Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Kennt jemand diesen Schmerz?

Letzte Nachricht: 7. Dezember 2015 um 12:51
L
lynn_11960478
06.12.15 um 21:04

Hallo. Vielleicht kann mir jemand helfen. Bin 20.ssw und war am Dienstag letztes mal zur Untersuchung. Da war alles wunderbar. Seit gestern hab ich einen komischen und unbekannten Schmerz.Ist nicht leicht zu beschreiben. Rechte Seite ziemlich weit unten. Überwiegend beim laufen und am schlimmsten wenn ich länger liege oder sitze. Und wenn ich z.b. das rechte Bein anheben will. Blinddarm ist schon draußen. Kennt das jemand? Wollte schon ins Kh aber irgendwie denke ich wenn was mit dem Kind wäre, müsste es dauerhaft und nicht bewegungsabhängig sein. Teilweise dachte ich es kommt vom rücken... ischias oder so aber das strahlt doch nicht nach vorne aus oder? Vielen Dank schon mal fürs lesen und evtl.antworten .

Mehr lesen

E
elona_12765864
06.12.15 um 22:19

Symphysenlockerung
Das klingt nach der Symphyse. Das ist das Schambein. Das ist im vorderen Bereich durch einen knorpligen Ring mit dem Becken verbunden. In der SS lockert sich dieser knorplige Ring, um dem Kind bei der Geburt den Austritt aus dem Becken zu erleichtern. Das ganze nennt sich Symphysenlockerung und kann grade bei Bewegung richtig doll weh tun. Die Schmerzen lügen im vorderen Bereich, können aber seitlich ausstrahlen.

Ich hatte damals solch eine Symphysenlockerung und starke Schmerzen, allerdings erst jenseits der 30. Woche. Sie kann aber schon deutlich früher auftreten, weil es hormonbedingt ist. Als Unterstützung kann man einen speziellen Gürtel tragen, den der FA verschreibt.

Gefällt mir

F
feikje_12334491
06.12.15 um 23:02

Ich dachte auch als erstes an die Symphyse
drück dir selbst mal auf das Schambein. Wenn es sich anfühlt wie ein blauer Fleck ist es die Symphyse.
Da hilft nur konsequent die Beine parallel halten (auch nicht unten die Füße verschrenken). Beim seitlich Liegen ein Kissen zwischen die Beine und wenig belasten.
Vom Arzt kannst du dir einen Gurt verschreiben lassen, der das Becken etwas stabilisiert. Aber frag im Sanitätshaus nochmal genau nach, ob der Gurt auch für die Symphyse ist, mir wurde einer für den Rücken angedreht!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
lynn_11960478
07.12.15 um 12:51
In Antwort auf elona_12765864

Symphysenlockerung
Das klingt nach der Symphyse. Das ist das Schambein. Das ist im vorderen Bereich durch einen knorpligen Ring mit dem Becken verbunden. In der SS lockert sich dieser knorplige Ring, um dem Kind bei der Geburt den Austritt aus dem Becken zu erleichtern. Das ganze nennt sich Symphysenlockerung und kann grade bei Bewegung richtig doll weh tun. Die Schmerzen lügen im vorderen Bereich, können aber seitlich ausstrahlen.

Ich hatte damals solch eine Symphysenlockerung und starke Schmerzen, allerdings erst jenseits der 30. Woche. Sie kann aber schon deutlich früher auftreten, weil es hormonbedingt ist. Als Unterstützung kann man einen speziellen Gürtel tragen, den der FA verschreibt.

Danke euch
...war beim Arzt. Schmerzen kommen wohl hauptsächlich von den Bändern. Hatte aber auch leichte Gebärmutterkontraktionen. Muss jetzt viel Magnesium nehmen und liegen. Dem kleinen geht's aber gut und Muttermund ist fest zu. Hoffe es wird nicht schlimmer.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige