Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderlos aber glücklich ???

Kinderlos aber glücklich ???

19. März 2005 um 9:02 Letzte Antwort: 22. März 2005 um 2:24

Hallo Leute!

Jetzt muß ich auch mal meinen Kummer loswerden!

Ich bin 30 Jahre alt und liebe Kinder sehr, hätte auch gerne eigene gehabt, doch das ist aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich. Diagnose: Klinefelter-Syndrom

Das ist eine Chromosomenanomalie und nicht heilbar. Ich bin seit einer Woche Patenonkel und das tut mir so gut, da ich endlich die Chance bekommen habe zu sehen, wie ein Mensch aufwächst.

Mein eigentlicher Kummer ist aber folgender:

Eine Bekannte (41j.)ist Mutter von 5 Kindern (2 verschiedene Männer). 3 Mädchen (10, 15 und 17j.) leben bei der Mutter und zwei Jungs (4 und 6j.) leben beim Vater. Als ich durch eine Freundin zu dieser Famile kam, waren alle sehr verschlossen mir gegenüber. Aber jetzt bin ich für die Kids Ansprechpartner in allen Lebenslagen. Die Mutter kümmert sich kaum noch um ihre Kinder, denkt nur noch an sich. Ich weiß manchmal nicht ob das wirklich gut ist mich da einzumischen, aber ich habe das Gefühl das diese Kinder mich brauchen und ich sie brauche. Ist das fair? Die Frau setzt 5 Kinder in die Welt, kümmert sich aber nicht wirklich darum und unsereins kämpft sein Leben lang damit, nie eigene Kinder zu haben. Würde mich freuen wenn jemanden seinen Senf dazu geben würde!!

Gruß Sascha aus Bremen

Mehr lesen

19. März 2005 um 10:52

Halllo...
...Sascha weiß genau was du meinst bin zwar erst 19 aber habe auch versucht Kinder zubekommen mit meinen Freund war mein Frauenarzt und es wurde festgestellt das ich eine sehr geringe Chance auf Kinder habe ich liebe Kinder sehr naja dann ist da meine Schwester die hat Schon zwei wundervolle Kinder und Sie und der Vater kümmern sich ein Dreck darum beide Kinder haben nicht gerade das beste leben der große hat Diabetis,Zöliaki(Mehl allergie),Laktose(Milchzucker allergie) und ist verscheinlich Leberkrank und der kleene ist Herzkrank ich kann es absulut nicht verstehen das man die Kinder so vernachlässigen kann die beiden kommen auch immer zu mir oder zu meinen Eltern(oma und opa)und das ist traurig das die lieber bei uns wären auf einer weiße beneide ich sie das sie so zwei prächtige jungs zur welt gebracht hat anderseits nicht weil so benimmt sich keine mutter gerade die beiden brauchen viewl zuneigung naja denke auch ich soll mich nicht einmischen aber ich tu es trozdem hoffe hab dir irgendwie geholfen.

Gruß Biene

Gefällt mir
19. März 2005 um 22:10
In Antwort auf an0N_1193544599z

Halllo...
...Sascha weiß genau was du meinst bin zwar erst 19 aber habe auch versucht Kinder zubekommen mit meinen Freund war mein Frauenarzt und es wurde festgestellt das ich eine sehr geringe Chance auf Kinder habe ich liebe Kinder sehr naja dann ist da meine Schwester die hat Schon zwei wundervolle Kinder und Sie und der Vater kümmern sich ein Dreck darum beide Kinder haben nicht gerade das beste leben der große hat Diabetis,Zöliaki(Mehl allergie),Laktose(Milchzucker allergie) und ist verscheinlich Leberkrank und der kleene ist Herzkrank ich kann es absulut nicht verstehen das man die Kinder so vernachlässigen kann die beiden kommen auch immer zu mir oder zu meinen Eltern(oma und opa)und das ist traurig das die lieber bei uns wären auf einer weiße beneide ich sie das sie so zwei prächtige jungs zur welt gebracht hat anderseits nicht weil so benimmt sich keine mutter gerade die beiden brauchen viewl zuneigung naja denke auch ich soll mich nicht einmischen aber ich tu es trozdem hoffe hab dir irgendwie geholfen.

Gruß Biene

Hallo ihr zwei
also ich finde es echt super das ihr euch um andere kinder so gut kümmert!!! echtes lob an euch!
ich weiß das es tausend mal schöner sein muß eigene kinder zu haben oder zu bekommen, aber wenns nicht klappt, kann man es auch leider nicht erzwingen.
als ich mir eure beiden texte durchgelesen habe ist mir nur ein gedanke durch den kopf gegangen (hört sich jetzt vielleicht ein bisschen komisch an) ich dachte mir das die leute vielleicht die kinder bekommen haben, das es aber ehr eure sind, denn ihr seit ja auch sozusagen die bezugspersonen. in meinen augen habt ihr damit auch kinder denen ihr ein bißchen den weg weisen könnt, und die leute die diese kinder in die welt gesetzt haben sin nur ihre erzeuger (wie man das so schön sagt)
lasst den kopf nicht hängen. ich weiß auch wie schwer es ist keine kinder bekommen zu können, es sieht schwer danach aus das der fehler bei meinem freund liegt. wir wissen noch nichts genaues, lassen nächste woche zum ersten mal ein spermiogramm erstellen. bin gespannt was sich ergibt.............

und kümmert euch einfach um die kinder als wären es eure eigenen, die kinder werden es euch später mal danken!

Liebe Grüße, Nimsaay

Gefällt mir
22. März 2005 um 2:24
In Antwort auf shayna_12182360

Hallo ihr zwei
also ich finde es echt super das ihr euch um andere kinder so gut kümmert!!! echtes lob an euch!
ich weiß das es tausend mal schöner sein muß eigene kinder zu haben oder zu bekommen, aber wenns nicht klappt, kann man es auch leider nicht erzwingen.
als ich mir eure beiden texte durchgelesen habe ist mir nur ein gedanke durch den kopf gegangen (hört sich jetzt vielleicht ein bisschen komisch an) ich dachte mir das die leute vielleicht die kinder bekommen haben, das es aber ehr eure sind, denn ihr seit ja auch sozusagen die bezugspersonen. in meinen augen habt ihr damit auch kinder denen ihr ein bißchen den weg weisen könnt, und die leute die diese kinder in die welt gesetzt haben sin nur ihre erzeuger (wie man das so schön sagt)
lasst den kopf nicht hängen. ich weiß auch wie schwer es ist keine kinder bekommen zu können, es sieht schwer danach aus das der fehler bei meinem freund liegt. wir wissen noch nichts genaues, lassen nächste woche zum ersten mal ein spermiogramm erstellen. bin gespannt was sich ergibt.............

und kümmert euch einfach um die kinder als wären es eure eigenen, die kinder werden es euch später mal danken!

Liebe Grüße, Nimsaay

Danke...
Ich danke Euch erstmal für eure Meinungen, ich werde mich weiterhin um die Kids kümmern...

Gruß Sascha

Gefällt mir