Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch mit Schilddrüsenwert 3.1

Kinderwunsch mit Schilddrüsenwert 3.1

26. November 2019 um 23:31 Letzte Antwort: 28. November 2019 um 14:44

Hallo meine lieben,

Wir hibbeln seit ende August und bis jetzt ist kein Wunder passiert. Waren zur Untersuchung beim Hausarzt und da hat sich herausgestellt dass ich einen Schilddrüsenwert von 3.1 habe. Ob es eine über oder Unterfunktion ist, ist es noch unklar. Meine Hausärztin empfiehlt mir Jodtabletten statt Schilddrüsetabletten. Sie möchte es erstmal damit versuchen und ein Vierteljahr später nochmal schauen. Ich möchte aber nicht so viel warten und vorallem, ob es dann wirklich was bringt weiß man ja auch nicht. Wie war es bei euch? Welchen wert muss man haben um ss zu werden? 

Mehr lesen

27. November 2019 um 0:20
Beste Antwort

Vermutlich ist mit 3,1 der tsh gemeint, richtig? Wurden noch andere Werte kontrolliert? Ft3, ft4, Antikörper? Wenn Probleme mit der Sd bestehen, sollte der Wert bei 1 eingestellt werden bei Kiwu. Und Jodtabletten können möglicherweise Probleme mit der Sd so richtig verschlimmern. Würde ich also auf gar keinen Fall nehmen! Lass dir deine Blutwerte ausdrucken und geh damit zu einem Endokrinologie bzw. Nuklearmediziner. Dort wirst du besser behandelt, denn die Sd ist so kompliziert, da haben normale Hausärzte einfach zu wenig Ahnung und Erfahrung. Und sie dürfen auch nicht so viele Blutwerte abrechnen wie der Facharzt. 

Gefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 7:20
Beste Antwort

Kann mich mikesch nur anschließen, geh zu einem der genannten Spezialisten und lass dich untersuchen. Hausärzte haben oft wenig Ahnung und gehen meist von veralteten Grenzwerten aus.

Bei einem TSH von 3,x (restliche Werte waren in Ordnung)  hat es bei mir fast 1,5 Jahre gedauert, bis ich schwanger wurde. Dieses Mal mit eingestellter Schilddrüse hat es sofort geklappt.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 7:21
Beste Antwort

Mein Nuklearmediziner emphielt einen TSH von 0,5 bis 1,5.

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 9:56
In Antwort auf mikesch07

Vermutlich ist mit 3,1 der tsh gemeint, richtig? Wurden noch andere Werte kontrolliert? Ft3, ft4, Antikörper? Wenn Probleme mit der Sd bestehen, sollte der Wert bei 1 eingestellt werden bei Kiwu. Und Jodtabletten können möglicherweise Probleme mit der Sd so richtig verschlimmern. Würde ich also auf gar keinen Fall nehmen! Lass dir deine Blutwerte ausdrucken und geh damit zu einem Endokrinologie bzw. Nuklearmediziner. Dort wirst du besser behandelt, denn die Sd ist so kompliziert, da haben normale Hausärzte einfach zu wenig Ahnung und Erfahrung. Und sie dürfen auch nicht so viele Blutwerte abrechnen wie der Facharzt. 

So werde ich es auch machen. Weiß du vllt wie man einen Termin schneller bekommt?

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 13:14

Vllt. Geht es schneller, wenn du die Kiwu Karte spielst, aber ohne Garantie. Ist jetzt blöd, wenn man warten muss, aber die Jodtabletten deiner Ha würde ich trotzdem nicht nehmen. Mein Mann hat mir beim Großen zum Stillen Algenkapseln mitgebracht wg der wichtigen Omegasäuren. Leider war da auch echt viel Jod drin und meine Sdwerte sind sowas von in die Höhe gegangen und ich hab mich Hunde elend gefühlt. Während der Schwangerschaften hatte ich auch immer extra die Folsäure ohne Jod, weil es für Sd-Patienten besser ist. Spricht jetzt eigentlich auch für das veraltete Wissen deiner Ha, dass sie dir noch Jodtabletten geben will. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 14:02
In Antwort auf lugesya

Hallo meine lieben,

Wir hibbeln seit ende August und bis jetzt ist kein Wunder passiert. Waren zur Untersuchung beim Hausarzt und da hat sich herausgestellt dass ich einen Schilddrüsenwert von 3.1 habe. Ob es eine über oder Unterfunktion ist, ist es noch unklar. Meine Hausärztin empfiehlt mir Jodtabletten statt Schilddrüsetabletten. Sie möchte es erstmal damit versuchen und ein Vierteljahr später nochmal schauen. Ich möchte aber nicht so viel warten und vorallem, ob es dann wirklich was bringt weiß man ja auch nicht. Wie war es bei euch? Welchen wert muss man haben um ss zu werden? 

Öhm...  3,1 ist ganz klar eine Unterfunktion....

Dein Arzt scheint da keine Ahnung zu haben.  Geh bitte zum Endokrinologen,  der ist darauf spezialisiert... 

Jod kann z.B.  bei Hashimoto kontraproduktiv sein... 
Da muss du L-thyroxin einnehmen.  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 14:04
In Antwort auf lugesya

Hallo meine lieben,

Wir hibbeln seit ende August und bis jetzt ist kein Wunder passiert. Waren zur Untersuchung beim Hausarzt und da hat sich herausgestellt dass ich einen Schilddrüsenwert von 3.1 habe. Ob es eine über oder Unterfunktion ist, ist es noch unklar. Meine Hausärztin empfiehlt mir Jodtabletten statt Schilddrüsetabletten. Sie möchte es erstmal damit versuchen und ein Vierteljahr später nochmal schauen. Ich möchte aber nicht so viel warten und vorallem, ob es dann wirklich was bringt weiß man ja auch nicht. Wie war es bei euch? Welchen wert muss man haben um ss zu werden? 

Der Tsh Wert sollte
um 0.300-1.000 (1.0) liegen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 14:06

Selen 200
1 x täglich kann ich dir noch zusätzlich empfehlen... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 14:51
In Antwort auf felek_12574006

Öhm...  3,1 ist ganz klar eine Unterfunktion....

Dein Arzt scheint da keine Ahnung zu haben.  Geh bitte zum Endokrinologen,  der ist darauf spezialisiert... 

Jod kann z.B.  bei Hashimoto kontraproduktiv sein... 
Da muss du L-thyroxin einnehmen.  

Sie ist von einer Unterfunktion ausgegangen. Können Hausärzte wenigstens die richtigen Tabletten verschreiben? Oder können Sie sich da auch mal täuschen? Ich möchte echt keine zeit verlieren und gleich die Tabletten nehmen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 15:03

Die Tabletten können Sie dir schon verschreiben. Normalerweise schleicht man L-Thyroxin ein d. h.  Man beginnt mit 25ger Tabletten, nimmt die 6-8 Wochen und kontrolliert dann die Werte nochmal. Dann erhöht man die Dosis auf 50 etc. L-Thyroxin gibt es von verschiedenen Firmen und nicht jeder verträgt jedes Präparat. Hast du mal Tabletten gut vertragen, solltest du nicht mehr wechseln. Wenn du schwanger werden solltest auch gleich wieder Werte kontrollieren lassen! Und dann alle 4-6 Kontrolle und Dosis anpassen! 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 16:27
In Antwort auf lugesya

Sie ist von einer Unterfunktion ausgegangen. Können Hausärzte wenigstens die richtigen Tabletten verschreiben? Oder können Sie sich da auch mal täuschen? Ich möchte echt keine zeit verlieren und gleich die Tabletten nehmen

Bei einer Unterfunktion musst du
L-thyroxin Tabletten einnehmen... 

Meist fängt man mit 25-50 Mikrogramm, jeden Morgen nüchtern (mindestens 30 Minuten mit Kaffee Frühstück und anderen Medikamenten warten) an.

Dann kontrolliert man die Blutwerte in 1-3 Monaten.  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 16:27
In Antwort auf lugesya

Sie ist von einer Unterfunktion ausgegangen. Können Hausärzte wenigstens die richtigen Tabletten verschreiben? Oder können Sie sich da auch mal täuschen? Ich möchte echt keine zeit verlieren und gleich die Tabletten nehmen

Bei einer Unterfunktion musst du
L-thyroxin Tabletten einnehmen... 

Meist fängt man mit 25-50 Mikrogramm, jeden Morgen nüchtern (mindestens 30 Minuten mit Kaffee Frühstück und anderen Medikamenten warten) an.

Dann kontrolliert man die Blutwerte in 1-3 Monaten.  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 16:28
In Antwort auf mikesch07

Die Tabletten können Sie dir schon verschreiben. Normalerweise schleicht man L-Thyroxin ein d. h.  Man beginnt mit 25ger Tabletten, nimmt die 6-8 Wochen und kontrolliert dann die Werte nochmal. Dann erhöht man die Dosis auf 50 etc. L-Thyroxin gibt es von verschiedenen Firmen und nicht jeder verträgt jedes Präparat. Hast du mal Tabletten gut vertragen, solltest du nicht mehr wechseln. Wenn du schwanger werden solltest auch gleich wieder Werte kontrollieren lassen! Und dann alle 4-6 Kontrolle und Dosis anpassen! 

Ok vielen Dank!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 16:30
In Antwort auf felek_12574006

Bei einer Unterfunktion musst du
L-thyroxin Tabletten einnehmen... 

Meist fängt man mit 25-50 Mikrogramm, jeden Morgen nüchtern (mindestens 30 Minuten mit Kaffee Frühstück und anderen Medikamenten warten) an.

Dann kontrolliert man die Blutwerte in 1-3 Monaten.  

Danke dir!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 16:33
In Antwort auf lugesya

Danke dir!

Bitte gerne,  ausserdem sollen die Schilddrüsen Antikörper abgenommen werden,  damit man weiß ob du "nur"  eine Unterfunktion hast...  Oder Hashimoto.  

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 17:36
In Antwort auf felek_12574006

Bitte gerne,  ausserdem sollen die Schilddrüsen Antikörper abgenommen werden,  damit man weiß ob du "nur"  eine Unterfunktion hast...  Oder Hashimoto.  

Macht das nur der Endokrinologe?
Hashimoto? Das alles hört sich so gefährlich an 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 18:21

Die Krankheit ist nach dem Arzt benannt, der sie entdeckt hat und der war Japaner(?). Bedeutet einfach nur, dass dein Körper Antikörper gegen deine Sd bildet und diese so langsam zerstört wird. Deshalb die Tabletten, damit das fehlende Hormon ersetzt wird. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 19:24
In Antwort auf lugesya

Macht das nur der Endokrinologe?
Hashimoto? Das alles hört sich so gefährlich an 

Wie Mikesch schon gut erklärt hat ist das nur der Name. 
Die Antikörper kann jeder Arzt abnehmen das sind
tak mak und tpo

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 21:15

Als ich in der 7. Woche war wurde bei mir ein tsh von 29,2 festgestellt, wie hoch der Wert vor der Schwangerschaft war, weiß ich aber nicht. Hab dann direkt eine hohe dosis L Thyroxin bekommen (150mg täglich), eine Woche später war der tsh bei 8,6. Jetzt (29. Ssw) bin ich bei 0,3 und konnte die Tabletten vor 3 Wochen reduzieren auf 100mg am Tag, werde nächstes mal eventuell nochmal reduzieren dürfen

Was ich damit sagen will: auch mit einer Unterfunktion kann man schwanger werden, ABER man sollte sofort eingestellt werden, weil unsere Schilddrüse wichtig für die Hirnbildung des Babys ist. Und such dir bitte einen anderen Arzt, wenn deiner nicht einmal weiß, ob ein hoher Wert auf eine Über- oder Unterfunktion deutet, hat er irgendwie seinen Beruf verfehlt... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 21:31
In Antwort auf blackrose5

Als ich in der 7. Woche war wurde bei mir ein tsh von 29,2 festgestellt, wie hoch der Wert vor der Schwangerschaft war, weiß ich aber nicht. Hab dann direkt eine hohe dosis L Thyroxin bekommen (150mg täglich), eine Woche später war der tsh bei 8,6. Jetzt (29. Ssw) bin ich bei 0,3 und konnte die Tabletten vor 3 Wochen reduzieren auf 100mg am Tag, werde nächstes mal eventuell nochmal reduzieren dürfen

Was ich damit sagen will: auch mit einer Unterfunktion kann man schwanger werden, ABER man sollte sofort eingestellt werden, weil unsere Schilddrüse wichtig für die Hirnbildung des Babys ist. Und such dir bitte einen anderen Arzt, wenn deiner nicht einmal weiß, ob ein hoher Wert auf eine Über- oder Unterfunktion deutet, hat er irgendwie seinen Beruf verfehlt... 

Hi Blackrose 😘

und ich bin trotzdem noch davon überzeugt, dass dein erster Wert ein Laborfehler war 😉 Hatte ich auch mal...  Da hatte ich beim Endokrinologen den Tsh unter 1 und dann beim Gyn plötzlich auf 12... Hab der Gyn gesagt das kann garnicht sein... 

Hat die Gyn mir nicht geglaubt... 
Aber wurde dann nochmal kontrolliert und war tatsächlich ein Laborfehler. Komma verrutscht oder so... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 22:12
In Antwort auf felek_12574006

Hi Blackrose 😘

und ich bin trotzdem noch davon überzeugt, dass dein erster Wert ein Laborfehler war 😉 Hatte ich auch mal...  Da hatte ich beim Endokrinologen den Tsh unter 1 und dann beim Gyn plötzlich auf 12... Hab der Gyn gesagt das kann garnicht sein... 

Hat die Gyn mir nicht geglaubt... 
Aber wurde dann nochmal kontrolliert und war tatsächlich ein Laborfehler. Komma verrutscht oder so... 

Nachdem ihr mir damals alle geschrieben habt, hab ich meine Ärztin gefragt. Sie meinte aber, dass das Labor standardmäßig bei solchen Werten einen zweiten Test durchführt, der hat den Wert dann auch bestätigt 🙈
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2019 um 23:12
In Antwort auf blackrose5

Nachdem ihr mir damals alle geschrieben habt, hab ich meine Ärztin gefragt. Sie meinte aber, dass das Labor standardmäßig bei solchen Werten einen zweiten Test durchführt, der hat den Wert dann auch bestätigt 🙈
 

Ok... Das ist aber krass, dass du mit solchen Werten schwanger geworden bist. 

Bei mir mit 12.xxx
(Was ich auch schon krass finde)  wurde aber kein 2. Test im Labor gemacht.  Was ja dann auch die nächste Blutabnahme bestätigte. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2019 um 8:38
In Antwort auf felek_12574006

Ok... Das ist aber krass, dass du mit solchen Werten schwanger geworden bist. 

Bei mir mit 12.xxx
(Was ich auch schon krass finde)  wurde aber kein 2. Test im Labor gemacht.  Was ja dann auch die nächste Blutabnahme bestätigte. 

Laut Ärztin ist es auch möglich, dass der Wert erst durch die Schwangerschaft so extrem gestiegen ist 🤷‍♀️
Ansonsten bin ich vielleicht einfach die Ausnahme von der Regel 🙈

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2019 um 14:39
In Antwort auf lugesya

So werde ich es auch machen. Weiß du vllt wie man einen Termin schneller bekommt?

Also in NRW kenn ich eine Praxis wo man sehr schnell Termine bekommt...  Nützt dir nur nichts wenn du weiter weg wohnst... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. November 2019 um 14:44
In Antwort auf blackrose5

Laut Ärztin ist es auch möglich, dass der Wert erst durch die Schwangerschaft so extrem gestiegen ist 🤷‍♀️
Ansonsten bin ich vielleicht einfach die Ausnahme von der Regel 🙈

Hauptsache jetzt ist alles gut eingestellt 😘

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Haar Vitamine
Teilen