Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kind Nummer 3 ja oder nein??? suche Gleichgesinnte

Kind Nummer 3 ja oder nein??? suche Gleichgesinnte

7. Mai 2015 um 11:04

Hallo Mädels,

Ich bin Mama zweier wunderschöner Töchter (5 und fast 3 Jahre) alt..Ich bin von Beruf Krankenschwester und arbeite 32h/Woche auf einer Stroke Unit im 3 Schicht System.. nun ist es so das ich seit längerer Zeit das Gefühl habe bei uns fehlt noch wer... ich hatte keine schönen Schwangerschaften und trotz allem würde ich gern noch ein Zwergi in den Armen halte....Mein Mann sieht das leider etwas anders... Er meint er ist zu alt (33) und weiß nicht ob er noch "Nerven" für ein drittes hätte...in anderen Momenten wenn wir Freunde sehen die Babys haben hat er Tränen in den Augen ... Meine Kinder würde sich über noch ein Baby freuen..
Das was mich auch noch innehalten lässt ist der Gedanke das wir das Schicksal vielleicht nicht herausfordern sollten???? Unsere Mädels sind zum Glück gesund.... wie war/ist es bei Euch???

LG Steph

Mehr lesen

7. Mai 2015 um 11:21

Hallo Steph,
Klingt fast wie bei uns, letztendlich haben wir uns für ein drittes Baby entschieden.

Ich habe schon etwas Angst vor der Situation...aber ich freue mich auch wahnsinnig!

Rede nochmal mit deinem Mann

LG Ninanenmilch (2 Jungs -5 und 3 Jahre und Ü-Ei 19. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 11:41


Oh toll.....ich muss meinen Mann noch überzeugen...müssten noch ein Zimmer schaffen....Platz genug haben wir aber...und vielleicht wäre es dann auch ein junge das wäre schön wobei mir das egal ist Hauptsache gesund!!
Wie hast du Deinen Mann überzeugt??
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 12:07


Überzeugt so richtig hab ich ihn nicht. Ich hab meinem Mann halt immer mal wieder gesagt, dass ich gerne noch ein Drittes hätte .

Erst wollte mein Mann nicht und dann kam er irgendwann von selbst und wollte selbst noch eines.

Ja, klar Hauptsache gesund, allerdings nach zwei Jungs fänd ich ein Mädchen schon ganz toll!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 12:13


Ja so mach ich das auch...schauen Mittwoch immer die Babysendung. ....das findet er schon auch toll ne.... hab Antikörper im Blut müsste auch nochmal mit meiner FÄ bereden ob sie medizinisch gesehen Bedenken hätte. ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 12:25

Steph
Das hört sich doch schon mal gut an!

Ja, red mal mit deinem FA, dann kann er auch deinen Rötelstatus überprüfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 12:45


Ich muss mal mit meinem Mann reden wenn er Urlaub hat!! Da ist er relaxt, so zwischen Tür und Angel ist nicht das richtige...
Ich mach auch nen FÄ Termin muss eh zur Kontrolle...
wenn Sie natürlich sagt wäre zu riskant würde ich es nicht drauf anlegen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 13:00

Tja...
...ich habe nach der Geburt meiner ersten Tochter eine Bluttransfusion gebraucht weil mein HB bei 4,2war... In der 2.SS hat meine Ärztin festgestellt das ich Anti-S Antikörper im Blut habe...musste dann aller 14 Tage zur Blutentnahme den Titer bestimmen....
Und um Risiken auszuschließen würde ich zusätzlich meine Ärztin um Rat bitten...Wenn Sie abrät isses so...da würde ich den Wunsch nicht drüberstellen um jeden Preis..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Oh Hilfe hat es vielleicht geklappt???
Von: antje_12971443
neu
7. Mai 2015 um 11:23
Kind Nummer 3 ja oder nein?? suche Gleichgesinnte
Von: steff3112
neu
7. Mai 2015 um 10:31
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper