Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kennt jemand das Präparat Primolut-Nor-5?

Kennt jemand das Präparat Primolut-Nor-5?

11. Februar 2007 um 13:03 Letzte Antwort: 30. Mai 2009 um 13:13

Habe meine mens seit 3.12.06 nicht mehr bekommen.
soll aber ab nächsten zyklus mit chlomifem anfangen.
nun hat mir meine fä primolut verordnet.
die nebenwirkungen laut packungsbeilage sind aber der hammer.

nehme es seit 4 tagen. mens habe ich bis jetzt nicht bekommen.
aber ich merke, dass sich was tut. ziepen...

leider kann ich aber durch primolut nicht schlafen. totale unruhe und oberbauchschmerzen.

hat jemand mit diesem präparat erfahrung?

dankeschön
mandy

Mehr lesen

7. März 2007 um 15:24

Und was ist passiert?
Hallo Mandy,

ich bin gerade durch Zufall auf Deine Frage gestoßen, weil ich heute von meiner FA das gleiche Medikament verschrieben bekommen habe. Ich hatte seit 28.12.2006 meine Regel nicht mehr.

Wie ist denn Deine Geschichte ausgegangen? Hast Du Deine Tage bekommen? Und ist Dein Zyklus jetzt regelmäßig? Wie hast DU das Medikament vertragen?

Viele Grüße, Nadine

Gefällt mir
15. März 2007 um 9:57
In Antwort auf norma_12371584

Und was ist passiert?
Hallo Mandy,

ich bin gerade durch Zufall auf Deine Frage gestoßen, weil ich heute von meiner FA das gleiche Medikament verschrieben bekommen habe. Ich hatte seit 28.12.2006 meine Regel nicht mehr.

Wie ist denn Deine Geschichte ausgegangen? Hast Du Deine Tage bekommen? Und ist Dein Zyklus jetzt regelmäßig? Wie hast DU das Medikament vertragen?

Viele Grüße, Nadine

Hallöchen!
ich war im urlaub und hab nun endlich mal wieder zeit gefunden im forum zu stöbern.

Also, nachdem ich primolut 8 tage lang genommen habe und meine mens nicht kam hab ich
meine fä angerufen. sie meinte die mens stellt sich erst bei absetzen des präparates ein.
hab dann primolut abgesetzt und nach 3 tagen meine mens bekommen. juhu... (seit 3.12.06)
Bis auf die unruhe war alles mit mir i.o. - weiß auch nicht, ob das vom medikament kam.

nun konnte ich endlich mit dem lang ersehnten chlomi anfangen. es sieht laut meiner
temperaturkurve auch gut aus. tempi ist endlich mal hoch gegangen. d.h. ich hatte nen
eisprung. bin jetzt ganz aufgeregt, da dieses wochenende die 30 tage nach letzter mens rum sind.
bitte, bitte schwanger !!! das wär so schön.

Wie lang hast du primolut genommen und hat es etwas gebracht?

würd mich freuen was von dir zu hören.

liebe grüße mandy



Gefällt mir
12. April 2007 um 21:36

Primolut Nor 5
Hallo,
also ich habe die Tabl. auch mal genommen allerdings weil ich meine mens ca 10 Wochen durchgehend hatte.Ich hatte keine Nebenwirkungen. Eher im gegenteil ich war froh das ich keine Blutungen und schmerzen mehr hatte. Wenn es zu schlimm wird würde ich auf jeden fall noch mal mit dem fa Kontakt aufnehmen


Lieben Gruß

Gefällt mir
4. November 2007 um 22:37

Nebenwirkungen von primolut-nor-5
hallo mandy!!!!
habe auch vor 10 tagen von meinem F.arzt dieses präparat verschrieben bekommen um schneller schwanger zuwerden.... habe die hammernebenwirkungen gelesen.......... und ich muß sagen ich vertrage die überhaupt nicht da ich seit 2 tagen ausschlag am körper habe, schwindelanfälle,hohen blutdruck, unruhe, schweißausbrüche, kopfschmerzen und oberbauchschmerzen.
werde morgen mal zu meinem hausarzt(internist) gehen und abklären ob das wirklich von diesem präparat kommt aber wie ich ja bei dir lese hast du ja auch unruhe und oberbauchschmerzen gehabt nehme seit gestern auch keine mehr... hab totale angstzustände.....
liebe grüße steffi

Gefällt mir
12. Februar 2008 um 11:16

-Geduld_
Hallo Mandy,

ich habe gestern das präparat primolut-Nor_5 verschieben bekommen, aber wegen zu starker und unregelmäßigen regelblutungen,-sicher haben alle medikamnte ersteinmal nebenwirkungen,.-ich bin auch eher ein ängstlicher mensch, werde aber versuchen, die tabletten erstmal eine zeitlang zu nehmen,denn die beschwerden die ich bis jetzt hatte, waren auch sehr schlimm...ich bin gestern mit den tabletten angefangen und habe heute schon gemerkt, dass sie wirken,denn meine starke regelblutung hat sich etwas beruhigt..ich hoffe für dich, dass du auch bald erste erfolge verspürst...mein arzt sagte, dass es in meinem fall bis zu 5 tagen dauern kann...liebe grüße und alles gute..noureen

Gefällt mir
11. Dezember 2008 um 23:53

Primolut nor 5
Hallo,

ich habe seit ich 16 bin unregelmäßige periode, dass bedeutet ich bekomme meine mens nicht so oft. bin 24 Jahre alt und verheiratet. Da ich auch Kinderwunsch habe bin ich zum FÄ gegangen. ich habe vor einer Woche Primolut aufgeschrieben bekommen. Hat jemand daraus einen Positiven erfahrung gemacht? Kann man durch dieses Medikament Chance haben schwanger zu werden??

viele grüsse

emos

Gefällt mir
30. Mai 2009 um 13:13

Selbes Problem!!
Hallo,

ich habe im April die Pille wg Kinderwunsch abgesetzt. Jetzt ( 7 Wo später) habe ich von meiner FÄ auch PRIMALUT Nor verschieben bekommen, da noch immer keine MENS da war (Grav.test neg.).
Wir war das bei euch? Wie lange dauerte es bis sich der Zyklus normaliesiert/eine Schwangerschaft eingetreten ist? Kann ja jetzt für den nä Zyklus auch die fruchtbaren Tage nicht berechnen...

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers