Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kind planen oder noch warten?

Kind planen oder noch warten?

25. Juni 2010 um 15:22 Letzte Antwort: 25. Juni 2010 um 18:01

Hallo,

ich bin so unsicher bezüglich meines Kinderwunsches und wollte mal nach Eurer Meinung und Erfahrung fragen.
In letzter Zeit beschäftige ich mich immer öfter mit dem Thema Kinder. Ich bin 24 und seit fast 6 Jahren glücklich mit meinem Partner. Wir haben beide einen guten Job und kein bestimmtes Ziel mehr was wir vor der Elternzeit erreichen wollten.
Allerdings hab ich sehr viele Zweifel ob für uns jetzt schon der richtige Zeitpunkt ist. Wir sind uns schon seit Anfag der Beziehung sicher dass wir mal Kinder wollen. Nur wann ist mal? Soll ich noch warten bis ich mir sicher bin? Oder kommt dieses "Sichergefühl" nie oder zu spät? Ab 30 ist man doch für eine Erstgeburt schon eine Risikoschwangerschaft oder?
Hatter ihr bei Eurer 1. Schwangerschsaft auch diese Zweifel und Ängste oder war es für euch total klar dass Ihr JETZT ein Kind wollt.
Als ich bei der letzten Zyklosunregelmäßigkeit dachte ich wär schwanger und es dann doch nicht so war, waren wir beide im ersten Moment sogar etwas unglücklich darüber.
Meine Unsicherheit kommt wahrscheinlich auch davon, dass noch niemand aus unseren Bekanntenkreis ein Kind hat und unsere Eltern auch der Meinung sind es wäre noch zu früh für uns (bzw. zu früh für sie zum Großeltern werden *g*).

Vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen ob solche Zweifel normal sind und wie man den richtigen Zeitpunkt für sich findet.

Mehr lesen

25. Juni 2010 um 15:32

Eigendlich
sprich doch nix dagegen für ein Kind, stabile Beziehung beide Arbeit das ist doch erstmal super
Die Zweifel hatte ich am Anfang auch, richtiger Zeitpunkt oder doch lieber warten aber am Ende gibt es nie einen richtigen Zeitpunkt wenn du mich fragst. Wenn es danach geht findet man immer was um zu sagen man wartet noch.Deine Zweifel sind normal es ist ja auch verständlich denn es geht hier schließlich um ein Kind und nicht um ein Möbelstück was man mal so eben kauft. Man macht sich halt Gedanken. Uns persönlich geht es jetzt beim zweiten Kind so...ja oder nein aber eigendlich wollen wir noch aber wegen der Arbeit ect...mach dir nicht so viele Gedanken hör auf dein Herz alles Gute für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2010 um 16:02

Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt
Hi!

Es gibt nie den richtigen Zeitpunkt, da muss das Bauchgefühl entscheiden und selbst wenn du den absoluten Kinderwunsch hast und dann positiv testest, bekommst du erstmal Panik. So war es zumindest bei mir

Mein Freund und ich sind erst seit 1,5 Jahren zusammen, aber für uns beide (ich noch 25, er 32) war klar, dass wir Kinder wollen und als ich die Pille nicht mehr vertragen habe, hieß es entweder Spirale oder Kondome und da haben wir es nicht so genau genommen, weil mein FA meinte nach der langen Pilleneinnahme (11 Jahre) würde das eh nicht vor nem halben Jahr passieren. Wir dann alles klar, passiert eh nix und schwupp die wupps, war ich im ersten Monat nach dem Absetzen schwanger... Wie du siehst, Planung ist zwar gut und auch ratsam, aber meistens geht der Plan nicht so in Erfüllung wie ausgedacht

Man sollte einfach ohne Druck daran gehen. Und das Leben wird sich in jedem Fall verändern, ob jetzt oder mit 30.
Und nur weil manche die Vorstellung haben, mit Kindern sei das eigene Leben vorbei, sollte man doch nicht drauf verzichten, denn man kann auch mit Kindern noch die Welt entdecken.

LG
Denise mit Baby inside 15+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2010 um 18:01

Vielen Dank
für all Eure Antworten.
Wahrscheinlich habt ihr recht und ich werde, was das Betrifft, einfach immer ein kleiner Angsthase sein.
Ich denk ich werde das Thema heute nochma mit meinem Partner besprechen. Zum Glück kann er mich gut verstehen weil er genau die selben Zweifel und Ängste hat wie ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest