Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kennt das jemand: SCHMERZEN UND BRENNEN IN DER SCHEIDE NACH DEM SEX

Kennt das jemand: SCHMERZEN UND BRENNEN IN DER SCHEIDE NACH DEM SEX

11. Juni 2011 um 13:26

Hallo,

die Frage ist mir einbissel unangenehm und ich traute mich erst nicht zu fragen, aber das mach ich jetzt mal

Ich bin in der 35 SSW und habe andauernd nach dem Geschlechtsverkehr ein Brennen in der Scheide. Es ist schmerzhaft, aber geht so nach einer viertel Stunde wieder weg.

Aber ich wuerde gerne wissen, wovon sowas kommen koennte. Habt ihr eine Ahnung? Oder hat vielleicht jemand von euch das gleiche Probleme?

Immer wenn ich bei meinem FA bin, vergesse ich ihn zu fragen, aber diesmal schreibe ich es mir auf und lege es in meinem Mutterpass..

Danke fuer eure Antworten

Mehr lesen

11. Juni 2011 um 13:36

...
Nee dass es eine Pilzinfektion ist, denke ich nicht. Denn ich war ja vor zwei Tagen beim FA und im Urin war nichts auffaelliges zu sehen.

Also dass es trocken in der Scheide ist, dass stimmt. Denn beim Geschlechtsverkehr muss mein Mann schon etwas Fluessiges auf sein Pennis legen, damit ist schoen rein gleitet in mir.

Haengt also die Trockenheit mit dem Brennen zusammen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 13:38

Kenne
ich auch!Am Anfang der SS war es nicht so,aber seit etwa der 16 ssw war es für mich ein unangenehmes Gefühl,nicht nur hinterher sondern auch dabei.
Ich hab für mich entschieden,dass ich auf dieses Signal mit Enthaltsamkeit reagiere !
Hatte eh diverse Pilzinfektionen,mußte sogar Antibiotikum nehmen,wollte keine Frühgeburt provozieren und das war mir wichtiger!
Nun weiß ich zwar,dass wir die nächsten drei Monate keinen Sex haben werden,aber nützt ja nichts!

Gute Besserung!

LG BB 36ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 13:40

Ich
hatte des auch vor der SS als. Jetz immernoch. Aber nur manchmal. Dann tue ich immer ein Waschlappen mit kaltem Wasser nass machen und dran halten! Des hilft! Aber woher des kommt, kann ich dir auch nicht sagen.
Da ich es nur manchmal habe, hab ich auch noch nix dagegen gemacht oder gefragt.
Aber des mit der zu trockenen Scheide kann schon sein..!
Alles liebe und gute

Babybauch87 mit Krümel 15+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 13:42
In Antwort auf etta_12367111

...
Nee dass es eine Pilzinfektion ist, denke ich nicht. Denn ich war ja vor zwei Tagen beim FA und im Urin war nichts auffaelliges zu sehen.

Also dass es trocken in der Scheide ist, dass stimmt. Denn beim Geschlechtsverkehr muss mein Mann schon etwas Fluessiges auf sein Pennis legen, damit ist schoen rein gleitet in mir.

Haengt also die Trockenheit mit dem Brennen zusammen?

Einen
Pilz weist du auch nicht im Urin nach,da werden andere Werte bestimmt,Eiweiß und Glucose!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 13:42

@babyblue
Also gestern war es so schlimm, dass mein Mann auch gesgat hat, das wir jetzt lieber mit dem Sex verzichten sollen, weil es vielleicht nicht gut fuer unseren kleinen ist.

Ja genau, dass ist bei mir auhc so, halt waehernd des Geschlechtsverkehr und danach

Also ANtibiothikum hab ich waherend der SS auch bekommen, aber da war halt immer nur ein Verdacht einer INfektion und zum Ende hat sich immer herrausgestellt, dass da doch nichts war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 13:45


Achso, ich dachte immer dass wuerde mein FA anhand des Urin fesstellen koennen.

Dann muss ich ich wohl meinen FA darauf ansprechen, damit er mir eine UNtersuchung macht.

Also Eiweiss hab ich im Urin, diesmal waren es zwei ++.
ich hab meinen FA darauf angespochen, da meinte er es waere nicht schlimm und sowas muesse in der SS vorkommen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook