Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwagen?

Kinderwagen?

16. März 2009 um 14:18

Hallo Ihr, hoffe ihr hattet ein schönes WE.
Was habt ihr denn für einen Kinderwagen oder für welchen habt ihr Euch entschieden? Es gibt tausende von verschiedene Modelle und ich weiß überhaupt nicht mehr was ich denn für einen nehmen soll, war schon in 2 Baby-Läden doch keiner hat mir so richtig zugesagt, vor allem soll er auch nicht zu teuer sein.
Hoffentlich kann mir einer von Euch weiter helfen.

Lg. Lenni

Mehr lesen

16. März 2009 um 14:34

hallo
was möchtest du denn ausgeben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 16:01

Soooo
400 darunter bekommt man wohl nicht s richtiges. Den Teutonia habe ich auchschon im Laden getestet aber ich finde den ein bisschen wackelig oder meine ich das nur, vielleicht war mein fehler auch das ich dann gleich einen Gesslein probiert habe super zum bewegen aber 700 ist schon ein haufen Geld. Vielleicht einen von Hauck hat jemand damit erfahrung auch ABC lese ich häufiger im Internet aber konnte leider noch keinen Testen.

Lg. Lenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 16:11

Danke
für die Antworten dann schaue ich doch mal in den onlinebabyshop nach. ABC? vielleicht meldet dich noch einer der sich mit denen auskennt. Das Hauckh nicht so gut ist finde ich schade denn ich hätte doch glatt einen gefunden der mir auch mal von anfang an gefällt.
Hoffentlich schreiben noch viele welchen KW sie haben und wie sie damit zufrieden sind.

Lg. Lenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 18:06

Hey!
Kann dir Wägen von Quinny empfehlen. Hatte lange Zeit den Quinny Fashion (gibt es nicht mehr) und dann den Quinny Freestyle.
Ich muss dazu sagen, noch vor ein paar Jahren waren alle Kinderwägen richtige schwere Schlachtschiffe. Und sahen nicht sonderlich schön aus

Vielleicht kaufe ich mir bei diesem Mal einen Teutonia... mal schauen... der Spirit reizt mich.

LG Timea & Noah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 13:44

Gesslein Future ohne Kompromisse
Einen Gesslein mit 700,-- - da mußt du wahrscheinlich den F6 meinen. Das ist aber auch echt Premium-Qualität vom Feinsten. Hätte ich nicht noch den Future von meiner Ersten, wäre das echt mein absolutes Highlight.

Wir fahren den Future von Gesslein und das jetzt echt schon im dritten Jahr und mit dem zweiten Kind vollkommen ohne Probleme.

Hauptgrund für die Entscheidung wahr damals, dass mein Mann und ich uns nicht einigen konnten ob Schwenkschieber oder große Räder. Ich wollte lieber die wendigen Schwenkräder, die erstens schicker aussehen und zweitens beim Einkaufen super sind. Kein lästiges Ankippen des Kinderwagens, einfach mit einer Hand lenken und rum um die Ständer, Gänge, ...
Mein Mann ist begeisterter Frischluftfanatiker und wollte natürlich einen Kinderwagen der auch mal im Wald leicht zu schieben ist.
Der Future schafft locker beides. Innerhalb von drei Handgriffen haben wir den Wagen umgebaut - das ist immer noch super. Zumal auch die Omis lieber große Kinderwagen schieben.

Was noch perfekt ist, ist die doppelte Höhenverstellung. Die Schieberabknickung ist die einzige frauenfreundliche die ich gefunden habe (völlig anders konzipiert wie die herkömmlichen) und durch die Teleskopverstellung läßt es sich klein zusammenlegen und auch große Leute (mein Mann ist 1,90) stoßen nicht mit den Füßen am Gestell.

Überzeugt hat uns auch der integrierte Adapter für die Babyschale. Wir haben einen Maxi Cosi und die Zusatzadapter bleiben immer am Wagen - kann man nicht vergessen und sind echt praktisch wenn die Kleine mal unterwegs eingeschlafen ist. Im Biergarten paßt die Höhe auch ganz genau zu den Tischen und die Kinder stehen nicht irgendwo daneben. Mitten im Geschehen eben.

Zufällig habe ich auch gesehen das der Babyonlineshop den Future im Moment für 399,-- in bestimmten Farben anbietet. Das ist echt ein Schnäppchen, unserer hat damals noch an die 600,-- gekostet.

Noch was: Ein kleiner Tick von uns ist, dass wir gerne deutsche Produkte kaufen um so ein paar Arbeitsplätze zu sichern. Es wahr echt schwer herauszufinden, doch es gibt nur noch zwei, drei echte deutsche Kinderwagen-Hersteller. Gesslein gehört da natürlich auch dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 13:52

Hi
ich habe einen abc turbo s6 und mehr wie zufrieden....ich glaube wir haben so 350 ausgegeben, weiß es aber nicht mehr, da wir den nicht gezahlt haben aber aufkeinen fall über 400....er lässt sich super fahren....
liebe grüße vanessa und kilian kjell 11 tage jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 15:26

Hi...
...also wir haben uns für den 6 Tec von ABC Design (Bilder auf meiner Seite vorhanden) entschieden. Der lässt sich super fahren, klein zusammenklappen und hat eine feste Babywanne......wenn das Kind dann alt genug ist, ist dann auch der Sportwagenaufsatz dabei. Noch dazu muss ich mich nicht bücken um das Kind heraus zu heben.... Außerdem gibts dazu noch einen Maxi Cosi Adapter, wunderbar für ein Travelersystem!! Durch die Schwenkräder vorne (auch feststellbar) lässt er sich mit einer Hand lenken und schieben. Ladenpreis wäre gewesen 399,- haben aber Glück gehabt und in einer Aktion nur 209,- bezahlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 15:26

Hallo
Hab auch einen ABC Turbo S6. Ist noch nicht im gebrauch aber hab ihn mir genau im Laden angeschaut und auseinander genommen. Finde den sehr praktisch, leicht und schön. Unserer hat 399 Euro gekostet denke so in der gegend muss man schon ausgeben. Ist halt auch die Frage was dir an einem Kinderwagen wichtig ist. Ich wollte unbedingt einen mit schwenkrädern vorne da die wendiger sind und er sollte eine feste Schale fürs Baby am Anfang haben. Das System ist auch ganz einfach zum austauschen der Schale gegen den Buggy und du kannst einen Adapter kaufen für Maxi-Cosi dann kannst den auch noch drauf machen. Also wie gesagt kann dir den empfehlen.

Lg Yvonne und Tim inside 36.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen