Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch mit 23 Jahren

Kinderwunsch mit 23 Jahren

16. Mai 2014 um 19:35 Letzte Antwort: 19. Mai 2014 um 20:21

Hallo meine Lieben!

Ich weiß nicht, ob ich da in diesem Forum richtig bin.

Ich bin 23 Jahre alt und mein Freund und ich haben derzeit schon einen starken Kinderwunsch. Er hat eine tollen Job. Ich habe eine 3-jährige Ausbildung gemacht zur Bürokauffrau und arbeite seit 2,5 Jahren im selben Betrieb quasi, nur bei einem anderen Standort. Also kann ich auch mit meinem Job zufrieden sein.

Ich habe nächste Woche einen FA-Termin und will meinem FA-Arzt auch mitteilen, dass ich gerne die Pille absetzen möchte.

Jetzt aber zu meinen Sorgen (was ja eigentlich e total bekloppt ist): Ich habe Angst, dass meine Arbeitskollegen dann hintern meinem Rücken dadurch über mich ablästern würden, wenn ich schwanger werden würde. Ich weiß nicht, ich habe das Gefühl, dass viele die Einstellung haben mit 23 ist man zu jung. Und ich muss schon sagen, dass macht mich schon zu schaffen und weiß auch dass das dann bestimmt so sein wird. Andere arbeiten mindestens 5 Jahre im selben Betrieb und erst dann Kinder usw. aber ganz ehrlich... Ich will nicht mehr länger warten und wer weiß wie lange es dauern würde, bis es klappen würde.

Was sagt ihr dazu? Einfach ignorieren? Ganz ehrlich, ich würde es bestimmt versuchen, aber fertig machen wird mich das bestimmt trotzdem. Weil ich würde es schon schön finden wenn sich die Kollegen für mich freuen würden.

LG
Kati

Mehr lesen

16. Mai 2014 um 19:42

Kinderwunsch
mit 23 kann ich voll verstehen.Ich persönlich finde das ist ein super Alter um Kinder zu bekommen.Ich habe selbst mit 23 Zwillinge bekommen...Klar, manche sind darüber sehr erstaunt aber richtige "Kritik" gab es da nie....Also wenn der Wunsch da ist,warum nicht?Wer sagt dir denn das es gleich klappt?

Mach dir nicht solche Sorgen was andere denken...Es ist euer Leben

Viel Glück und vor allem viel Spass beim üben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2014 um 20:07
In Antwort auf bosmat_12567769

Kinderwunsch
mit 23 kann ich voll verstehen.Ich persönlich finde das ist ein super Alter um Kinder zu bekommen.Ich habe selbst mit 23 Zwillinge bekommen...Klar, manche sind darüber sehr erstaunt aber richtige "Kritik" gab es da nie....Also wenn der Wunsch da ist,warum nicht?Wer sagt dir denn das es gleich klappt?

Mach dir nicht solche Sorgen was andere denken...Es ist euer Leben

Viel Glück und vor allem viel Spass beim üben

Danke
für die Antwort.

Mei schön. Zwillinge. Meine Generation (also ich) in der Familie ist auch "Zwillingsgefährdet".

Ja, natürlich hast du recht. Wir machen das, weil wir es wollen, aber ich finde es trotzdem schlimm, wenn ich dann sowas höre wie "die arbeitet gerade mal 2 bis 3 Jahre und nun ist sie schon schwanger." Bei einigen weiß ich leider, dass es so sein wird.

Danke nochmal!

Ganz liebe Grüße
Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2014 um 20:18
In Antwort auf kati184

Danke
für die Antwort.

Mei schön. Zwillinge. Meine Generation (also ich) in der Familie ist auch "Zwillingsgefährdet".

Ja, natürlich hast du recht. Wir machen das, weil wir es wollen, aber ich finde es trotzdem schlimm, wenn ich dann sowas höre wie "die arbeitet gerade mal 2 bis 3 Jahre und nun ist sie schon schwanger." Bei einigen weiß ich leider, dass es so sein wird.

Danke nochmal!

Ganz liebe Grüße
Kati

Ich
hatte zu dem Zeitpunkt auch erst 3Jahre Berufserfahrung....Aber ich persönlich wollte mit Anfang 20 Mutter werden....

Aus welcher Gegend kommst du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2014 um 21:54


lass die leute reden? dein leben, nicht deren ihrs!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2014 um 11:25


Ich habe einen Kinderwunsch seit ich 21 bin. Ich empfand mich auch als "zu" jung. Mit 23 wollte ich dann gern schwanger sein und allerspätestens mit 25 Mutter. Tja, nun bin ich fast 25 und bin weder das eine, noch das andere. Mein Freund (27 1/2 Jahre) wollte noch nicht. Inzwischen ist aber auch er bereit und wir beginnen im Sommer mit dem Hibbeln. Dann bin ich 25 und würde wahrscheinlich auch erst mit 26 Mama sein. Es war okay für mich zu warten. Zwingen kann man niemanden. Hätte er aber gewollt, dann hätte ich eher begonnen. Wichtig war für mich nur der feste Job und eine passende Wohnung. Was andere denken, sollte uns egal sein. Es kommt nicht aufs Alter, sondern auf die Reife an. Ich war schon immer "anders". Erwachsener. Nie Partygängerin. Ich liebe das Familienleben. das ist genau mein Ding.

Also wenn sich der Zeitpunkt für euch richtig anfühlt, dann legt los. Was die andern sagen ist egal!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2014 um 12:50

Oooh ja!
ich kann dein Problem voll und ganz nachvollziehen! Mein Freund und ich verhüten nun seit 3 Monaten nicht mehr und ich mach mich auch so verrückt vor der Reaktion meiner Kolleginnen das ich bald glaube das das besser wirkt als jede Pille . Hinzukommt das meine Kollegin auch versucht Schwanger zu werden! Mir war auch schon immer klar, dass ich Kinder haben möchte und am besten auch nicht ganz so spät und das mein Freund diesen Wunsch nun auch teilt macht micht natürlich sehr glücklich, aber trotzdem sind da immer diese Hintergedanken

Wann wollt ihr denn starten???

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2014 um 14:42

Noch etwas...
Ich muss da @bacio2o13 voll zustimmen. Gelästert wird eh immer... Bei uns auf Arbeit gibt es zum Beispiel noch mind. 4 die 30/35+ sind und noch kinderlos sind oder Kinderwunsch haben. Und wenn ich dann mit 25 verkünde schwanger zu sein, kannst du dir die Blicke sicher vorstellen. Auch wenn ich 25 völlig normal finde, bin ich in dem Moment doch wieder der junge Hüpfer. Zudem wird bei mir eh gelästert, weil ich erst seit November in meinem aktuellen Team bin und dann vllt. in nem Jahr schon wieder weg bin.

Also, mach dir keinen Kopf! Leb dein eigenes Leben! Das tun die meist auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2014 um 14:48


Also diese Sprüche gehen mir ja auch auf den Keks. Was mir meine Familie schon alles gesagt hat in den letzten Jahren "Mit Kindern hat man keine Freizeit mehr, fahrt mal schön in den Urlaub, macht Unternehmungen, wartet mal noch, heut ist eine ganz andere Zeit als früher, verdient erstmal ein bisschen Geld, genießt euer Leben allein zu zweit....blablabla"... auch ohne das wir je was erwähnt haben... Aber selber alle mit 23 Mutter geworden... Pffft. Egal welche Zeit ist. Wenn der Wunsch da ist und man sich bereit fühlt und auch finanziell Möglichkeiten hat, dann los.

Ps.: Wir sind seit 6,5 Jahren zusammen und waren schon 2x im Ausland im Urlaub und haben zusätzlich noch bestimmt 5 oder 6 mal im Urlaub... Geld ist auch gespart...Falls es wen interessiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2014 um 20:21

Vielen lieben Dank
Für eure Worte. Freut mich auf eine Art und Weise dass es nicht nur mir so geht.

Also ich habe morgen fa Termin und will meinem Arzt mitteilen, dass ich gerne die Pille absetzen möchte. Mal schauen was er so sagt.

LG kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest