Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch- einseitig

Kinderwunsch- einseitig

4. Juli 2009 um 18:36

Mein Partner und ich sind seit 5 Jahren zusammen und das Thema 'Kinderwunsch' beschäftigt uns schon seit 2 Jahren... naja, eher eigentlich mich... er will nicht so recht bzw. vertröstet mich immer wieder...'in einem halben Jahr fangen wir an', 'in einem Jahr fangen wir an', 'nächsten Monat...' ... ich kann es nicht mehr hören und es zieht mich echt runter.
Er sagt immer bzw. hat er es mir beim letzten mal versprochen ('im Juni fangen wir an'), man bemerke: VERSPROCHEN!!! Und das ganze nach tagelangen Diskussionen, in denen ich auch angemerkt habe, dass ich mir echt verarscht vorkomme und wenn mich dass noch weiter so fertig macht das ganze Thema, ich es auch durchaus in Erwägung ziehen würde, ihn zu verlassen.
Er weiß dass ich es unbedingt will und hat mich auch in dem Glauben gelassen, dass es los geht... d. h. ich habe die Pille abgesetzt vor 2 Monaten, wie wir es besprochen haben. Ich war dann noch so frei, Kondome zu kaufen (wußte nach wie vor, dass er zögert...), auf die er jetzt auch besteht... seit 3 Wochen höre ich: 'lass uns ein Kondom nehmen, nicht dass du jetzt schwanger wirst! Bums, knallhart an den Kopf geworfen tut das echt weh!!!
Jetzt gab es hier zuhause wieder Diskussion und er kann mir einfach keinen trifftigen Grund dafür nennen, warum er nicht will... außer, dass es eine große Verantwortung ist... (ich bin übrigens 29 und er 33).
Ich kann einfach nicht mehr und bin nur am heulen. Mußte das hier einfach mal loswerden und hoffe auf eure Statements und Erfahrungen dessen bezüglich... geht es nur mir/ uns so? Oder ist das in anderen Beziehungen auch so ein Drama?
Liebe Grüße, Nelchen

Mehr lesen

4. Juli 2009 um 20:01

Hilfe...
wieso antwortet mit denn niemand...?
bin soo fertig mit der welt und weiß nicht was ich machen soll

Gefällt mir

4. Juli 2009 um 20:49

Heulen lohnt sich nicht lieber handeln
kann dich gut vestehen.
ich bin mit mein freund seit 6 jahren zusammen bin alerdings erst 22 jahre alt und er 23 jahre alt.
er wollte erst auch noch nicht, aber wir haben uns dan doch für ein baby entschieden und habe seit januar die pille abgesetzt, war schwanger aber war leider eine fehlgeburt. jetzt möchten wir es erneut versuchen.
warum schokst du dein freund nicht mal und sagt ihn das du schwanger bist um zu schauen wie er reagiert,
- ob er sich freut
- oder nicht freut
nur so kanst du schauen ob er wirkich ein kind will. hab es auch so gemacht mein freund hat sich sehr gefreut aber als er erfahren hat das es nur ein scherz war, wollte er wirklich ein kind und wir haben losgelegt.
ich wünsche dir viel glück dabei, das du dein freund überreden kanst den nichts ist schöer als ein kleines süsses baby

Gefällt mir

4. Juli 2009 um 22:57

Naja, das kann man wohl sagen...
besprochen haben wir es in der tat schon oft und lange... und wie gesagt, schieben wir bzw. eher er es ja schon seit 2 jahren vor uns her.
ich kann einfach nicht mehr. immer wieder nen dämpfer bekommen nach einem neuen zeitfenster... er meinte vorhin noch, dass er sich diese zeitfenster gewünscht hat, um sich an den gedanken zu gewöhnen... verstehe ich ja auch irgendwie, es tut halt nur jedes mal mehr weh und ich weiß nicht, wie lange ich das noch kann- geht ja auch an meine substanz!
seine ängste sind die große verantwortung. ist ja auch verständlich.
im übrigen hat er seine ex- freundin auch vertröstet, bis sie dann seine ex war... d.h. er vertröstet 2 frauen seit 9 jahren...

Gefällt mir

16. Juli 2009 um 0:20

Ich verstehe dich sooo gut!!!
Denn mit geht es genauso. Ich bin 29, mein Freund 37. Wir haben beide gute Jobs, alles wäre perfekt. Er hat so oft gesagt "Ich will ein Kind mit Dir" aber mittlerweile gibt es nur noch Streit deswegen. Ich wünsche es mit mittlerweile so sehr, und neulich knallte er mir an den Kopf er fühle sich noch nicht bereit dafür und ich könne doch auch mit 40 noch Kinder kriegen. Das war der Höhepunkt. Jedesmal bevor wir miteinander schlafen fragt er ob ich auch noch brav die Pille nehmen würde. Jetzt herrscht bei uns seit einer Woche Funkstille (ich habe Gott sei Dank noch meine Zweitwohnung weil ich weiter weg arbeite). Ich halte das nicht mehr aus, er hält mich immer wieder hin. Am liebsten würde ich ihn verlassen weil ich so große Angst habe, dass ich mit Mitte 30 dann da stehe und vielleicht keinen mehr finde mit dem ich eine Familie gründen könnte. Aber ich bin auch furchtbar traurig dass er scheinbar einfach nicht dasselbe empfindet wie ich. Wie alt muss denn ein Mann bitte heutzutage sein um sich reif zu fühlen????? Manche seiner Freunde haben schon Kinder die schon bald volljährig sind! Ich bin so wütend und gleichzeitig hilflos und frustriert und habe richtig Liebeskummer. Ich frage mich wie lang ich mir das noch antun soll.
Wie du siehst - du bist nicht allein!
GLG

Gefällt mir

16. Juli 2009 um 1:35

Tja.............
das ist echt eine schwierige Situation.Ich kann Dich voll und ganz verstehen.
Ich muß Dir ganz ehrlich sagen( das wirst Du wahrscheinlich nicht hören wollen), ich würde meine Konsequenzen daraus ziehen.
Ihr seid jetzt 5 Jahre zusammen, da muß man wissen ob man will oder nicht zumal ihr ja auch keine 20 mehr seid.
Das ist absolute Hinhaltetechnik!!!!!!!
Ich würde ihm eine gewisse Frist setzen, vernünftig mit ihm reden und wenn es alles nichts nutzt würde ich mich trennen.
Ruck Zuck ist man mal 35 und wird immer noch hingehalten.
Man kann über vieles reden aber es gibt gewisse Lebensplanungen die einfach übereinstimmen müssen.
Ich finde es extrem unfair vom Partner, immer neue Versprechungen zu machen und einen dann so zu enttäuschen.
Dann soll man doch bitte so fair sein und Klartext reden, so das Du Dich dann entscheiden kannst wie Du damit umgehst.
liebe Grüße und alles gute

1 LikesGefällt mir

16. Juli 2009 um 23:05

Überleg dir was dir wichtig ist
Ich sehe es so:
Ich finde es NICHT schlimm, wenn dein Freund sich noch nicht bereit für ein Baby fühlt. Dafür kann er schließlich nix und 33 ist jetzt auch kein krasses Alter in der Hinsicht.
Was ich dagegen sehr unfair von deinem Freund finde ist, dass er dich hinhält, mit dir spielt und immer wieder behauptet, dass es bald los geht und im letzten Moment wieder alles zurück nimmt.
Ich glaube nichtmal, dass er dich absichtlich verletzen will, er hat einfach Schiss, würde ich sagen.
Aber er muss trotzdem dabei mal an dich denken, er sollte und muss sich mal konsequent äußern und dir sagen, ob er jetzt und in nächster Zeit bereit ist für ein Baby oder nicht.
Sofort deswegen Schluss machen würde ich nicht, da ich wie gesagt denke, dass er einfach nur Angst hat und dich nicht absichtlich verletzt.
Du solltest nochmal ein klärendes Gespräch mit ihm führen und ihm klipp und klar sagen, dass er sich jetzt endlich äußern soll was er momentan will und aufhören soll, falsche Versprechen zu machen, weil es dir wehtut.
Möglicherweise bekommst du dann zwar eine Antwort, die du nicht hören willst(z.B. dass er sich momentan noch nicht bereit fühlt), aber immerhin weißt du dann woran du bist und kannst ihm noch etwas Zeit lassen. Wenn du ihn nämlich zu sehr unter Druck setzt, wird das nie was.
Wenn er aber nich aufhört, mit deinen Gefühlen so zu spielen und es dir auf Dauer richtig schlecht deswegen geht und dir richtig wehtut, würde ich irgendwann meine Konsequenzen ziehen und gehen. Schließlich ist Liebe dazu da, glücklich zu machen und nicht dazu, dauerhaft deprimiert zu sein. Viel Glück.

Gefällt mir

20. Juli 2009 um 13:40
In Antwort auf reddahlia

Überleg dir was dir wichtig ist
Ich sehe es so:
Ich finde es NICHT schlimm, wenn dein Freund sich noch nicht bereit für ein Baby fühlt. Dafür kann er schließlich nix und 33 ist jetzt auch kein krasses Alter in der Hinsicht.
Was ich dagegen sehr unfair von deinem Freund finde ist, dass er dich hinhält, mit dir spielt und immer wieder behauptet, dass es bald los geht und im letzten Moment wieder alles zurück nimmt.
Ich glaube nichtmal, dass er dich absichtlich verletzen will, er hat einfach Schiss, würde ich sagen.
Aber er muss trotzdem dabei mal an dich denken, er sollte und muss sich mal konsequent äußern und dir sagen, ob er jetzt und in nächster Zeit bereit ist für ein Baby oder nicht.
Sofort deswegen Schluss machen würde ich nicht, da ich wie gesagt denke, dass er einfach nur Angst hat und dich nicht absichtlich verletzt.
Du solltest nochmal ein klärendes Gespräch mit ihm führen und ihm klipp und klar sagen, dass er sich jetzt endlich äußern soll was er momentan will und aufhören soll, falsche Versprechen zu machen, weil es dir wehtut.
Möglicherweise bekommst du dann zwar eine Antwort, die du nicht hören willst(z.B. dass er sich momentan noch nicht bereit fühlt), aber immerhin weißt du dann woran du bist und kannst ihm noch etwas Zeit lassen. Wenn du ihn nämlich zu sehr unter Druck setzt, wird das nie was.
Wenn er aber nich aufhört, mit deinen Gefühlen so zu spielen und es dir auf Dauer richtig schlecht deswegen geht und dir richtig wehtut, würde ich irgendwann meine Konsequenzen ziehen und gehen. Schließlich ist Liebe dazu da, glücklich zu machen und nicht dazu, dauerhaft deprimiert zu sein. Viel Glück.


hallo Nelchen,

ich bin in der gleichen Situation wie du. Vor einem Jahr habe ich(27) schon mit meinem Freund (29) über meinen Kinderwunsch gesprochen. Damals hat er mich auf dieses Jahr vertröstet. Dann habe ich begonnen nachzufragen, ob wir denn jetzt anfangen zu basteln... und bekam als Reaktion - "was, das Jahr ist schon um???"
Habe ihn gefragt, was dagegen spricht: "eigentlich nichts" - ABER? "nichts aber"
Er liebt Kinder und man sieht es auch am Umgang mit seiner Nichte und andren Kindern/Babies.
Innerhalb weniger Tage hat er sich ein Motorrad gekauft und mir so Sätze an den Kopf geworfen wie " dann kann ich ja nie wieder trainieren gehen!" - wieso das denn??? fallen dir die Beine ab, wenn ich schwanger werde?? - habe ihm klar gemacht, dass er natürlich allen seinen Hobbies nachgehen darf/soll und habe auch nichts zu dem Motorrad gesagt. Und vorgestern meinte er: August fangen wir an.
Ich hoffe so sehr, dass er diesmal Wort hält...

liebe Grüße,
Yvi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen