Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch & Karriere

Kinderwunsch & Karriere

27. April 2008 um 20:00 Letzte Antwort: 28. April 2008 um 11:21

Hallo Mädels! Hab da so ein Problem auf der Arbeit und brauch mal Eure Meinung als Außenstehende. Ich bin stellvertr. Abteilungsleiterin in einem Unternehmen. Jetzt eröffnet eine neue Filiale und ich hätte die Chance aufzusteigen. Ich habe mich nun gegen die Stelle entschieden, da wir eine Familie planen. Das Problem ist, dass jetzt alle von mir auf der Arbeit erwarten, dass ich das Feld räume und die neue Stelle antrete. Ein anderer MA hat meinen jetzigen Posten schon anvisiert. Natürlich habe ich den wahren Grund für die Ablehnung nicht erzählt. Jetzt denken alle ich bin unflexibel und fragen mich ständig "warum versuchst Du es nicht einfach?" Ich kann es bloß nicht versuchen, da diese Filiale erst ende des Jahres eröffnet und es viel Kraft und Zeit kostet alles neu aufzubauen. Es wäre doch blöd, wenn ich kurz nach der Einstellung dem Chef sagen muss, dass ich schwanger bin. Nein, dass will ich nicht! Jetzt verbaue ich aber meinem besten Mitarbeiter den Weg auf meinen Job (in der jetzigen Filiale). Deshalb habe ich schlechtes Gewissen. Was sagt Ihr? Was würdet Ihr an meiner Stelle tun? Ich brauch nen Rat

Mehr lesen

27. April 2008 um 20:20

Oh Danke,
dass ist sehr lieb von Dir! Ich denk ja auch an den Arbeitgeber. Wäre doch doof, kurz nach der Einstellung zu sagen: Du, ich bin schwanger..." Aber es tut mir auch leid für den anderen Mitarbeiter... Das beste wäre, jetzt gleich schwanger zu werden, will mir aber deswegen keinen Druck machen!

Dir auch alles Liebe und viel Erfolg!

Gefällt mir
27. April 2008 um 21:17
In Antwort auf kylee_12276250

Oh Danke,
dass ist sehr lieb von Dir! Ich denk ja auch an den Arbeitgeber. Wäre doch doof, kurz nach der Einstellung zu sagen: Du, ich bin schwanger..." Aber es tut mir auch leid für den anderen Mitarbeiter... Das beste wäre, jetzt gleich schwanger zu werden, will mir aber deswegen keinen Druck machen!

Dir auch alles Liebe und viel Erfolg!

Hallo
ich finde es gut das du die stelle abgelehnt hast und deine mitarbeiter verstehen dich bestimmt wenn du dann spöter sagst das dus wegen dem baby gemacht hast. ich finde es super das du dich entschieden hast denn mir fällt es sehr schwer nein zu sagen. ich tanze in einer garde und möchte eigentlich nicht aufhören doch wir wünschen so sehr ein baby und das geht vor. nur mir fällt es echt nicht leicht da auf zu hören.

unter druck darfst du dich nicht setzten weil dann klappt es nicht merke es bei mir leider. probieren es jetzt auch schon länger

Gefällt mir
28. April 2008 um 11:21

Hallo
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich getan hätte...!

Aber so blöd es auch klingt, nur weil man die Pille absetzt, wird man nicht gleich schwanger!
Eine Freundin von mir probiert es inzwischen seit fast 2 Jahren und möchte auch endlich von ihrer Stelle runter! Inzwischen hat sie aber trotzdem die stellv. Sachgebietsleitung übernommen!
Ich versuch es seit einem halben Jahr! Bin aber relativ glücklich mit meiner Stelle und könnte zur Zeit eh nicht aufsteigen!

Du hast die Chance, höher zu kommen, mehr Geld zu verdienen etc.! Was ist, wenn du jetzt nicht sofort schwanger wirst?! Würdest du es dann bereuen?!

Trotzdem wünsch ich dir viel Glück!

Gefällt mir