Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Kennt das jemand ? 35 ssw

Kennt das jemand ? 35 ssw

11. Februar 2015 um 13:59 Letzte Antwort: 11. Februar 2015 um 18:27

hallo mamis oder werdende mamas
ich bin in der 35 ssw und habe seit ein paar tagen vereinzelt regelartige schmerzen im unterleib und ein stechen am mumu.
letzte woche senkte sich mein bauch ein wenig, inkl. hartwerdendem bauch.
mein kleiner war jetzt 2 tage lang nicht sehr aktiv ausser das er schluckauf hatte und sich streckte. heute gibt er wieder gas
ich hatte gestern ein wenig schleim entdeckt als ich am wc war - sah mitunter etwas rosa aus.

ich kenne das von meiner 1. ss nicht. da hatte ich einen blasensprung ohne irgendwelche wehwechen davor.

deswegen meine frage..kennt das wer von euch ?

lg

Mehr lesen

11. Februar 2015 um 17:04

Hallo bea
Mir geht's genau so, habe genau solche Schmerzen wie Du sie beschreibst und bin auch in der 35ssw. So n Schleim hab ich auch ab und zu aber es soll normal sein.

Wie lange geht es bei Dir schon? Ich hatte das erste Mal so heftige Schmerzen in der Nacht von Sa auf So. und jetzt immer wieder mal unregelmäßig und nicht so schlimm. Hab auch dann nem harten Bauch.

Gefällt mir
11. Februar 2015 um 17:22
In Antwort auf bich_12576728

Hallo bea
Mir geht's genau so, habe genau solche Schmerzen wie Du sie beschreibst und bin auch in der 35ssw. So n Schleim hab ich auch ab und zu aber es soll normal sein.

Wie lange geht es bei Dir schon? Ich hatte das erste Mal so heftige Schmerzen in der Nacht von Sa auf So. und jetzt immer wieder mal unregelmäßig und nicht so schlimm. Hab auch dann nem harten Bauch.

Re
bei mir gings letzten fr los mit den "regelschmerzen" ..
wie gesagt, ich kenn das so nicht. hatte ich bei meiner tochter gar nicht

Gefällt mir
11. Februar 2015 um 17:45

Bin zum 5. mal schwanger
und das, was Du beschreibst, klingt ganz nach Senkwehen.
Harter Bauch, unregelmäßig, allerdings sollte es nicht weh tun, kann aber schon mal unangenehm sein. Stechen am Muttermund ist im Normalfall auch nichts ungewöhnliches.

Sollte der Bauch öfter als 10 x pro Tag bzw. mehr als 4 x/Stunde hart werden, und/oder in regelmäßigen Abständen, würde ich es abklären lassen. Nicht dass es Muttermund wirksame Wehen sind, die den Gebärmutterhals verkürzen/den Muttermund öffnen.

Vermehrter Ausfluss ist auch normal.
Allerdings irritiert mich das 'Rosa'. War es evt. Blut? Der Schleimpfropf?

Gefällt mir
11. Februar 2015 um 17:47
In Antwort auf minna_12379278

Bin zum 5. mal schwanger
und das, was Du beschreibst, klingt ganz nach Senkwehen.
Harter Bauch, unregelmäßig, allerdings sollte es nicht weh tun, kann aber schon mal unangenehm sein. Stechen am Muttermund ist im Normalfall auch nichts ungewöhnliches.

Sollte der Bauch öfter als 10 x pro Tag bzw. mehr als 4 x/Stunde hart werden, und/oder in regelmäßigen Abständen, würde ich es abklären lassen. Nicht dass es Muttermund wirksame Wehen sind, die den Gebärmutterhals verkürzen/den Muttermund öffnen.

Vermehrter Ausfluss ist auch normal.
Allerdings irritiert mich das 'Rosa'. War es evt. Blut? Der Schleimpfropf?

Und dass die Babies
auch mal mehr schlafen und ruhiger sind, ist auch ganz normal. Der Platz wird ja auch immer enger.
Mann sollte es aber dennoch täglich spüren!

Gefällt mir
11. Februar 2015 um 18:04

Jede Schwangerschaft
Ist ja unterschiedlich. Bei mir ist es die erste aber ich höre immer wieder von Müttern die mehrmals schwanger waren, die Schwangerschaften sehr unterschiedlich erlebt haben.

Meinen Krümel spüre ich täglich mal mehr mal weniger, aber seit diesen mestruationsartigen Schmerzen legt er auch los

Gefällt mir
11. Februar 2015 um 18:11
In Antwort auf minna_12379278

Bin zum 5. mal schwanger
und das, was Du beschreibst, klingt ganz nach Senkwehen.
Harter Bauch, unregelmäßig, allerdings sollte es nicht weh tun, kann aber schon mal unangenehm sein. Stechen am Muttermund ist im Normalfall auch nichts ungewöhnliches.

Sollte der Bauch öfter als 10 x pro Tag bzw. mehr als 4 x/Stunde hart werden, und/oder in regelmäßigen Abständen, würde ich es abklären lassen. Nicht dass es Muttermund wirksame Wehen sind, die den Gebärmutterhals verkürzen/den Muttermund öffnen.

Vermehrter Ausfluss ist auch normal.
Allerdings irritiert mich das 'Rosa'. War es evt. Blut? Der Schleimpfropf?

Danke
für die antworten. ja das mit dem schleimpfropf war auch mein gedanke, kann es aber nicht mit sicherheit behaupten.
wie war es bei dir? man sagt ja man bekäme ab der 2.ss die senkwehen kurz vor der geburt und nicht wie in der 1. ss 4-6 wochen vorher ..

lg

Gefällt mir
11. Februar 2015 um 18:27

Guck
Hier ganz frisch in 35. Woche . Mir geht es ähnlich. Bei mir meiner 1. Hatte ich gar nix ausser abund zu harten Bauch. Beim zweiten hatte ich gar nix gemerkt und ist trotzdem gesenkt kam in der 37. Woche und nun kommt wohl alles das was ich noch nie hatte lach. Übelkeit Durchfall ziehen in Bauch MutterBänder merk ich Druck in Becken merk ich und die senkwehen heute Nacht waren der Hammer . Tat nicht weh aber man merkt das echt das der Bauch nach unten gedrückt wird.mmal gucken was als nächstes kommt

Gefällt mir