Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Keine wehen- bisschen nachhelfen...

Keine wehen- bisschen nachhelfen...

6. Mai 2010 um 8:49

Guten Morgen Mädels!

Ja, ich bin heute et+6 und nichts tut sich in meinem bauch. war gestern wieder zum kontrolltermin im krankenhaus und arzt meinte, ich soll doch mal diese in nelkenölmischung getauchten tampons versuchen!
naja, hab ich gestern dann auch zweimal gemacht, aber es tut sich nach wie vor nichts.
mittlerweile hab ich schon ein wenig angst vor einer möglichen einleitung, weil man doch auch oft hört, dass die künstlichen wehen schlimmer sind als die "normalen" ohnehin auch schon sind.
ich bin echt schon am verzweifeln...
hat jemand von euch einen rat für mich oder kann mir von seinen erfahrungen berichten?
lg sunshine

Mehr lesen

6. Mai 2010 um 9:19

Danke
für deine antwort! ja, es ist sicherlich so, dass jede frau ein anderes schmerzempfinden hat. aber ich möchte endlich, dass es losgeht und fühle mich irgendwie total hilflos. denn eigentlich kann man nichts machen, wenn das kind nicht will.
und wie du schon geschrieben hast, bei deinem sohn hat das damals stress ausgelöst und das möchte ich meiner tochter eigentlich ersparen. krieg das nur im moment selbst nicht mehr hin. schaffe es nicht, das ganze etwas entspannter anzugehen! noch dazu, ruft auch jeden tag wer an und fragt "wie geeeehts????"
ich kanns schon nicht mehr hören!!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 9:22

???
ich weiss nicht, ob mein muttermund geöffnet ist. die ärzte haben mich bei den letzten beiden terminen nicht vaginal untersucht, da am ctg auch keine wehen zu sehen waren. sie sagten, wo keine wehen sind, geht auch nichts auf!
naja, von daher vermute ich mal, dass er nicht offen ist. was die sache ja noch besch..... macht!

zimt hab ich momentan schon fast überall drinnen (kaffee, joghurt und und und), spazieren geh ich eigentlich auch jeden tag mal und auf sex hab i absolut keinen bock mehr.

tja, und mit dem entspannt sein- da happert es wohl derzeit am ehesten. ich krieg das einfach nicht mehr so richtig hin...
aber danke für deine tipps!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 10:53


bei uns war es genauso wie bei dir... über den termin und nichts, absolut nichts tat sich... alle 2-3 tage ins spital gefahren um nachzusehen ob alles noch okay ist und ich bekam aber keine wehen... wir waren schon so richtig nervös und ängstlich und besorgt und und und...

dann hat mir die hebamme ein wehencoctail verschrieben (war rizinusöl drinnen) und sex gg und siehe da, zwei stunden später waren wir im spital weil es schon losging...

also ich würd noch sex probieren, sperma kann wehen auslösen, bleibe kurz liegen nach dem sex damit sperma die möglichkeit hat muttermund aufzuweichen... wehencocktail darfst ja nur unter anleitung trinken... mir bekam er gut... rizinusöl hat seine wirkung gezeigt, war zuerst gut am klo und wie ich das klo verlassen habe, bekam ich schon die wehen und war alles super... ah wie war ich froh dass es endlich los ging, konnte es selber nicht glauben weil sich nichts tat....

mir drohte auch die einleitung falls sich mit dem wehencocktail nichts tat, hatte auch bange, aber wehencocktail und sex hatten es schon gemacht und war halb so schlimm wie erwartet! ich muss sagen, ich hab mir die wehen viel viel viel schlimmer vorgestellt... nur kamen sie dann halt in sehr kurzen abständen, aber waren erträglich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 11:10
In Antwort auf daliya_12964852

Danke
für deine antwort! ja, es ist sicherlich so, dass jede frau ein anderes schmerzempfinden hat. aber ich möchte endlich, dass es losgeht und fühle mich irgendwie total hilflos. denn eigentlich kann man nichts machen, wenn das kind nicht will.
und wie du schon geschrieben hast, bei deinem sohn hat das damals stress ausgelöst und das möchte ich meiner tochter eigentlich ersparen. krieg das nur im moment selbst nicht mehr hin. schaffe es nicht, das ganze etwas entspannter anzugehen! noch dazu, ruft auch jeden tag wer an und fragt "wie geeeehts????"
ich kanns schon nicht mehr hören!!!
lg

Wehencocktail
Hallo liebe Sunshine,

ich war damals 10 Tage überfällig und mein Muttermund war nicht mal annähernd geöffnet - der Wehencocktail hat trotzdem sehr schnell gewirkt... am Abend genommen, um 1:32 Uhr war mein Sohn auf der Welt

Das ganze besteht aus 2cl Rizinusöl, 2cl Schnaps (möglichst hochprozentig), 2 cl Fruchtsaft oder Milch (ich hab Orangensaft genomen).

Schmeckt total wiederlich, putzt ziemlich durch (also den vorgeburtlichen Einlauf kann man sich dann sparen ) Aber die Wehen gehen in Null Komma nix los!

Wümsch dir alles, alles Liebe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 12:05

Hallo Sunshine
Ein Tee aus Eisenkraut, Zimtstangen, Himbiblätter, Nelken und Ingwer kann helfen.
Du kannst dir auch Eisenkrautöl in der Apo besorgen.In die Duftlampe,oder Badewasser rein... (Achtung wenn du schon Wehen hast,das Öl verstärkt die Wehen!!!)
Oder frag bei Hebi,oder FA nach ner Eipollösung (Frublase wird von der GM gelöst),das soll allerdings unangenehm bis schmerzhaft sein. In 70% setzen Wehen ein...

Ne Einleitung mit Wehentropf ist (nach meiner Erfahrung) nicht so prickelnd...

Also trink lieber fleißig Tee,oder schnüffel Öl...

LG und viel Glück für die Geburt
Sina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 18:35

Herzlichen dank
für eure aufmunternden worte!
ich trau es mich ja kaum sagen, aber seit heute mittag hab ich das gefühl es tut sich was. ich hab so alle 12-15 min. ein heftiges ziehen im unterleib. würd sagen wie regelschmerzen. das dauert dann ca. 30-60 sec. und dann is wieder ruhe für ca. 10 min.
ich werd mal schauen wie es weitergeht, aber bin schon mal froh, dass sich da unten mal was zusammenzieht.
vielleicht schmeiss ich nochmal ein nelkenöltampon nach und dann schaun ma mal was passiert.
von schleimpfropf und durchfall is allerdings noch nichts in sicht...
lg sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 19:10

Hallo
Erstmal zum Thema Muttermund und wo keine Wehen da tut sich nichts. Ich kenne eine Userin hier, die hatte bis zur Öffnung des Muttermundes auf 7 oder 8 cm keine spürbaren Wehen.

Ich habe bei ET+6 auch 2 Nelkenöltampons benutzt und bei mir gings dann nachts los. Versuch doch einfach nochmal so ein Tampon und vielleicht dieses Öl was unten genannt wurde. ich drück Dir die Daumen.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2010 um 6:13


tja, die nelkenöltampons haben scheinbar gut angeschlagen. zumindest hab ich seit gestern nachmittag wehen. heute nacht konnte ich nicht viel schlafen, weil da immer wieder ne wehe kam.
hab heute am vormittag ohnehin termin im kh zur kontrolle- ich denke, ich werde da meinen koffer gleich mal mitnehmen!
naja und ich glaube zu "zeichnen" habe ich auch begonnen! man oh man, jetzt werd i irgendwie nervös.... vielleicht hab ich morgen meine kleine tochter schon im arm!
danke nochmal für eure tipss!
lg sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest