Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch 2018

Kinderwunsch 2018

2. Januar 2017 um 2:04 Letzte Antwort: 18. April 2018 um 12:34

Moin liebe Forengemeinde und frohes neues Jahr! 

Viele denken jetzt "Die hat sich bestimmt verschrieben und meint 'Kinderwunsch 2017' " 
Aber nein, 2018 stimmt schon. Mein Mann und ich wollen Mitte 2017 mit dem Versuch starten, schwanger zu werden. 
Nun grübel ich viel - wird es gut gehen? Wird das Kind gesund? Reicht das Geld? Wie geht es im Job weiter? 
Kennt ihr so was? Plant von euch auch jemand für 2018?
Herzliche Grüße, Paulah

Mehr lesen

2. Januar 2017 um 12:31

Hallo, frohes neues Jahr wünsche ich auch.
Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe 2016 geheiratet und für meinen Mann und mich steht schon seit einigen Jahren fest, dass wir Kinder wollen.
Wir können es beide kaum erwarten, sind aber sehr unsicher, wissen ja nicht, was uns erwartet. Im Frühjahr stehen dann noch Flitterwochen und ein Autokauf an und wir möchten dann schon noch einige Monate sparen, damit die finanzielle Angst nicht allzu groß wird!
2018 werde ich 30 und es wäre mein größter Wunsch, 2018 ein Kind zu bekommen.
Ich denke so ab Juni/Juli 2017 könnte ich mir gut vorstellen, dass wir es versuchen.
Den perfekten Zeitpunkt gibt es sowieso nicht, wenn es so sein soll, dann wird es schon passieren.
Ich werde wohl im Frühjahr noch einen Vorsorgetermin bei meinem FA machen, man soll ja früh genug mit Folsäure beginnen.
Alles Gute für dich!
Liebe Grüße

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2017 um 12:40
In Antwort auf tiinchen88

Hallo, frohes neues Jahr wünsche ich auch.
Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe 2016 geheiratet und für meinen Mann und mich steht schon seit einigen Jahren fest, dass wir Kinder wollen.
Wir können es beide kaum erwarten, sind aber sehr unsicher, wissen ja nicht, was uns erwartet. Im Frühjahr stehen dann noch Flitterwochen und ein Autokauf an und wir möchten dann schon noch einige Monate sparen, damit die finanzielle Angst nicht allzu groß wird!
2018 werde ich 30 und es wäre mein größter Wunsch, 2018 ein Kind zu bekommen.
Ich denke so ab Juni/Juli 2017 könnte ich mir gut vorstellen, dass wir es versuchen.
Den perfekten Zeitpunkt gibt es sowieso nicht, wenn es so sein soll, dann wird es schon passieren.
Ich werde wohl im Frühjahr noch einen Vorsorgetermin bei meinem FA machen, man soll ja früh genug mit Folsäure beginnen.
Alles Gute für dich!
Liebe Grüße

 

Moin Moin, 
Gyntermin habe ich jetzt im Januar und werde dann auch schon mal mit ihm besprechen wann was losgehen soll.
Es ist beruhigend, dass auch andere soweit voraus planen. 
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2017 um 16:51

Hallo ihr Lieben, 
ich würde mich gerne Euch anschließen, denn es ist gar nicht so einfach ein Gruppe zu finden die auch erst so spät anfangen. 
Mein Freund und ich haben uns im Dezember dazu entschieden das wir im Juni anfangen und dann hoffentlich so schnell wie möglich schwanger zu werden. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2017 um 8:40

Guten Morgen
eigentlich dauert es ja gar nicht mehr so lange, das ist ja kein halbes Jahr mehr.
Wenn ich daran denke, wie schnell die Zeit bis zu unsrer Hochzeit vergangen ist!
Ich hoffe nur, dass wenn wir endlich anfangen, ich auch schnell schwanger werde, ich hab echt Angst davor, recht lange auf ein Baby warten zu müssen. Bei meinen Freundinnen ging es bei allen recht schnell, nur eine musste vier Jahre warten!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2017 um 10:03

Hallo

ich plan auch für 2018. Also, eigentlich hatte ich mir vorgenommen, zuerst zu heiraten (Sommer 2018 <3) und dann mit dem hibbeln anzufangen.
Aber ich warte nun schon soo lange... jetzt hab ich im Spaß zu meinem Freund gesagt, ich hab noch drei Pillen Packungen, dann lass ich sie weg und er hat gesagt: Passt!
Start müsste dann Mitte März sein. Ich bin mir auch noch nicht sicher, und mach mir unendlich viele Gedanken, aber ich bin total aufgeregt

lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2017 um 10:49

Hallo Anominia,
ich nehm die Pille schon seit über drei Jahren nicht mehr. Mir wurde oft übel drauf.
Wir verhüten zur Zeit noch, aber ohne Hormone.
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich noch nicht schwanger sein möchte, wenn wir im März in den Urlaub fliegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2017 um 11:09

Hi Tiinchen

Das versteh ich gut! Fliegen soll ja in der ersten Zeit nicht so gut sein, und auch mit dem finanziellen, grade wenn man große Ausgaben anstehen hat möchte man noch warten, wies sich alles ausgeht. Für mich ist das momentan mit der Hochzeit so, ich bin vermutlich das ganze Frühjahr im "Ausland" (zwei Bundesländer weiter) und von dort aus möcht ich nicht meine Hochzeit planen.. im Sommer haben wir auch einen Urlaub angesetzt und ich denke, das wird alles zu stressig. Deswegen erst nächstes Jahr heiraten, damit alles - obwohl ich hohe Erwartungen habe - stressfreier abgeht.
Und heiraten muss ich noch nicht so dringend wie ein Baby haben :3 natürlich werd ich noch mit meinem Freund darüber reden und es kann sein, dass ich es doch wieder verschiebe. Bis dahin freue ich mich aber schon drauf!

Hm ich habs mit meinem Freund erst zweimal mit Kondom versucht, beide Male ist es gerissen.. so funktioniert das halt nicht. Werde mir dazu aber erst Gedanken machen, wenn es soweit ist. Sollte dass mit dem Schwanger werden bis ca Dezember nicht funktionieren, möcht ich dann doch wieder verhüten bis zu Hochzeit - aber ohne Hormone, wenn geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2017 um 11:51

@anominia: Also mit durex hatten wir noch nie Probleme.
Ich habe auch versucht, bei der Planung und auch bei der Hochzeit selbst, so wenig Stress wie möglich zu haben, hat auch gut gklappt.

@flummy11: Das hört sich total schön an, was du schreibst!
Warum ewig warten, wenn es bei euch so gut passt!?
Unser Haus ist schon fertig und mit dem finanziellen muss das dann auch irgendwie gehen, das haben so viele andere vor uns auch schon geschafft!

Ach der Gedanke an meine eigene kleine Familie löst solche Glücksgefühle aus!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2017 um 13:59

Ich denke das mit dem Finanziellen regelt sich schon, wenns dann soweit ist, dann steckt man andere Bedürfnisse zurück (oder hat auch weniger Möglichkeiten ) und dann reichts doch aus.

Hausbauen ist doch toll! Dann musst du nacher nicht mehr, wenn du schon Kinder hast Das liegt bei mir leider noch in weiter Ferne... das Eigenheim

Hmm ich hatte auch Durex. Ich werd mal meinen FA (ich brauch einen neuen, mein alter ist in Pension gegangen T_T) nach alternativen hormonfreien Verhütungsmethoden befragen bzw noch mal den Klassiker probieren xD hab ja jetzt noch Zeit.

PS: ich denke, ab einem gewissen Alter (und einer gewissen Zeit, die man die Person kennt) macht es keinen Unterschied mehr, ob man ein paar Monate oder Jahre zusammen wahr, man weiß ja mittlerweile schon eher, was man braucht und was einen glücklich macht! Also ich seh da kein Problem darin, dass ihr erst ein halbes Jahr zusammen seid Bei uns sinds jetzt auch erst 1 Jahr und 2 Monate, ich sag der einfachheit immer gern 1 1/2 jahre, immerhin haben wir im Sommer angefangen, uns zu treffen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2017 um 16:07

Hallöchen,
wir überlegen auch noch ob wir 2018 ein Kind machen sollen.
wir haben bereits 2 Kinder mit einem Abstand von 19 Monaten.
der Große ist im November 3 geworden und die kleine ist 18 Monate.
eigentlich wollen wir noch ein 3., aber zur Zeit ist es mit den beiden sehr stressig. Wir sind hin und her gerissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2017 um 21:05

Hi flummy
ich bin 28 und seit September verheiratet. Bald sind wir 10 Jahre zusammen
Wir haben noch keine Kinder.
Und du? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2017 um 0:31
In Antwort auf paulah30

Moin liebe Forengemeinde und frohes neues Jahr! 

Viele denken jetzt "Die hat sich bestimmt verschrieben und meint 'Kinderwunsch 2017' " 
Aber nein, 2018 stimmt schon. Mein Mann und ich wollen Mitte 2017 mit dem Versuch starten, schwanger zu werden. 
Nun grübel ich viel - wird es gut gehen? Wird das Kind gesund? Reicht das Geld? Wie geht es im Job weiter? 
Kennt ihr so was? Plant von euch auch jemand für 2018?
Herzliche Grüße, Paulah

Hallo , wir wollen auch im juni anfangen zu basteln! Wie aufregend... ich bin 25, mein Freund ist 26.
Jetzt im januar habe ich einen Frauenarzt termin. Möchte auch auf jeden fall Folsäure nehmen...schön dass noch mehr von euch so vorausplant... wobei die​ zeit wahrscheinlich richtig schnell rumgeht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2017 um 0:37
In Antwort auf tiinchen88

Hi flummy
ich bin 28 und seit September verheiratet. Bald sind wir 10 Jahre zusammen
Wir haben noch keine Kinder.
Und du? 

@flummy11
Ich werde in wenigen Tagen 31 Jahre. Bin schon länger verheiratet. Für meinen Mann und mich zusammen wäre es das erste Kind. er hat schon welche aus einer vorherigen Beziehung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2017 um 7:58

Ich werd im Februar 26, mein Freund im März 29.
Wäre das erste Kind, ja
ich bin ja so aufgeregt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2017 um 14:58

Wuhu ich bin zum Kurs zugelassen!!

Ab Mitte Februar darf ich wieder in ein 5 m2 Zimmer ohne Wlan, in dem ich für 3 Monate zum lernen eingesperrt bin.. wenigstens hab ich dieses Mal 3 GB mehr Datenvolumen auf meinem Handy

ich bin ziemlich aufgeregt.
heißt auch, 3 Monate den Freund nur allerhöchstens jedes Wochenende zu sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2017 um 23:14

Hi anominia,
die drei Monate vergehen bestimmt ganz schnell und danach kanns dann los gehn


Ich find unsre Gruppe toll, hoffentlich bleibt die ganz lange und wir können uns weiterhin austauschen, wenn es dann in ein paar Monaten endlich losgeht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2017 um 23:26
In Antwort auf tiinchen88

Hi anominia,
die drei Monate vergehen bestimmt ganz schnell und danach kanns dann los gehn


Ich find unsre Gruppe toll, hoffentlich bleibt die ganz lange und wir können uns weiterhin austauschen, wenn es dann in ein paar Monaten endlich losgeht. 

Genau, die zeit vergeht bestimmt wie im flug.  
finde diese gruppe auch echt super zum austauschen und wir haben alle etwas gemeinsam 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 10:12

Es wär echt cool, wenn die Gruppe erhalten bleibt <3

Jetzt muss man sich nur noch die Zeit vertreiben... heute kommt mein kleiner Babybruder zu Besuch, der ist ein Jahr und 3 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 10:38

So, wir haben uns entschieden, ich lass mir nächste Woche die Spirale entfernen und dann beginnen wir mit "üben". Mal schauen wie lange es dieses Mal dauert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 11:22

Krümel und flummy, dann kann es bei euch ja schon bald los gehen

Flummy, ich hoffe, dass deine Blutwerte passen, du hast Probleme mit der Schilddrüse, soweit ich mich erinnere, das lässt sich bestimmt in den Griff kriegen, hat meine Freundin auch, bei ihr hat es etwas gedauert, bis sie die richtige Tablettendosis hatte, aber jetzt ist sie im vierten Monat schwanger

Hallo tammimausi, schön, dass du dabei bist

Wir haben gestern ein Auto gekauft Mit genug Platz für Kinder 
Jetzt wollen wir noch ein paar Monate für die Erstausstattung sparen und dann ... Wir werden sehen. 

Liebe Grüße an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 11:45

Tammi, das kenne ich. Ich bin auch Zwilling, meine Oma war Zwilling und die von meinem Mann auch.

wir brauchen auch ein neues Auto. Der a6 reich für 2, aber nicht für mehr Kinder.
vl einen Seat alhambra. Mal schauen

was gab es für ein neues Auto?

woher kommt ihr eigentlich alle?
ich komme gebürtig aus Chemnitz, wohne aber seit 7 Jahren in der Schweiz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 12:25

Es ist ein skoda octavia, eher sportliche Ausstattung, ist das Auto für meinen Mann.
Ich komme aus Bayern. Meine Eltern sind nur fünf Autominuten entfernt und meine Schwiegereltern kann ich zu Fuß erreichen, ich bin also außer Urlaub noch nie viel aus Bayern raus gekommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 13:02

Ich habe die jaydess seit einem Jahr. Eine 3 Jahres Spirale. Die für 5 Jahre war zu groß für mich.
so war gerade alles nötige einkaufen was ich brauche.
ovulationstests, Schafgarben und frauenmanteltee und Vitamine 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 13:18

Schafgarbe ist ein kraut, das und Frauenmantel können die zweite zyklushälte verlängern.

aber so weit seid ihr alle noch nicht  
die Hilfsmittel habt ihr zum Glück (noch) nicht nötig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 13:50

Schafgarbentee trinke ich immer bei Regelschmerzen.

Ich möchte gerne Folsäure in Kombination mit Eisen nehmen und damit anfangen, bevor wir versuchen ein Baby zu bekommen, das hat mir mein Gyn schon vor einiger Zeit so geraten. 
elevit und fertile f hab ich gefunden, bei femibion und allen andern ist kein Eisen drin.

Ich lese alles, was mit Kinderwunsch, Schwangerschaft usw. zu tun hat; unterhalte mich auch gern mit Freundinnen, die schon Kinder haben. Ist ja schon eine Lebensaufgabe Mama zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 13:52

Hallo Anke,
in welchem Monat ist denn dein 30.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 14:12

Ach Anke, 30 ist doch das perfekte Alter! Auch für eine Familie  
Dann geht's bei dir ja eh schon bald los, wenn du nur noch deinen Geburtstag abwarten möchtest?  

@flummy Ja, mein Eisenwert ist immer relativ niedrig. Ich gehe regelmäßig Blutspenden und da wurde mir das gesagt. 

frauenmantel hilft auch bei Regelschmerzen? Dann muss ich das auch mal probieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 16:29

Ach das mit den 30 ist harmlos. Das hatte ich im September auch. Es ändert sich ja absolut nichts, bis auf die Zahl.
die Gebrechen sind die gleichen, der Sex ist gleich und alles andere auch.

ich hoffe für euch dass es bei euch schnell klappt mit schwanger werden. Bei meinem Sohn hat es 1,5 Jahre gedauert und bei meiner Tochter immerhin nur 5 Monate.

mal schauen wie lange es jetzt dauern wird. Ich bin gespannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 19:06

Hallo ihr lieben, ich komme aus Baden Württemberg! Ich habe mir auch mal Mönchpfeffer bestellet, es soll die Hormone in Einklang bringen und gerade nach dem abstezen der Pille hilft es wohl auch für einen regelmäßigen Zyklus.. ich habe vor etwa einem Monat meine Pille abgesetzt. Die Folsäure möchte ich mir auch holen, allerdings will ich mich da von meiner Gyn beraten lassen, kenne mich damit nicht wirklich aus. 
Findet ihr 25 ein angemessenes Alter für Kinder? Für viele klingt dass ja noch so jung.. aber ich muss sagen dass ich an nichts anderes, mehr denken kann. Wenn mein Freund nicht noch bis juni warten wollen würde, hätte ich am liebsten schon begonnen mit, dem üben .aber es ist ja auch super schön alles mit dem partner zu planen und sich gemeinsam darauf freuen.. Eine Freundin ist relativ frisch schwanger und bei ihr hat es direkt im 1.üz geklappt..
ich drücke die daumen, dass es bei uns auch so schnell klappt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 19:50

Das ist sicher anstrengend mit 2 so kleinen - aber obwohl ich ja selbst noch keine habe, finde ich 3 Kinder irgendwie perfekt ...nicht zu viel, nicht zu wenig.
Wie es dann tatsächlich aussieht wie ich im Alltag mit dem ersten Baby zurecht komme, sieht man ja dann. 

Ja da hast du recht, Skylinezone1, ich habe mir immer vorgenommen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu haben und genug zu erleben ... und da ich für eine längere Zeit im Ausland gelebt habe und mit meinem Freund ständig große Reisen gemacht habe, habe ich das alles mittlerweile erreicht. Wobei wir uns sicher erst mal daran gewöhnen müssen, nicht mehr ganz so groß und weit verreisen zu können.
Diesen Sommer möchten wir nach Südafrika...darauf freuen wir uns schon sehr und vielleicht ist der Urlaub dann auch unser Hibbel-Start 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 20:08

Skyline: welchen Abstand haben denn deine beiden? Ohje nur Mädels, dein armer Mann

ja das mit den reisen stimmt grundsätzlich, aber ich finde zum Beispiel dass es auch Familien gibt wo sich fast nichts ändert. Wir waren nie Partygänger oder weit weg im Urlaub. Und 3-4 Stunden Flug halten Kinder auch aus. 

Aber wenn man sich für ein Baby entschließe sollte es einem einfach bewusst sein, dass das Baby an Nummer 1 kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 21:05

Hi Anke, das kann ich verstehen, dass du viele Fragen hast! Ich hab einfach schon viel mitbekommen, da die meisten Freunde schon Kinder haben.
Folsäure ist wichtig für die Entwicklung des Babys, vor allem am Anfang, da die deutschen meist unterversorgt sind, sollte man es zusätzlich einnehmen und man sollte prüfen, ob man alle wichtigen Impungen hat.

Heute Nachmittag war ich bei einer Freundin, die Tochter ist ein Jahr alt Sooo süß!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2017 um 22:54

Hui da gehts ja ab! 

Ich bin auch (grad noch) 25 und find das Alter ok  

ich bin zwar noch nicht so viel gereist, wie ich gern würde - aber wenn ich darauf warte bin ich 40 bis ich anfang xD Ich geh nich auf partys, aber um 10 bin ich meist reif fürs Bett. In die Stadt feiern geh ich ganz selten. 

sonst bin ich viel unterwegs, dass laugt mich schon sehr aus - mit kind hab ich dann wenigstens ne gute entschuldigung (die brauch ich für mich selbst, nicht die andren )


ich brauch noch nen termin beim FA, würd sonst aber auch gleich nachm Absetzen der Pille mit Folsäure anfangen. Mönchspfeffer klingt gut, frage da auch direkt mal nach! 

irgendwie surreal, so detailliert zu planen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 1:37

Moin,
Ein Tag nicht online und hier explodieren die Beiträge. Schön!
Ich hab am 31.1. einen Termin beim Gyn und werde mit ihm mal schnacken. Termin beim Endokrinologen wg meiner Schilddrüse habe ich erst im Juli bekommen. Hoffe mein Gyn nimmt vorher mal Werte ab, sonst mein Hausarzt. Außer das die stimmen sollten weiß ich nicht viel. Ich lass es auf mich zukommen, will nicht checken wann ich Sex haben muss um schwanger zu werden und mich durch zu viel lesen verrückt machen. Ich will die Vorfreude genießen und hoffe das es flott klappt.
Ich komme übrigens aus dem schönen Norden, Schleswig-Holstein.
Gute Nacht euch allen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 12:17

Ach ich hasse diese Ungewissheit. Vorletzte Nacht positiv über ein 3. Kind nachgedacht. Diese Nacht wieder "ist das richtig? Schaffen wir das?"

ach man...

beim ersten war es so klar, beim zweiten auch und beim dritten...komische Gefühle.
aber naja ich hab am Montag Arzttermin und dann schauen wir mal. Wenn der ET dieses Jahr noch ist machen wir es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 13:42

Wir planen ebenfalls für 2018 ein weiteres Kind.
Wir haben aber bereits 3 Jungs im Alter von 20monaten, 3jahren und 6.5jahren.
Es wäre 100prozent das letzte Kind, somit wären alle Schlafzimmer belegt.
Mein Mann und ich sind seit gut 14.5j zusammen, seit 7.5j verheiratet, er ist 32 und ich bin 30.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 14:28

Naja ich bin positiv und negativ. 
Ich weis gar nicht wieso 3 so ein Drama ist im Gegensatz zum 2. Kind.

anke: du bist sicher bereit für ein Kind.

lila: hallo und herzlich willkommen

ich bin übrigens 30, mein Mann 37.
auch ein Grund für jetzt ein Kind..er wird nicht jünger

pro: beide sind älter als 2,5
        Beide gehen in die Kita mo-mi
        Ich bin noch in übung

contra: noch mehr stress
            Wieder 1,5 Jahre bis es ruhiger wird
grösseres Auto?
noch mehr Zimmer ausbauen?
reicht das Geld?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 20:43

Danke kruemel

Ich fand die Umstellung von 2 auf 3 Kindern jetzt nicht gravierend, meine 2 jüngeren sind ja nicht mal 18mo auseinander  (war aber so auch nicht geplant ), klar es ist stressiger, aber die schönen Momente überwiegen. Trotzdessen, dass wir noch 2 Zimmer frei haben, teilen sie sich derzeit noch ein Zimmer. Das hätte also bei euch sicherlich auch noch etwas Zeit.

Ich war auch am hin und her überlegen, meinem Mann reichte die Meute. Aber meine letzte Geburt ging so daneben, dass ich das zum Aufarbeiten brauche, außerdem haben wir immer gesagt min. 2 maximal 4.
Jetzt redet mein Mann von alleine über ein 4.Kind, zb beim Wäsche zusammenlegen "das gibst du jetzt aber nicht weg oder? Das behälst du fürs nächste Kind!" Finanziell läuft es super, wir sind unabhängig, einzige Bedingung ist eben, dass zwischen kind 3 und 4 mindestens 3jahre liegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 22:19

So heute ZT 1, das Antibiotikum wirkt, ich habe meine Tage
montag kommt die Spirale raus und um den 25.1. herum wird gekuschelt

lila: den Abstand haben meine ersten beiden und das reicht mir schon eigentlich. Deswegen jetzt mal einen etwas größeren Abstand.

na dann auf zum 4. Kind. Da sind wir 3 ja "Omas" was das Kinder bekommen angeht und die Erfahrung

meine Geburten waren beide easy. Beide eingeleitet und beide jeweils nur 2,5 Stunden

wie waren eure so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2017 um 12:08

Oh wow. Nur 2.5h???
Ich hatte 3ks beim 1. Lag ich 12h in den Wehen, Kind kam nicht mal mit dem Kopf ins Becken, man stach die FB auf, damit es endlich weiter geht und das FW war braun, ich bekam 41grad Fieber und sofort schob man mich in den OP, Not-Ks unter Vollnarkose. Mein Sohn hatte nur noch einen Apgar von 2 und lag 3tage auf der Neo.

Mein 2.Sohn entstand nur mit Hilfe von Hormonen in der Kiwuklinik, davor hatte ich 3FG. Ich habe vorab ein MRT machen lassen, weil ich es komisch fand, dass der 1. Nicht ins Becken kam. Da kam dann raus, dass mir 2 bis 3cm aufs minimum fehlen, also eine natürliche Geburt wäre nie möglich gewesen. Beim KS traten dann Vernarbungen auf, sie kamen mit dem Skalpell nicht durch und verletzten meine Gebärmutter. Vom 1.Schnitt bis zum 1.Schrei vergingen ca 1h, normal dauert es ja nur wenige Minuten.

Ja und dann kommen wir zum 3.Sohn. ein Alptraum den ich meinem schlimmsten Feind nicht wünsche. Aufgrund der Vernarbungen beim 2.KS entschied man sich, dass der Chefarzt operiert und der Vollpfosten fing an, ohne dass die Betäubung wirkte. Anästhesie etc schrien rum und er meinte nur trocken "ich mach es nur oberflächlich".
Das war so schlimm für uns und ich werde niemals die Augen der Anästhesie vergessen. Ich komme aber mittlerweile klar damit, ich bin einfach nur froh, dass mein Kleiner gesund und munter ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2017 um 13:09

Lila: na meine Güte, das war ja alles die Hölle. Da hätte ich glaube ich spätestens nach dem 2. keine Lust mehr gehabt. 
Und du meinst und hoffst dass es jetzt mit dem 4. besser wird? 

Mir tut das sehr leid, dass du keine schönen Geburten hattest.

hast du so ein kleines Becken oder deine Kinder so große Köpfe?
meine Tochter wollte auch nicht ins Becken im Liegen. Im stehen ging es. KU hatte sie 37cm.


ja 2,5 Stunden. 
Beim ersten bin ich 40+3 ssw hin weil mein Fruchtwasser trüb und wenig war. Bis dahin hatte ich keine einzige wehe. Mein MuMu war aber schon seit 2 Wochen 3cm offen.
dort ging es an den Tropf...nach 5 Stunden ohne wehen wurde das Ding wieder abgemacht.
am nächsten morgen wurde die fruchtblase geöffnet und 2,5 Stunden später war er da.

meine Tochter wurde bei 39+2 gebeten zu kommen. Wir brauchten einen festen Tag damit mein Mann dabei sein konnte.
gleiches Spiel..MuMu 3 cm offen zu der Zeit. Ich glaube ich hatte am Vortag mal eine wehe.
blase geöffnet...wegen Schreiber zeigte nur noch eine gerade Linie an (mehr als 120 können die nicht anzeigen). Ich spürte fast nichts.
dann hab ich mich hingestellt, bekam die erste heftige wehe . Rief nur noch das der Kopf kommt. Niemand reagierte. 2. wehe, der Kopf...dann kam sie schauen , da hing der Kopf schon im netzschlüpfer den ich anhatte. Sie blieb mit den Schultern stecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2017 um 19:36

Habt ihr noch platz?
Würde auch gerne mitschreiben. Bin 27 Jahre alt und unsere erste Tochter wird jetzt bald ein Jahr alt. Wir möchten bald hinterher legen aber es erst mal noch locker angehen lassen. Horror Storys gehören wohl dazu, aber die meisten Geburten laufen wohl gut ab immer schön positiv bleiben. Damit bin ich ganz gut durch die letzten eineinhalb Jahren gekommen. Beim ersten hats erst im 8. ÜZ geklappt und hatte da echt schon die Hoffnung aufgegeben. Wir sind selbstständig und müssen auch körperlich ganz schön ran. Hatte die letzten 6 und die ersten 8 Wochen Hilfe ansonsten war ich immer voll dabei. Meine Geburt war ein Traum, hatte am Abend den Schleimpfropf verloren, aber die ganze Nacht noch super geschlafen. In der früh um 7 gings los mit alle 5 min Wehen und um 14:13 war sie dann da. Ich sag immer so wie das erste gehen noch zehn Sie war die ersten Wochen von Blähungen geplagt was für uns echt hart war, aber die Zeit ist schon wieder vergessen weil sie jetzt so ein Sonnenschein ist. Es ist jede Mühe wert, spätestens wenn man das erste Lachen hört hat man den ganzen Stress der einfach dazu gehört vergessen. Wenn man Horror Storys hört und dann trotzdem noch ein 4. kommen soll, dann muss es wohl auch einen Grund dafür geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2017 um 20:40

Ich wollte niemanden angst machen. 
Aber eine Schwangerschaft birgt eben halt auch Schattenseiten mit sich. Leider...


Ich bin nicht mal schmal gebaut, ohne mrt hätte man es gar nicht gesehen
Meine Jungs hatten relativ normal große Köpfe (sie kamen alle zwischen 37+0 und 38+2 auf die Welt) 34cm, 35.5cm und 36cm. Liegt eben wirklich bei mir an der Anatomie.

Anke
Keine Angst, iich hab viele Freundinne, die allesamt zarter und schmaler als ich sind und ihre Kinder kamen ganz normal zur Welt. Meine Freundin zb ist 1.50m groß und sehr schlank und bekam letztes Jahr ein 54cm und 4.3kg schweres Kind und sie hat es sich schlimmer vorgestellt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2017 um 22:53

Hi Anke,
das hast du sehr schön geschrieben!

Ich mag die schlechten Geschichten eigentlich auch nicht so gern hören.

Wir, die noch keine Kinder haben, sollten uns einfach darauf freuen, zum ersten Mal schwanger zu sein und hoffen, das alles gut geht und alle gesund sind.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2017 um 10:02

Ja ich verstehe dass die meisten hier noch weit weg sind von einer Geburt. Aber jede Schwangerschaft endet nunmal in einer Geburt. 
Und das sind keine Horror Geschichten sondern eine Art der Geburt und je eher man sich damit auseinandersetzt und weis dass es passieren kann, aber nicht muss, um so entspannter geht man in die Schwangerschaft und die Geburt.

wenn wir allen sagen würden dass eine Geburt flauschig weich und rosa rot ist und am Ende stimmt das nicht, wäre es in meinen Augen viel schlimmer, als sein Einzelschicksal zu erzählen.

und ihr müsst ja sehen, sie wollte trotz der Geschichten noch weitere Kinder.
was für euch bedeuten sollte, dass man es überlebet, egal wie schlimm es in dem Moment ist.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2017 um 8:43
In Antwort auf anominia

Hui da gehts ja ab! 

Ich bin auch (grad noch) 25 und find das Alter ok  

ich bin zwar noch nicht so viel gereist, wie ich gern würde - aber wenn ich darauf warte bin ich 40 bis ich anfang xD Ich geh nich auf partys, aber um 10 bin ich meist reif fürs Bett. In die Stadt feiern geh ich ganz selten. 

sonst bin ich viel unterwegs, dass laugt mich schon sehr aus - mit kind hab ich dann wenigstens ne gute entschuldigung (die brauch ich für mich selbst, nicht die andren )


ich brauch noch nen termin beim FA, würd sonst aber auch gleich nachm Absetzen der Pille mit Folsäure anfangen. Mönchspfeffer klingt gut, frage da auch direkt mal nach! 

irgendwie surreal, so detailliert zu planen 

Ich meinte "ich gehe noch auf Partys". Aber nicht mehr so viele wie früher und nicht so lang

Ich komme ganz tief aus dem Süden, aus Österreich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2017 um 8:50

Lila, das klingt echt hart. Ich hoffe, dass es beim 4. besser wird
schön, dass du es trotzdem nochmal angehst.

bei mir gibs derweil nichts neues.

Willkommen an die neuen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2017 um 11:10

Hallöchen.
Ich hoffe, dass ihr ein schönes WE hattet. Wir waren viel draußen, Schlitten fahren und im Schnee spielen, dabei hasse ich es wenn es so kalt ist

Wie verhütet ihr derzeit? Ich nehme ja noch den Nuvaring, jetzt hab ich den letzten aus der Verpackung drin und hab mit meinem Mann besprochen, dass ich jetzt noch eine neue Packung hole und dann wird so Juli/August losgelegt, am liebsten würde ich sofort loslegen, aber im Februar ist der nächste USA Urlaub geplant und da möchte ich ungern hochschwanger sein.

Auf Partys geh ich selten, nur so alle paar Monate. Ich bin eher jemand der Cocktails trinkt in einer Bar und da mein Mann eher der ruhige Typ Mensch ist, hab ich immer einen Babysitter.
Die Welt bbereist haben wir nicht wirklich vor den Kindern, mehrmals die USA, Thailand, aber das wars auch wieder. Wir fahren aber mit den Kindern einmal im Sommer nach Südfrankreich an den Strand und dazu alle 2j in die USA. Vor genau 2wochen ging es für uns zum ersten Mal ohne Kinder für 3.5Tage nach New York, war schon etwas ungewohnt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2017 um 11:24

... noch nicht viel die Welt bereist, jaja.
Ich war noch nie in den USA, auch nicht in Thailand, ich war nur einmal in Paris
Ok und in Japan, aber ich hab auch nicht behauptet, dass ich nicht viel gereist wäre ich wär nur echt gern viel mehr gereist.. bisher hab ich "nur" Rom, Paris, Prag, Bratislava, London, Hamburg, Westerland, Tokyo, Sizilien (da war ich aber noch ganz klein) und Lublijana. Wien zählt nicht, hab dort gewohnt. Waren alles nur kurze Städtetripps, deswegen hab ich davon auch nicht so viel gesehen.
Würde sehr gerne mal nach Amerika, nach Skandinavien und Irland. Afrika, Indien, China und nochmal Japan wären auch ganz toll, aber dafür hab ich momentan nicht die Energie und vorallem nicht da Geld und die Zeit... Echt blöd, wenn man eine Mischung aus Daheim-bleiber und Fernweh-haber ist...

ich verhüte mit Pille, seit 8 Jahren.
Möchte im März absetzen.
Falls es bis Herbst nicht klappt, werd ich aber wieder verhüten anfangen damit ich nicht hochschwanger heiraten muss (hoffe auf einen Antrag bis 2018 xD)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram