Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / KINDERWUNSCH noch unerfüllt

KINDERWUNSCH noch unerfüllt

18. Januar 2018 um 20:12

Guten Abend

ich hab seit 2 jahren ein Kinderwunsch über 2 jahren war beim arzt alles gut mein mann war auch aber die befunde sind aber noch nicht da also er war beim SG und ja hab langsam keine Hoffnungen mehr!!!!!

Mehr lesen

18. Januar 2018 um 21:28

Hallo,

mir geht es wie dir Bei uns liegt es leider am Mann und die Chancen stehen auch nicht rosig. Haben derzeit eine 3 monatige Pause, danach soll es mit Behandlungen weitergehen.
Seit ihr in einer Kiwu Klinik?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2018 um 21:30
In Antwort auf brownie135

Hallo,

mir geht es wie dir Bei uns liegt es leider am Mann und die Chancen stehen auch nicht rosig. Haben derzeit eine 3 monatige Pause, danach soll es mit Behandlungen weitergehen.
Seit ihr in einer Kiwu Klinik?

bei uns hat es 26 Monate gedauert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2018 um 21:51
In Antwort auf brownie135

Hallo,

mir geht es wie dir Bei uns liegt es leider am Mann und die Chancen stehen auch nicht rosig. Haben derzeit eine 3 monatige Pause, danach soll es mit Behandlungen weitergehen.
Seit ihr in einer Kiwu Klinik?

Viel erfolg!!! 

Und nein morgen kriegen wir bescheid vom urologen dann wissen wir bescheid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2018 um 21:59
In Antwort auf

bei uns hat es 26 Monate gedauert

Hast du was dafür bestimmtes gemacht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2018 um 19:29

Krass...
aber bei uns ist es eben egal wie ich mich reinsteigere oder nicht. Es liegt hald einfach an den schlechten Spermien meines Mannes. Im März/April wird bei ihm eine Mikrotese gemacht. Allerdings habe ich hald wirklich Angst wieder Hoffnung zu haben, da die Angst vor einer Enttäuschung einfach riesen groß ist. 

Als bei unserer ICSI nach der TESE gesagt wurde, dass keine Spermien gefunden wurden, war es echt so als wäre jemand gestorben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2018 um 21:11

Adoptivkind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2018 um 21:22

Danke für die aufmunternden Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2018 um 21:30

probiert es doch einfach weiter und wenn es nicht klappt. Adoptivkind. Da drausen gibt es sehr viele Kinder "Menschen" die eine Heimat suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2018 um 11:37
In Antwort auf crx5

Guten Abend

ich hab seit 2 jahren ein Kinderwunsch über 2 jahren war beim arzt alles gut mein mann war auch aber die befunde sind aber noch nicht da also er war beim SG und ja hab langsam keine Hoffnungen mehr!!!!!

Huhu! 
Gut, dass bei dir schon einmal alles in Ordnung ist! Jetzt fehlen nur noch die Ergebnisse von deinem Mann, dann habt ihr Gewissheit!
Aber mach dir erstmal keine Sorgen, bei manchen dauert es einfach etwas länger bis der Kinderwunsch erfüllt wird. Umso größer ist die Freude dafür, wenn es dann doch noch klappt. 
Bei uns war es auch einige Zeit vergeblich und ich war auch schon drauf und dran, die Hoffnung aufzugeben. Aber es hat sich gelohnt daran zu glauben, da es dann doch noch geklappt hat. 
Was uns sehr geholfen hat war der Ovularing, durch den ich genau wusste wann ich meine fruchtbaren Tage und den Eisprung habe und wir somit mehr Chancen hatten, dass es klappt. Das richtige Timing ist einfach das A und O. 
Wie macht ihr es denn bzw. habt ihr bisher schon irgendwelche Hilfsmittel verwendet und wenn ja, welche?
Würde dir auf jeden Fall einmal empfehlen auf Hilfsmittel zurückzugreifen und die fruchtbaren Tage / Eisprung bestimmen. 
Viel Erfolg weiterhin und denk daran, nie die Hoffnung aufgeben! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2018 um 18:27
In Antwort auf flummy5

Huhu! 
Gut, dass bei dir schon einmal alles in Ordnung ist! Jetzt fehlen nur noch die Ergebnisse von deinem Mann, dann habt ihr Gewissheit!
Aber mach dir erstmal keine Sorgen, bei manchen dauert es einfach etwas länger bis der Kinderwunsch erfüllt wird. Umso größer ist die Freude dafür, wenn es dann doch noch klappt. 
Bei uns war es auch einige Zeit vergeblich und ich war auch schon drauf und dran, die Hoffnung aufzugeben. Aber es hat sich gelohnt daran zu glauben, da es dann doch noch geklappt hat. 
Was uns sehr geholfen hat war der Ovularing, durch den ich genau wusste wann ich meine fruchtbaren Tage und den Eisprung habe und wir somit mehr Chancen hatten, dass es klappt. Das richtige Timing ist einfach das A und O. 
Wie macht ihr es denn bzw. habt ihr bisher schon irgendwelche Hilfsmittel verwendet und wenn ja, welche?
Würde dir auf jeden Fall einmal empfehlen auf Hilfsmittel zurückzugreifen und die fruchtbaren Tage / Eisprung bestimmen. 
Viel Erfolg weiterhin und denk daran, nie die Hoffnung aufgeben! 

Hab mir das auch geholt vor paar tagen werd es bald testen ... Danke dir) es ist echt so schwer manche sagen ja man soll nicht daran denken weil man sichh  ja so unter druck setzt aber wie mach ich dass??? das ich nicht daran denke???? :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger nach Eileiterschwangerschaft
Von: jasminchen2306
neu
21. Januar 2018 um 17:00
Was für Geld kann ich beantragen?
Von: nadineradine
neu
21. Januar 2018 um 11:43
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram