Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderfreibetrag bei unverheirateten Paaren?

Kinderfreibetrag bei unverheirateten Paaren?

6. Februar 2011 um 8:40

Ihr Lieben,

also ich versuche ja im Chaos durchzusehen. Was ich bisher rausbekommen habe, Frücheneltern sind echt angesch***, wenn sie ihre Elternzeit splitten lassen wollen.

Dann versuche ich jetzt herauszubekommen, nachdem mir gestern sowas am telefon von Bekannten zugeworfen wurde, wie ist das mit dem Kinderfreibetrag?

Mein Freund hat die Vaterschaft für die Zwillinge anerkannt, aber nicht das Sorgerecht erhalten und wir sind NICHT verheiratet.

Er bekommt doch trotzdem PRO Kind einen halben Kinderfreibetrag, oder? Und wann und wie und wo muss ich mich darum kümmern, dass das berücksichtigt wird? Eine Lohnsteuerkarte gibt es ja nun auch nicht mehr!

Hat jemand eine Ahnung?

Liebe Grüße

Mehr lesen

6. Februar 2011 um 10:10

Hallo
Verdient ihr denn überhaupt soviel, dass der Kinderfreibetrag bei euch berücksichtigt wird??? Der ist eigentlich nur für besser Verdiener!!! Aber um deine Frage zu beantworten, er bekommt trotzdem jeweils den halben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 10:16

Guten morgen
Du und Dein Partner bekommt pro Kind einen halben Kinderfreibetrag. Dieser Freibetrag ist jetzt beim Finanzamt einzutragen im Rahmen der Lohnsteuerermäßigung.

LG
Britta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest