Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Keiner versteht mich ....

Keiner versteht mich ....

26. Oktober 2007 um 14:58 Letzte Antwort: 26. Oktober 2007 um 20:27

hey ihr lieben

ich bin in der 22ssw und war heute beim arzt und wir hatten ein langes gespräch....
ich sagte meinem FA das ich gerne einen Kaiserschnitt machen lassen möchte weil ich wirklich sehr schmerzempfindlich bin ...(ich kann euch mal sagen wie empfindlich ich bin ich hatte vor 3 jahren einen unfall da war ich 16, und hatte ein kleines loch im kopf... musste natürlich in KKH zum nähen. wärend ich genäht worden bin mussten mich 5 männer festhalten das der arzt überhaupt anfangen konnte) und wenn ich jetzt schon an die geburt denke muss ich heulen und mir wird ganz schlecht. versteht mich nicht falsch ich möchte ein kind aber habe totale angst vor den schmerzen.
keiner hat verständnis meine ärztin sagt ich bin doch eine junge frau ich bekomm das hin man kommt mit den schmerzen zurecht ( sie hat aber selber keine kinder) ...mein mann sagt ich soll mich nicht so anstellen wird ja nicht so schlimm sein..
meine mutter fragt mich ob ich noch alle tassen im schrank habe... sie ist doch auch 3 tage in den wehen gelegen und hat es überlebt ....
ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll. langsam frag ich mich ob das richtig war ein kind zu bekommen.. ich weiss einfach nichtmehr weiter ...keiner versteht mich und denken ich übertreibe.

Mehr lesen

26. Oktober 2007 um 15:06

Hallo
nein, ich kann dich schon Verstehen, hab ähnliches mit meinem Sohn erlebt , er war 15......ich habe seine Panik gesehen und miterlebt, ich denke aber für die meisten ist soetwas nicht nachvollziehbar!
Sag es einfach deinen FA immer immer wieder, es hilft doch niemandem wenn du dir wochen lang diese Sorgen machst. Ich wünsche Dir viel Kraft und ales Gute.

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 15:20

Hi
ich kann dich einerseits verstehen aber auch nicht. Ich habe eine Bekannte die das selbe problem hatte. ( Ihrer kleine ist jetzt ein monat alt) Sie hatte so ne panik ihr Baby auf normalem Weg auf die Welt zu bringen wegen den Schmerzen.Sie hat dann alle Krankenhäuser abgeklapert die ihr ein KS machen musst dann halt selber bez. Aber stelle dir das nicht so einfach vor . Du hast dann noch dollere Schmerzen wie wenn dein Baby normal ET. Und sie hat es bereut weil sie so dolle schmerzen hatte. Weil wenn du normal ET hast du vielleicht 2-3 Std schmerzen ( Wehen) aber du kannst nach 1 Tag normal rum laufen als ob nichts gewesen wäre. Überlege es dir noch einmal es gibt wirklich so gute Schmerzmittel. Ich habe noch 3 Tage zur ET und mir ist auch nicht ganz voll dabei aber ich habe es so gewolt und stehe dazu.
Aber ich wünsche dir viel glück es sind nicht alle Menschen gleich
Lg kleinehexe

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 15:20

Ja da hast du recht
schmerzfrei wird es nicht an mir vorbei gehn aber meinem kind kann nichts passieren ...verstehst du was ich meine .....wenn mein engel drausen ist kann ich so viel ausflippen wie ich möchte mein schatz ist sicher

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 15:21
In Antwort auf vita_12683713

Hallo
nein, ich kann dich schon Verstehen, hab ähnliches mit meinem Sohn erlebt , er war 15......ich habe seine Panik gesehen und miterlebt, ich denke aber für die meisten ist soetwas nicht nachvollziehbar!
Sag es einfach deinen FA immer immer wieder, es hilft doch niemandem wenn du dir wochen lang diese Sorgen machst. Ich wünsche Dir viel Kraft und ales Gute.

Das ist doch ganz allein
deine Entscheidung! Steh dazu und mach Dich nicht verrückt!

Nur eins kann ich Dir sagen, so eine Kaiserschnittwunde tut hinterher auch höllisch weh. Beim Gehen, Lachen, Husten, Nießen... Und Du darfst nicht vergessen, dass Du dich ja dann auch noch um das Kleine kümmern muss. Wenn Du stillst zieht sich dann auch immer schön die Gebärmutter zusammen und das kann an der Wunde auch ziemlich weh tun!

Ich habe mit 15 den Blinddarm raus bekommen und an die Schmerzen im Nachhinein kann ich mich noch sehr, sehr gut erinnern. Das war wirklich Hölle und ich bin, meiner Meinung nach, nicht sooo schmerzempfindlich.

Es gibt doch außerdem noch die PDA. Am besten Du suchst Dir eine liebe Hebamme, die dich auch schon im Vorfeld betreut.

Meine beste Freundin, hat die ganze Zeit gesagt, sie will unbedingt einen Kaiserschnitt. Dann ging es steil auf die Geburt zu und als sie in den Wehen lag, wollte sie auf ein mal unbedingt normal gebären. Und hat alles super ohne PDA hinbekommen.

Glaube mir, ich habe auch Angst vor der Geburt, aber ich mache mir einfach gar keine Gedanken darüber. Was da rein kommt, muss auch irgendwie wieder raus; so oder so

Es kommt, wie es kommt! Geniese jetzt Deine SS und alles findet sich schon! Am besten redest Du mit den anderen gar nicht mehr darüber. Mach es für Dich aus und mach Deiner FAin eine klare Ansage. Du möchtest einen KS und basta!!!

LG Jasmin & Emily inside (27. SSW)

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 15:32

Meine
schwetser hatte das selbe problem die wollten sie keinen WKS machen lassen sie ist auch ausgeflipt und ist nackig aus dem zimmer gerannt und hat das kind fast verloren war echt hammer dieser tag......deswegen du wirst am besten wissen was für dich gut ist und lass dir von keinem was sagen....

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 15:37

Wie wäre es
wenn du einfach mal die klappe haltest würdest uns allen damit ein gefallen tun ...

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 15:46

Sag mal
kannst du dich mal dünne machen du störst merkst du das denn nicht so und jetzt klicken wir mal auf warnen!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 16:17

....
Schlimm dieser Zickenalarm hier wird ja echt immer schlimmer!!Man das ist doch ne normale frage,ich kann dich schon verstehn!Ich habe gerade am Freitag also genau heute vor einer Woche meine 2.Tochter geboren.Ich stand kurz vorm Kaiserschnitt weil die Herztöne so schlecht waren,aber ich wollte es unbedingt ohne KS schaffen,die Geburt war echt Horror aber schnell(1std.!)!Ich dachte diesesmal wirklich ich sterbe jetzt,aber es ging dann so schnell und ich war danach wieder total fit ich hätte sofort aufstehen und gehen können!Und wenn ich meine Kleine jetzt so angucke und die grosse auch bin ich überglücklich und stolz das es bei beiden male ohne KS geklappt hat!Du musst wissen was du dir zutraust,aber mal ehrlich:bis jetzt hats doch jeder geschafft,ich hatte auch so Angst vor meiner ersten Entbindung,ich hab sogar heute noch panische Angst vor Spritzen,infusionen...aber wenn du einen WKS machst,musst du mindestens 1Wo. im KH bleiben,du hast viel mehr schmerzen nach einem KS als nach einer normalen Entbindung!Wenn du pech hast noch bis zu 6Monaten danach (wie bei einer Freundin von mir z.b.,die lag 10Tage im KH und hatte 6mon. starke schmerzen!)!Nach einer normalen Geburt bist du spätestens nach 3Tagen raus aus dem KH und beim ersten Kind hast du ja kaum nachwehen oder so!Überleg es dir also gut!Vielleicht wäre eine pda besser als ein WKS!?Informiere dich mal in einem guten KH!

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 16:23

@sonja
ohje sag nicht es hat schon jeder geschaft meine tante is dabei leider gestorben zusammmen mit dem kind mhhhh und sie wollte vorher auch ein WKS jeder sagte aber nee lass mal das klappt schon .....also nicht sagen das packt jeder und herlichen glückwunsch zu deinen 2 engelchien

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 16:32

Also!!!!
ich würde mein kind gerne normal bekommen!!! kann es aber nicht, weil ich ne bluterkrankung und erhöht gefärdet bin thrombose und embolien zu bekommen.-dieses könnte durch den geburtsdruck passieren. überlege dir doch mal was pasiert, wenn du allergisch auf die medikamente reagierts, du verwachsungen im bauchraum bekommst oder sonst etwas passiert. quetsch dein kind rus nd gut ist!!! Man kann kinder machen also kann man sie auch gebären!!!!

LG

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 16:34
In Antwort auf slaine_12657016

@sonja
ohje sag nicht es hat schon jeder geschaft meine tante is dabei leider gestorben zusammmen mit dem kind mhhhh und sie wollte vorher auch ein WKS jeder sagte aber nee lass mal das klappt schon .....also nicht sagen das packt jeder und herlichen glückwunsch zu deinen 2 engelchien

Sorry!
Das tut mir echt leid mit deiner Tante!Ist das schon länger her?Ich wollte auch nicht damit sagen das ein WKS was ganz schlimmes oder so ist,aber es gibt ja auch die pda und andere Schmerzmittel und da sollte man sich das doch gut überlegen!

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 16:38
In Antwort auf mona_12525450

Also!!!!
ich würde mein kind gerne normal bekommen!!! kann es aber nicht, weil ich ne bluterkrankung und erhöht gefärdet bin thrombose und embolien zu bekommen.-dieses könnte durch den geburtsdruck passieren. überlege dir doch mal was pasiert, wenn du allergisch auf die medikamente reagierts, du verwachsungen im bauchraum bekommst oder sonst etwas passiert. quetsch dein kind rus nd gut ist!!! Man kann kinder machen also kann man sie auch gebären!!!!

LG

Also
du hast ja ein schaden echt
(Man kann kinder machen also kann man sie auch gebären)
meine tante ist bei einer normalen gebrut gestorben und wollte einen WKS
stell dir mal vor das passiert mit ihr was sagt du ihrer familie
PECH GEHABT MAN KANN KINDER MACHEN DANN KANN MAN AUCH DAFÜR STERBEN
echt ne sau dumme antwort

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 16:45
In Antwort auf rabea_11869008

Sorry!
Das tut mir echt leid mit deiner Tante!Ist das schon länger her?Ich wollte auch nicht damit sagen das ein WKS was ganz schlimmes oder so ist,aber es gibt ja auch die pda und andere Schmerzmittel und da sollte man sich das doch gut überlegen!

Ja da hast du recht sonja
Kaiserschnitt ist eine OP und ist immer etwas schlimmer ... aber wie ich oben gelesen hab ist sie ja echt panisch wenn sie schon bei einem kleinen loch ausflipt was meinst du dann was bei einer gebrut passiert... sie würde wahrscheinlich aufstehn und davon laufen...
und pdas helfen ja nicht immer und der MUMU muss erst ein paar cm auf sein bevor man die bekommt und das sind auch wieder schmerzen..

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 17:02

Hi
hatte bis zur ca. 28ssw auch die totale angst und wollte unbedingt einen WKS-doch aufeinmal hat sich das geändert und ich will normal entbinden. Kann sein dass du dann später sagst dass du doch normal entbinden möchtest!Und wenn nciht..steh dazu ist ja nix verbotenes

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 17:11

Ich versteh deine Angst!
Ich habe jetzt noch ca. 8 Wochen vor mir. Ich denke auch, dass eine Geburt sehr unangenehm ist, v.a. wir wissen nie wie lang es dauert, wie lang die Schmerzen sind.
Aber ich lass mich nicht verrückt machen, vielleicht ist es ja doch erträglich, dauert nicht so lang und ich habe mich umsonst ständig gesorgt.
Weisst du, wenn es für dich zu schlimm wird, kannst du immer noch sagen dass du eine Pda willst.
Schau dir doch mal das Kh an in dem du dein Baby auf die Welt bringen möchtest, sprich dort mit den Ärtzten.
Bei mir sind diese total verständnisvoll und sagen, dass das letzte Wort immernoch die Mutter hat-bei allem!
Das wird schon, keine Sorge!

Lg Loreley & Nico 33. Ssw

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 17:14

Klar kann ich
deine angst vesrszehen, aber das gehört nun mal dazu wenn man ein kind haben möchte...
und ich sage dir ganz ehrlich, ich hatte eine spontan und einen NKS...
Die schmerzen nach dem NKS waren nicht zum aushalten...
Ich bin jetzt in der 26 SSW und wünsche mir vom ganzen herzen, das es nicht nochmal ein NKS sein muß...will sowas nie wieder haben...

VLG Melly + Lena 26 SSW

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 17:28

Hi
meinst du eine geburt mit ks ist einfacher. während der geburt hast deu keine schmerzen, aber danach ist das nicht mehr so lustig. meine freundin hatte zwei kaiserschnitte und sie hat sich hinterher net so toll gefühlt.
ich hatte bevor ich das erste mal schwanger wurde hatte ich auch angst vor ner entbindung, aber das ist doch net so schlimm. rprobiers doch erst mal aus und du kannst eine entbindung nicht mit ner wunde am kopf vergleichen. meine schwester z.b. hat panik vor spritzen, bei den impfungen hat sie prinzipiell erst ewig "fangen" gespielt selbst im stolzen alter von 18 jahren so vor zwei jahren hat sie entbunden.... und hat sich ne pda setzen lassen. du siehst bei einer geburt wächst du über dich hinaus, das hat mutter natur schon so eingerichtet.
gruß mamitanzen

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 17:31

Hi
bloß aus angst vor schmerzen eine nkaieserschnitt zu machen halte ich für schwachsinn. vielleicht hättest du eine schnelle geburt gehabt ohne schwierigkeiten und hast dich so um ein einmaliges erlebnis gebracht. man kann sich di eangst auc heinreden.
gruß mamitanzen

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 18:28

...
Du hast schon bei nem kleine loch ne kriese bekommt und dann willst du dir nen Bauch aufschneiden lassen?? Mach doch ne PDA...

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 19:17

...
es klingt ja nicht nach eine niedrige schmerzschwelle,sondern an der hysterie (ich meine es echt nicht boese) ich hatte sowas frueher von der zahnarztin gehabt ,aber seit ich eine superliebe aerztin habe ,kann ich ploetzlich alles ohne betaubung sogar aushalten ,es hat 2 jahre aber gedauert ,seit ich bei ihr bin . es ist wirklich psychisch . de wusstest gar nicht wie sehr wird es schmerzen bevor sie dir die wunde genaeht haben ,und du hattest voll die hysterik bevor du eigentliche schmerzen hattest . also sieh das p roblem von der andere seite an und such dir die psychologische hilfe .
wegen dem geburt-muss du dich selber entscheiden natuerlich .ich will halt natuerlich gebaeren ,aber jeder hat eigene entscheidung zu machen .
liebe gruesse dasha 30+6

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 19:23

....
aber du willst dich aufschneiden lassen und eine Narbe tragen, auch wenn es nicht nötig ist??? Eine Kollegin von mir hatte bei ihrer 1. Geburt einen KS, da die Herztöne schwacher wurden und das 2. dann auf normalem Wege. Nach einem KS hatte sie länger sich zu erholen bis alles wieder gut war!

Okay ich bin erst in der 7. Woche doch schon bevor ich schwanger war konnte ich solche Wünsche nicht ganz nachvollziehen. Ich habe auch jetzt schon etwas Angst vor der Geburt, das wird dann wohl nur noch mehr, wenn die Geburt näher rückt.Aber deswegen wünsche ich mir doch nicht gleich einen KS. Das haben schon so viele Frauen geschafft! dazu gibt es ja Schmerzmittel..

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 19:32

Hey Mädels
macht doch nicht so als wäre nach einer PDA die ganzen schmerzen weg lol und sie hatte ja witer unten auch geschrieben ...das ihr klar ist das sie ohne schmerzen da nicht durch kommt aber wenn sie schläft und bekommt einen KS ist es besser wie als wäre sie wach bekomtm ein anfall und das kleine kind fällt auf den boden oder sonst was...ich habe eine PDA bekommen und eshat nichts geholfen hatte immer noch höllische schmerzen. nur weil sie bei euch wunder gewirkt hat heisst es nicht das es bei aneren genauso gut ist.....

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 19:37
In Antwort auf maata_12657015

Hey Mädels
macht doch nicht so als wäre nach einer PDA die ganzen schmerzen weg lol und sie hatte ja witer unten auch geschrieben ...das ihr klar ist das sie ohne schmerzen da nicht durch kommt aber wenn sie schläft und bekommt einen KS ist es besser wie als wäre sie wach bekomtm ein anfall und das kleine kind fällt auf den boden oder sonst was...ich habe eine PDA bekommen und eshat nichts geholfen hatte immer noch höllische schmerzen. nur weil sie bei euch wunder gewirkt hat heisst es nicht das es bei aneren genauso gut ist.....

........
Also ich hatte ne pda und die schmerzen ware komplett weg....und es ist eher so das sie wirkt als das sie nicht wirkt...wieso sollte das kind auf den Boden fallen????

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 19:39
In Antwort auf linda1986

........
Also ich hatte ne pda und die schmerzen ware komplett weg....und es ist eher so das sie wirkt als das sie nicht wirkt...wieso sollte das kind auf den Boden fallen????

Ja wenn
es halb drausen ist und sie bekommt einer ihrer anfälle lol und steht dann auf können schon sachen passieren. eine freundin von mir hatte so schmerzen das sie sich auf den bauch geschlagen hat und wild umsich getreten das der arzt gemeint hat wenn sie jetzt nicht aufhört macht er nicht mehr weiter und mit sowas ist keinem geholfen

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 19:47

Ich muss grad lachen
meine mutter ist hebamme und sagte mir gerade die frauen wo immer auf stark machen und andere verurteilen wenn sie ein WKS aus angst machen wollen , sind dier ersten wo schreien ICH KANN NICHT MHER ICH MUSS STERBEN HOLT DAS KIND AUS MIR RAUS. lol

Gefällt mir
26. Oktober 2007 um 20:27
In Antwort auf jenna_12662258

Ich muss grad lachen
meine mutter ist hebamme und sagte mir gerade die frauen wo immer auf stark machen und andere verurteilen wenn sie ein WKS aus angst machen wollen , sind dier ersten wo schreien ICH KANN NICHT MHER ICH MUSS STERBEN HOLT DAS KIND AUS MIR RAUS. lol

...
ich denke ich werde so richtig abartig wenn ich eine "normale" Geburt haben kann.... und alles normal verläuft.

Mein Verlobter tut mir deswegen jetzt schon leid

Aber was solls, man sagt doch immer, man soll sagen was man fühlt und nichts in sich hineinfressen! lol

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers