Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kind noch nicht da schon Stress

Kind noch nicht da schon Stress

20. April 2015 um 19:08

Hallo ihr lieben poste vlt etwas viel aber ist mein erstes Kind (zumindest was Hoffe ich lebend auf die Welt kommt ) also ich bin mit meinem Partner noch nicht lange zusammen und ungeplant schwanger .. Nun fängt die Bzh voll an zu Kriesel warum weiß ich auch nicht sorecht iwie erkenn ich ihn nicht mehr nun droht er mir wenn wir auseinander gehen mir das Kind nach der Geburt Weg nehmen zu wollen da er finanziell besser da steht und seine Eltern hinter ihm stehen werden . Nun weiß einer ob das wirklich so einfach ist ? Und was ich am besten direkt tue um mein Kind zu schützen ? Bitte keine blöden Kommentare . Ist wirklich nicht witzig ich mach mir halt Sorgen um mein Kind ..

Mehr lesen

20. April 2015 um 19:26

Ja ü18
Danke hab echt große Angst da er viele Möglichkeiten genannt hat den er nachgehen will zB nach der Geburt direkt das alleinige Sorgerecht /Aufenthaltsbestimmungsrecht ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2015 um 19:29

Klingt
Zwar jetzt gemein aber sollte es vor der Geburt auseinander gehen. Dann sorge dafür das er nicht auf der Geburtsurkunde steht(also nicht Bescheid geben wenn es da ist, wenn er nach et Kontakt aufnimmt sag einfach das Baby lässt sich zeit). Wenn deine Eltern nicht hinter dir stehen geh zu Beratungsstellen (auch wenn sie hinter dir stehen) notfalls gehst du ins Mutter Kind heim da wirst du dann zusammen mit deinem Baby betreut und dann ist es eigentlich so gut wie unmöglich das er an das Kind ran kommt.

Dir mit sowas zu drohen geht gar nicht! Notfalls einfach weg ziehen in ein anderes Bundesland.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2015 um 19:38

Ja er spinnt
Nein natürlich sollte es nicht so sein das ist auch nicht mein Ziel ich möchte viel eher das mein Kind in einer ganzen Familie aufwächst nicht ohne Papa oder nur am we den Papa sieht .. Ich glaub das kann er auch gar nicht abgeben oder bin erst 8+4 trotzdem möchte ich die Schwangerschaft in Ruhe bestreiten war Gestern im kh wegen einer Blutung Arzt sagt das ist vom Stress und mit tut das so unendlich leid für das Baby da ich bereits ein sternen Kind habe ( nicht von ihm ) bin ich natürlich noch ängstlicher auch wenn es dem Kind gut geht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2015 um 19:39

Da ihr nicht
verheiratet seid, hast du automatisch das alleinige sorgerecht. alles andere muss man nämlich vor der Geburt sonst beim Jugendamt unterschreiben und zustimmen. hast du ne vaterschaftsanerkennung? gibts auch beim Jugendamt, brauchst du für den Unterhalt der dem Kind dann zusteht. Kann man auch später machen und im Notfall wird das eingeklagt. Keine Sorge, so schnell nimmt dir keiner das Kind weg, aber bedenke, zu einem Kind gehören Vater und Mutter. Ihm den Kontakt zu unterbinden fände ich echt mies. Denk mal dran wie es anders herum wäre. Wenn es Probleme gibt und du Sorge hast er haut einfach ab mit dem Kind, dann finden die treffen nur unter Beobachtung vom Jugendamt statt. Geh doch einfach mal bei deinem zuständigen Amt vorbei und lass dich beraten. Die sind da, aus meiner Erfahrung, immer sehr nett und nehmen sich Zeit und versuchen einem zu helfen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2015 um 19:41
In Antwort auf alex25595

Klingt
Zwar jetzt gemein aber sollte es vor der Geburt auseinander gehen. Dann sorge dafür das er nicht auf der Geburtsurkunde steht(also nicht Bescheid geben wenn es da ist, wenn er nach et Kontakt aufnimmt sag einfach das Baby lässt sich zeit). Wenn deine Eltern nicht hinter dir stehen geh zu Beratungsstellen (auch wenn sie hinter dir stehen) notfalls gehst du ins Mutter Kind heim da wirst du dann zusammen mit deinem Baby betreut und dann ist es eigentlich so gut wie unmöglich das er an das Kind ran kommt.

Dir mit sowas zu drohen geht gar nicht! Notfalls einfach weg ziehen in ein anderes Bundesland.

Klingt wirklich böse
Aber sollte nix anderes gehen werd ich das wohl machen müssen wie ist das denn so ET ist der 26.11 aber auf jeden Fall per Kaiserschnitt da ich das Becken gebrochen hatte und sowieso schon damit Probleme habe kann man sich bei Kaiserschnitt auf den et verlassen oder ist das auch unsicher wie wenn es normal kommt !?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2015 um 20:39
In Antwort auf anji4ka

Klingt wirklich böse
Aber sollte nix anderes gehen werd ich das wohl machen müssen wie ist das denn so ET ist der 26.11 aber auf jeden Fall per Kaiserschnitt da ich das Becken gebrochen hatte und sowieso schon damit Probleme habe kann man sich bei Kaiserschnitt auf den et verlassen oder ist das auch unsicher wie wenn es normal kommt !?

Naja
Ich denke wenn die wehen einsetzten...wenn die jetzt schon vor et kommen ist es klar und danach ist halt die frage wie es dem Baby geht und co. Aber wenn das bei euch so weiter geht trennen dich. Nicht das du deswegen dein Baby verlierst, der Stress ist einfach nicht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2015 um 21:14

Ne hat er noch nicht
Ok hört sich gut an
Großen Dank an euch nehmt mir gut die Angst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger? Oder sind das doch nur die Hormone?
Von: rilla_12932277
neu
20. April 2015 um 19:14
Immer dieses hibbeln :3
Von: isidor_12527664
neu
20. April 2015 um 17:27
Könnte ich schwanger sein ?
Von: berta_12883026
neu
20. April 2015 um 17:20
Bin ich schwanger ?
Von: isidor_12527664
neu
20. April 2015 um 17:14
Diskussionen dieses Nutzers
Ich brauch mal Meinungen dringend
Von: anji4ka
neu
10. Oktober 2015 um 22:16
Teste die neusten Trends!
experts-club