Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Keine Periode mit 21?

Keine Periode mit 21?

29. Juli 2011 um 19:50

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und habe letztes Jahr im August die Pille abgesetzt. Seitdem hatte ich keine Periode mehr. Der Endokrinologe konnte nichts gravierendes an meinem Hormonwerten feststellen, eigentlich sollte sich meine Periode wieder einstellen. Meine Frauenärztin sagte, dass ich wieder beginnen muss die Pille zu nehmen wenn sich weiterhin nichts tut. Dies möchte ich aber vermeiden, außerdem hätte ich dann ja auch keine "natürlichen" Blutungen. Gibt es wirklich keine andere Methode um wieder Blutungen zu bekommen oder kann ich nicht einfach noch abwarten, denn gesundheitlich habe ich keinerlei Beschwerden?

Mehr lesen

29. Juli 2011 um 21:53


Liebe Sherry,
ich würde den Frauenarzt wechseln und nochmal alles kontrollieren lassen....wenn du jetzt die Pille weiter nimmst ist dein Problem ja nur verschoben aber nicht gelöst...ich denke irgendwas wird nicht in Ordnung sein, auch wenn es nichts schlimmes ist. Lass dich nicht vertrösten, bestehe drauf, dass man den Auslöser findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 0:36
In Antwort auf ayelet_11952490


Liebe Sherry,
ich würde den Frauenarzt wechseln und nochmal alles kontrollieren lassen....wenn du jetzt die Pille weiter nimmst ist dein Problem ja nur verschoben aber nicht gelöst...ich denke irgendwas wird nicht in Ordnung sein, auch wenn es nichts schlimmes ist. Lass dich nicht vertrösten, bestehe drauf, dass man den Auslöser findet.

Ja genau....
...Ich würde auch den FA wechseln.

Er/Sie muss auf jeden Fall feststellen, ob und wann du deinen ES hast und ev. mit Tabletten/Hormontherapie nachhelfen, damit sich alles wieder einpendelt und du "normal" deine Mens bekommst...
Ansonsten müsstet du dich ev. auch genauer untersuchen lassen, falls es nötig ist (zB Bauchspiegelung).

Es gibt immer Möglichkeiten, aber wieder die Pille zu nehmen ist sicher keine Option; Vor allem wenn man dann auch einen Kiwu hat...

Lieben Gruß

MaryP21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 18:36

Hallo
hallo

habe gerade deinen Beitrag gelesen und möchte dir mal ein wenig von mir erzählen.
Ich habe vor ca 15 Monaten die Pille abgesetzt hatte dann 1 Jahr keine Periode bei mir wurde PCO festgestellt und zu viel männliche Hormone. Nach diesem Jahr hatte ich zufällig mal einen Eisprung und bin auch schwanger geworden habe es aber in der 8 Woche verloren. Ich wollte nicht mit Hormonen anfangen und wir haben uns gedacht wenn es sein soll wird es schon werden.
Habe dann auf eigene Faust mal natürliche mittel Probiert und die Ernährung umgestellt das heißt: keine Genussmittel ( bin Nichtraucher, keinen Alkohol und den Kaffee hab ich reduziert da ich auch Nachtdienste mache und das so ganz ohne nicht geht). Habe den Zucker komplett weck gelassen und Süsses nur ganz ganz wenig fast gar nichts mehr, Vollkornnudel statt normale und ein paar mal täglich Obst und Gemüse und zusätzlich habe ich ein Paar Homöopathische Tropfen genommen (Frauentropfen) die zu 50% für die Ausgeglichenheit und Entspannung sind und 50% Eisprungfördern habe das jetzt mal 1 Monat probiert und das mit der Nahrung wirklich durchgezogen was echt hart war und habe jetzt nach 1 Monat meine Tage bekommen
bin echt Happy obwohl ich nicht schwanger bin und auch nicht weiss ob ich einen Eisprung hatte und die Ärzte immer sagen mit PCO wird es schwierig überhaupt mal die Periode zu bekommen aber es ist nach 15 Monaten mal ein Anfang.
Vielleicht solltest du einige Dinge oder Lebensweisen ändern bei solchen Sachen wirkt es nicht sofort von heut auf morgen aber mit der richtigen Disziplin kann das schon hin hauen

Wünsch dir viel Glück
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2011 um 2:14

: Kann mir denken wie du dich fühlst!!!
Ich muss den Mädels recht geben, die Pille weiter/wieder zunehmen ist nicht die Lösung!

Ich habe so ein ähnliches Problem gehabt! Ich hatte 4 Monate lang nicht meine Tage gehabt und war auch am verzweifeln. Dachte ich würde dadurch nie schwanger werden können. Habe x mal ein sst gemacht war x mal beim FA und dann als ich mir keine Gedanken mehr machte schwupps wurde ich schwanger. (Habe jetzt noch 3 Wochen vor mir bis zum Entbindungstag ) Das lustige daran war noch

Ich habe während ich schon schwanger geworden bin, angefangen Mönchspfeffer (Agnucaston) zu nehmen das soll die Menstruation und somit den Eisprung fördern Mir war total übel und gab den Medikament die Schuld! Ich kann nicht sagen ob dieses Medikament wirklich hilft? Da ich ja schließlich schon vorher schwanger geworden bin! Aber vielleicht wäre das was für DIch???

Viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
10 Tage Regelausfall..schwanger? (16 Jahre)
Von: amrit_11905527
neu
13. August 2011 um 21:32
Noch mehr Inspiration?
pinterest