Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch aber traue mich nicht drüber zureden

Kinderwunsch aber traue mich nicht drüber zureden

27. Januar um 13:38 Letzte Antwort: 5. Februar um 15:06

Hallo ihr Lieben, 

 Ich habe seit einiger Weile einen Kinderwunsch der Nach und Nach sich auch mehr ausprägt. 
Ich traue mich nicht direkt  darüber zureden, mein Partner und ich reden relativ oft über Kind bekommen ect. Legen es ab und zu auch darauf an, aber diese Unsicherheit ob es zufrüh sein könnte oder das wir noch zu jung sind (23)  verunsichert mich. Finanziell sind wir rund um abgesichert also darüber bräuchten wir uns keine Sorgen machen. Es ist auch so das wir schon 2 bis 3 mal in der Woche darüber reden, ach wenn wir ein Kind hätten und hier und da und  nach wem es wohl mehr kommen würde auch beim renovieren des Hauses war das jetzt thema wo das kinderzimmer hin wenn es soweit ist und könnte man ja so und so schon machen. 

Geht es jmd ähnlich, ich habe ihm noch nicht zu 100% direkt gesagt das ich schon denke, dass es jetzt gut wäre ein Baby zubekommen. 

Mehr lesen

27. Januar um 16:00

Wenn ihr noch gemeinsame, andere Ziele habt, wäre es wohl vernünftig auch über die zu sprechen. Nicht, dass ihr euch jetzt auf eine Thema versteift und es jetzt nun umbedingt sein muss, ansonsten wissen wir nichts mit uns anzufangen. Das. Meine ich jetzt nicht böse. Aber es kann ja auch mal gut ein Jahr dauern und wenn dann nichts anderes interessantes gibt, kann zu Geduldsprobe werden. 

Gefällt mir
27. Januar um 17:19
In Antwort auf waldmami

Wenn ihr noch gemeinsame, andere Ziele habt, wäre es wohl vernünftig auch über die zu sprechen. Nicht, dass ihr euch jetzt auf eine Thema versteift und es jetzt nun umbedingt sein muss, ansonsten wissen wir nichts mit uns anzufangen. Das. Meine ich jetzt nicht böse. Aber es kann ja auch mal gut ein Jahr dauern und wenn dann nichts anderes interessantes gibt, kann zu Geduldsprobe werden. 

Also wir haben defitiv auch andere Ziele, also ist ist jetzt nicht auf Teufel komm raus. 

Gefällt mir
27. Januar um 18:00
In Antwort auf user298611

Hallo ihr Lieben, 

 Ich habe seit einiger Weile einen Kinderwunsch der Nach und Nach sich auch mehr ausprägt. 
Ich traue mich nicht direkt  darüber zureden, mein Partner und ich reden relativ oft über Kind bekommen ect. Legen es ab und zu auch darauf an, aber diese Unsicherheit ob es zufrüh sein könnte oder das wir noch zu jung sind (23)  verunsichert mich. Finanziell sind wir rund um abgesichert also darüber bräuchten wir uns keine Sorgen machen. Es ist auch so das wir schon 2 bis 3 mal in der Woche darüber reden, ach wenn wir ein Kind hätten und hier und da und  nach wem es wohl mehr kommen würde auch beim renovieren des Hauses war das jetzt thema wo das kinderzimmer hin wenn es soweit ist und könnte man ja so und so schon machen. 

Geht es jmd ähnlich, ich habe ihm noch nicht zu 100% direkt gesagt das ich schon denke, dass es jetzt gut wäre ein Baby zubekommen. 

warte mal.... ihr könnt nicht ernsthaft drüber sprechen, legt es aber ab & zu drauf an 

Gefällt mir
27. Januar um 18:58

Ich habe mich oben doof ausgedrückt wir sprechen schon darüber, aber ich hab ihm halt noch nicht gesagt das ich JETZT "anfangen" möchte  und nicht nur mit legen es darauf an sondern, gezielt auf die fruchtbaren Tage achten ect

Gefällt mir
28. Januar um 9:57
In Antwort auf user298611

Ich habe mich oben doof ausgedrückt wir sprechen schon darüber, aber ich hab ihm halt noch nicht gesagt das ich JETZT "anfangen" möchte  und nicht nur mit legen es darauf an sondern, gezielt auf die fruchtbaren Tage achten ect

naja dann muss er ja damit rechnen dass es jetzt passieren könnte

dann kann er nicht so abgeneigt sein

Gefällt mir
3. Februar um 19:17

Hallo. 👋
Mir geht es ähnlich.
Ich würde schon gern anfangen es zu versuchen. Mein Freund möchte auch gern ein Baby haben. NUR möchte er sich dieses Jahr Selbstständig machen und hat noch eine Prüfung im Mai vor sich. Wir haben gesagt wir sprechen im Mai nach (hoffentlich) bestandener Prüfung nochmal ernst darüber, wann es losgehen soll. Er hat auch gesagt er würde im Herbst anfangen wollen, da er noch schauen will wie die Firma läuft. Ich finde es sehr vernünftig von ihm. Kann es nur fast nicht mehr erwarten. 🤰🤭

Gefällt mir
5. Februar um 15:06
In Antwort auf user298611

Hallo ihr Lieben, 

 Ich habe seit einiger Weile einen Kinderwunsch der Nach und Nach sich auch mehr ausprägt. 
Ich traue mich nicht direkt  darüber zureden, mein Partner und ich reden relativ oft über Kind bekommen ect. Legen es ab und zu auch darauf an, aber diese Unsicherheit ob es zufrüh sein könnte oder das wir noch zu jung sind (23)  verunsichert mich. Finanziell sind wir rund um abgesichert also darüber bräuchten wir uns keine Sorgen machen. Es ist auch so das wir schon 2 bis 3 mal in der Woche darüber reden, ach wenn wir ein Kind hätten und hier und da und  nach wem es wohl mehr kommen würde auch beim renovieren des Hauses war das jetzt thema wo das kinderzimmer hin wenn es soweit ist und könnte man ja so und so schon machen. 

Geht es jmd ähnlich, ich habe ihm noch nicht zu 100% direkt gesagt das ich schon denke, dass es jetzt gut wäre ein Baby zubekommen. 

Das ist Gerade Problem bei vielen Paaren, dass man sich nicht traut, offen zu sprechen. Daran muss man natürlich arbeiten.
Aber denkst du nicht, dass nicht nur du, sondern er auch Angst hat, das Gespräch anzufangen? Jemand muss doch ersten Schritt machen.
Wenn du weiter schweigst, kann es lange dauern. Also mach diesen ersten Schritt. Du verlierst nicht.

 

Gefällt mir