Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch

Kinderwunsch im Studium

13. Juli 2010 um 21:54 Letzte Antwort: 14. Juli 2010 um 18:01


Hallo ihr lieben,
es ist einfach alles so perfekt.
Vor ein paar Monaten fing mein Freund an, mir immer wieder zu erzählen, dass er absolut so schnell wie möglich ein Baby mit mir haben möchte. Erst fand ich das noch viel zu früh (wir waren erst knapp zwei Monate zusammen) aber jetzt (sieben Monate später) kann ich fast an nichts anderes mehr denken, als an meinen Kinderwunsch. Er hat mich total angesteckt!
Dazu kommt noch, dass die Situation einfach zu gut passt: Er beendet jetzt sein Studium und wird mit ziemlicher Sicherheit direkt danach schon sehr gut verdienen. Ich stehe mitten in einem recht entspannten Studium und kann mir eine Pause ganz gut vorstellen. Dazu kommt, dass ich relativ wohlhabende Großeltern habe, die mich im Studium finanziell unterstützen. Aber: Meine Familie hat mir des öfteren zu Verstehen gegeben, dass ich doch bitte im Studium kein Kind kriegen soll. Denn meine Mutter hat mich im Studium bekommen, was dazu führte, dass sie wieder zu ihren Eltern ziehen musste (wegen Trennung von meinem Vater). Für sie war das garnicht toll, weil sie um ihre Unabhängigkeit so gekämpft hatte und meine Oma war auch nicht darauf eingestellt, plötzich wieder ein Kleinkind zu betreuen. Ich glaube, dass meine Familie sehr beunruhigt über mich wäre, wenn ich jetzt ein Kind bekäme. Allerdings haben sie meinen Freund sehr sehr gern. Aber ich möchte eigentlich nicht, dass sie schon wieder daran zweifeln müssen, dass ich vernünftig bin. Ich studiere auch so weit weg von allen Angehörigen, sodass mir erstmal niemand zur Hand gehen könnte (außer natürlich mein süßer Freund, der mich auf Händen trägt, ganz viel Energie hat und verspricht, alles für mich und das Kind zu tun).

Zwei Standpunkte kämpfen jetzt in mir: Entweder noch ein paar Jahre warten oder dem brennenden Wunsch stattgeben...

was meint ihr? wie würdet ihr entscheiden?


Liebe Grüße, an alle, die sich Kinder wünschen, schon Nachwuchs haben, oder schwanger sind. Ich wünsche euch alles Gute. Ich weiß, wie schön die Zeit ist (gerade vor drei Jahren hat meine Mutter meinen kleinen Bruder bekommen. Das war so schön, dass ich mir nur umso mehr wünsche, jetzt schwanger zu werden)

Mehr lesen

14. Juli 2010 um 0:05

Hallo...
wartet doch einfach bis er eine unbefristete Stelle hat und aus der Probezeit raus ist, dann sollte es ja gar kein Problem sein.

Gefällt mir

14. Juli 2010 um 8:53

Hallo bioschokokuchen!
also ich würde mir an deiner stelle nicht so viele gedanken über die meinung deiner familie machen! solange ihr beide euch ein kind wünscht und ihr für das kleine sorgen könnt kann man euch darin nur unterstützen!
bin selbst schon im 5.monat schwanger und noch studentin und hab mir genau die gleichen gedanken gemacht wie du wir haben es aber dann trotzdem gewagt und siehe da, meine familie war gar nicht der meinung wie ich das immer verstanden hatte, sondern alle freuen sich riesig!

würde mich auch freuen, wenn du zu uns studihibbels (--> studieren und hibbeln) kommst.

bis vllt bald, liebe grüße loepi

Gefällt mir

14. Juli 2010 um 18:01
In Antwort auf

Hallo bioschokokuchen!
also ich würde mir an deiner stelle nicht so viele gedanken über die meinung deiner familie machen! solange ihr beide euch ein kind wünscht und ihr für das kleine sorgen könnt kann man euch darin nur unterstützen!
bin selbst schon im 5.monat schwanger und noch studentin und hab mir genau die gleichen gedanken gemacht wie du wir haben es aber dann trotzdem gewagt und siehe da, meine familie war gar nicht der meinung wie ich das immer verstanden hatte, sondern alle freuen sich riesig!

würde mich auch freuen, wenn du zu uns studihibbels (--> studieren und hibbeln) kommst.

bis vllt bald, liebe grüße loepi

Wie...
...komm ich denn in eure Gruppe rein?

Gefällt mir