Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Keine Kindsbewegung mehr!

Keine Kindsbewegung mehr!

21. Juni 2007 um 13:50 Letzte Antwort: 21. Juni 2007 um 15:12

Hallo alle miteinander!
eine Freundin von mir ist schwanger. der errechnete Geburtstermin ist mitte November.
sie erzählte mir gestern, dass sie seit dienstag abend das baby nicht mehr spürt, also von den bewegungen her. SIe hatte an dem abend stress mit Ihrem mitbewohner. kann das baby sich nur erschrocken haben oder könnte es was ernstes sein? die nächste untersuchung wäre am 26.06.
sie wird jedoch heute noch zum arzt gehen.

ich mache mir dennoch sorgen. weil die ganze zeit eigentlich alles ok war......

Mehr lesen

21. Juni 2007 um 14:43

Keine Sorge
Hallo schneggi83,

deine Freundin ist noch früh dran mit dem Spüren. Sie hat erst Mitte November ihren ET, d.h. sie ist 2 Wochen nach mir dran.
Ich bin letzten Sonntag mit 20.SSW auch zum Krankenhaus wegen mangelnde Kindsbewegungen, da ich auch ab der 19 Woche welche gespürt hatte.
Es ist aber alles in Ordnung. Die Ärzte sagten, dass man es mit größter wahrscheinlichkeit in der 22. Woche regelmäßig spüren kann. Vorher nur zwischendurch oder sehr selten. Und plötzlich war es auch so. Kaum kam ich der 22. Woche näher, schon spüre ich es immer häufiger. Ist natürlich von Frau zu Frau anders.
Mein Vorschlag wäre einfach mal zum Arzt zu gehen (Krankenhaus, weil sonst fällt der nächste Termin beim Doc nächste Woche evtl. aus).
Ich wünsche ihr alles gute, Kopf hoch das kommt alles bestimmt noch.
Grüsse
huelya (21+2 SSW)

Gefällt mir
21. Juni 2007 um 15:12
In Antwort auf an0N_1224903699z

Keine Sorge
Hallo schneggi83,

deine Freundin ist noch früh dran mit dem Spüren. Sie hat erst Mitte November ihren ET, d.h. sie ist 2 Wochen nach mir dran.
Ich bin letzten Sonntag mit 20.SSW auch zum Krankenhaus wegen mangelnde Kindsbewegungen, da ich auch ab der 19 Woche welche gespürt hatte.
Es ist aber alles in Ordnung. Die Ärzte sagten, dass man es mit größter wahrscheinlichkeit in der 22. Woche regelmäßig spüren kann. Vorher nur zwischendurch oder sehr selten. Und plötzlich war es auch so. Kaum kam ich der 22. Woche näher, schon spüre ich es immer häufiger. Ist natürlich von Frau zu Frau anders.
Mein Vorschlag wäre einfach mal zum Arzt zu gehen (Krankenhaus, weil sonst fällt der nächste Termin beim Doc nächste Woche evtl. aus).
Ich wünsche ihr alles gute, Kopf hoch das kommt alles bestimmt noch.
Grüsse
huelya (21+2 SSW)

Entwarnung!
sie merkt den/oder die kleine schon länger!war die ganze zeit ziemlich aktiv!

Sie hat aber grad entwarnung gegeben! war eben beim arzt und es ist alles ok. hat sich wohl durch den streit erschrocken und liegt ziemlich zurückgezogen!
es kann ja immerhin schon hören!

Gefällt mir