Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Kennt jemand "Effortil" gegen kreislaufbeschwerden???

25. Mai 2007 um 13:44 Letzte Antwort: 26. Mai 2007 um 23:57

hallo ihr lieben!ich bins nochmal...also ich komm grad von meinem fa termin.
hab ihr von meinen kreislaufbschwerden erzählt,das ich kaum raus gehen kann weil mir dann immer fast die beine wegklappen und ich total schlapp werd.mit schweissausbrüchen,übelkeit...richtig böse...grad in gescghäften und s i8st es ganz schlimm...
sie hat mir jetzt dagegen effortil verschrieben.
ich hab da noch nie genommen.wollt fragen ob das jemand von euch kennt und ob es bei euch hilft???
lg baerleonly+babyboy 17+0

Mehr lesen

25. Mai 2007 um 13:51

Kenne es
hallo effortil ist ein starkes kreislauf mittel ...ich denke das deine ärztin ja wissen muss was sie dir aufschreiben kann und was nicht aber ich wäre da VORSICHTIG versuche es doch mit homöopathie super mittel ist tabacum c30 globolis von dhu oder vetrarum album d6 davon 3 mal täglich 5 kügelchen unter die zunge und von tabacum c30 ein bis zwei mal 5 globolis unter die zunge.
was auch super hilft sind infifer N tropfen von der firma infirmarius- rovit gibt es allles in der apotheke und bei homöopathie kannst du nichts verkehrt machen. wegen dem alkohol in der tropfen kannst du die in heissem wasser nehmen da verdunstet der alkohol


ich hoffe ich konnte dir helfen liebe grüsse nicole

Gefällt mir
25. Mai 2007 um 13:57
In Antwort auf joelle_11853971

Kenne es
hallo effortil ist ein starkes kreislauf mittel ...ich denke das deine ärztin ja wissen muss was sie dir aufschreiben kann und was nicht aber ich wäre da VORSICHTIG versuche es doch mit homöopathie super mittel ist tabacum c30 globolis von dhu oder vetrarum album d6 davon 3 mal täglich 5 kügelchen unter die zunge und von tabacum c30 ein bis zwei mal 5 globolis unter die zunge.
was auch super hilft sind infifer N tropfen von der firma infirmarius- rovit gibt es allles in der apotheke und bei homöopathie kannst du nichts verkehrt machen. wegen dem alkohol in der tropfen kannst du die in heissem wasser nehmen da verdunstet der alkohol


ich hoffe ich konnte dir helfen liebe grüsse nicole

Hallo
also das das mittel so stark ist hätte ich gar nicht gedacht.sie meinte nur,das bekommen viele schwangere vo ihr verschrieben.na ja ich habs noch nicht hier hab das rezept noch da.wo her weisst du denn das das so stark sein soll??
lg

Gefällt mir
25. Mai 2007 um 14:35

Hallo
also ich hab effortil vor einigen monaten, bevor ich schwanger war, verschrieben bekommen und ich muss sagen, die dinger haun ganz schön rein. also ich bekam auf die tropfen ziemliches herzrasen (was aber normal ist) - fand des aber höchst unangenehm! versuchs mal mit wasser-treten

Gefällt mir
25. Mai 2007 um 16:57

Die Dosierung
ist ausschlaggebend, Du kannst die Tropfen ruhig nehmen, nur würde ich einfach langsam damit beginnen.Paar einzelne Tropfen reichen meist schon, mußt Du ausprobieren. Ich würde vielleicht auch die homöopatischen Sachen probieren und wenn das zu wenig Erfolg bringt, kannst immer noch die Tropfen nehmen. Liebe Grüße Patricia (10+3)

Gefällt mir
25. Mai 2007 um 18:33
In Antwort auf joana_12057218

Hallo
also das das mittel so stark ist hätte ich gar nicht gedacht.sie meinte nur,das bekommen viele schwangere vo ihr verschrieben.na ja ich habs noch nicht hier hab das rezept noch da.wo her weisst du denn das das so stark sein soll??
lg

...auch eingenommen
weil ich auch starke kopfschmerzen bei dem schwindel hatte. baer alein der beipackzetel ist schon angsteinflösend genug!!!
ich hatte auch dolles herzrasen schon nach der ersten einname aber es muss ja nicht bei jedem so sein aber denk an deine bunzel.
es gibt auch tees dafür und du musst viel trinken aber probiere es einfach aus bei mir war die homöopathie super ...bei allen beschwerden
lg nicole

Gefällt mir
25. Mai 2007 um 18:44
In Antwort auf joelle_11853971

...auch eingenommen
weil ich auch starke kopfschmerzen bei dem schwindel hatte. baer alein der beipackzetel ist schon angsteinflösend genug!!!
ich hatte auch dolles herzrasen schon nach der ersten einname aber es muss ja nicht bei jedem so sein aber denk an deine bunzel.
es gibt auch tees dafür und du musst viel trinken aber probiere es einfach aus bei mir war die homöopathie super ...bei allen beschwerden
lg nicole

Wir..
hatten effortil auch immer bei uns in der Zahnarztpraxis angewendet, wenn unsere Patienten Kreislaufbeschwerden hatten.

Geholfen hat es immer, aber ob es das richtige für eine Schwangere ist, kann ich dir nicht beantworten. Aber wenn deine FA dir das verschrieben hat, wird sie schon wissen was sie tut.

LG Stephie & Family

Gefällt mir
26. Mai 2007 um 23:29

Vorsicht Vorsicht
Aslo ich arbeite in einer Zahnarztpraxis und wir geben auch effortil als tropfen bei kreislaufbroblemen. Wir raten allerdings dringlich bei Schwangerschaft davon ab. Dieses Mittel ist einfach zu häftig.

1 LikesGefällt mir
26. Mai 2007 um 23:57

Effortil
darf nicht während bestimmter Phasen der Schwangerschaft angewendet werden. Der Arzt muss Nutzen und Risiko abschätzen ( was man ja eigentlich von einer Frauenärztin erwarten kann).Durch seinen Wirkmechanismus (in den Blutgefäßen bindet es sich an bestimmte Rezeptoren und verengt die Gefäße- dadurch steigt der zu niedrige Blutdruck, welcher den Schwindel usw. verursacht) kann es zu "Nebenwirkungen" wie Schlaflosigkeit, Unruhe, Herzklopfen und Beklemmungsgefühl in der Brust kommen.( Das finde ich eigentlich nicht lustig und auch irgendwie beängstigend) Ich persönlich würde es nicht empfehlen, aber ich bin kein Arzt nur Apothekerin....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers