Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch-er will aber noch warten

Kinderwunsch-er will aber noch warten

4. Januar 2008 um 20:42

Hallo alle zusammen,

also ich fange einfach mal an zu erzählen..Ich bin jetzt 27 und (erst) 1,5 Jahre mit meinem Freund zusammen-wohnen auch zusammen. Ich habe ihm auch schon gesagt, dass der Wunsch bei mir da ist, wie man das eben so macht, angefangen von-ach schau mal wie süß- bis hin zu konkreten Baby-Gesprächen. Er will aber noch nicht.
Seit wir diese Gespräche hatten, hat er sich auch immer weiter von mir entfernt und letztendlich schluss gemacht nach 2 Tagen die ich dann weg war und er Zeit zum nachdenken hatte, hat er mir erklärt, dass er einfach Angst vor der Zukunftund Kindern hat-Verantwortung usw (kann ich ja auch nachvollziehen). Nun ja jetzt ist wieder alles beim alten, aber ich bekomme diesen Kinderwunsch einfach nicht weg, wir haben dann auch nochmal gesprochen und er sagte dass wir noch ein wenig warten sollen bis wir finanziell vollkommen abgesichert sind (was ihm sehr wichtig ist, dennn er gehört zu den sehr Ehrgeizigen Menschen im Leben)
Wobei wir beide Berufstätig sind (ich zwar grade in der Probezeit),aber so schnell lässt sich ja sowieso kein Baby machen.
Ich weiss ja auch nicht woher dieser Wunsch plötzlich so stark kommt, aber ihr kennt das doch sicher, oder? Hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben oder habt eventuell das selbe Schicksal
Viele Grüße und danke fürs Zuhören Alex

Mehr lesen

4. Januar 2008 um 22:54

Hi,
ich würde deinem Freund noch etwas Zeit geben und ihn auch nicht damit nerven.
Schau, er ist jetzt schon abgehauen nur bei dem Gedanken daran. Was macht er erst, wenn du jetzt schwanger wärst???

Möchte er generell aber irgendwann Kinder, oder ist er eher so der Karrieretyp?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 11:10

Schwierig
Ich kenne das - habe/hatte auch so einen Kandidaten

Leider bleibt dir da nichts als ihm die Zeit zu geben die er braucht. Ich weiß wie schwer das ist.
Bei uns war Baby ein richtiges Streittehma eine Zeit bis ich es ganz gelassen habe davon anzufangen. Habe versucht es für mich abzuhaken, denn er war/ist mir eben sehr wichtig.
Wie es zu seinem Sinneswandel kam kann ich gar nicht sagen (ich denke hilfreich war der Kontakt zu Paaren die Kinder haben) - irgendwann kam er ganz von selbst zu mir und meinte er wolle unbedingt Kinder mit mir!!

Ich hoffe für dich das er wirklich nur ein bißchen Zeit braucht sich an den Gedanken zu gewöhnen.


Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 12:24

Hab auch so einen Kandidaten!
Hi, kenn das sehr gut, was du beschreibst. Mit dem kleinen Unterschied, dass mein Freund und ich noch "sehr" jung sind, beide 21.

Allerdings sind wir recht gut abgesichert. Wir arbeiten beide und verdienen auch ganz gut und er wohnt alleine in dem Haus seines Vaters - Platz wäre also da

Aber ein Kind ist für ihn noch kein Thema. Ich hab (wie auch schon in nem anderen Forum geschrieben) mir jetzt 2,5 Jahre als Zeitraum gesetzt, in dem ich ihn an meinen Kinderwunsch "gewöhne" (hört sich komisch an) und ich hoffe, er will dann auch eins. Wenn nicht muss man halt weitersehen....

Neben dem üblichen "Ach, wie süß"-Aufschrei bei jedem Baby, was uns über den Weg läuft, hab ich mich bei nem Fussballkollegen von meinem Schatz erfolgreich als Babysitter bewährt...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 14:19
In Antwort auf ebony_12548803

Hi,
ich würde deinem Freund noch etwas Zeit geben und ihn auch nicht damit nerven.
Schau, er ist jetzt schon abgehauen nur bei dem Gedanken daran. Was macht er erst, wenn du jetzt schwanger wärst???

Möchte er generell aber irgendwann Kinder, oder ist er eher so der Karrieretyp?

Hi
Ja das ist völlig richtig was du sagst!
Er will auf jeden Fall mal Kinder aber erst eben am liebsten Karriere. Ich wünsche mir am liebsten eine Fußballmanschaft und er will mal 1- um dem Kind mal was bieten zu können....grrrr!
Eigentlich weiss ich ja das alles was ihr sagt richtig ist und er sicher Zeit braucht. Und wenn es nicht sein soll, vielleicht ist er dann nicht der Richtige.
Es stimmt ja auch das wir noch Zeit haben, aber ich habe halt einfach diesen Wunsch!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 20:46

Du hast so recht
das stimmt total, ich glaub auch das mir ein wenig das feingefühl gefehlt hat und ich kann echt nachvollziehen was für ein druck das plötzlich für einen Mann ist, das habe ich ihm auch gesagt. Klar ich mein sind wir doch mal ehrlich, es muss schon krass sein,wenn man weiss man muss mal der Ernährer der Familie sein (zumindest zum größten Teil), dann hatten wir zu Anfang auch noch Disskussionen, weil ich meinte ein Kind bräuchte die ersten 2-3 Jahre seine Mutter, bin ich auch jetzt noch von überzeugt, aber das war wohl alles ein wenig zu hart ausgedrückt und so ein Mann bekommt eben schnell Panik der Alleinige Ernährer zu sein. Das Gespräch wird sicher wieder auf den Tisch kommen.
Dir wünsch ich auf Jeden Fall viel Glück und drück dir ganz fest die Daumen das es bald klappt. Wie lange seit ihr denn schon zusammen?
Viele grüße und schönes WE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest