Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Keine Herztöne Angelsound, zwei Ohnmachtsanfälle und...

Keine Herztöne Angelsound, zwei Ohnmachtsanfälle und...

26. Oktober 2011 um 18:34 Letzte Antwort: 27. Oktober 2011 um 14:54

Hallo Zusammen,

ich hab total Schiss. Ich bin heute gleich zwei Mal umgekippt und zwar einfach so ohne Vorankündigung. Das erste Mal auf der Arbeit mit richtigen Blackout und das zweite Mal gerade Zuhause. Wobei mir dabei erst total schlecht geworden ist und dann wurde wieder alles schwarz.

Ich bin 11+3 und hatte schon zwei Fehlgeburten. (einmal in der 9ssw und einmal in der 11ssw)

Irgentwie hab ich jetzt total Schiss...gerade hab ich zum ersten Mal den Angelsound ausprobiert- und nichts! Dazu hab ich heftigen Ausfluss und wieder die Angst, dass meine kleine Motte nicht mehr leben könnte.

Ich hab morgen das erste Mal einen Termin bei meiner Hebamme. Kann die erkennen, ob das Kind noch lebt. Soll ich besser morgen nochmal zum Frauenarzt oder jetzt gleich in Krankenhaus? Oder ist das alles normal und ich bin einfach nur panisch?

Was denkt Ihr?

Mehr lesen

26. Oktober 2011 um 19:43

Hatte gestern auch ein Kreislaufkollapps
als ich einkaufen war,mir war plötzlich schwindlig,hatte ohrensausen und mir worde schwarz vor Augen. Hatte mir schnell nen "durstlöscher" gekauft und an der frischen Luft getrunken. Muß dazu sagen das ich seit 2 Tagen an starker Brecherei (nur noch Tee bei mir behalte)leide und vom FA vomex zäpfchen bekam. Denke das es mit dem Waserverlust zu tun hatte.

Hier mal noch ein link:
http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/Kreislaufkollaps-in-der-Schwangerschaft_252061.htm

Gefällt mir
26. Oktober 2011 um 19:56


Danke für Eure Anteilnahme (und den link)! Das ist super lieb!

Ich hab das Ding (Angelsound) jetzt in eine Kiste verdammt und versuch mich zu beruhigen. Letztendlich könnte man heute abend auch nichts mehr machen.

Morgen früh geh ich vor dem Hebammentermin zur FA...zur Beruhigung....und wenn alles schief gegangen ist, danach wieder ins KH.

Gefällt mir
27. Oktober 2011 um 14:54

Baby Angelsound
So, ich bin heute sowohl beim Frauenarzt als auch bei der Hebamme gewesen.

Der Frauenarzt sagte, dass es nicht so gut sei, wenn ich ohnmächtig werde...aber es sei für eine Schwangere "normal". Ich hab bis jetzt wegen dem kleinen Wurm in mir auf Kaffee und koffeinhaltige Getränke verzichtet- falsch! Meine Ärztin hat mir verordnet mindestens zwei Tassen zu trinken.

Das Baby puppt sich immer mehr als kleiner Junge heraus. Die Ärztin sagte, dass wild zappelnde kleine Menschlein wäre zu 80% ein Junge.

Bei der Hebamme hab ich um Unterstützung wegen meiner ständigen Ängste gebeten, da ich mich selbst kaum wiedererkenne. Ich hab jetzt Schüssler Salze bekommen und kriege zwei Mal die Woche Akkupunktur. Ich gestehe, dass ich das jetzt einfach mal ausprobiere und dann beurteile, ob das mir hilft.
Den Angelsound hält sie für gefährlich für das Kind. Sie sagte ich solle noch vier, fünf Wochen warten, dann spür ich das Stupsen von innen automatisch.

Ich danke Euch allen für Eure Unterstützung. Jetzt entspann ich mich erstmal ne Runde auf dem Sofa.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers