Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Keine sanfte geburt trotz anti D injektion

20. November 2004 um 10:10 Letzte Antwort: 20. November 2004 um 23:02

hallo zusammen....

sicher hat von euch schon jemand von der sanften geburt gehört.(auspulsieren der nabelschnur etc.) bin in der 29 ssw. und hatte dass dann auch im sinn nur wurde mir jetzt vom spital gesagt. dass das ein risiko wäre. da ich rhesus negativ bin.
jetzt frage ich mich für was ich gestern wieder das ANTI D (injektion )bekommen hab? ich versteh dass nicht.die bestanden fast darauf. es sei zur sicherheit ( wegen schwangerschaftsunverträglichkeit)
meine mutter hat negativ und mein vater pos. es gab nach ihrer aussage damals vor 26 jahren keienrlei probleme. ist dass jetzt nur GESCHàFTEMACHEREI oder wie??? was sagt ihr dazu. kennt ihr auch sowas???


bye bye ivana

Mehr lesen

20. November 2004 um 17:34

Leider...
... weiß ich nichts dazu. Aber vielleicht kannst du mir eine Frage beantworten? In meinem Blutspendepass steht Blutgruppe BD. Steht das große D jetzt für positiv?

Gefällt mir

20. November 2004 um 23:02
In Antwort auf

Leider...
... weiß ich nichts dazu. Aber vielleicht kannst du mir eine Frage beantworten? In meinem Blutspendepass steht Blutgruppe BD. Steht das große D jetzt für positiv?

Hallo gesine
leider kann ich dir dazu keine antwort geben. blutgruppe ist ja B für was D steht keine ahnung.wenns positiv wäre würede pos. stehen.denk ich D heisst was anderes.

liebe grüsse ivana

Danke trotzdem für dein schreiben.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers