Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch

Kinderwunsch

30. Januar 2017 um 11:13

Hallo ihr Lieben!
Ich bin neu hier, und bisher hab ich nicht in Foren geschrieben. Möchte einfach fragen ob jemand die Erfahrung mit der Leihmutterschaft schon hatte. Ich möchte nicht die negative Meinungen und Kritik dazu bekommen, sondern einen Rat. Also, kurz über mich. Ich bin 37 und habe schon 2 Kinder. Das erste auf natürlichem Wege und das zweite auf künstlichem. Leider kann ich nicht mehr eigene Kinder bekommen. Also, das zweite Kind ist mit Hilfe der Leihmutter zur Welt gekommen. Ich weiß, dass es in Deutschland verboten ist, aber möchte jetzt das dritte Kind. Ich träume immer von 3 Kindern. Voriges Mal sind wir mit meinem Man in die USA gefahren und haben dort das gemacht. Das war leider nicht billig und mühevoll, weil wir später Probleme mit Leihmutter hatten.Sie hat uns unter Druck gesetzt. Im Endergebnis haben wir das Kind bekommen, jetzt aber möchten wir das dritte und möchten es in einem anderen Land machen. Hat jemand es sonstwo gemacht? Teilen sie bitte mit ihren Erfahrungen. 
 

Mehr lesen

30. Januar 2017 um 13:32

Hallo Klara!
Und was hältst du von der Adoption?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 14:08

Hallo Klara,
vermutest du nicht, dass es auch solche Probleme mit einer anderen Leihmutter sein können?
Vielleicht hängt es nicht von dem Land ab?
Aber ich habe gehört, dass solche Möglichkeit in Israel auch ist. Du kannst ein bisschen recherchieren und diese Information überprüfen, weil ich nicht sicher bin
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 14:45

Hallo! Ich bin unfruchtbar und wir mit meinem Man jetzt suchen nach einer Klinik im Russland. Hier aber auch bleibt das Problem mit der Leihmutter. Ich habe sehr gut recherchiert und es gibt viele gute Bewertungen, aber schlechte auch. Also, Russland kann als Alternative sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 15:18

Hallo euch allen! ich habe überall über schlechte Erfahrung gehört, aber es gibt auch sehr viele positive Antworte. Das hängt nur von der Leihmutter ab. Man kann nichts dagegen tun. Probiere doch vielleicht noch mal in den USA, der zweite Mal kann besser sein. Oder du kannst wirklich in Russland probieren, zwar habe ich nichts über Russland gehört. Recherchiere noch, vielleicht wirst du noch etwas suchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 15:29
In Antwort auf greta1236

Hallo Klara!
Und was hältst du von der Adoption?
 

Hallo!
Ich hab schon an Adoption gedacht. Ich will aber das genetisch-verwandte Kind bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 15:31
In Antwort auf greta1236

Hallo! Ich bin unfruchtbar und wir mit meinem Man jetzt suchen nach einer Klinik im Russland. Hier aber auch bleibt das Problem mit der Leihmutter. Ich habe sehr gut recherchiert und es gibt viele gute Bewertungen, aber schlechte auch. Also, Russland kann als Alternative sein.

Hallo! Danke für die Antwort. Zuerst werde ich alles gut recherchieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 15:33
In Antwort auf marryberry28

Hallo euch allen! ich habe überall über schlechte Erfahrung gehört, aber es gibt auch sehr viele positive Antworte. Das hängt nur von der Leihmutter ab. Man kann nichts dagegen tun. Probiere doch vielleicht noch mal in den USA, der zweite Mal kann besser sein. Oder du kannst wirklich in Russland probieren, zwar habe ich nichts über Russland gehört. Recherchiere noch, vielleicht wirst du noch etwas suchen

Na ja, aber ich finde das etwas zu teuer(( In Russland wird es vielmehr billiger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 15:47
In Antwort auf kateberg369

Hallo Klara,
vermutest du nicht, dass es auch solche Probleme mit einer anderen Leihmutter sein können?
Vielleicht hängt es nicht von dem Land ab?
Aber ich habe gehört, dass solche Möglichkeit in Israel auch ist. Du kannst ein bisschen recherchieren und diese Information überprüfen, weil ich nicht sicher bin
 

Hallo! Vielleicht solche Probleme sind überall, wo die Leihmutterschaft erlaubt ist. Ich verstehe, dass es nicht so leicht das Kind abzugeben ist. Aber LM weiß das vom Anfang und sie muss bereit sein das zu machen. Du schreibst über Israel, hast du das dort schon gemacht, oder? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2017 um 13:41

Wenn sie sich für Russland oder Ukraine entscheiden, dann schreiben sie mir privat, da ich einige Kliniken dort gefunden habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2017 um 14:44
In Antwort auf greta1236

Wenn sie sich für Russland oder Ukraine entscheiden, dann schreiben sie mir privat, da ich einige Kliniken dort gefunden habe

Über Russland habe ich nichts gehört, aber meine Bekannte hatten schon Erfahrung in der Ukraine. Ich erinnere nicht an den Namen der Klinik, aber jetzt haben sie ein schönes Mädchen, und sind sehr glücklich. Sie hatten den Kinderwunsch seit 5 Jahren und lange Zeit bekamen sie nur Enttäuschung. Zuerst wollten sie in den USA probieren, aber in der Ukraine war es billiger, also, sie haben für Ukraie entschieden. Wie ich weiß, war es keine Probleme dort mit der Leihmutter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2017 um 13:18
In Antwort auf marryberry28

Über Russland habe ich nichts gehört, aber meine Bekannte hatten schon Erfahrung in der Ukraine. Ich erinnere nicht an den Namen der Klinik, aber jetzt haben sie ein schönes Mädchen, und sind sehr glücklich. Sie hatten den Kinderwunsch seit 5 Jahren und lange Zeit bekamen sie nur Enttäuschung. Zuerst wollten sie in den USA probieren, aber in der Ukraine war es billiger, also, sie haben für Ukraie entschieden. Wie ich weiß, war es keine Probleme dort mit der Leihmutter.

Also, Russland oder Ukraine? Ich hab schon viel über LM in der Ukraine auch gelesen. Nach dem Gesetz hat ein Spender oder eine Leihmutter keine elterlichen Rechte; das geborene Kind ist rechtlich das Kind der zukünftigen Eltern. Auf solche Weise ist Ukraine besser. Wir haben sich an eine Klinik in der Ukraine(Biotexcom) gewendet, alles geht gut. Jetzt aber stehen wir Schlange( Hast du etwas darüber gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 8:59
In Antwort auf klarass

Also, Russland oder Ukraine? Ich hab schon viel über LM in der Ukraine auch gelesen. Nach dem Gesetz hat ein Spender oder eine Leihmutter keine elterlichen Rechte; das geborene Kind ist rechtlich das Kind der zukünftigen Eltern. Auf solche Weise ist Ukraine besser. Wir haben sich an eine Klinik in der Ukraine(Biotexcom) gewendet, alles geht gut. Jetzt aber stehen wir Schlange( Hast du etwas darüber gehört?

Oo ja, ich habe genau diese Klinik gemeint. Noch mal habe meine Bekannten danach gefragt und die Klinik heißt Biotexcom. Das ist wirklich eine gute Entscheidung. Ich hoffe, dass sie bald ein Kind bekommen werden. Ich drücke euch fest die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 10:51

Hallo. klarass!
Wie steht's mit dieser Klinik? Kannst einen Link geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 9:13

und kannst du erzählen, wie alle diese Prozeduren durchgeführt werden? Und wie viel kodtet solche Leistung dort? Haben Sie sehr lange in Schlange erwarten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 10:18

Was ist mit den Ärzten, sind sie genug qualifiziert?Und noch mussten Sie noch einige Untersuchungen machen und welche? Und viel kostet diese Leistung bei dieser Klinik? Wird das Geschlecht des Kindes bestimmt? Und macht man dort bestimmte Untersuchungen, um eventuelle genetische Anomalien zu erkennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 10:28

Viele Grüße, meine Liebe!!! Ich hoffe darauf, dass es bei euch sehr gut läuft und nach  Monaten sie glückliche Eltern werden. Ich drücke euch fest die Daumen!!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 11:05

Und was kostet das? Haben sie auch alle Nebenkosten, ich meine das Hotel, Essen, Transport usw, selbst bezahlt oder?
Ich wünsche euch alles Gute! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 12:39
In Antwort auf sonnenscheinn1

Hallo. klarass!
Wie steht's mit dieser Klinik? Kannst einen Link geben?

Wir haben den Vertrag schon abgeschlossen. Und jetzt warten wir auf eine Leihmutter, denke es braucht Zeit. 
http://www.leihmutter-schaft.de/uber-die-klinik/ Das ist die Webseite von dieser Klinik. Sieh mal an. Dort sind die Preise und auch alle Bedingungen gut beschrieben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 12:45
In Antwort auf sonnenscheinn1

Und was kostet das? Haben sie auch alle Nebenkosten, ich meine das Hotel, Essen, Transport usw, selbst bezahlt oder?
Ich wünsche euch alles Gute! 

In den USA ist es deutlich teuerer, auf der Webseite einer amerikanischen Klinik steht das Folgende zur Info: „Der Verrechnungswert von den Leihmutterschaftsdienstleistungen kann ja nach dem Sachverhalt variieren. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die zur Preisveränderung führen können“. Ungefähr sieht die Rechnung wie folgt aus: rechtliche Unterstützung – 6,500$ – 8,000$, Entschädigung für die Leihmutter – 20,000$ – 35,000$, monatliches Leihmuttergeld – 2,500$, IVF Prozedere – 10,000$ – 15,000$, Spendereizelle – 6,000$ – 8,000$. Die Entbindung in den USA steht auch ziemlich teuer – 5,000$ – 10,000$. Hier kann der Preis ebenfalls verändert werden in Abhängigkeit davon, ob es eine natürliche Geburt oder ein Kaiserschnitt wäre. Ebenwohl muß man die Agenturgebühr  bezahlen (etwa 5,000$ – 15,000$), die unter sich die Begleitung bei den Sprechstunden, das Arrangement des Treffens mit der Leihmutter, die Auswahl vom Anwalt, die Übersetzung von den Unterlagen versteht.Diese Liste kann bis ins Unendliche verändert und fortgesetzt werden. All die Dienstleistungen, die amerikanische Kliniken mit den gesonderten Preisen auflisten, hat die Ukraine dagegen in den geeinten Preis eingefügt und ins eine Packet „All-inclusive“ gesetzt.
Mehr kannst hier lesen http://de.newseurope.info/?p=45761

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 8:50

im Prinzip ist es ziemlich billig und günstig. Und wie war das Personal und Empfang?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 8:50

im Prinzip ist es ziemlich billig und günstig. Und wie war das Personal und Empfang?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 10:44

Ich gratuliere euch. Sie müssen sehr glücklich sein endlich ihr Kind zu bekommen. Ich wünsche ihnen alles Gute und drücke fest die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2017 um 20:27
In Antwort auf klarass

Wir haben den Vertrag schon abgeschlossen. Und jetzt warten wir auf eine Leihmutter, denke es braucht Zeit. 
http://www.leihmutter-schaft.de/uber-die-klinik/ Das ist die Webseite von dieser Klinik. Sieh mal an. Dort sind die Preise und auch alle Bedingungen gut beschrieben. 

Hallo,
ich wollte mal fragen wie es bei dir weiter ging? Habe nämlich auch Kontakte mit dieser Klinik aufgenommen 
lg Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2017 um 20:27
In Antwort auf klarass

Wir haben den Vertrag schon abgeschlossen. Und jetzt warten wir auf eine Leihmutter, denke es braucht Zeit. 
http://www.leihmutter-schaft.de/uber-die-klinik/ Das ist die Webseite von dieser Klinik. Sieh mal an. Dort sind die Preise und auch alle Bedingungen gut beschrieben. 

Hallo,
ich wollte mal fragen wie es bei dir weiter ging? Habe nämlich auch Kontakte mit dieser Klinik aufgenommen 
lg Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2017 um 20:27
In Antwort auf klarass

Wir haben den Vertrag schon abgeschlossen. Und jetzt warten wir auf eine Leihmutter, denke es braucht Zeit. 
http://www.leihmutter-schaft.de/uber-die-klinik/ Das ist die Webseite von dieser Klinik. Sieh mal an. Dort sind die Preise und auch alle Bedingungen gut beschrieben. 

Hallo,
ich wollte mal fragen wie es bei dir weiter ging? Habe nämlich auch Kontakte mit dieser Klinik aufgenommen 
lg Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2018 um 21:06

Hallo.
 Ist es vielleicht möglich mit Ihnen ptivat zu schreiben?
Wir fahren jetzt Anfang März in unsere ausgewählte Klinik zum ersten Gespräch.  
Wäre schön wenn wir uns austauschen können und einander die Daumen drücken. 
Meine Email Adresse ist lillirau@gmail.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2018 um 21:07

Hallo.
 Ist es vielleicht möglich mit Ihnen ptivat zu schreiben?
Wir fahren jetzt Anfang März in unsere ausgewählte Klinik zum ersten Gespräch.  
Wäre schön wenn wir uns austauschen können und einander die Daumen drücken. 
​Meine Email Adresse ist lillirau@gmail.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 23:24

Hallo!
Wir beschlossen Leihmutterschaft in der Ukraine zu benutzen, da wir viel Gutes über Biotex gehört hatten,  kamen wir zum Schluss diese Klinik zu wählen und wir sind zurzeit mit allem zufrieden.
LG Vanessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Umfrage-> Ernährung in der Schwangerschaft
Von: ker2001
neu
2. Oktober um 21:36
Schwellung während Periode
Von: silberschimmer
neu
2. Oktober um 15:46
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen