Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kind von einer Samenbank???

Kind von einer Samenbank???

19. März 2003 um 15:02 Letzte Antwort: 26. März 2003 um 16:32

Hallo erstmal,

ich habe eine Bekannte, die sich schon seit Jahren ein Kind wünscht. Das Problem ist, dass sie kein Mann hat und über ein Kind von einem fremden Samenspender nachdenkt.

Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt? Kann man überhaupt als alleinstehende Frau auf diesem Wege ein Baby bekommen?

Ich bedanke mich schon im voraus

Grüße von Jessi

Mehr lesen

19. März 2003 um 15:41

Eher nicht
hallo jessi,

i.d.r. muß das paar verheiratet sein. es gibt aber auch einige samenbanken, denen reicht ein nachweis über eine feste lebensgemeinschaft (gilt nicht für gleichgeschlechtliche paare).

will heißen - ohne einen mann wird deine freundin auf der samenbank nicht befruchtet.

lg

lily

Gefällt mir
19. März 2003 um 15:46
In Antwort auf oxana_12753055

Eher nicht
hallo jessi,

i.d.r. muß das paar verheiratet sein. es gibt aber auch einige samenbanken, denen reicht ein nachweis über eine feste lebensgemeinschaft (gilt nicht für gleichgeschlechtliche paare).

will heißen - ohne einen mann wird deine freundin auf der samenbank nicht befruchtet.

lg

lily

Vielen Dank
für die schnelle Antwort.

Gibt es Möglichkeiten, dass sie sich im Ausland befruchten lassen kann? Sie wünscht sich wirklich sehnsüchtig ein Baby und ich würde ihr so gerne helfen.

lg
Jessi

Gefällt mir
26. März 2003 um 16:24
In Antwort auf kelley_12298552

Vielen Dank
für die schnelle Antwort.

Gibt es Möglichkeiten, dass sie sich im Ausland befruchten lassen kann? Sie wünscht sich wirklich sehnsüchtig ein Baby und ich würde ihr so gerne helfen.

lg
Jessi

Möglicherweise
Wie wäre es, wenn sie einfach ihren Gyn fragt, wie das hier in Deutschland so aussieht? Ansonsten bliebe schon das Ausland, und in NL oder F sieht vieles anders aus, aber vielleicht muß das ja nicht sein.

Andererseits: Es reicht doch ein ONS mit einem attraktiven Ahnungslosen, oder?

Acy

Gefällt mir
26. März 2003 um 16:32
In Antwort auf an0N_1188366599z

Möglicherweise
Wie wäre es, wenn sie einfach ihren Gyn fragt, wie das hier in Deutschland so aussieht? Ansonsten bliebe schon das Ausland, und in NL oder F sieht vieles anders aus, aber vielleicht muß das ja nicht sein.

Andererseits: Es reicht doch ein ONS mit einem attraktiven Ahnungslosen, oder?

Acy

Hab noch was
Unter

www.wunschkind.de

findest Du Selbsthilfegruppen. Da ist möglicherweise etwas in Erfahrung zu bringen, was deutsche Ärzte nicht einfach so sagen dürfen...

Acy

Gefällt mir