Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Keine vormilch

Keine vormilch

9. Februar 2016 um 22:57

Hi alle zusammen

Ich wollte mal fragen wie es bei euch gelaufen ist mit dem stillen?
Das ist meine zweite Schwangerschaft und ich habe angst das ich wieder nicht stillen kann.
Bei meinem großem hatte ich keine vormilch nach der geburt, nicht einen einzigen Tropfen, und wurde dann direkt abgestillt, da ich mal eine schlupfwarzenkorrektur hatte. Ich war so tot unglücklich und habe im nachhinein noch mal mit dem Operateur geschrieben, dieser versicherte mir meine milchgänge wurden während der op nicht beschädigt.
Ist es bei einem von euch auch so gewesen das er eine vormilch hatte, sonder nur einen micheinschuss?

Mehr lesen

10. Februar 2016 um 6:56

Hallo
Ich hatte bis zur Geburt auch keinen Tropfen und hab meine Tochter voll gestillt. Das hat wirklich garnix zu heißen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 8:36

Keine vormilch
Ich habe den kleinen damals sofort angelegt und er war immer unzufrieden
Die hebammen haben mich abpumpen lassen mit einer medelabrustpumpe und es war nichts zu sehen
Auf manuelle manipulation hat keinen tropfen gezeigt
Deshalb denk ich ich hatte keine vormilch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 9:24

Stilberatung
Ich habe nich damals an eine stillbreatung gewendet durch das abstillen war es aber wohl leider zu spät
Ich habe damals 2 monate versucht zu laktieren mittels domperidon
Die Geburt war spontan ohne alles
Keine pda keine medis
Nur ein Tropf für den elektrolytehaushalt
Abgestillt wurde ich wegen der brustwarzen op
Anscheinend wurde davon ausgegangen das die milchgänge zerstört wurden.
Da ich ja nun niemals einen Tropfen milch bei mir gesehen habe wollte ich nun wissen ob es anderen muttis auch so erging
Fehlendes kolostrum vor der geburt macht mich nicht unsicher nur die Angst auch nach der geburt wieder keine zu haben macht mich wahnsinnig da ich mir so sehr wünsche dieses mal stillen zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 8:20

Brustverkleinerung
Huhu, meine Schwester liess die brust verkleinern und auch die brustwarzen wurden versetzt, also bestimmt auch die milchgänge beschädigt.... Trotzdem hat sie 2 kinder gestillt... Nur bei dem 3. klappt es nicht so gut.
Bei meiner tochter hat es mit dem Stillen leider auch nicht so geklappt.... Werde es es aber bestimmt wieder versuchen.
Abet ich mache mir jetzt schon stress und ich habe angst, dass es mein baby wieder blähungen ohne ende hat und mich wie ein vampire aussaugt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 8:33

Hallo,
Erstmal Hochachtung an alle die es trotzdem versuchen....
Ich werde diesmal sofort auf Stillen verzichten
Bei mir tat sich damals auch gar nichts
Und das blieb auch nach der Geburt so
Meine kleine war total ausgehungert weil selbst mit aller Hilfe einfach zu wenig zu holen war und dann haben wir noch im kh umgestellt auf Flasche
Dann hatte sie erstmal heftig Bauchweh und nach 2 Monaten Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung musste ich dann wieder die Milch umstellen
Alle guten Dinge sind 3 denn die hat sie dann super vertragen
Meine Mutter hatte dieses Problem bei uns Kindern auch schon ....
Ich werde es diesmal gar nicht versuchen meine Brust hat sich schon wieder 0 verändert ich glaube dafür bin ich irgendwie nicht gemacht
Aber Ich hab mich abgefunden und jetzt direkt 2 Babys die verhungern mir nachher noch ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
6 tage überfällig
Von: shayla_12370633
neu
11. Februar 2016 um 6:21
Total verwirrt ...
Von: daliya_12572821
neu
10. Februar 2016 um 22:40
Teste die neusten Trends!
experts-club