Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / KH und FÄ Messungen unterscheiden sich

KH und FÄ Messungen unterscheiden sich

15. April 2016 um 14:18 Letzte Antwort: 15. April 2016 um 15:29

Hallo ich hätte da mal ne Frage. Ich War ne Woche im KH wegen zu viel erbrechen usw. Da wurde dann am letzten Tag ein US nochmal gemacht, wo die SSL bei 3,7cm lag. Hatte am selben Tag ne Vorsorgeuntersuchung bei der die FÄ nur 3 cm gemessen hat; hab aber verpeilt ihr zu sagen dass sie im KH mehr gemessen haben. Nach der FÄ War ich dann an dem Tag bei 9+4, also ganze 2 Wochen weniger als eigentlich gedacht. Nach den Messungen im KH bin ich aber bei 10+2 oder? Mir ist das deshalb so wichtig weil ich wissen muss wann die Übelkeit so ungefähr aufhört.

Mehr lesen

15. April 2016 um 14:26

Also
Vermessungen sind "Standard". Wann die Übelkeit aufhört ist auch so unterschiedlich. Manchmal bei Ssw 12 manchmal Ssw20 manchmal gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2016 um 15:29


Zwischen 3,0 und 3,7 cm liegt jetzt nicht so ein großer Unterschied. Dieser Unterschied kann schnell zustande kommen - besonders wenn der Embryo noch so klein ist. Da reicht es, wenn der Arzt die Messpunkte rechts und links nicht akurat anlegt und somit weniger misst. Oder wenn er sehr großzügig misst und somit ein paar Millimeter mehr drauf hat.

Die Übelkeit hört selten bei Punkt 12+0 auf Manche Frauen haben gar keine, andere haben bis zur 10. Woche welche und manche bis weit nach der 20. Woche. Daher kannst du rechnen so viel du willst - dein Körper entscheidet wann Schluss ist mit der Übelkeit, nicht eine bestimmte Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Erfahrungen Ovulationstest....
Von: noimie_12327925
neu
|
15. April 2016 um 9:22
Schwangerschaftstest
Von: jlkrlnglr
neu
|
15. April 2016 um 9:01
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest