Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Keine fruchthöhle sichtbar

Keine fruchthöhle sichtbar

2. Januar 2016 um 22:00 Letzte Antwort: 5. Januar 2016 um 7:47

Hallo
Ich habe am 22. Dezember einen positiven schwangerschaftstest in den Händen gehalten. Es hat gleich im ersten zyklus nach absetzen der pilke geklappt meine letzte periode war am 15. November. meine ärztin meinte aber dass sich mein zyklus verschoben hat mein hcg wert ist bis zum 28. Dezember auf 380 gestiegen, msn konnte noch keine fruchthöhle sehen, was bei diesem wert normal ist. Ich wäre rein rechnerisch in der 7 ssw.
Heue war ich beim wochenenddienst weil ich eine leichte schmierblutung hatte. Es ist alles ok, jefoch konnte man noch immer keine fruchthöhle sehen.
Die ärztin sagte heute, dass ich beim nöchsten Termin am donnerstag auf alle fälle was sehen muss, es könnte sich um eine eileiterschwangerschaft handeln
Bei wem war das auch so?
Wann konnte man bei euch was sehen? Ist bei euch alles gut gegangen?
Danke schon mal

Mehr lesen

3. Januar 2016 um 17:27

Hallo
Vielen dank für deine antwort.
Die ärztin vom wochenddienst meinte, dass es sich evtl um eine einnistungsblutung handeln könnte.
Es ist meine erste schwangerschaft und ich bin etwas ängstlich
Ich hoffe so sehr dass sich mein zyklus wirklich soweit verschoben hat und ich am donnerstag eine kleine blase sehen kann

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 17:52

.
hallo, bei mir wurde mit seeehr viel glück in der 7.ssw eine fruchthöhle gefunden. mein arzt wollte schon aufgeben.
er sagte "nein, tut mir leid da ist ni..... stop!!! da ist was!!!"
beinahe hätte er ihn nicht gefunden... 5 tage später, beim nächsten us war der kleine dann wieder weg... und dann ein paar tage später wieder da. ist ein richtiger angsthase, der sich bei den us versteckt hat wenn sein papa dabei war. im april darf ich ihn in den arme nehmen und seit dem 2. fehlgeschlagenen us geht sein papa nicht mehr mit zum arzt und er zeit sich seitdem immer sofort.
meine gb ist allerdings auch echt riesig(wg myom) aber auch bei einem normalen eckenhocker kann es sein, dass er nicht zu finden ist. bei mir ging es nur über bauch us (er war schon in der 7. ssw am bauchnabel).
wichtig sind steigende hgc werte, wenn die schön steigen dann ist alles io und auch eine elss fast ausgeschlossen.
ich drücke dir die daumen!!!

1 LikesGefällt mir
3. Januar 2016 um 18:40


Als Anhaltspunkte kannst du nehmen:

- erst ab einem HCG-Wert von 1.000 ist auf dem Ultraschall etwas zu sehen,
- ab der 7. SSW ist der Embryo mit Herzschlag in der Regel im Ultraschall erkennbar.

Demnach kannst du nicht in der 7. SSW sein. Laut den Daten bist du erst in der 4 bis 5. SSW (HCG in IE/l: 75 bis 2.600), was allerdings gegen das Datum des positiven SS-Tests spricht. Denn der war vor 12 Tagen und eine SS lässt sich frühestens in der 4. SSW feststellen. Demnach wärst du jetzt bereits in der 6. SSW, in der man zumindest einen kleinen schwarzen Fleck sehen sollte.

Möglich ist alles noch, allerdings auch eine Eileiter-SS Warte den nächsten Termin ab, dann hast du Gewissheit.

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 18:43
In Antwort auf nala178

Hallo
Vielen dank für deine antwort.
Die ärztin vom wochenddienst meinte, dass es sich evtl um eine einnistungsblutung handeln könnte.
Es ist meine erste schwangerschaft und ich bin etwas ängstlich
Ich hoffe so sehr dass sich mein zyklus wirklich soweit verschoben hat und ich am donnerstag eine kleine blase sehen kann

Nein
Eine Einnistungsblutung kann es ja gar nicht sein. Wäre das eine, dann wäre dein SS-Test nicht positiv und dein HCG-Wert läge bei 0-2.

Du bist bereits schwanger (sagt der Test und dein Blut), demnach ist der Embryo schon irgendwo eingenistet!

Gefällt mir
4. Januar 2016 um 11:56
In Antwort auf fusselbine


Als Anhaltspunkte kannst du nehmen:

- erst ab einem HCG-Wert von 1.000 ist auf dem Ultraschall etwas zu sehen,
- ab der 7. SSW ist der Embryo mit Herzschlag in der Regel im Ultraschall erkennbar.

Demnach kannst du nicht in der 7. SSW sein. Laut den Daten bist du erst in der 4 bis 5. SSW (HCG in IE/l: 75 bis 2.600), was allerdings gegen das Datum des positiven SS-Tests spricht. Denn der war vor 12 Tagen und eine SS lässt sich frühestens in der 4. SSW feststellen. Demnach wärst du jetzt bereits in der 6. SSW, in der man zumindest einen kleinen schwarzen Fleck sehen sollte.

Möglich ist alles noch, allerdings auch eine Eileiter-SS Warte den nächsten Termin ab, dann hast du Gewissheit.

Hallo
Vielen dank für eure antworten.
Icj war heute wieder beim arzt weil die schmierblutung stärker geworden ist.
Sie konnte beim letzten mal wohl doch was sehen.
Es ist ein bisschen gewachsen.
Ich bin jetzt erstmal krank geschrieben und soll liegen.
Am donnerstag muss ich wieder zur kontrolle.
Jetzt kann ich nur warten

Gefällt mir
4. Januar 2016 um 15:18

..
hast du utrogest, progestan oder so etwas bekommen?
leg dich hin und steh nur zum wc gang auf.
schmierblutungen müssen aber auch wirklich nichts schlimmes sein. wenn sich das ei in die schleimhaut frisst kann es leicht eine ader treffen.hatte ich in der 13 ssw
ich drück dir die daumen!

Gefällt mir
5. Januar 2016 um 7:47
In Antwort auf mandelherzl

..
hast du utrogest, progestan oder so etwas bekommen?
leg dich hin und steh nur zum wc gang auf.
schmierblutungen müssen aber auch wirklich nichts schlimmes sein. wenn sich das ei in die schleimhaut frisst kann es leicht eine ader treffen.hatte ich in der 13 ssw
ich drück dir die daumen!

Hallo
Meine ärztin meinte, dass ich erst mal nicht nehmen brauche.
Ich bin so gut wie gar nicht aufgestanden und schmierblutung ist schon um einiges leichter

1 LikesGefällt mir