Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch

Kinderwunsch

14. Juli 2018 um 16:52 Letzte Antwort: 10. August 2018 um 13:25

Hallo ich muss auch mal was los werden.

Ich bin seit drei Wochen neu verheiratet und Mega glücklich. Mit meinem ersten Ehemann hab ich drei Kinder (10,9,8). Ich war drei Jahre fast Dauerschwanger.

Mein jetziger Mann hat meine Kinder wie seine eigene angenommen aber er möchte zumindest ein Kind von sich, was ich vollkommen versteh. 
Seit November 2016 nehme ich keine Pille mehr. Aber bis jetzt ist nix passiert. Ende Juli hab ich mir mal einen Termin beim Frauenarzt gemacht, ob alles ok bei mir ist. 

Gibt es jemand hier, die es auch probieren? 

Liebe Grüße Nadine

Mehr lesen

18. Juli 2018 um 10:33

Hallo,

ich drück' dir die Daumen, dass es bald klappt und auch alles ok ist führst du eine Art Eisprungkalender? Evtl. verpasst ihr immer den 'perfekten' Zeitpunkt im Monat, um schwanger zu werden? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2018 um 10:49

Wir sind auch am Hibbeln auf Kind Nr. 3. 
Bei meinen ersten Schwangerschaften hat es auf Anhieb geklappt. Ich bim gespannt wie lange es diesmal dauert. Hab das Gefühl das es diesmal länger dauern könnte🤷‍♀️

Vielleicht verpasst ihr wirklich immer die fruchtbaren Tage. Ein Eisprunkalender hilft. 

Beim Frauenarzt mal alles abchecken lassen ist vielleicht nicht verkehrt. 

Ich wünsche Euch ganz viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2018 um 13:54
In Antwort auf user22390

Hallo ich muss auch mal was los werden.

Ich bin seit drei Wochen neu verheiratet und Mega glücklich. Mit meinem ersten Ehemann hab ich drei Kinder (10,9,8). Ich war drei Jahre fast Dauerschwanger.

Mein jetziger Mann hat meine Kinder wie seine eigene angenommen aber er möchte zumindest ein Kind von sich, was ich vollkommen versteh. 
Seit November 2016 nehme ich keine Pille mehr. Aber bis jetzt ist nix passiert. Ende Juli hab ich mir mal einen Termin beim Frauenarzt gemacht, ob alles ok bei mir ist. 

Gibt es jemand hier, die es auch probieren? 

Liebe Grüße Nadine

hallo ihr lieben. Bei den Ursachen ungewollter Kinderlosigkeit unterscheidet. Und auch natürlich, die künstliche Befruchtung ist ein langwieriger Prozess, aber der die Garantie auf Erfolg hat.
meine Freundin hatte mit Hilfe Klinik für Reproduktionsmedizin in 45 Jahren gebären. und sie hatte ernste Probleme mit der Gesundheit.natürlich, gibt es große Chancen auf eine Schwangerschaft mit Hilfe der Reproduktionsmedizin. so gibt es eine Menge gute Bewertungen über die Klinik im Internet.In diesem Zentrum für Reproduktionsmedizin bieten sie individuelle Diagnostik und Behandlung unerfüllten Kinderwunsches.so viele Frauen brachten ein Kind zur Welt.Jetzt gibt es viele gute Kliniken. Schauen Sie sich Bewertungen im Internet.Gibt es so viele Möglichkeiten, wie kann man schwanger werden. die moderne Reproduktionmedizin bietet verschiedene Techniken, die jeweils auf die individuelle gesundheitliche Situation eines Paares abgestimmt werden. auch natürlich ein ungesunder Lebenswandel und schädliche Umwelteinflüsse schaden der Fruchtbarkeit von Mann und Frau gleichermaßen. 
Die leistungen der modernen Medizin ermöglichen den Menschen mit der verletzten reproduktiven Funktion die Kinder zu haben. Das Personal ist sehr freundlich, die Ärzte sind hochqualifiziert. In der Ukraine hat ein günstiger Preis,  viele medizinische Untersuchungen und das Regeln vieler juristischer Formalitäten gehören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2018 um 13:25
In Antwort auf user22390

Hallo ich muss auch mal was los werden.

Ich bin seit drei Wochen neu verheiratet und Mega glücklich. Mit meinem ersten Ehemann hab ich drei Kinder (10,9,8). Ich war drei Jahre fast Dauerschwanger.

Mein jetziger Mann hat meine Kinder wie seine eigene angenommen aber er möchte zumindest ein Kind von sich, was ich vollkommen versteh. 
Seit November 2016 nehme ich keine Pille mehr. Aber bis jetzt ist nix passiert. Ende Juli hab ich mir mal einen Termin beim Frauenarzt gemacht, ob alles ok bei mir ist. 

Gibt es jemand hier, die es auch probieren? 

Liebe Grüße Nadine

Erfüllt sich der Kinderwunsch auf natürliche Weise nicht, können die Methoden der Reproduktionsmedizin doch noch zu einem Baby verhelfen. Ja, natürlich die moderne Reproduktionsmedizin bietet verschiedene Techniken, die jeweils auf die individuelle gesundheitliche Situation eines Paares abgestimmt werden.Die Erfolgschancen bei künstlicher Befruchtung sind unterschiedlich. Sie hängen von der jeweiligen Methode und ganz persönlichen Faktoren wie Alter des Paares, Qualität von Eizelle sowie Samenzellen.
Die moderne Medizin macht es jedoch möglich, dass die Befruchtung der Eizelle auch schon außerhalb des Körpers stattfinden kann. Zur Entwicklung des Wunschkindes muss die befruchtete Eizelle sich jedoch im Körper der Frau entwickeln.natürlich, gibt es große Chancen auf eine Schwangerschaft mit Hilfe der Reproduktionsmedizin. in den Foren können viele gute Bewertungen lesen. Die Ergebnisse sind erstaunlich! Für eine künstliche Befruchtung im Ausland spricht vor allem die, im Vergleich zu Deutschland, äußerst attraktive Preisgestaltung und andere gesetzlichen Bestimmungen, welche es ermöglichen, die Erfolgsquote deutlich zu erhöhen.in der Ukraine gibt es so gute Klinik der Reproduktionsmedizin mit persönliche Beratung und professionelle Behandlung in einem Kinderwunschzentrum mit langjähriger Erfahrung und ausgewiesener Kompetenz in allen modernen Methoden der künstlichen Befruchtung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ausschabung?
Von: shaleenge
neu
|
9. August 2018 um 18:48
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper