Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Kind sehr groß - jetzt Kaiserschnitt

Kind sehr groß - jetzt Kaiserschnitt

11. August 2008 um 16:38 Letzte Antwort: 13. August 2008 um 16:13

war heute wieder zur Untersuchung bei meiner FA, sie sagte das ich am So (ist mein Entbindungstermin) in KH zum CTG und die entscheiden dann ob ich nen Kaiserschnitt krieg, weil mein Kind schon sehr groß ist!

Wer hat damit schon Erfahrungen?? Mach mir schon Gedanken, hab seit ner Woche Wehen, aber Muttermund ist noch fest verschlossen!!!

Danke für eure Antworten!
LG

Mehr lesen

11. August 2008 um 16:46

Mei kleines...
hatte letzte Woche schon 3800g (geschätzt) und ca. 54 cm. und da Hatte ich noch 2 Wochen zum ET.

Ich weiß auch nicht wie die Ärzte rechnen, sie sagte heute nur, dass ich das Baby evtl. gar nicht "raus" kriege.
Naja. Schade.

Gefällt mir
11. August 2008 um 16:49

Was ??
Bei mir ist es auch so, dass die Ärzte von Anfang an sagen, dass der kleine Brummer sehr groß ist.
Er wird momentan (11 Tage vor ET) auch schon auf 4000 Gramm geschätzt.
Meine Ärztin hat mich letzte Woche auch ins KH geschickt um die Geburtsplanung mit dem Arzt dort zu besprechen.

Das Ende vom Lied ist, dass sie einfach einen Termin festgesetzt haben (3 Tage vor ET), an dem ich da nochmal erscheinen muss falls der "Kleine" bis dahin nicht da ist.
Dann wird festgelegt, wann die Geburt eingeleitet wird.

Von einem Kaiserschnitt war bisher aber noch nicht die Rede und ich würde das auch gar nicht wollen !! Solange es keinen triftigen Grund gibt (und den sollen sie Dir erstmal erklären), würde ich diese Entscheidung nicht einfach so hinnehmen.
Eine natürliche Geburt ist fürs Kind immer besser, und wenn er dann feststecken sollte oder so, können sie ja immernoch einen Notkaiserschnitt machen. Aber ich würde es an Deiner Stelle (natürlich nur wenn Du es Dir zutraust) auf jeden Fall erstmal versuchen wollen.

Liebe Grüße,

Livia

Gefällt mir
11. August 2008 um 17:24

Bei mir wars genauso
Mir wurde das Gleiche gesagt, ist es denn Dein 1. Kind? Ich bin nur 1,57m groß und habe mich für den Kaiserschnitt entschieden und habe es keine Sekunde bereut, die kleine hatte einen KU von 38cm! Und auch die Ärzte haben danach gesagt, es war eine gute Entscheidung!
Würde Dir wenn du auch klein bist und es Dein 1. Kind ist dazu raten, es warv auch hinterher nicht so schlimm wie alle immer Sagen!
Gruß Tanne mit gesunder Tochter Kim (7 Wochen)



Gefällt mir
13. August 2008 um 16:13

Hallo Renate
wollte Dir nur nochmal sagen, daß ich mich auch dauernd rechtfertigen mußte vor all den Kaiserschnittgegnern und Natürliche-Geburt-Predigern. Wenn eine schwere Geburt schon vorhersehbar ist und Du Dich mit Sectio sicherer fühlen würdest, dann mach es. Bei mir wars auch mein erstes Kind und sehr gr0ß und ich glaube es wäre sehr viel schlimmer gewesen, wenn ichs normal versucht hätte! Außerdem hilft Dir von denen, vor denen man sich dauernd rechtfertigen muß auch keiner, wenn mit dem Kind dann geburtsbedingt was nicht in Ordnung ist.
Das gerne gebrachte Argument, man könne sich nach dem Kaiserschnitt nicht selbst um sein Kind kümmern, stimmt so auch nicht. Ich hatte die Sectio am Montag morgen, bin abends aufgestanden, was zwar wehtat aber nicht unerträglich, nachts habe ich die kleine das einzige Mal abgegeben, weil sie herumgetragen werden wollte und ab Dienstag habe ich alles selber gemacht. Es tut halt beim Aufstehen weh wie ein ganz extremer Muskelkater, aber nach einer Woche war das auch schon viel besser.
Also wie auch immer Du Dich entscheidest, laß Dir nicht reinquatschen es ist Deine Entscheidung!
Liebe Grüße Tanja mit Kim (die entgegen aller Unkenrufe kein Trauma hat weil sie einfach "rausgerissen wurde", sondern total zufrieden und lieb ist und schon seit 2 Wochen durchschläft).

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club