Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kennt sich jemand mit visanne (gestagenpille) aus?

Kennt sich jemand mit visanne (gestagenpille) aus?

3. Juli 2013 um 11:24

Hallo,
ich bin 29 und wir wünschen uns seit 2 Jahren ein Kind. Am 24.6. hatte ich eine Gebärmutter- und Bauchspiegelung, bei der eigentl zwei myome entfernt werden sollten.
Die konnten zum Glück auch gut entfernt werden. Allerdings wurde in meinem gesamten Bauchraum Endometriose entdeckt, die der Arzt auch so gut es ging verödet und entfernt hat. Die OP dauerte 4 Stunden!
Nun darf ich 1 Jahr lang nicht schwanger werden, da meine komplette gebärmutter 3-fach genäht werden musste (das größere Myom saß in der oberen Wand zwischen den Eileitern).
Jetzt soll ich also für 1 Jahr die Visanne nehmen, eine Gestagenpille, die die Endometriose eintrocknen soll und verhindern soll, dass neue Myome entstehen.

Kennt sich jemand von euch mit dieser Pille aus?? Ich habe sie eben in der Apotheke geholt. Die Apothekerin war geschockt, dass ich in diesem Alter eine derartige Pille nehmen muss u hat 100x nachgefragt, ob das auch ok ist...
Und dann meinte sie, dass diese Pille wohl auch nicht unbedingt zur Verhütung ist?! Also müssen wir zusätzlich Kondome verwenden?

Welche Nebenwirkungen sind bei euch aufgetreten?

Mehr lesen

4. Juli 2013 um 11:20

Visanne genommen
huhu,

Ich hab auch Endometriose und habe sie nach einer Ausschabung 6 Monate genommen. Also für die Endometriose war sie bei mir sehr gut ich hatte keinerlei Beschwerden oder Zwischenblutungen. Aber ich hatte auch sehr starke Nebenwirkungen. Ich hab ne starke Akne entwickelt, Haarausfall bekommen und was das schlimmste eigentlich war, einen kompletten Libidoverlust und starke Schmerzen beim GV oder auch nur schon bei der Untersuchung beim Frauenarzt. Nun hab ich die Pille seit Mitte Mai abgesetzt.. Mir geht's wieder viel besser, die Haut regeneriert sich langsam der Haarausfall ist besser geworden und die Libido kehrt zurück. Das ist schon ein wunderschönes Gefühl.
Aber ich hab bereits in vielen anderen Foren gelesen, dass es auch Frauen gibt die sehr gut mit der Visanne auskommen. Also ich drücke dir jedenfalls die Daumen das es dir nicht so geht wie mir.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 15:34

Danke
Ich hab gestern Abend die erste genommen. Ich hatte ja vor der OP nie Beschwerden, was die Endometriose angeht.. Keine Schnerzen und nichts, das hat sogar die Ärzte gewundert.
Hoffe ich halte das Jahr mit der Pille durch und danach klappts endlich mit unserem Wunschkind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen