Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch mit 21

Kinderwunsch mit 21

28. August 2011 um 17:53 Letzte Antwort: 9. September 2011 um 14:22

Hallo ihr lieben,
ich bin nun seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. In 6 Monaten bin ich mit meiner Ausbildung fertig und mein Freund hat einen festen Job. Wir heiraten dieses Jahr. Wir haben uns schon öfter über dieses Thema unterhalten und es kommt immer mehr dieser Kinderwunsch auf da wir nun schon so lange zusammen sind , auch seit 2 Jahren zusammen wohnen und alles läuft super gut. Seine Eltern warten eigentlich nur noch darauf und würden sich auch echt darüber freuen allerdings gibt es in meiner Familie Mitglieder die dies etwas anders sehen und der Meinung sind ich sollte lieber erst ein mal ein paar Jahre arbeiten gehen und dann könnten wir anfangen uns über so etwas Gedanken zu machen.
Wie seht ihr das , ist es wirklich zu früh?

Mehr lesen

28. August 2011 um 17:57

Hm..
zu früh würde ich nicht sagen.
Du hast (fast) eine Ausbildung, dein Freund nen festen Job..
Sind doch schonmal gute Voraussetzungen finde ich.. und für mich persönlich macht es keinen Unterschied, ob du erstmal 2 jahre arbeitest, und dann ein Kind bekommst, oder erstmal ein Kind bekommst, und dann arbeiten gehst ^^
Im Endeffekt müsst ihr das ohnehin zu zweit entscheiden.
Hättest du denn wen, der sich dann um das Kleine kümmern würde, wenn du nicht allzu spät arbeiten willst? Oder willst du dann eine Kita suchen oder so?
Machbar ist das alles mit Sicherheit!
Wünsch euch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2011 um 18:05

Also
ich bin zwar schon 23; bin mit 22 schwanger geworden; ohne fertige Ausbildung. Ich bin der festen Überzeugung dass ein passender Zeitpunkt für ein Kind immer und nie ist. Wenn ihr euch ein Kind wünscht und ihr euch reif genug fühlt dann ist dem nichts entgegen zu setzen. Außerdem bist du gleich mit deiner Ausbildung fertig.

Lg, Tina+babykeks 22ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2011 um 19:22

Ja
ich hätte jemanden der dann auf das Kind aufpassen könnte. die Eltern meines Freundes würden da voll hinter mir stehen genau so wie mein Freund natürlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2011 um 14:45


Ich bin 22, ich bin (ungewollt) schwanger geworden da war ich noch in der Ausbildung. Allerdings schon kurz vor der Abschlussprüfung also gerade rechtzeitig
Natürlich haben meine Elern auch auf mir rumgehackt, ich solle doch erst einmal arbeiten gehen und nicht gleich ein Baby bekommen.
Mein Schatz hat einen gesicherten Job, ich habe sogar auch noch einen Job obwohl ich schwanger bin und kann nach der Elternzeit wieder anfangen...
Lass dir nicht von Eltern etc. reinreden. Das musst du entscheiden, ob ihr euch der Babyaufgabe gewachsen seid.

Das wichtigste ist erstmal, dass du deine Ausbildung beendest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2011 um 18:13
In Antwort auf an0N_1247750799z


Ich bin 22, ich bin (ungewollt) schwanger geworden da war ich noch in der Ausbildung. Allerdings schon kurz vor der Abschlussprüfung also gerade rechtzeitig
Natürlich haben meine Elern auch auf mir rumgehackt, ich solle doch erst einmal arbeiten gehen und nicht gleich ein Baby bekommen.
Mein Schatz hat einen gesicherten Job, ich habe sogar auch noch einen Job obwohl ich schwanger bin und kann nach der Elternzeit wieder anfangen...
Lass dir nicht von Eltern etc. reinreden. Das musst du entscheiden, ob ihr euch der Babyaufgabe gewachsen seid.

Das wichtigste ist erstmal, dass du deine Ausbildung beendest.

Danke
Für die Zahlreichen Antworten =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2011 um 18:16

Quatsch
Wieso zu früh - ideales Alter (rein biologisch) und die Umstände passen doch bei euch ganz gut... lasst euch das nicht schlecht reden.
Wir sind auch 22/23 und mussten mit Vorurteilen kämpfen, was ich schrecklich finde soll man denn erst ab 30 mit der Kinderplanung anfangen??? Wo kommen wir denn da hin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2011 um 18:37

Hallo
ich kann dich gut verstehen. Ich bin auch 21 und möchte auch bald mit meinen Freund ein Kind. Ich hatte/hab daher die gleichen gedanken wie du.
Ich finde aber, dass es nicht auf das Alter ankommt, sondern wie man sich fühlt. Wenn man eine glückliche Beziehung führt und sich reif genug fühlt, Verantwortung für einen neuen Menschen zu übernehmen, dann sollte dem nichts im Wege stehen. Es ist dein/Eurer Leben. Tipps und Ratschläge sind gut, aber lasst euch von niemanden reinreden.

Wenn man nur will, dann schafft man alles und ihr habt eine gute Basis.

Wünsche Euch alles Gute!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2011 um 19:09

Mach doch so wie ihr es für richtig haltet
hallöchen du brauchst doch wirklich auf keinen merken wenn ihr gücklich seit denn warum nicht also ich habe am 9.7.2011 geheiratet und am 22.7.2011 hab ich erfahren dass ich im 2+2 monat schwanger bin wir wollten irgendwann schon ein kind aber dann ging alles nach einem infekt weng schneller

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2011 um 19:22

Ich bin ebenfalls
21 (zumindest noch 2 wochen) und in der 32. Ssw.

Bin seit über 4 jahren mit meinem mann zusammen und haben im april geheiratet

Meine ausbildung habe ich anfang 2010 beendet.

Es ist also nicht zu früh gerade wenn du ne ausbildung und nen festen partner hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2011 um 14:22

Nun stehts fest
also wir haben uns dazu entschlossen das wir es einfach mal versuchen =)
Danke noch mal für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest