Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch trotz Übergewicht, unregelmäßigen Zyklus! Wer hat erfahrungen gemacht!

Kinderwunsch trotz Übergewicht, unregelmäßigen Zyklus! Wer hat erfahrungen gemacht!

15. Oktober 2009 um 12:53

Hallo!

Ich habe einen großen Kinderwunsch und versuche seit einem halben Jahr Schwanger zu werden! Habe aber Probleme mit Übergewicht ( 1,62 cm/93 Kilo ) und meine Periode kommt sehr unregelmäßig! Außerdem hat mein FA erst gesagt das ich PCO hätte und dann einen Hormontest gemacht, wonach alles OK ist! Habe jetzt meine Periode das letzte mal im August gehabt und Ende September schon einen Test gemacht, der war aber Negativ. Habe ständig ein ziehen im Unterbauch und muss ständig aufs Klo. Außerdem war mir schon mehrfach Übel und ich habe Kreislaufbeschwerden! Heute war ich dann beim FA und der hat nur gesagt ich müsste 5 Kilo abnehmen und Folsäure zu mir nehmen! Hat mich nicht mal Untersucht! Was soll ich jetzt machen? Sollte ich den Frauenarzt wechseln? Was haltet Ihr davon?

LG

Anke1302

Mehr lesen

15. Oktober 2009 um 13:39

Mir gehts ähnlich...
Hallo,

habe ein ähnliches Problem wie du!

Wiege ca. 120 kilo bei einer größe von 1,64
Wir versuchen seid 10 Monaten schwanger zu werden! Leider ohne Erfolg!

Nun war ich im September in einer Kinderwunschklinik zur Bauchspiegelung! Hab seid dem meine Regel nicht mehr bekommen! Bin heut seid 16 Tagen überfällig! Der Prof. in der Klinik meint das es nicht normal wäre und das der Zyklus nach der op normal weiter gehen müsste! Hab dann nach dem Anruf natürlich sofort am Montag einen Test gemacht aber der war leider negativ!
Weiß gerad überhaupt nicht mehr weiter! Könnt wirklich in einer Tour nur heulen! Wenn die scheiß Regel wenigstens kommen würde! Dann könnten wirs im nächsten zyklus ja wenigstens wieder probieren aber so?
Naja, schwanke im Zyklus immer etwas! So zwischen 27 Tagen und 38 Tagen aber 16 Tage zu spät ist bei mir nicht normal! Hab Morgen ein Termin beim FA! Bin schon mächtig nervös! Ist ein neuer Doc weil wir erst umgezogen sind!

Achja, bei der Bauchspiegelung kam übrigens raus das mit mir alles in bester Ordnung sei, mit mein Mann ist auch alles in Ordnung!
Warum klappts dann einfach nicht???
Könnt echt heulen!
An Pille kann es auch nicht liegen! Nehm sie seid 7 Jahren nicht mehr, aus Gesundheitlichen Gründen!!!

Würd übrigens auch den Arzt wechseln und trozdem probieren, probieren, probieren! Bis der richtige Arzt einen Unterstützt! Werd das auch so machen! Ich will ein Kind, so schnell wie nur möglich...und keine Prädigen das ich abnehmen soll!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2009 um 22:42
In Antwort auf amal_11935787

Mir gehts ähnlich...
Hallo,

habe ein ähnliches Problem wie du!

Wiege ca. 120 kilo bei einer größe von 1,64
Wir versuchen seid 10 Monaten schwanger zu werden! Leider ohne Erfolg!

Nun war ich im September in einer Kinderwunschklinik zur Bauchspiegelung! Hab seid dem meine Regel nicht mehr bekommen! Bin heut seid 16 Tagen überfällig! Der Prof. in der Klinik meint das es nicht normal wäre und das der Zyklus nach der op normal weiter gehen müsste! Hab dann nach dem Anruf natürlich sofort am Montag einen Test gemacht aber der war leider negativ!
Weiß gerad überhaupt nicht mehr weiter! Könnt wirklich in einer Tour nur heulen! Wenn die scheiß Regel wenigstens kommen würde! Dann könnten wirs im nächsten zyklus ja wenigstens wieder probieren aber so?
Naja, schwanke im Zyklus immer etwas! So zwischen 27 Tagen und 38 Tagen aber 16 Tage zu spät ist bei mir nicht normal! Hab Morgen ein Termin beim FA! Bin schon mächtig nervös! Ist ein neuer Doc weil wir erst umgezogen sind!

Achja, bei der Bauchspiegelung kam übrigens raus das mit mir alles in bester Ordnung sei, mit mein Mann ist auch alles in Ordnung!
Warum klappts dann einfach nicht???
Könnt echt heulen!
An Pille kann es auch nicht liegen! Nehm sie seid 7 Jahren nicht mehr, aus Gesundheitlichen Gründen!!!

Würd übrigens auch den Arzt wechseln und trozdem probieren, probieren, probieren! Bis der richtige Arzt einen Unterstützt! Werd das auch so machen! Ich will ein Kind, so schnell wie nur möglich...und keine Prädigen das ich abnehmen soll!!!

LG

Hallo!
Hallo!

Vielen Dank für deine Antwort! Was ist den jetzt raus gekommen bei deinem FA termin?

Kann dich voll verstehen! Als ich deine Antwort gelesen habe, da habe ich mich selbst in vielen Punkten wieder gefunden! Die Pille habe ich vor 10 Jahren das letzte mal genommen, weil ich Kreislaufprobleme bekam!

Habe heute mit einer Freundin gesprochen, die ist Schwanger und die hat drei Schwangerschaftstest gemacht, die alle Negativ waren obwohl sie Schwanger war! Also kann man sich da auch nicht drauf verlassen! Ist doch echt alles Scheiße!

Ich wünsche dir ganz viel Glück und gib nicht auf! Ich werde auch nicht aufgeben!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2009 um 15:44

Hi anke
ich habe ein ähnliches prop wie du mein zyklus schwamkt zwischen 33-40 tage wünsche mir auch seit längeren ein baby pcos habe ich auch musste l-thyroxin nehm und metformin im sept war ich das letzte mal bem arzt mitlerweile sind meine werte wieder ok aber so richtig klappen mag es auch net hatte am 28.9 meine tage bek und am 10 mit ovo-test angefang der ist bis gestern posiv gewesen tempratur ist früh bei 36.6 und abends bei 37.1 habe aber kp ob ich jetz schon mein eisprung hatte red mal mit dein arzt wenn du pco hast gibt es medikamente die den kinderwunsch leichter machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 20:12


Hallo,ich kann nur zum Thema abnehmen sagen,vor ungefähr 45 Monaten habe ich 93 kg bei einer Größe von 1,63m gewogen.Mein Zyklus war immer unregelmäßig(40-70 Tagen).Seidem ich 16 Kilo abgenommen habe ist mein Zyklus regelmäßig(38-39 Tage) und ich spüre seid 3 Monaten meinen Eisprung!!!
Ich denke Abnehmen ist bei Übergewicht nie verkehrt,es tut dem Körper und der Seele gut und wenn es beim Kinderwunsch hilft,ist es doch einen Versuch werd!!!

Schönen Abend noch
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest