Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Keine Katzen,keine Kinder

Keine Katzen,keine Kinder

15. August 2007 um 15:17 Letzte Antwort: 5. Januar 2014 um 13:44

Meine Freundin hat mir heute erzählt,sie hat in unserer Wochenzeitung eine Wohnungsanzeige gesehen,in der in der letzten Zeile stand: Keine Katzen,keine Kinder!
Finde sowas unmöglich. Keine Haustiere,versteh ich ja noch,aber reinzuschreiben keine Kinder ist ja ne Frechheit. Als wären Kinder sowas abscheuliches,dass man denen kein Dach über dem Kopf anbieten kann. Und auch die Tatsache,dass diese Vermieter Katzen und Kinder gleichsetzen??? Versteh ich überhaupt nicht und eigentlich müsste man da direkt anrufen und mal fragen,ob es denen noch gut geht,oder?
Solche Leuten sollten sich wirklich in Grund und Boden schämen.

So,wollte ich nur mal loswerden...*aufreg*

lg
Evelyn+Nico-Alexander*3Monate

Mehr lesen

15. August 2007 um 15:20

Keine kinder
bei uns war eine anzeige in der zeitung für eine schöne helle 5 zimmer wohnung. hab da angerufen dann fragte ich ist die wohnung noch frei ja sagte sie super dachte ich im gespräch dann kam es irgendwann auf die kinder. da meinte sie nur ach sie haben kinder nein danke wir wollen an ein alleinstehendes paar vermieten!
Frechheit-da ist nur noch die frage für was brauchen die 5 zimmer?

Gefällt mir
15. August 2007 um 17:34

..................................
Genau wegen solchen aktionen sind wir aus deutschland ausgewandert!

Gefällt mir
15. August 2007 um 17:35

@linda
wow wohin ausgewandert??mich interessiert sowas auch weil bin schwanger mit nr 2...

Gefällt mir
15. August 2007 um 17:38

Ja ja
kommt mir doch sehr vertraut vor.Wir haben damals auch keine Wohnung bekommen,dabei dachte ich immer man kann mit so einem süßen Babylächeln punkten Habe damals eine Anzeige aufgegeben die lautete dann ungefähr so:Junges Paar mit Kind sucht große 4-5Zimmerwohnung etc.pp.dann rufen echt Leute an die stolz erzählen das sie eine Wohnung zu vermieten haben aber mit Kind eigentlich ungern.Da bin ich mal echt ganz schön böse geworden am Telefon nun ja unserem jetztiger Vermieter war das egal wir wohnen jetzt in einer Siedlung wo Kinder im verschiedenen Alter wohnen.

Und da beschweren sich einige das es immer weniger Kinder in Deutschland gibt,aber andersrum sind sie auch nicht willkommen.

LG Pia

Gefällt mir
15. August 2007 um 17:39

..
ich weiss gar nicht worüber ihr euch aufregt,ist doch das gute recht eines jeden vermieters das selbst zu entscheiden.

und immerhin ist das direkt und ehrlich,also mir ist das so lieber,als wenn man da hinrennt sich in die wohnung verliebt,und man dann mit nem "wir melden uns" abgespeist wird oder so.

da weiss man wenigstens woran man ist und macht sich keine unnötigen hoffnungen

Gefällt mir
15. August 2007 um 17:44
In Antwort auf jazzl911

@linda
wow wohin ausgewandert??mich interessiert sowas auch weil bin schwanger mit nr 2...

..................................
Nach spanien

Gefällt mir
15. August 2007 um 18:22

Unter
gewissen Umständen versteh ich allerdings die Vermieter, wenn sie schreiben, bzw. sagen: "Keine Kinder"...
stellt euch doch mal vor, ihr hab durch irgendeinen Schicksalsschlag eure Kleinen verloren, dann wohnt ihr eventuell noch mit im Haus und dann ziehen da neue ein, die eine kleine rasselbande oder so haben...also mich würde das dann , denk ich, total fertig machen...
aber unter normalen Umständen ist das natürlich absolut unmöglich.
lg cleo+Linus Martin 34+5

Gefällt mir
15. August 2007 um 18:52

@schakki
und da hattest du kein schlechtes Gewissen? Also ich muss ehrlich sagen,das könnte ich nicht. Gerade Familien mit Kindern brauchen doch unterstützung und du hast doch selbst Kinder.

Nee,sorry hab ich überhaupt kein Verständnis für. Es geht auch nicht um Vetragsfreiheit,sondern den moralischen Grundsatz...

Gefällt mir
15. August 2007 um 19:22

So ist Deutschland...
Ich war auch mal auf Wohnungssuche. Als ich anrief, kamen wir dann schnell auf den Punkt. Die Reihenfolge war so:
eine Katze - na ja, so gerade eben
ein Hund - nein, auf keinen Fall
Kinder - um Gottes Willen!!!

Ich fragte entsetzt, ob ich die Kinder wohl abgeben soll? Zur Antwort bekam ich: "...wenn Sie die Wohnung haben wollen..."

Ich vergaß wohl meine Erziehung, denn ich hörte mich das böse Wort mit "A" in den Hörer tönen und legte auf.

Liebe Grüße,
Stademama

Gefällt mir
4. Januar 2014 um 20:39
In Antwort auf lizzie_11968442

So ist Deutschland...
Ich war auch mal auf Wohnungssuche. Als ich anrief, kamen wir dann schnell auf den Punkt. Die Reihenfolge war so:
eine Katze - na ja, so gerade eben
ein Hund - nein, auf keinen Fall
Kinder - um Gottes Willen!!!

Ich fragte entsetzt, ob ich die Kinder wohl abgeben soll? Zur Antwort bekam ich: "...wenn Sie die Wohnung haben wollen..."

Ich vergaß wohl meine Erziehung, denn ich hörte mich das böse Wort mit "A" in den Hörer tönen und legte auf.

Liebe Grüße,
Stademama

Wozu die Aufregung?
ich weiss, dieser Thread ist schon uralt. Bin aber grade aus aktuellem Anlass darüber gestolpert. Also ich verstehe Eure Aufregung nicht. Es ist doch völlig normal, dass sich Vermieter heutzutage nicht mehr freiwillig Kinder in's Haus holen! Bei den verzogenen Schratzen heutzutage, die alles dürfen und einem den ganzen Tag auf den Nerven rumtrampeln, mit unfähigen Eltern, die die Kinder alles machen lassen und zu faul sind, mit den Blagen rauszugehen. Hauptsache, in die Welt gesetzt und Kindergeld kassiert, aber kümmern und erziehen? Nein danke... Ich kann die Vermieter voll verstehen und würde mir wünschen, dass man vor lauten Kindern beschützt wird!

Gefällt mir
5. Januar 2014 um 13:44
In Antwort auf cathy_876025

Wozu die Aufregung?
ich weiss, dieser Thread ist schon uralt. Bin aber grade aus aktuellem Anlass darüber gestolpert. Also ich verstehe Eure Aufregung nicht. Es ist doch völlig normal, dass sich Vermieter heutzutage nicht mehr freiwillig Kinder in's Haus holen! Bei den verzogenen Schratzen heutzutage, die alles dürfen und einem den ganzen Tag auf den Nerven rumtrampeln, mit unfähigen Eltern, die die Kinder alles machen lassen und zu faul sind, mit den Blagen rauszugehen. Hauptsache, in die Welt gesetzt und Kindergeld kassiert, aber kümmern und erziehen? Nein danke... Ich kann die Vermieter voll verstehen und würde mir wünschen, dass man vor lauten Kindern beschützt wird!

@tanja1311
weißt du was das lustigste ist? es gibt sie wirklich, eltern die sich nicht um ihre kinder kümmern und "diese bälger" dann mit großer, frecher klappe keinerlei respekt vor niemanden haben, heranziehen.
erziehung? fehlanzeige!

du verstehst die vermieter? also wenn ich deinen post so lese, dann bist du hier so ein "balg", das keinerlei erziehung genossen hat!und eines dieser inkompetenten elternpaare hast du "mama und papa" genannt!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers