Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch- Partner möchte noch warten

Kinderwunsch- Partner möchte noch warten

30. Dezember 2016 um 8:10 Letzte Antwort: 30. Dezember 2016 um 17:25

Hallöchen 
mich bin neu hier und wollte euch mal fragen wie ihr euch verhalten würdet.

ich habe einen super starken Kiwu, der mit der Zeit immer größer wird,ich habe den perfekten Mann an meiner Seite mit dem ich mir nichts sehnlichster wünsche als ein Baby.

er allerdings möchte erstmal heiraten Geld ansparen etc. wir wohnen seit Sommer zusammen, jetzt haben wir Schimmel und müssen raus.ich halte aber die Augen nur nach 3 Zimmer Wohnungen auf, was ihm auch nichts ausmacht 😌 

Wir Stehen finanziell nicht schlecht, sind beide fest berufstätig und haben ein super Umfeld. 

Also was soll ich tun ? Ich habe hashimoto - die aber im momemt super für ein Kind eingestellt ist, allerdings kann es ja etwas dauern schwanger zu werden, was ihm aber glaube ich nicht so ganz bewusst ist.

unf ich denke unbewusst ist er nicht so abgeneigt, er massiert mich mit ss Öl, sieht wie ich folsäure  einnehme und schenkt mr sogar einen Mami Kalender zu Weihnachten .. also Mädels - helft mir 🤗

Mehr lesen

30. Dezember 2016 um 8:19

Hey mir ging das anfangs ähnlich. Als ich ansprach, dass ich langsam einen großen Kinderwunsch hätt, war mein Freund ein bisschen vor den Kopf gestoßen es gab erstmal ein bisschen theater. Ich glaube er fühlte sich unter Druck gesetzt. Er brauchte einfach Bedenkzeit. Nach 2, 3 Monaten kam er dann und sagte, er habe sich an den Gedanken gewöhnt und dann ging's los. Ich persönlich finde es schon wichtig, dass man seinen Partner mit seinen Vorbehalten ernst nimmt und die nicht übergeht. Männer fühlen das glaub ich den Kinderwunsch eben nicht immer so wie wir Frauen. Ich würde ihn an deiner Stelle fragen, warum er noch nicht bereit ist und welche bedenken er hat. Wenn es nur wegen Heirat und Geld ist - dann kann man auch erstmal nur standesamtlich heiraten und in der Familie klein feiern erklär ihm doch nochmal in Ruhe, wie wichtig dir der Kiwu ist und dass es auch länger dauern kann. Wir hatten uns dann auch drauf geeinigt, es eben früher zu versuchen, dafür aber auch ganz ohne Stress. Es hat bei mir dann auch ein 3/4 Jahr gedauert - jetzt hat es geklappt und wir sind überglücklich drück dir die Daumen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 8:37

Vielleicht geht es ihm einfach zu schnell und er möchte die kinderlose Zeit noch genießen. Dräng ihn zu nichts, das geht bei Männern meistens nach hinten los...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 9:07
In Antwort auf an0N_1245520299z

Hallöchen 
mich bin neu hier und wollte euch mal fragen wie ihr euch verhalten würdet.

ich habe einen super starken Kiwu, der mit der Zeit immer größer wird,ich habe den perfekten Mann an meiner Seite mit dem ich mir nichts sehnlichster wünsche als ein Baby.

er allerdings möchte erstmal heiraten Geld ansparen etc. wir wohnen seit Sommer zusammen, jetzt haben wir Schimmel und müssen raus.ich halte aber die Augen nur nach 3 Zimmer Wohnungen auf, was ihm auch nichts ausmacht 😌 

Wir Stehen finanziell nicht schlecht, sind beide fest berufstätig und haben ein super Umfeld. 

Also was soll ich tun ? Ich habe hashimoto - die aber im momemt super für ein Kind eingestellt ist, allerdings kann es ja etwas dauern schwanger zu werden, was ihm aber glaube ich nicht so ganz bewusst ist.

unf ich denke unbewusst ist er nicht so abgeneigt, er massiert mich mit ss Öl, sieht wie ich folsäure  einnehme und schenkt mr sogar einen Mami Kalender zu Weihnachten .. also Mädels - helft mir 🤗

Wie alt bist du denn? Ihr seit ja erst diesen Sommer zusammengezogen.
Ich finde es immer Schade wenn Pärchen nur so wenig Zeit hatten, alles nur zu Zweit zu geniessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 9:19

Ich bin 26 und er 27 wir sind seit 2 Jahren zusammen 😊

Ich habe mir jetzt überlegt, ihn bis Februar märz nicht mehr auf dieses Thema anzusprechen bis wir in der neuen Wohnung sind. Dann ist der Stress vielleicht vorbei und er etwas entspannter .. was meint ihr ? Ich meine ich weiß ja wenn ich jetzt schwanger werden würde, würde er auch dazu stehen .. aber hm, die Pille nehme ich ja eh nicht mehr .. ist es fiess  von mir zu hoffen das er irgendwann das Kondom mal verneint und es dann klappt ?😌

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 9:24
In Antwort auf an0N_1245520299z

Ich bin 26 und er 27 wir sind seit 2 Jahren zusammen 😊

Ich habe mir jetzt überlegt, ihn bis Februar märz nicht mehr auf dieses Thema anzusprechen bis wir in der neuen Wohnung sind. Dann ist der Stress vielleicht vorbei und er etwas entspannter .. was meint ihr ? Ich meine ich weiß ja wenn ich jetzt schwanger werden würde, würde er auch dazu stehen .. aber hm, die Pille nehme ich ja eh nicht mehr .. ist es fiess  von mir zu hoffen das er irgendwann das Kondom mal verneint und es dann klappt ?😌

Das ist megafies... Das sind dann die Frauen, die sich wundern, warum ihr Kerl mit der Schwangerschaft und dem Baby nichts anfangen kann
Nein, ehrlich, lass so einen Quatsch. Es ist dann auch sein Kind und das solltest ihm nicht unterschieben oder aufzwingen. Bis Februar sind es doch nur noch 8 Wochen, das lässt sich doch aushalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 9:33

Ja ich denke ich spreche das Thema erstmal ne Weile nicht mehr an.. vlt dann so im märz mal wieder .. wenn er dann sagt ja ich könnte mir ein Baby in den nächsten 2 Jahren vorstellen okay, dann warte ich aber ich denke wenn er dann immernoch sagt er weiß nicht wann und er will noch warten .. hoffe ich wirklich das es passiert..🙊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 9:46

Freundlich ist anders ne !? 
Wenn er das Kondom weglässt, was ist daran fiess ? 
Dann kann er sich doch denken was passiert oder ?!! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 9:50

Ich nehme die Pille schon seit einem Jahr nicht mehr er weiß das er hat gesagt ich soll sie absetzten, durch meine hashimoto Erkrankung. Er ist bei jedem Arzt Termin dabei uns weiß genauestens Bescheid über alles ..
auch über meine wünsche. Letztens hatten wir ohne K. Ich habe ihn gefragt ob ich die Pille danach holen sollte und er meinte nein. Also finde ich es nicht fiess oder rücksichtslos.. 🙂

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 10:05

Naja ich finde einfach, dass man bei sowas nicht nur seinen Willen durchsetzen sollte. Man bekommt das Kind ja nicht alleine und er ist auch nicht ganz abgeneigt, sondern braucht nur Zeit und die kann man ihnen auch ruhig ein wenig lassen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 10:06
In Antwort auf an0N_1190323399z

Naja ich finde einfach, dass man bei sowas nicht nur seinen Willen durchsetzen sollte. Man bekommt das Kind ja nicht alleine und er ist auch nicht ganz abgeneigt, sondern braucht nur Zeit und die kann man ihnen auch ruhig ein wenig lassen

Deswegen, genießt die Zeit, die ihr zu zweit habt, noch ein wenig; ich für meinen Teil bin echt froh, dass wir diese Zeit hatten und auch schon über 2 Jahre zusammen gewohnt haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 10:34

Sehe ich genauso wie du skandiru🙂
Bin mal gespannt .. wie sich das weiter entwickelt 🙂

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 10:54

Das ist eben meine Meinung und so sehe ich das einfach. Ich kenne genug Fälle, in denen sich Frau über den Mann erhoben hat, nur damit sie ihren Willen durchsetzen konnte und sich dann wunderte, warum es plötzlich in der Beziehung nicht mehr klappt. Manche Frauen übertreiben es einfach in der Hinsicht... Kinderwunsch ist keine Einbahnstraße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 10:59

Du wirst mich trotzdem nicht überzeugen können
In dem Moment, wo er das Kondom weglässt, denkt der gemeine Mann in den meisten Fällen doch nicht daran "Cool, jetzt kann ich ein Kind zeugen" sondern eher an was ganz anderes.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 11:18

Also wenn du 26 bist und er 27 und ihr seit 2 Jahre zusammen dann finde ich das ganz normal dass der Kiwu da ist.
Bei uns war es auch so dass mein Mann warten wollte. Ich habe das Thema dann auch ab und zu wieder angesprochen und irgendwann war er dann auch bereit. Ich finde wichtig ist einfach, dass er überhaupt Kinder will. Alles andere kommt mit der Zeit.
Vielleicht kannst du mal eine kurze Bemerkung machen vor dem  Geschlechtsverkehr wie:" aber du weisst schon was da passieren könnte". Wenn er dann noch ohne will, dann ist der Fall ja klar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 11:40

Ähm ja, beruhig dich erst mal wieder Ich weiß gar nicht, warum du jetzt so aufgebracht bist?!?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 11:41

Skandiru ich bin genau deiner Meinung 😍 
Ich meine warum sollen immer wir Frauen die bösen sein ? Er ist jetzt neunmal an der Reihe, er meinte ja ich soll sie absetzten 🙂
Ps Danke das du deinen Mann gefragt hast 🙂

Meine ne Freundin meinte auch schon das er dann der falsche Mann sei. Aber das sehe ich gar nicht so schließlich möchte ich ja nur mit ihm ein Baby 🙂

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 11:46
In Antwort auf an0N_1190323399z

Ähm ja, beruhig dich erst mal wieder Ich weiß gar nicht, warum du jetzt so aufgebracht bist?!?

Ja das wollte ich auch grad fragen jetzt Gehts los 🤔😂

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 11:48

Aber skandiru hat schon recht! Also ich meine warum sollen wir immer die Bösen sein! Es gehören immer 2 dazu.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 11:57
In Antwort auf an0N_1245520299z

Aber skandiru hat schon recht! Also ich meine warum sollen wir immer die Bösen sein! Es gehören immer 2 dazu.. 

Ich hab dich doch auch nicht böse genannt Ich mein am Ende ist es mir eh egal was du machst und wenn du das anders siehst als ich, habe ich damit kein Problem. Aber ich sehe es nun mal so wie ich es sehe.
Ich verstehe halt nur nicht, warum jetzt sofort dein Willen durchgesetzt werden muss und solche Sachen wie "hoffen dass er das Kondom vergisst und es dann klappt" - warum kann man nicht nochmal in Ruhe darüber reden und evtl einen Kompromiss finden? Es ist ja nicht so, dass er gänzlich abgeneigt ist. Deshalb fände ICH, ja, ich , es schon irgendwo blöd, wenn man ihn so überrumpelt und auch letzlich übergeht. Aber wie gesagt, ICH sehe das so. Andere dürfen das ruhig anders sehen und machen, ist mir egal, so wichtig nehme ich mich jetzt auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 12:05

Übrigens, meinem Mann wurde ein Kind untergejubelt, weil Frau auch nicht mehr warten wollte. Das war noch eine Spur heftiger, so richtig mit Pille heimlich wegwerfen und ihm vorlügen, dass man ihn Zeit lässt... aber das hat ihn schon sehr verletzt und die Beziehung hat das auch nicht überlebt. ihn von meinem Kinderwunsch zu überzeugen war dann auch eine sehr schwierige Angewohnheit, weil ich dann den Vertrauensbruch einer anderen kitten musste. Deshalb sehe ich das vielleicht auch ein wenig anders und evtl auch nicht so locker wie die Durchschnittsfrau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 12:15

Atme mal ganz tief duuuurch... Ooooohm... und sag laut vor dich hin: flawless hat eine andere Meinung als ich und das ist okay so... Oooohm... Sie hat nichts gegen meine Meinung, sondern ist nur anderer Meinung... Oooohm... Alles ist gut und wir müssen uns hier jetzt nicht unnötig streiten... Oooohm 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 12:20

 sieht man deinen Beiträgen auch total an!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 12:22

Aber ich akzeptiere doch deine und auch andere Meinung? Wo habe ich denn irgendeine Meinung NICHT akzeptiert? Tu ich dich, aber ich bin trotzdem noch meiner Meinung. So schlimm ist das doch nicht. Und ich wollte mit meinem Erfahrungsbericht hier auch keine Vergleiche ziehen, um Gottes Willen, sondern lediglich erklären, warum ich eben anders denke. Heieieiei. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 12:28

Mach ich doch gar nicht, da verstehst du mich falsch. Aber jetzt ist auch mal gut... ich kann gut damit leben, dass nala und du das anders sehen. Das müssen wir doch wirklich nicht bis ins kleinste Detail ausdiskutieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 12:34

Kann ich nichts für, wenn du meine Beiträge falsch verstehst. Aber ist gut jetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 12:46

Schönes Wochenende ihr beiden 😘

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 12:47

Du warst die einzige die sich daran so vehement gestört hat  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2016 um 17:25
In Antwort auf an0N_1245520299z

Schönes Wochenende ihr beiden 😘

Mein
Mann hat mich damals auch ewig hingehalten, waren genauso alt nur schon 6 Jahre zusammen davon vier in gem Wohnung und verheiratet. Irgendwann hab ich keine Kondome mehr gekauft und gesagt wenn er verhüten möchte soll er sich selbst kümmern (wohl wissend das er sicher keine Kondome besorgt) er hat dann ein paar mal CI betrieben das aber bald sein lassen. Es hat dann noch 8 ÜZ gedauert bis es geklappt hat und jetzt liebt er seine Tochter abgöttisch! Ich denke solange du mit offenen Karten spielst ist das absolut in Ordnung! Ich war da schon ein bisschen hart aber mein macht auch selten einen Schritt allein

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Keine Periode nach OP
Von: ima_12069919
neu
|
30. Dezember 2016 um 13:02
Keine Periode nach OP
Von: ima_12069919
neu
|
30. Dezember 2016 um 13:02
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram