Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Keine KH-Entlassung ohne Wochenbetthebamme???

Keine KH-Entlassung ohne Wochenbetthebamme???

22. September 2010 um 12:01


Huhu ihr Lieben,
ich habe euch ja schon einmal berichtet, dass ich mich gegen eine Hebamme entschieden hatte weil mir die Besuche bei einem FA wichtiger sind, als bei ihr. (Es wäre alle 4 Wochen im wechsel)

Nu habe ich gerade die Hebamme angerufen und ihr mitgeteilt, dass ich mich gegen eine Hebammenbetreuung entschlossen habe.
Da meinte sie nur patzig,ob ich eigentlich wissen würde, dass ich ohne eine Wochenbetthebamme garnicht aus dem Krankenhaus entlassen werden würde

Das sei ganz neu und ist so.
Wollen die mich dann dauerhaft im KH halten oder darf ich mein Kind dann nach der Entbindung nicht mitnehmen?
Sorry, aber das hab ich noch nie gehört und schockte mich etwas.

GLG Britta 16ssw

Mehr lesen

22. September 2010 um 12:04

-
das ist eine lüge und eine miese art, damit du schön im vertrag mit ihr bleibst und sie abkassieren kann.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 12:06

Hey
Bei der Entlassung aus dem Kh geht es weniger darum, ob du die Vorsorgeuntersuchungen bei einer Hebi gemacht hast, sondern, dass du dir für die 8 Wochen danach eine suchst, das ist unabhängig von den FA-Terminen.

Das rate ich dir auch auf jeden fall-eine hebi kann einem grade am Anfang daheim viel helfen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 12:08
In Antwort auf dutykillah

-
das ist eine lüge und eine miese art, damit du schön im vertrag mit ihr bleibst und sie abkassieren kann.

lg


Danke für deine Antwort, habe mir sowas schon gedacht. Eine echt miese Art...Gut dass ihr direkt sagte,dass ich mich da erst noch erkundgen möchte und trotzdem keine Betreuung von ihr vorerst erwünscht sei.
Frechheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 12:10


Hehe, danke dir
Ne, zu dieser Dame werde ich sicherlich nicht mehr gehen.
Zumal ich ihr sagte, dass das größe Problem für meinen Partner und mich sind, dass sie die Vorsorge macht. Wir fühlen uns sicherer beim FA (Was ich nicht schlimm finde). Die Einstellung gefiehl ihr schon nicht.
Naja gut, dass ich nur einmal bei der Dame war
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 12:12


Ich glaub sie ist nur beleidigt...natürlich wirst du auch ohne Hebamme entlassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper