Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderklau in Deutschland!

Kinderklau in Deutschland!

19. März 2008 um 20:09

Ich bin voll am Boden zerstört!!! Letzte Woche wurde mir meine Tochter Lea-Sophie OHNE Vorwarnung vom Jugendamt weg genommen. Heute habe ich erfahren, dass meine eigene Mutter dahinter steckt! Ich weiss nicht,was ich dieser Frau getan haben soll,sie hat es anscheinend schon länger geplant.Häufig hat sie an mir rum genörgelt,und mich behandelt wie ein kleines Kind.Ich war es schon lange leid,dass sie mir verbieten wollte,feiern zu gehen oder wie ich den Haushalt mache. Zudem pampt sie mich oft an, weil ich das Wasser unterwegs nicht abgekocht habe,sondern der Kleinen ausnahmsweise Wasser aus dem Wasserhahn gegeben habe. Ich verstehe es nicht,denn vor hundert Jahren haben die Kinder auch kein abgekochtes Wasser bekommen u. haben das überlebt,hallo?! Meine Mutter mischt sich einfach überall ein; ich bin eine gute Mutter u. meine Kleine geht mir über alles! Ich habe sogar für meine Prinzessin vorgehabt,meine heissgeliebte Ein-Zimmer-Wohnung zu verlassen,damit sie später Platz zum Spielen hat.Was geht nur in meiner Mutter vor?

Mehr lesen

19. März 2008 um 20:21

...
*hochschieb*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2008 um 21:45

Also
Meine mutter arbeitet beim Jugendamt und es steht ganz klar fest, dass da mehr vorliegen muss! Sonst dürfen sie das rechtlich gar nicht! Und ich finde auch dass wasser abkochen durchaus wichtig ist!!!!
Und deine Überschrift ist einfach unpassend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2008 um 21:56

Hör dir mal selber zu...
"...Ich war es schon lange leid, dass sie mir verbieten wollte, feiern zu gehen..."
Du gehst feiern, obwohl du ein Baby zuhause hast? Wer passte denn in der Zeit auf die Kleine auf? Ich hoffe doch deine Mutter...!


"...denn vor hundert Jahren haben die Kinder auch kein abgekochtes Wasser bekommen u. haben das überlebt...!"
Eben nicht! Die Kindersterblichkeit vor 100 Jahren war um ein vielfaches höher als heute! In unabgekochtem Wasser können sich Keime befinden, die einem Säugling schaden können!


"...Ich habe sogar für meine Prinzessin vorgehabt, meine heissgeliebte Ein-Zimmer-Wohnung zu verlassen..."
Von was lebst du eigentlich? Was ist mit dem Vater des Kindes?

Ich glaube so ganz ohne Grund hat das Jugendamt nicht so reagiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2008 um 22:14

@sabrina
Kann mir nicht vorstellen das die leute vom JA gekommen sind und haben einfach das Kind mit genommen

Ich weiß das da sich ne freundin von mir auch schon über eine mama beschwert habe beim Jugendamt und die sind nur dort hin und haben sich die wohnung angeschaut und haben gemeint wäre alles ok.

Es ging damals darum das ihre whg aus sah wie ... das die sich nicht um ihre kinder gekümmert hat sie hat den ganzen tag lang geschlafen und die kids haben gemacht was sie wollten.

Sie ist dann zu ihrer mama gezogen und da war auch das JA da war natürlich die whg sauber und alles.

Wäre die in ihre whg gegangen bevor sie umgezogen ist wären die kids jetzt weg.

Ich finde das geht alles so nicht

Wenn man kinder hat muss man die whg sauber haben und man muss sich zeit für die kleinen nehmen.


Wie es bei dir war weiß ich ja nicht aber ohne grund ist dein Kind nicht weg.



LG Schneckse und Tobias 18.11.2007

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2008 um 13:17

Hi Sabrina,
ich kann dich voll verstehen! Meine Ma hat auch dafür gesorgt,dass mir mein Sohn Levin-Joelle weggenommen wurde. Bei mir waren es auch nur fadenscheinige Sachen,ich war auch immer voll die gute Mutter gewesen,hab nie Scheisse gebaut. Aber meine Ma kennt da jemandem beim JA u. hat dem wohl scheisse über mich erzählt u. jetzt ist mein Sohn bei Pflegeeltern. Aber ich kämpfe wie eine Löwin um ihn,schliesslich ist er mein Kind!!! Drück dir die Daumen, dass du deine Kleine wieder kriegst! Und an die Anderen hier: Es geht wirklich verdammt schnell,dass sie dir dein Kind klauen,ohne RICHTIGE GRÜNDE dafür zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2008 um 13:32

Gute freundin beim jugendamt
ich kenn mich auf dem gebiet aus: wenn die zustände bei dir nicht absolut schlimm wären, würden sie dir das kind nicht einfach wegnehmen. da müssen schon schwerwiegende gründe vorliegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2008 um 13:36
In Antwort auf silva_12127249

Gute freundin beim jugendamt
ich kenn mich auf dem gebiet aus: wenn die zustände bei dir nicht absolut schlimm wären, würden sie dir das kind nicht einfach wegnehmen. da müssen schon schwerwiegende gründe vorliegen!

...
Ganz genau, so ist es nämlich.

Niemandem werden seine Kinder ohne schwerwiegenden Grund weggenommen
Im Gegenteil - vereinzelt muss ja schon halber Mord und Totschlag herrschen, damit was unternommen wird, so traurig es auch ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2008 um 13:41

...
Also ich bin auch der Meinung das es sehr lange dauert bis einem ein Kind weggenommen wird. Ich bin zwar nicht aus Deutschland sondern aus Österreich. Aber hier hab ich jetzt 2 Fälle selbst erlebt und da wurden die Kinder nicht weggenommen obwohl die eine Mutter Drogenparties gefeiert hat in ihrer Wohnung und sich nicht ums Kind dann gekümmert hat oder bei der anderen war es so das die Kinder überall blaue Flecken hatten, nichts zu essen bekommen haben oftmals etc.

Also ich finde eher das teilweise wohl eher sogar zulange gewartet wird und die Besuche vom JA sind ja vorangekündigt und so ist es auch oftmals so das dann die Mütter an dem Tag dann ganz anders sich verhalten als sonst und die Wohnung aufgeräumt ist etc.

Und gerade wenn man in letzter Zeit die Nachrichten so verfolgt hat, da sind ja jede Menge Fälle aufgetaucht wo die Kinder gestorben sind weil die Eltern es vernachlässigt haben oder geschlagen etc.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2008 um 13:44

Niemand...
kriegt seine Kinder einfach so weggenommen!!!
Das gibts nicht!!!

du hast dein kleines unschuldiges Mädel weggenommen bekommen und das ohne Vorwarnung...sorry aber dann muss es schon schlimm gewesen sein,sonst hätte dich eine Sozialarbeiterin betreut!!!

Jeder ist Schuld nur ihr nicht,das regt mich sowas von aus,
gebt es wenigstens zu wenn ihr was falsches gemacht hat,nur dann kann man helfen!!!

Niemand aber auch niemand könnte mir jetzt mein Sohn wegnehmen,wenn alles in Ordung ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2008 um 14:45

Schließ mich
aller Meinungen an! So einfach Kind wegnehmen, macht kein Jugendamt auch wenn deine Mutter Mist geredet hat. Die prüfen doch genau. Leider nicht immer genau, wieviel Kinder in Deutschland sind verwarlost und verhungert.

Sag nur: Armes Deutschland!

Mach dir mal lieber einen Kopf um deine Situation, als um deine Mutter.
Wenn du eine gute bist, dann setze alles daran deine Maus zurück zu bekommen und zeige dem Jugendamt, dass du eine gute Mutter bist oder lass dir helfen.

Alles Gute
Bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2014 um 10:27

Hallo
na die bekommen doch Geld dafür das sie die kinder heraus nehmen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2014 um 10:48
In Antwort auf diann_12840022

Hallo
na die bekommen doch Geld dafür das sie die kinder heraus nehmen.


klar, kopfgeld... so ein schwachsinn

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest