ich mache Aqua Cycle (sowas ähnliches wie Spinning nur im wasser)
generell sind ja aqua sportarten (zumba, Jogging, aerobic etc) gut und gelenkschonend.
Gibt dann ja auch extra schwangeren wasser gym

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2018 um 12:15

Hallo an alle,
ich war bisher stille Mitleserin und habe mich nun auch getraut, mich hier anzumelden. Ich bin 37 und mein Freund und ich üben seit 2 Wochen am Nachwuchs.... die Pille habe ich nach fast 20 Jahren bereits im Frühjahr abgesetzt, seither haben wir mit Kondom verhütet.
Eigentlich dachte ich, ich sei recht entspannt im Sinne von "das klappt schon", aber ich muss gestehen, je mehr ich mich damit beschäftige und lese, desto größer werden meine Zweifel  denn die Uhr tickt extrem laut und am liebsten wäre ich sofort schwanger.... Ich denke nun doch darüber nach, zumindest mal Folioforte einzunehmen. Mein Zyklus ist netterweise recht stabil, so dass ich den Zeitpunkt meines ES auch ohne Hilfsmittel relativ gut bestimmen kann. In knapp 2 Wochen steht der jährliche Besuch beim FA an (genau 1 Tag bevor meine Periode einsetzen müsste) - für den Fall, dass es schon geklappt haben sollte, würde der FA das schon feststellen können.....?
Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2018 um 14:32
In Antwort auf bluemchen_81

Hallo an alle,
ich war bisher stille Mitleserin und habe mich nun auch getraut, mich hier anzumelden. Ich bin 37 und mein Freund und ich üben seit 2 Wochen am Nachwuchs.... die Pille habe ich nach fast 20 Jahren bereits im Frühjahr abgesetzt, seither haben wir mit Kondom verhütet.
Eigentlich dachte ich, ich sei recht entspannt im Sinne von "das klappt schon", aber ich muss gestehen, je mehr ich mich damit beschäftige und lese, desto größer werden meine Zweifel  denn die Uhr tickt extrem laut und am liebsten wäre ich sofort schwanger.... Ich denke nun doch darüber nach, zumindest mal Folioforte einzunehmen. Mein Zyklus ist netterweise recht stabil, so dass ich den Zeitpunkt meines ES auch ohne Hilfsmittel relativ gut bestimmen kann. In knapp 2 Wochen steht der jährliche Besuch beim FA an (genau 1 Tag bevor meine Periode einsetzen müsste) - für den Fall, dass es schon geklappt haben sollte, würde der FA das schon feststellen können.....?
Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

Liebe Grüße!

Hallo Blümchen,

schön das du den weg zu uns gefunden hast.
Versuch dich nciht verrückt zu machen, ich weiß das es nicht wirklich einfach ist. Aber in der Ruhe liegt die Kraft, an diesen Worten ist leider sehr viel wahres dran.

Ja man kann einen frühtest schon ab Mens+1 machen.
Also wenn der Gyn das nicht kann,wer denn dann??
Wobei ich nicht weiß ob du dann den test selbstzahlen musst in dem frühstadium.
Kannst ja zur vorsicht einfach den morgen einen machen bevor du zum gyn gehst, und wenn er negativ ist sagen das du auf deine Mens wartest ihr aber auch versuct schwanger zu werden.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 15:33

Hey,
immer noch so ruhig hier?! Alles gut bei euch?

Ich bin gerade wieder am Hibbeln und vermutlich ES+9 zumindest laut Frauenarzt. Tempi stieg hingegen nur minimal um 0,2 an.

Kerste, du müsstest doch auch wieder hibbeln, oder?

Liebe Grüße an euch alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 17:48
In Antwort auf kerste3107

Hallo,
ich bin 31, frisch verheiratet und wir haben beschlossen uns nun ans Baby "machen" ran zu trauen.
Unser Wunsch besteht schon lange,aber Haus ist fertig sind nun frisch verheiratet warum nicht jetzt??

Würde mich freuen wenn es vielleicht noch die ein oder andere gibt die mit mir mithibbeln möchte??

Freue  mich auf Antworten.

Wie lange übt ihr? Was habt ihr vielleicht schon für Erfahrungen/Rückschläge?

3tag überfällig 
Testen ja oder nein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 21:07
In Antwort auf user3197

3tag überfällig 
Testen ja oder nein?

Man kann theoretisch am ersten NMT testen - je nach SST. Würd ich abhängig von so manchen Faktoren machen: Ist das bei dir ungewöhnlich, dh hast du einen regelmäßigen Zyklus und kannst bestimmt sagen, dass du überfällig bist? Hattest du Stress?
Manche warten lieber noch ein paar Tage ab, andere halten das Hibbeln kaum aus. Also jeder, wie er mag und kann 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2018 um 11:59

Moin Mädels,...

ja was soll ich sagen, ich bin nicht mehr am hibbeln,...

wir haben am wochenende getestet und es ist posititv

Sprich wir bekommen ein Juli Baby

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2018 um 19:35
In Antwort auf kerste3107

Moin Mädels,...

ja was soll ich sagen, ich bin nicht mehr am hibbeln,...

wir haben am wochenende getestet und es ist posititv

Sprich wir bekommen ein Juli Baby

 

Oh, das ist ja großartig 💗
Dann mal meinen aller herzlichsten Glückwunsch. Ich drücke euch ganz dolle die Daumen, dass alles gut verläuft und ihr eine wunderschöne, aufregende Zeit vor euch habt 😍

Ich hibbel noch bis Donnerstag und teste dann am ES+14. 
Im letzten uns ersten Zyklus hatte ich ja schon nach ES+10 meine Mens und keinerlei PMS. Diesmal habe ich schon seit Tagen Ziehen im UL und stark spannende Brüste. Aber da es erst der 2. ÜZ ist kann ich ja keine Aussagen darüber treffen was typisch für mich ist 😂
Also übe ich mich ganz dolle in Geduld.

Was hättest du denn so für Anzeichen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2018 um 10:06
In Antwort auf MrsLate86

Oh, das ist ja großartig 💗
Dann mal meinen aller herzlichsten Glückwunsch. Ich drücke euch ganz dolle die Daumen, dass alles gut verläuft und ihr eine wunderschöne, aufregende Zeit vor euch habt 😍

Ich hibbel noch bis Donnerstag und teste dann am ES+14. 
Im letzten uns ersten Zyklus hatte ich ja schon nach ES+10 meine Mens und keinerlei PMS. Diesmal habe ich schon seit Tagen Ziehen im UL und stark spannende Brüste. Aber da es erst der 2. ÜZ ist kann ich ja keine Aussagen darüber treffen was typisch für mich ist 😂
Also übe ich mich ganz dolle in Geduld.

Was hättest du denn so für Anzeichen? 

Vielen Lieben Dank,..

ach es wird schon werden, diesmal hab ich so viele schwangerschafts beschwerden da kann es nur gut gehen. Hatte ich bei den anderen beiden ss nicht so.

diesmal hatte ich so wie du es beschreibst häftiges ziehen um UL.
Am wochenende hab ich dann K... müssen und dann hab ich gedacht bei ES+13 ok ich teste mal.
und siehe da eine gaaanze feine linie zu sehen. Hab dann einen Tag später noch einen test gemacht und da stand es dann in Worten 1-2 Woche Schwanger

wir sind immer noch ganz sprachlos.

leider geht es mir halt nicht so prima, kreislauf, übelkeit und ko...n
naja was tut man nicht alles um glücklich zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2018 um 16:46
In Antwort auf kerste3107

Vielen Lieben Dank,..

ach es wird schon werden, diesmal hab ich so viele schwangerschafts beschwerden da kann es nur gut gehen. Hatte ich bei den anderen beiden ss nicht so.

diesmal hatte ich so wie du es beschreibst häftiges ziehen um UL.
Am wochenende hab ich dann K... müssen und dann hab ich gedacht bei ES+13 ok ich teste mal.
und siehe da eine gaaanze feine linie zu sehen. Hab dann einen Tag später noch einen test gemacht und da stand es dann in Worten 1-2 Woche Schwanger

wir sind immer noch ganz sprachlos.

leider geht es mir halt nicht so prima, kreislauf, übelkeit und ko...n
naja was tut man nicht alles um glücklich zu sein

Oh weh... vor der Übelkeit/dem Ko... 🤮 graut es mir etwas.
Momentan ist mir morgens nur flau im Magen, als hätte ich gestern zu viel gebechert 😂 Heute könnte ich mich tagsüber nur schwer konzentrieren und hatte vor der Klasse Schwierigkeiten vernünftige Sätze zu bilden 😂😂😂 Gehört das auch zu Anzeichen???

Morgen ist bei mir ja ES+13, vielleicht teste ich da auch schon mal. Halt das kaum noch aus und denke bei jedem Ziepen: Oh nein, die Mens. Und auf dem Klo kommt die Erleichterung.
Also Daumen drücken 🙏

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 15:49

Hallo Ihr lieben,
es tut mir leid das ich mich etwas zurück gezogen hatte.
Brauchte ein bischen Zeit für mich.

Leider hab ich letzte woche mittwoch mein "Baby" verloren.
Ich musste am Donnerstag operiert werden.

Seit mir bitte nicht böse wenn ich bischen abstand brauche und nicht oft her komme zum schreiben.

Ich hoffe es geht euch gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 20:25
In Antwort auf kerste3107

Hallo Ihr lieben,
es tut mir leid das ich mich etwas zurück gezogen hatte.
Brauchte ein bischen Zeit für mich.

Leider hab ich letzte woche mittwoch mein "Baby" verloren.
Ich musste am Donnerstag operiert werden.

Seit mir bitte nicht böse wenn ich bischen abstand brauche und nicht oft her komme zum schreiben.

Ich hoffe es geht euch gut.

Liebe Kerste,
das tut mir aus tiefstem Herzen ganz doll leid mit deinem Baby. Das wünscht man wirklich keiner Frau, aber leider passiert das  doch häufig - jede dritte Schwangerschaft. 
Jetzt nimm dir all die Zeit, die du brauchst, um das zu verarbeiten und neue Kraft zu tanken. Und wenn ihr es wieder versuchen möchtet, drücken wir dir ganz fest die Daumen, dass diesmal alles gut geht. 
Eine Freundin hatte auch letzten Dezember eine FG in der 7. Woche, doch letzte Woche kam ihre gesunde Tochter zur Welt. Es ist also alles noch drin 😇

Fühl dich ganz dolle gedrückt 💋

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehungspause oder direkt beenden ?
Von: alina_schmuck
neu
20. November 2018 um 17:53
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen