Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch bei kleinen Nabelbruch? Erfahrungen?

Kinderwunsch bei kleinen Nabelbruch? Erfahrungen?

11. Oktober um 9:23

Hallo Liebe werdende Mamis und die,die es schon sind

Ich hatte nach meiner zweiten SS einen daumengrossen Nabelbruch,hat sich aber dank Rückbildungsgymnastik gut zurückgebildet und verursacht keine Schmerzen oder Komplikationen.
Nun meine Frage,wir möchten gerne noch ein weiteres Kind und ich frage mich ob das mit meinem Bruch möglich bzw.komplikationslos möglich ist? Soll ich den Bruch vorher nähen lassen oder macht es keinen Sinn da es mit einem großen Bauch wieder aufreißt? Was passiert wenn der Bruch größer wird und schmerzt?
Hat jemand schon eine SS mit vorherigem Nabelbruch hinter sich und kann mir berichten? Oder habt ihr es nähen lassen und wurdet danach nochmal schwanger?

Danke schonmal im Vorraus

Mehr lesen

11. Oktober um 11:00

Hallöchen

Also ich hätte während der dritten Schwangerschaft auch eine Hernie über dem Bauchnabel. Auch klein und es guckte nur ein Miniei raus.

Bei Wachstumsschüben hat es ein wenig gezwickt, aber sonst verlief alles ohne Probleme und Schmerzen.
Dass sich der Darm einklemmt, was bei einer Hernie die Gefahr ist, besteht ja dann ab einer gewissen Ssw nicht mehr.
Die Hernie könnte natürlich auch größer werden, aber es spricht nichts dagegen.

Jetzt bin ich mit Wunder Nr.4 schwanger, die Hernie würde 2015 mit einem Netz verschlossen und ich habe bis jetzt gar keine Probleme.
War beide Mal beim Arzt und hab es absegnen lassen.

Also beide Möglichkeiten machbar.

Du kannst dir ja mal bei einem Chirurg einen Termin zur Beratung geben lassen und schauen was er raten würde.

Viel Glück und alles Gute

2hoch4 mit Prinzessin, Prinz und Ritter fest an der Hand und Mäuserich unter dem Herzen 19+6 Ssw

 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen