Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch ab märz 2018- wer macht mit?

Kinderwunsch ab märz 2018- wer macht mit?

27. Oktober 2017 um 6:47

Hallo ihr lieben
ich bin 20 jahre alt (im januar dann 21)
mein partner und ich haben beschlossen (sobald meine pillenpackung leer ist) ein kind zu bekommen

mich würde interessieren ob ich gleichgesinnte habe die ebenfals sschon darauf warten und was sie bisher so gemacht haben..

ich habe mich schon finanziell, schwangerschaft, eltern werden etc. beraten lassen. (bin so ein mensch der gerne rechachiert bevor etwas neues passiert)

Mehr lesen

27. Oktober 2017 um 6:48

*recherchiert

Gefällt mir

27. Oktober 2017 um 22:10

Hallo Miya. Mein Mann und ich haben schon eine Tochter und wollen nächsten Sommer anfangen zu hibbeln😍 ich wollte noch 2 Semester studieren und Klausuren schreiben, damit ich zur bachelorarbeit schwanger werden kann. 
Was meinst du mit „recherchiert“? Hast du dich erkundigt was finanziell auf euch zukommt ? LG

Gefällt mir

27. Oktober 2017 um 22:23

Ich war beim Jugendamt und habe zeigen lassen wann ich was beantragen muss ... wie viel ich Mutterschaftsgeld und Elterngeld erhalten würde ...wie man einen Elterngeldantrag ausfüllt 
was ich brauche um meinen Partner als Vater Eintragen zu lassen  

deine geschichte klingt toll ... und beruhigt mich dass ich doch nicht alleine bin 🙈

wie alt bist du denn ? Warst du bei der Geburt deiner Tochter? 

Gefällt mir

28. Oktober 2017 um 8:09

Achso verstehe. Meine Tochter ist 3 und ich 26 und mein Mann 27. Ich wollte immer 2-3 Kinder haben. Leider wird das Leben ja immer teurer und ich denke somit werden es nicht mehr als 2, was auch okay ist. Wir wohnen in Frankfurt am Main und die wohnungskosten hier sind eine schweinerei
wo wohnt ihr ? Was machst du beruflich? 

Gefällt mir

28. Oktober 2017 um 9:35
In Antwort auf kati19901

Achso verstehe. Meine Tochter ist 3 und ich 26 und mein Mann 27. Ich wollte immer 2-3 Kinder haben. Leider wird das Leben ja immer teurer und ich denke somit werden es nicht mehr als 2, was auch okay ist. Wir wohnen in Frankfurt am Main und die wohnungskosten hier sind eine schweinerei
wo wohnt ihr ? Was machst du beruflich? 

Süß
ja so gehts uns auch wir wohnen in Singen (Hohentwiel) am Bodensee 
ich möchte auch gerne 2 Kinder 
ich bin Laborantin in einer Gießerei und du ? 
Wie war des bei dir eigentlich bekamst du dumme Kommentare wegen deines alter ? 

Gefällt mir

29. Oktober 2017 um 9:09

Ich bin Studentin, werde zur Schwangerschaft fertig sein . Ja!!!! Dumme blicke, Kommentare usw. War mir aber egal. Die meisten dachten, meine SS war ungewollt und waren ganz erschrocken als ich gesagt habe, dass wir es wollten.🤣🤣🤣🤣 ich sehe keinen Nachteil darin jung Mama zu werden, solange man sich bereit dazu fühlt und es finanziell stemmen kann 👍

Gefällt mir

2. November 2017 um 21:45

hallo sanftererngel3
wie lange denn probiert ihr es schon ohne verhütung ?

es ist doch sehr beruhigend /angenehm zu wissen dass man nicht alleine ist

Gefällt mir

4. November 2017 um 20:15

Hi Miya ,
mein Freund und ich wollen noch 1 Pillenpackung à 6 Monate aufbrauchen und etwas nach euch, im Sommer 18 starten.   Bin jetzt schon hibbelig. 

Ich bin 24 und mein Freund 27. Wir wollen eigentlich schon immer Kinder.  Haben und aber bisher noch nicht so recht getraut. 
Jetzt warten wir nur noch, bis mein Freund seinen Master fertig hat. Er möchte alles gern so intensiv wie möglich miterleben. (Er arbeitet Vollzeit und studiert Fr bis So noch bis März2018).

Im Nachhinein hätten wir uns wohl schon im Studium trauen sollen. 

Lustig ist, dass ich im Beruf viel mit kleinen Kindern in der Öffentlichkeit unterwegs bin. Der verurteilnde Blick der Omis immer... unbezahlbar 

Gefällt mir

4. November 2017 um 20:16

Hi Miya ,
mein Freund und ich wollen noch 1 Pillenpackung à 6 Monate aufbrauchen und etwas nach euch, im Sommer 18 starten.   Bin jetzt schon hibbelig. 

Ich bin 24 und mein Freund 27. Wir wollen eigentlich schon immer Kinder.  Haben und aber bisher noch nicht so recht getraut. 
Jetzt warten wir nur noch, bis mein Freund seinen Master fertig hat. Er möchte alles gern so intensiv wie möglich miterleben. (Er arbeitet Vollzeit und studiert Fr bis So noch bis März2018).

Im Nachhinein hätten wir uns wohl schon im Studium trauen sollen. 

Lustig ist, dass ich im Beruf viel mit kleinen Kindern in der Öffentlichkeit unterwegs bin. Der verurteilnde Blick der Omis immer... unbezahlbar 

Gefällt mir

4. November 2017 um 20:16

Hi Miya ,
mein Freund und ich wollen noch 1 Pillenpackung à 6 Monate aufbrauchen und etwas nach euch, im Sommer 18 starten.   Bin jetzt schon hibbelig. 

Ich bin 24 und mein Freund 27. Wir wollen eigentlich schon immer Kinder.  Haben und aber bisher noch nicht so recht getraut. 
Jetzt warten wir nur noch, bis mein Freund seinen Master fertig hat. Er möchte alles gern so intensiv wie möglich miterleben. (Er arbeitet Vollzeit und studiert Fr bis So noch bis März2018).

Im Nachhinein hätten wir uns wohl schon im Studium trauen sollen. 

Lustig ist, dass ich im Beruf viel mit kleinen Kindern in der Öffentlichkeit unterwegs bin. Der verurteilnde Blick der Omis immer... unbezahlbar 

Gefällt mir

6. November 2017 um 8:15

bekommt ihr auch ständig gesagt :"warte damit noch du hast doch noch sooo viel zeit"
oder " genieße deine Jugend noch "/ "ein kind kann man auch später bekommen, jetzt erstmal partys etc. mitnehmen"

Also nicht böse gemeint , ich kann die leute ja verstehen die des sagen aber ich bin der meinung ich bin reif genug um selbst entscheiden zu können wann der richtige zeitpunkt ist ?! Oder seid ihr anderer Meinung?

Ich hasse partys etc. ich genieße jede minute zuhause mit meinem Partner oder bei meiner familie

Gefällt mir

6. November 2017 um 18:07

Huch, erstmal entschudigt den dreifachen Post. War zu doof zum kommentieren.

Zu deiner Frauge: Ja, kommt dauernd, sowohl von Gleichaltrigen, wie von "Älteren". Das ist totaler Quatsch. Ich kann nix mit dem nervigen Partygelaber von vielen Kollegen und Kommilitonen anfangen. Ich meine, ich gehe auch mal Feiern, aber genießen tue ich eher die  Spieleabende mit engen Freunden oder gemeinsames Raclette ect. 
Außerdem unternehme ich viel lieber was mit meinem Freund am Sonntag Vormittag als verkatert bis 13:00 Uhr zu schlafen.
Und wenn die dann ehrlich sind, sind sie oft selber unglücklich mit der Situation und fühlen sich leer.

Auf der anderen Seite bin ich, wenn meine Kinder erwachsen sind, noch immer fit genug, um dann noch was zu erleben. 
Trotzdem hat mich das Gerede viel zu lange verunsichert.

Was ein Kind braucht ist mMn vor allem Liebe und das Gefühl gewollt auf dieser Welt zu sein. Der Rest kommt noch, auch wenn es ein dickes stück Arbeit ist. 

Wer kann den bitte sagen, was ICH mit Meinem Leben anfangen/ verpassen oder erreichen will? Doch nur ich. 
Ich frage mich, wann Partymachen und jahrelang verpeilt durch die Weltgeschichte wandern DAS Lebensziel der Jugend schlechthin ist? Wer das will, schön, gönn ich jedem von Herzen. Ist aber nicht mein Ziel. Das sollte jeder dann auch akzeptieren.

Und, bitte? Seit wann hört das Leben mit einer Familie auf? Vielleicht fängt sie für mich und für dich dann erst an! 


 

Gefällt mir

6. November 2017 um 18:08

Huch, erstmal entschudigt den dreifachen Post. War zu doof zum kommentieren.

Zu deiner Frauge: Ja, kommt dauernd, sowohl von Gleichaltrigen, wie von "Älteren". Das ist totaler Quatsch. Ich kann nix mit dem nervigen Partygelaber von vielen Kollegen und Kommilitonen anfangen. Ich meine, ich gehe auch mal Feiern, aber genießen tue ich eher die  Spieleabende mit engen Freunden oder gemeinsames Raclette ect. 
Außerdem unternehme ich viel lieber was mit meinem Freund am Sonntag Vormittag als verkatert bis 13:00 Uhr zu schlafen.
Und wenn die dann ehrlich sind, sind sie oft selber unglücklich mit der Situation und fühlen sich leer.

Auf der anderen Seite bin ich, wenn meine Kinder erwachsen sind, noch immer fit genug, um dann noch was zu erleben. 
Trotzdem hat mich das Gerede viel zu lange verunsichert.

Was ein Kind braucht ist mMn vor allem Liebe und das Gefühl gewollt auf dieser Welt zu sein. Der Rest kommt noch, auch wenn es ein dickes stück Arbeit ist. 

Wer kann den bitte sagen, was ICH mit Meinem Leben anfangen/ verpassen oder erreichen will? Doch nur ich. 
Ich frage mich, wann Partymachen und jahrelang verpeilt durch die Weltgeschichte wandern DAS Lebensziel der Jugend schlechthin ist? Wer das will, schön, gönn ich jedem von Herzen. Ist aber nicht mein Ziel. Das sollte jeder dann auch akzeptieren.

Und, bitte? Seit wann hört das Leben mit einer Familie auf? Vielleicht fängt sie für mich und für dich dann erst an! 


 

Gefällt mir

7. November 2017 um 6:45
In Antwort auf sozigirl

Huch, erstmal entschudigt den dreifachen Post. War zu doof zum kommentieren.

Zu deiner Frauge: Ja, kommt dauernd, sowohl von Gleichaltrigen, wie von "Älteren". Das ist totaler Quatsch. Ich kann nix mit dem nervigen Partygelaber von vielen Kollegen und Kommilitonen anfangen. Ich meine, ich gehe auch mal Feiern, aber genießen tue ich eher die  Spieleabende mit engen Freunden oder gemeinsames Raclette ect. 
Außerdem unternehme ich viel lieber was mit meinem Freund am Sonntag Vormittag als verkatert bis 13:00 Uhr zu schlafen.
Und wenn die dann ehrlich sind, sind sie oft selber unglücklich mit der Situation und fühlen sich leer.

Auf der anderen Seite bin ich, wenn meine Kinder erwachsen sind, noch immer fit genug, um dann noch was zu erleben. 
Trotzdem hat mich das Gerede viel zu lange verunsichert.

Was ein Kind braucht ist mMn vor allem Liebe und das Gefühl gewollt auf dieser Welt zu sein. Der Rest kommt noch, auch wenn es ein dickes stück Arbeit ist. 

Wer kann den bitte sagen, was ICH mit Meinem Leben anfangen/ verpassen oder erreichen will? Doch nur ich. 
Ich frage mich, wann Partymachen und jahrelang verpeilt durch die Weltgeschichte wandern DAS Lebensziel der Jugend schlechthin ist? Wer das will, schön, gönn ich jedem von Herzen. Ist aber nicht mein Ziel. Das sollte jeder dann auch akzeptieren.

Und, bitte? Seit wann hört das Leben mit einer Familie auf? Vielleicht fängt sie für mich und für dich dann erst an! 


 

ja ich sehe es genauso .. party war noch nie meins wenn ich zwei mal im jahr tanzen gehe ist dies viel ... ich trinke auch nicht gerne alkohol da ich 1.nix finde was schmeckt und 2. bin ich gern herr meiner sinne ...
das mit dem lebenziel raff ich auch nicht xD ...
ich such aber tatsächlich ständig gute/lustige kommentare zu solchen sätzen da jede diskussion für den a***h wäre xD

mein partner und ich sind (obwohl es noch bis ende märz geht mit der verhütung :lol jetzt schon soweit dass wir angefangen haben unsere wohungseinrichtung zu überplanen... da wir kein extra kinderzimmer haben und bei uns eine bezahlbare 4 zimmerwohnung nicht existiert... wir planen die nächsten monate damit anzufangen das wohnzimmer umzugestalten (keine wohnwand kaufen sonder selber eine zusammenstellen, so bekommen wir ca 2,5m platz für einen schrank eine kommode zum wickeln und das bettchen)
ebenso überlegen wir uns schon namen ... ich bin sehr fasziniert von keltischem bzw allg. altertümlichen mythologien... demenstprechend habe ich auch namen parat
wir überlegen auch wie wir es seinem sohn aus vorheriger beziehung sagen könnten bzw unseren eltern
macht ihr ähnliches ?

Gefällt mir

7. November 2017 um 14:53

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich wollen auch Anfang 2018 starten und ich bin jetzt schon total aufgregt. Aber wenn ich das hier so lese fühl ich mich grad meeeega alt  Wollte eig mit Ende 20 (bin 27, mein Mann ist 34) schon zwei Kinder haben aber naja das Leben macht manchmal halt andere Pläne: man merkt dass der bisherige Mr. Right gar nich so right ist, fängt ne neue Beziehung an, wechselt den Job, geht ins Ausland, heiratet... irgendwie hat das Timing bisher nicht gepasst. Aber jetzt kann ich nicht mehr länger warten 

Manchmal wünschte ich, das wäre alles schon früher passiert, dann wär ich jetzt schon Mama und könnte mit Mitte 30 karrieretechnisch nochmal durchstarten wenn die Kids aus dem Gröbsten raus sind... das ist ja auch immer so ein schwieriges Thema.

Schwanger während dem Studium finde ich übrigens klasse - wenn man sich vorher ausgelebt hat, die nötige Reife besitzt und einen verlässlichen Partner hat - why not? So viel Zeit wie im Studium werde ich nie wieder haben  ach Gott was hätte ich da Zeit zum Kinder machen und Kinder kriegen gehabt 

Gefällt mir

7. November 2017 um 15:02
In Antwort auf miya1997

ja ich sehe es genauso .. party war noch nie meins wenn ich zwei mal im jahr tanzen gehe ist dies viel ... ich trinke auch nicht gerne alkohol da ich 1.nix finde was schmeckt und 2. bin ich gern herr meiner sinne ...
das mit dem lebenziel raff ich auch nicht xD ...
ich such aber tatsächlich ständig gute/lustige kommentare zu solchen sätzen da jede diskussion für den a***h wäre xD

mein partner und ich sind (obwohl es noch bis ende märz geht mit der verhütung :lol jetzt schon soweit dass wir angefangen haben unsere wohungseinrichtung zu überplanen... da wir kein extra kinderzimmer haben und bei uns eine bezahlbare 4 zimmerwohnung nicht existiert... wir planen die nächsten monate damit anzufangen das wohnzimmer umzugestalten (keine wohnwand kaufen sonder selber eine zusammenstellen, so bekommen wir ca 2,5m platz für einen schrank eine kommode zum wickeln und das bettchen)
ebenso überlegen wir uns schon namen ... ich bin sehr fasziniert von keltischem bzw allg. altertümlichen mythologien... demenstprechend habe ich auch namen parat
wir überlegen auch wie wir es seinem sohn aus vorheriger beziehung sagen könnten bzw unseren eltern
macht ihr ähnliches ?

Ohja wir haben schon so oft überlegt wie wirs unseren Eltern mitteilen, vor allem weil wir wissen, dass gerade meine Eltern es kaum noch erwarten können. Ich fand die Idee mit dem Hund der das Buch liest "What to expect when expecting" total witzig. Müsste nur mal schauen wie ich unsern Hund dazu kriege  und was Namen angeht... ohje da müssten wir mindestens 10 Kinder kriegen damit wir unsere Favoriten alle vergeben können - übrigens habe ich ein Faible vor irische Namen

1 LikesGefällt mir

8. November 2017 um 7:01

mein freund und ich sind jetzt zwei jahre ca zusammen ... wir wohnen zusammen seit wir 3 monate ein paar waren xD
und es läuft super ...

Gefällt mir

11. November 2017 um 19:27

@lana
ich habe vor meinem Studium gearbeitet! Habe eine Ausbildung und war 1 Jahr lang in Kalifornien zum arbeiten. Als ich zurück in Deutschland war, hab ich bis zu meiner 1. SS ebenfalls Vollzeit gearbeitet!!!
reicht das als Antwort oder soll ich dir noch die Nebenjobs aufzählen die ich hatte?

Gefällt mir

11. November 2017 um 21:08
In Antwort auf miya1997

Hallo ihr lieben
ich bin 20 jahre alt (im januar dann 21)
mein partner und ich haben beschlossen (sobald meine pillenpackung leer ist) ein kind zu bekommen

mich würde interessieren ob ich gleichgesinnte habe die ebenfals sschon darauf warten und was sie bisher so gemacht haben..

ich habe mich schon finanziell, schwangerschaft, eltern werden etc. beraten lassen. (bin so ein mensch der gerne rechachiert bevor etwas neues passiert)

Hallo
Mein Lebensgefährte (23) und ich (28) wollen ab März/April auch mit dem "Basteln" weiter machen. In den vergangenen Monaten hatten wir schon angefangen, aber ich musste zwischendurch noch mal Schilddrüse untersuchen lassen weswegen wir eine Pause machen.
Bis vor einem Jahr bin ich noch davon ausgegangen kein Kind zu wollen, obwohl ich mit Kindern gerne arbeite. Aber aus verschiedenen Gründen möchte ich den Schritt zumindest für ein Kind wagen
Ich bin ganz gespannt, auch weil ich Tiere (auch ein Pferd) habe und denke, das wird eine organisatorische Meisterleistung, auch weil natürlich keiner zu kurz kommen darf.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen